Verbrauch E-Hybrid

Diskutiere Verbrauch E-Hybrid im Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 4; Naja,es geht nicht um sportlich oder Eco Ich meine das wohl sehr ernst! Wenn man so fährt wie die Kiste firstes möchte ECO Modus Dann haste bald...

schweigi

Beiträge
16
Reaktionen
0
Naja,es geht nicht um sportlich oder Eco
Ich meine das wohl sehr ernst!
Wenn man so fährt wie die Kiste
es möchte ECO Modus
Dann haste bald einen Beifahrer im Kofferraum....
Aber das sind Meinungen und Erfahrungen
Selbst schrieb ich, das es für mich ok ist, aber wer ein Wunder erwartet muss sich genau an den Hobel halten und exakt so fahren.
62 km WOW dann ist deine Fahrweise wohl so extrem das selbst der Computer dies registriert.
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
163
Reaktionen
65
Naja,es geht nicht um sportlich oder Eco
Ich meine das wohl sehr ernst!
Wenn man so fährt wie die Kiste es möchte ECO Modus
Dann haste bald einen Beifahrer im Kofferraum....
Aber das sind Meinungen und Erfahrungen
Selbst schrieb ich, das es für mich ok ist, aber wer ein Wunder erwartet muss sich genau an den Hobel halten und exakt so fahren.
62 km WOW dann ist deine Fahrweise wohl so extrem das selbst der Computer dies registriert.
Ich weiß ja nicht, in welcher Region du unterwegs bist, aber es ist dem Motor (beiden) im Moment ha eigentlich auch noch viel zu kalt. Wenn es dauerhaft über 20 Grad sind, wird der Verbrauch nochmal deutlich besser. Denke dann sind 50 - 60 km elektrische Reichweite realistisch.
 

schweigi

Beiträge
16
Reaktionen
0
Vielleicht ein Unterschied zwischen cupra leon und leon FR
Bin im Norden unterwegs und im Moment ist es natürlich noch kalt
 
audijan

audijan

Beiträge
455
Reaktionen
112
Die Temperaturen machen echt einen enormen Unterschied. Während die ersten Prozente bei unter 10° in Minuten dahinschmelzen und man kaum 40km schafft, kann man bei Temperaturen locker über 50km fahren.

Das merkt man natürlich besonders bei Kurzstrecken. Da verbraucht man anfangs extrem viel, weil jedes mal der Akku und der Innenraum aufgeheizt werden müssen. Am Stück kann man die 40km aber auch so schaffen.
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
163
Reaktionen
65
Innenraum ja, aber Akku? Ich bezweifle, dass der Hybrid ein Thermalmanagenent für den Akku hat. Dafür erscheint mir der Verbrauch im Leerlauf bei durchgefrorenem Akku mit 5-6 kWh zu niedrig. Erscheint mir bei maximalen Ladeströmen von 3,6 kW auch unsinnig.
 
audijan

audijan

Beiträge
455
Reaktionen
112
Dann müsste das Auto ja bei ausgeschalteter Klima auf die 50-60 km kommen. Allerdings liegt das Potenzial nur bei 2-4 km. Irgendwo muss die Energie ja hin, oder? Daher gehe ich von Ineffienz im Akku aus.
 
