Verbrauch eures Leon 2

Diskutiere Verbrauch eures Leon 2 im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Wieviel verbraucht euer Leon 2? Habe ihn jetzt ca. 14 Tage und firstmuss sagen dass mein alter A3 weniger verbraucht hat als mein neuer Leon 2...

Sportfreund

Beiträge
74
Reaktionen
0
Wieviel verbraucht euer Leon 2? Habe ihn jetzt ca. 14 Tage und
muss sagen dass mein alter A3 weniger verbraucht hat als mein neuer Leon 2. Wie ist das bei euch? Od. ist es normal, dass ein Neuwagen am Anfang mehr braucht und das pendelt sich dann noch ein?
 
27.06.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verbrauch eures Leon 2 . Dort wird jeder fündig!

NarzissHxC

Beiträge
216
Reaktionen
0
Ähm ja kommt auf die fahrweise darauf an...
es wird durch das alter des auto nicht weniger...

Ich verbrauche in der früh wenn ich in die arbeit fahre 5,3 l und beim heimfahren da es von der stadt auswerts geht 8l is häftig ja ;)

und autobahn 6,3-6,5 l bei normalen 150...
bei 200 kanns schon 7,3 werden ;)

ähm ja is der 105 PS TDI-PD Stylance Sportup ....

bin aber realtiv zu frieden mit dem verbrauch weil ich vorhher mit NEM OPEL... ja ******* opel corsa 75PS 8,8 l gebraucht habe bei normalen fahrstiel... wenn er getreten worden is wars schon mal über die 12 l....
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Bei einem neuen Motor wird sich der Verbrauch noch einpendeln. Aber auf den Verbrauch sollte man in der Einfahrphase nicht unbedingt achten bzw. Rücksicht nehmen, da man im Idealfall alle Drehzahlbereiche auch mal ausfahren sollte.
Ansonsten hast Du nachher zwar einen spritsparenden Motor aber eine Gurke die ihre eigentlich Leistung nicht entfallten kann.
 

Yannick

Gast
Also ich hab meinen Leon 1.9 TDI seit gestern und habe heute morgen zur Arbeit (75KM, 70/10/20 Autobahn/Landstraße/Stadtverkehr) 4,8L gebraucht bei Autobahn ca. 130Km/h (mehr war bei dem Verkehr nicht drin, außerdem soll er ja noch eingefahren werden, habe erst 100Km auf der Uhr). Kurzum, ich bin mehr als zufrieden. (Angabe laut BC ohne Gewähr ;))
 

NarzissHxC

Beiträge
216
Reaktionen
0
ja auf der autobahn braucht man eh net so viel... vorallem wenn man die geschwindigkeit regelmäßig hält... bei meiner AB strecke sind extrem viele tunnel.. und ja das kostet halt ;P

und bergaufgehts auch

Aber hatte mal sogar für 2-3 km 3 l verbrauch ;) mein geringstes
war fast nur rollen...

jaja nur brav einfahren dann kannste ihn ruig mal treten... schade eigentlich das der diesel nicht so strapazierfähig is wie in benziner
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Mein Verbrauch liegt zur Zeit bei 7,5 l/100km obwohl ich davon auch ca 100km Autobahn gefahren bin... hab jetzt ca 2300km runter...

Also ich finde den Verbrauch vom TFSI gar nicht sooo enorm hoch :nene:

Hatte vorher nen Audi A4 2.0 und der war fast genauso im Verbrauch!!
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
170
Mein Verbrauch liegt zur Zeit bei 7,5 l/100km obwohl ich davon auch ca 100km Autobahn gefahren bin... hab jetzt ca 2300km runter...

Also ich finde den Verbrauch vom TFSI gar nicht sooo enorm hoch :nene:

Hatte vorher nen Audi A4 2.0 und der war fast genauso im Verbrauch!!
Ich wundere mich bis heute über Euren Verbrauch, wobei Ihr erwähnen solltet, dass Ihr so gut wie ausschließlich auf der Landstraße unterwegs seid!!!

Bin mit meinem 2,0 TDI zur Zeit mit 7,6 Litern auf 100 km dabei, wobei mein leon erst 1600 km "runter hat" und ich daher davon ausgehe, dass es noch bis zu einem Liter weniger wird!!!

Fahre größtenteils in der Stadt (Hamburg), also itte nicht wundern!!!:D
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Ich wundere mich bis heute über Euren Verbrauch, wobei Ihr erwähnen solltet, dass Ihr so gut wie ausschließlich auf der Landstraße unterwegs seid!!!
Das stimmt, wir fahre FAST nur Landstraßen, Stadt ist nur ein kleines Stück bis zur Arbeit...

Aber mal schauen was die Verbrauchsanzeige sagt, nachdem wir in Urlaub waren (fast nur Autobahnfahrt)
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
170
Das stimmt, wir fahre FAST nur Landstraßen, Stadt ist nur ein kleines Stück bis zur Arbeit...

