Veränderung der VA-Höhe nach Wechsel der Stossdämpfer - wie kann sowas möglich sein ??

Diskutiere Veränderung der VA-Höhe nach Wechsel der Stossdämpfer - wie kann sowas möglich sein ?? im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; So, auch bei mir war es jetzt an der Zeit die doch schon sehr stark nachlassenden Seriendämpfer (Sport-Version) durch Neue zu ersetzen. Aufgrund...
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
So, auch bei mir war es jetzt an der Zeit die doch schon sehr stark nachlassenden Seriendämpfer (Sport-Version) durch Neue zu ersetzen. Aufgrund des selbst miterfahrenden Komforts im Leon von Bones kamen für mich auch nur gelbe Konis in weichster Einstellung in Frage (härter kann man ja eh immer noch gehen). Das Ganze in Kombination mit den -30mm Eibach Federn.

Kurzum, allererste Sahne - ichw erde dazu in dem anderne Koni gelb Thread noch etwas dazu schreiben.

Doch nun zu meinen Problemen :

Rein interessehalber habe ich vorher die Höhe der Unterkante des Radlaufs zum Boden und den Abstand des
Radlaufs von der Reifenoberkante gemessen (bei Winterreifen auf Serienfelgen im 81kW TDI mit 195/65R15) auf 0,5cm genau ;)

VR in cm (64,0 cm / 3,5 cm)
VL in cm (64,5 cm / 4,0 cm)

Gleich bei Abholung meines Autos ist mir aufgefallen, dass sich da aber gewaltig was in der Höhe geändert haben muss nach dem Stossdämpferwechsel. Und tatsächlich, ich konnte es kaum glauben :astonished: die Werte haben sich jeweils um rund 1,0 - 1,5 cm erhöht. Die Werte liegen jetzt bei 65,0 - 65,5 cm und 4,5 - 5,0 cm Luft im Radhaus. Diese Erscheinung kann ich mir beim besten Willen nicht sicher erklären. Meine Vermutungen dazu wären :

- Die Konis sind genau um dieses Maß länger als die Serien-Stossdämpfer der Sport-Version. Hierdurch wird doch die Gesamthöhe des Federbeins vorgegeben ?? Unten sitzt der Dämpfer auf Anschlag im Schwenklager drin (habe ich geprüft) - dort herrscht also keine Luft. Oben wird der Dämpfer entsprechend verschraubt.
- 2.Möglichkeit : Wurden die Federn irgendwie nicht mit genügend Vorspannung eingebaut ?
- Wurden die Domlager verkehrt herum eingebaut, so dass sich hier eine Differenz ergibt ?
- Ich hatte bei der Gelegenheit die Federwegbegrenzer erneuern lassen. Ist es möglich, dass sich die Alten bereits um rund 1-1,5cm zusammengedrückt hatten und sich daher das Auto noch weiter gesetzt hatte ?

An der Hinterachse ist alles picobello, auch dort wurden die Federwegsbegrenzer erneuert und dort ist die Fahrzeughöhe genauso wie vorher.

Wo sind die ganzen "Selberschrauber" ?? Wer kann mir einen sicheren Tip dazu geben, damit ich der Werkstatt auf die Füsse treten kann ??

Zudem steht nun auch noch das Lenkrad schief, und zwar nicht zu knapp. Der Geradeauslauf bei Lenkradloslassen ist weiterhin in Ordnung, allerdings stellt sich dabei das Lenrkad nicht wie gewohnt auf "Viertel-vor-neun" ein, sondern auf "zwanzig-nach-zehn". Um 14h habe ich nen Termin zur Spur-Sturz-Vermessung, ich hoffe, dass danach das Problem behoben werden kann. (das war je eh eingeplant)
EDIT: Genau dieses wird bei einer Vermessung von Spur und Sturz behoben, meine Wert waren deutich aus dem Sollbereich, hatt mich auch nicht verwundert.
Was lernen wir daraus ?? Auch wenn es nicht unmittelbar so extrem auffällt wie bei mir....nach einer solchen Aktion immer die Fahrwerksgeometrie überprüfen lassen. !!
 
05.02.2004
#1
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
also sollte es echt an der Länge der Dämpfer liegen, lass uns(mich) das bitte mal wissen...dann hol ich mir beim nächsten Wechsel nämlich wieder orig. Sport Dämpfer.....DANKE!
 
Pommes

Pommes

Beiträge
1.009
Reaktionen
0
Ich kann mir auch vorstellen, dass die Konis den Wagen höher drücken. Beachte bitte auch, dass der Effekt nach einigen Kilometer wieder weg sein kann. Die Begrenzer sollten daran keinen Effekt haben, das Fahrzeug liegt hoffentlich nicht auf...?
 