deus8

deus8

Beiträge
1.092
Reaktionen
294
Innenraum ja, aber Akku? Ich bezweifle, dass der Hybrid ein Thermalmanagenent für den Akku hat. Dafür erscheint mir der Verbrauch im Leerlauf bei durchgefrorenem Akku mit 5-6 kWh zu niedrig. Erscheint mir bei maximalen Ladeströmen von 3,6 kW auch unsinnig.
Ich glaube es geht eher darum das der Akku sich im Betrieb aufheizt.
Der Verlust ist warscheinlich bei einer Strecke von 50 KM geringer wie wenn man 5 mal im Abstand mit kaltem Akku los fährt.
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
163
Reaktionen
65
Ja, aber die Ineffizienz kommt meiner Meinung nach nicht durch ein Heizen des Akkus zu Stande, sondern durch das geringere elektrische Potential im kalten Akku.
Und ja im richtigen Temperaturfenster sind 50-60 km drin.
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
163
Reaktionen
65
Ich glaube es geht eher darum das der Akku sich im Betrieb aufheizt.
Der Verlust ist warscheinlich bei einer Strecke von 50 KM geringer wie wenn man 5 mal im Abstand mit kaltem Akku los fährt.
Ja aber auch das passiert kaum. Dafür ist die Leistungsentnahme meiner Ansicht nach zu niedrig. Um einen Hochvoltakku bei niedrigen oder frostigen Umgebungstemperaturen durch Nutzung auf 30-40 Grad zu erwärmen, muss man mit dem schon 20 Minuten Autobahn bei 120-140 km/h fahren. Sonst passiert da zu wenig. Und der kleine Akku im Hybrid wäre in dem Szenario sofort leer. Ergo macht ein internes Thermalmanagement der HVB keinen Sinn, noch heizt er sich von alleine auf.
Im Gegenteil, bei 40-50 km/h im Stadtverkehr kühlt man den Akku durch den „Fahrtwind“ eher noch.

Die hohen Verbräuche bei kurzen Fahrten zur Arbeit und 9 Stunden später wieder zurück kommen meiner Meinung nach nur durch das Heizen des Innenraums und eben der Auskühlung der Batterie, wodurch sie einfach zu wenig Energie abheben kann.
 
audijan

audijan

Beiträge
455
Reaktionen
112
Aber wenn sie nur wenig Energie abgeben kann, dann müsste ich doch auch später weniger reinladen können, oder nicht?
 

datotho

Beiträge
583
Reaktionen
167
Da steckt kein aktives Thermomanagment in der Hochvoltbatterie in Form von Wasserkühlung.
Aber man sieht ja wenn man bei -3°C los fährt bei 50% Ladestand dass Charge und E-Power Balken eingekürzt sind.
Also kann die Batterie in diesem Zustand nur geringere Ströme liefern/aufnehmen.
 
cheesehead87

cheesehead87

Beiträge
163
Reaktionen
65
Aber wenn sie nur wenig Energie abgeben kann, dann müsste ich doch auch später weniger reinladen können, oder nicht?
Nein, der Nettoenergiegehalt, also das was die Batterie an elektrischer Energie speichern kann, ist immer gleich. Das was du an Energie entnehmen kannst, ist allerdings von zahlreichen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Temperatur. Je kälter es ist, umso weniger der gespeicherten Energie kann tatsächlich entnommen werden, da der Innenwiderstand der Batterie steigt. Das passiert auch bei hoher Last, also schnellem Fahren.
Umgedreht können auch die Anzeigen an der Ladesäule variieren, die dir Anzeigen, wieviel kWh du geladen hast. Der Wert hängt auch von der Temperatur ab, aber zum Beispiel auch davon, wie schnell du im vorangegangenen Zyklus Energie entnommen hast. Je schneller die Entnahme von statten gegangen sind, zum Beispiel reine Autobahnfahrt mit Höchstgeschwindigkeit, umso mehr Energie entnimmt man der Ladesäule, weil innerhalb der Batterie Ungleichheiten ausgeglichen werden müssen.

So, ich geh dann mal in die Schule 😅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: goebfal

papo

Beiträge
12
Reaktionen
8
Also ich habe heute auch mal in meinen Verbrauch rein geschaut. Ich tanke zum Glück an der Arbeit kostenlos Strom.

3000km
Verbrauch E 8,6 kw/h
Verbrauch 4,7/100km
Durchschnittgeschwindigkeit 55km/h

Alles in allem sehr zufrieden. Jedoch wäre es echt schön, wenn er schneller laden würde. Dann würde auch der Einkauf bei Aldi usw. nochmal mehr Km im E Modus bieten.