Aber mal schauen was die Verbrauchsanzeige sagt, nachdem wir in Urlaub waren (fast nur Autobahnfahrt)
Tja, das hängt dann wohl vom Tempo ab... Express kostet immer Aufschlag... :D

Am WE fahren wir auch nach Baden Württemberg... Mal schauen, was unser dann sagt... ;)
 

judyclt

Beiträge
433
Reaktionen
0
schade eigentlich das der diesel nicht so strapazierfähig is wie in benziner
Ist er das nicht?

Der Verbrauch sinkt nach den ersten 1000-2000km nur geringfügig. Das ist zumindest meine Erfahrung mit dem neuen alten Leon TDI.

muss sagen dass mein alter A3 weniger verbraucht hat als mein neuer Leon 2
Das ist doch logisch. Der alte Leon (ist ja quasi ein alter A3) ist ja auch sparsamer als der neue Leon, weil er kleiner und flacher und leichter ist. Falls ein DPF montiert ist, trägt der auch noch seinen Teil dazu bei.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
170
Der Verbrauch sinkt nach den ersten 1000-2000km nur geringfügig. Das ist zumindest meine Erfahrung mit dem neuen alten Leon TDI.
Hatte mit dem 1,9 TDI mit 96 kw andere Erfahrungen gemacht... Bei ca. 2000 km ging es runter und dann bei ca. 8000-10000 km nochmal...
Das ist doch logisch. Der alte Leon (ist ja quasi ein alter A3) ist ja auch sparsamer als der neue Leon, weil er kleiner und flacher und leichter ist. Falls ein DPF montiert ist, trägt der auch noch seinen Teil dazu bei.
UND der 1,9-Liter ist auch nochmal sparsamer, als der 2,0-Liter-TDI!!!
 
Beiträge
60
Reaktionen
0
Mein Verbrauch ist sehr stark von der Fahrweise abhängig. Z.Zt. fahre ich immer gemühtlich zur Arbeit und zurück und kann den Verbrauch auf ca. 6,5 Liter/100km.
Bei ca. 130 auf der Autobahn brauch ich um die 8 Liter. Und wenn ich etwas zügiger unterwegs bin (über 200) sind es aber gut und gerne 15.
Also wie gesagt: Stark von der Fahrweise abhängig.
 

franz

Beiträge
79
Reaktionen
0
... 90 % Autobahn, wenn möglich im schnitt ca 160 - 190, rest stadt- und landstraßenverkehr ... verbrauch der letzten 5.000 km 6,7 l/100 km. ich find es akzeptabel angesichts der leistung. jeder benziner brauch mehr teureren sprit und ist weniger spritzig.
 

Löwchen

Beiträge
67
Reaktionen
0
Hello
Also wenn ich meinen TFSI Autobahn bewege so mit 130-150 dann brauch ich so 7,5 Liter;
Landstraße je nach Fahrstil zwischen 8 und 17 Litern.
Im Mittel sinds so etwa 9 L/100km

Grüße
 

josh16

Beiträge
83
Reaktionen
0
Ihr könnt euch ja alle bei www.spritmonitor.de anmelden und einen Beitrag leisten. Dann können wir uns auch diese ewigen Verbrauchsdiskusionen sparen.
 

NarzissHxC

Beiträge
216
Reaktionen
0
ich meinte mit dem satz; das der diesel nicht so strapazierfähig is wie ein benziner...

Das er mehr schaden davon trägt bei nem kaltstart als der benziner... außerdem bringst du einen diesel leichter um als nen benziner...


verbrauch und drehmoment is natürlich super bei nem diesel keine frage ;P
 
Segge

Segge

Beiträge
4.194
Reaktionen
11
ich meinte mit dem satz; das der diesel nicht so strapazierfähig is wie ein benziner...

Das er mehr schaden davon trägt bei nem kaltstart als der benziner... außerdem bringst du einen diesel leichter um als nen benziner...
Moin,

öööhm, das halte ich aber für ein Gerücht! Ein Diesel hat Laufleistungsmässig ein viel höhere Lebenserwartung als ein Benziner! Da sind 300.000 km bei Anständiger Pflege eigentlich gar kein Problem, beim Benziner wird das schon recht schwierig. Der Benziner mit der höchsten Laufleistung, den ich kenne, ist mein ehemaliger Polo mit inzw. 200.000 km. Diesel mit wesentlich mehr Laufleistung kenn ich mehrere...
Kaltstart und dann Vollgas, das vertragen beide Motoren nicht. Da verabschieden sie sich ungefähr gleich schnell, würde ich sagen.

Gruß Segge
 

franz

Beiträge
79
Reaktionen
0
kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, Diesel halten wesentlich länger als Benziner.
Habe einen Toledo 1.9 TDI (90 PS) in 4 Jahren mit 275.000 km und meinen letzten Leon 1.9 TDI 110 PS in 5 Jahren mit ca. 250.000 km gefahren , beide ohne ein einziges Problem außer Verschleißteile, mit erster Kupplung, Motor, Getriebe, Auspuff, Antriebe.

Derzeit haben wir einen VW Passat Varinat noch in der Firma: 1.9 TDI 110 PS KM-Stand derzeit: 548.000 km - an dem Fahrzeug ist auch bis dato nichts.

Fragt mal Taxiunternehmen, da kenne ich einige Dieselfahrer die sind fast an 1 Mill. km ran gefahren.

Einen Diesel bekommt man nicht tot, eher fault einem die Kiste unter dem ***** weg!
 

intercooler

Beiträge
305
Reaktionen
0
Hallo,

meiner Meinung nach sollte man (TFSI-Fahrer) auch dazuschreiben ob man "Super" oder "Super Plus" getankt hat.

Hier sind meine Erfahrungen zum Thema mit meinem TFSI...

Verbrauch aus meinem letzten Urlaub:
Streckentyp: Autobahn, Landstrasse, Stadt, Stau und zweimal Alpenpass (2113m ü. NN, "Splügen").
Benzintyp: Super
=> Verbrauch im Durchschnitt: 8,8l/100km

Verbrauch beim letzten Tanken (gestern):
Streckentyp: 90% Stadt, 10% Land/Schnellstraße
Benzintyp: Super
Getankt: 50,3l ; Gefahren: 525km
=> Verbrauch (laut Onkel Dreisatz): 9,58l/100km

Wie gesagt alles ausgerechnet laut Tankbeleg und km-Stand nicht laut Bordcomputer (dem glaub ich sowieso nichts :angry: ).

cu Uwe... 8)
 
Thema:

Verbrauch eures Leon 2

Verbrauch eures Leon 2 - Ähnliche Themen

  • Leon 1 P 1.6 TDI - erhöhter Verbrauch

    Leon 1 P 1.6 TDI - erhöhter Verbrauch: Hallo zusammen, Ich fahre seit Dezember 2013 einen Leon BJ 12/2011. über den Winter 13/14 und den Sommer 14 hatte ich mit dem Auto keine Probleme...
  • Leon 1.4 Nach Steuerkettentausch hoher Verbrauch

    Leon 1.4 Nach Steuerkettentausch hoher Verbrauch: Hallo, vor kurzem hat mein Leon 1P 1.4 TSI beim Kaltstart das typische Rasseln der Steuerkette gemacht. Daraufhin wurde die Steuerkette...
  • Leon 1.4 86 PS für Stadtverkehr ausreichend / Verbrauch / Erfahrung ?

    Leon 1.4 86 PS für Stadtverkehr ausreichend / Verbrauch / Erfahrung ?: Hallo, dann melde ich mich mal wieder zurück in der Seat-Community ! Zu meiner Vorgeschichte: In der Zeit von 02/2005 bis 02/2007 fuhr ich einen...
  • 1.8 TSI Verbrauch im Leerlauf?

    1.8 TSI Verbrauch im Leerlauf?: Hallo, dies ist mein erster Beitrag. Mir ist an meinem 1.8 TSI DSG etwas sehr merkwürdiges aufgefallen. Wenn ich bei uns einen langgezogenen...
  • Neuer Motor 1.6 CR mehr Verbrauch als A3

    Neuer Motor 1.6 CR mehr Verbrauch als A3: Hi Leute, ich habe mal eine kurze Frage ( nur als Neugier), vielleicht hab ich da ja was falsch verstanden. Der Leon hat ja seit neuerstem einen...
  • Ähnliche Themen
  • Leon 1 P 1.6 TDI - erhöhter Verbrauch

    Leon 1 P 1.6 TDI - erhöhter Verbrauch: Hallo zusammen, Ich fahre seit Dezember 2013 einen Leon BJ 12/2011. über den Winter 13/14 und den Sommer 14 hatte ich mit dem Auto keine Probleme...
  • Leon 1.4 Nach Steuerkettentausch hoher Verbrauch

    Leon 1.4 Nach Steuerkettentausch hoher Verbrauch: Hallo, vor kurzem hat mein Leon 1P 1.4 TSI beim Kaltstart das typische Rasseln der Steuerkette gemacht. Daraufhin wurde die Steuerkette...
  • Leon 1.4 86 PS für Stadtverkehr ausreichend / Verbrauch / Erfahrung ?

    Leon 1.4 86 PS für Stadtverkehr ausreichend / Verbrauch / Erfahrung ?: Hallo, dann melde ich mich mal wieder zurück in der Seat-Community ! Zu meiner Vorgeschichte: In der Zeit von 02/2005 bis 02/2007 fuhr ich einen...
  • 1.8 TSI Verbrauch im Leerlauf?

    1.8 TSI Verbrauch im Leerlauf?: Hallo, dies ist mein erster Beitrag. Mir ist an meinem 1.8 TSI DSG etwas sehr merkwürdiges aufgefallen. Wenn ich bei uns einen langgezogenen...
  • Neuer Motor 1.6 CR mehr Verbrauch als A3

    Neuer Motor 1.6 CR mehr Verbrauch als A3: Hi Leute, ich habe mal eine kurze Frage ( nur als Neugier), vielleicht hab ich da ja was falsch verstanden. Der Leon hat ja seit neuerstem einen...