Kann man irgendwo einsehen, wieviel Km man im E Modus und im Benzin Modus gefahren ist? Würde mich mal wirklich interessieren, aber ich habs nirgends gefunden. Letztlich aber doch eigentlich interessant für Gebrauchtwagen. So kann man die Benutzung des Akkus bzw. des tatsächlichen Motors sehen. Weiß da jemand etwas?
 

datotho

Beiträge
583
Reaktionen
167
Ich habe heute was gesehen.
Wenn man die Zündung aus macht zeigt es die elektrischen km im VC an.
20210419_073348.jpg
 

datotho

Beiträge
583
Reaktionen
167
schau mal im mittleren Teil rechts neben dem Datum.
 
a_dogs_life

a_dogs_life

Beiträge
146
Reaktionen
78
Das hätte ich jetzt als Reichweite gesehen 😕

*edit* BDA S.77 -
Anzeige der kombinierten Reichweite
(Hybridfahrzeuge)
 
Thema:

Verbrauch E-Hybrid

Verbrauch E-Hybrid - Ähnliche Themen

  • Cupra e hybrid: 25% Akku Verbrauch für 8km?!

    Cupra e hybrid: 25% Akku Verbrauch für 8km?!: Hi zusammen, Ich hab meinen cupra e hybrid seit einer Woche ca und bin immernoch verwundert über die unfassbar geringe Reichweite des e Motors...
  • Verbrauch 150PS eTSI

    Verbrauch 150PS eTSI: Moin zusammen, Wie sieht der Verbrauch bei eurem eTSI aus ? Meinen fahre ich aktuell bei 5,2 L mit Super E10. Habe meinen aber jetzt auch noch...
  • Verbrauch TDI 2.0 150 PS

    Verbrauch TDI 2.0 150 PS: Hallo, ich lasse hier mal meine Verbrauchswerte der ersten 200km: 99% Moderates Fahren genau nach Geschwindigkeitsbegrenzung (TravelAssist)...
  • Ladung bricht immer ab

    Ladung bricht immer ab: Hallo zusammen seit kurzem bricht mein E Hybrid immer nach einiger Zeit die Landung ab. Fahrzeug bringt auch keine Fehlermeldung .Bekomme nur die...
  • E Hybrid startet immer im Sportmodus

    E Hybrid startet immer im Sportmodus: Hallo zusammen Seit einigen Tagen startete mein E Hybrid immer im Sportmodus wenn ich ihn über Nacht oder einige Stunden abstelle. Zuvor bin ich...
  • Ähnliche Themen
  • Cupra e hybrid: 25% Akku Verbrauch für 8km?!

    Cupra e hybrid: 25% Akku Verbrauch für 8km?!: Hi zusammen, Ich hab meinen cupra e hybrid seit einer Woche ca und bin immernoch verwundert über die unfassbar geringe Reichweite des e Motors...
  • Verbrauch 150PS eTSI

    Verbrauch 150PS eTSI: Moin zusammen, Wie sieht der Verbrauch bei eurem eTSI aus ? Meinen fahre ich aktuell bei 5,2 L mit Super E10. Habe meinen aber jetzt auch noch...
  • Verbrauch TDI 2.0 150 PS

    Verbrauch TDI 2.0 150 PS: Hallo, ich lasse hier mal meine Verbrauchswerte der ersten 200km: 99% Moderates Fahren genau nach Geschwindigkeitsbegrenzung (TravelAssist)...
  • Ladung bricht immer ab

    Ladung bricht immer ab: Hallo zusammen seit kurzem bricht mein E Hybrid immer nach einiger Zeit die Landung ab. Fahrzeug bringt auch keine Fehlermeldung .Bekomme nur die...
  • E Hybrid startet immer im Sportmodus

    E Hybrid startet immer im Sportmodus: Hallo zusammen Seit einigen Tagen startete mein E Hybrid immer im Sportmodus wenn ich ihn über Nacht oder einige Stunden abstelle. Zuvor bin ich...