Daniels Turbo

Beiträge
1.326
Reaktionen
0
also die stossdämpfer müssten sich noch setzen und weiter runterkommen, aber das dauert auch max. so 50 - 100 km dann ist sense, solltest vielleicht nochmal in ein paar tagen messen, nur mal so zum vergleich.

Und das dein lenkrad schief steht ist 100%ig wegen verstelltem sturz/spur, sollte nach dem einstellen wieder passen, die müssen nur darauf achten das das lenkrad beim einstellen wirklich gerade steht, sonst bleibts krumm auch wenn die spur passt!
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
Original von Daniel's Turbo
die müssen nur darauf achten das das Lenkrad beim Einstellen wirklich gerade steht, sonst bleibts krumm auch wenn die Spur passt!
das hatte ich auch schon...vermessen,eingestellt und danach trotz schiefem Lenkrad auf der BAB schnurgerade aus gerollt....sieht halt etwas dumm aus.... :rolleyes:
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Original von addi
Original von Daniel's Turbo
die müssen nur darauf achten das das Lenkrad beim Einstellen wirklich gerade steht, sonst bleibts krumm auch wenn die Spur passt!
das hatte ich auch schon...vermessen,eingestellt und danach trotz schiefem Lenkrad auf der BAB schnurgerade aus gerollt....sieht halt etwas dumm aus.... :rolleyes:
@addi

das kann muss aber nciht sein. Wenn die beim Stossdämpfereinbau zu sehr den Lenkreis verändert haben, heisst: die haben die Radstellung statt geradeaus zu sehr nach linsk oder rechts verdreht, dann kann das mit Spur einstellen nicht wieder kerregiert werden. Ist dagegen der Einschlag nur gering gewesen, so hat man schon bei der Spureinstellung die Möglichkeit das komplett zu kerregieren.

Bei mir war vor dem Umbau das Lenkrad ganz leicht nach viertel vor 9, nach Spureinstellung und dem ausdrücklichen Hinweis bei der Einstellung mal die Lenkradstellung zu beachten steht, das Lenkrad jetzt auf 12 Uhr, so wie ichs haben wollte.
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
dein Lenkrad war um 45° verdreht???? oder wie soll ich "ganz leicht nach viertel vor 9" verstehen??? mir iss schon klar, daß 12" oben 3" rechts 6" unten 9" links ist usw.....
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Nein, nein, da haste mich falsch verstande ode rich mich falsch ausgedrückt. Also das Lenkrad stand vielleicht auf 3 oder 2 Minuten vor 12 und das hat mich genervt. Jetzt stehts halt genau auf 12
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
aaah ja das kann ich mir dann doch schon eher vorstellen ;)
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
VL 65,0 über NN
VR 65,5 über NN

Luft im Radhaus
VL 3
VL 3,5

allerdings mit 205/55/16 auf 7,5 x 16

Aber ich glaube, das ist im Rahmen, hängt evtl. mit den Federwegsbegrenzern zusammen.
Aber wie Du siehtst habe ich bei gleichen Komponenten die gleichen Masse.
Interessant ist auch der Luftdruck, der kann auch noch mal 0,5 - 1 cm ausmachen.

Luft im Radhaus lässt sich eh ganz schlecht vergleichbar messen.

Aber Dämpfer setzen sich nicht, wie denn auch!?
Eventuell setzen sich die Federn nach einem Entspannen noch ein bisschen.
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
@bones,

da bin ich ja beruhigt, dann scheint ja alles im normalen Bereich zu sein.

Ich hatte ja auch bemerkt, dass sich mein Auto noch enorm gesetzt hat - besonders nach der Rückfahrt aus Spanien :holy: Die Abmaße waren ja eh für normale -30mm Federn schon sehr tief.

Ich verstehe aber trotzdem noch nicht, wie durch einen Dämpferaustausch die Differenz zu Stande kommt ?? Ein fehlerhafter Einbau scheidet ja nun als Möglichkeit aus, sonst würden die Maße mit denen von bnoes ja (stark) abweichen. Sollte es tatsächlich der Fall sein, dass die serienmässigen Dämpfer - ja bekannt als gekürzt gegenüber den normalen Seriendämpfern - sogar kürzer sind als die gelben Konis ??

Es hat nicht zufällig jemand noch gelbe Konis rumliegen, wo er mal die Gesamtlänge für die vorderen Dämpfer messen könnte ?? Ich komme an meine jetzt so schlecht ran....:rolleyes:
 
Pommes

Pommes

Beiträge
1.009
Reaktionen
0
@bones

Dämpfer setzen sich natürlich nicht, was ich meinte war, dass der Wagen mit völlig entlasteten Dämpferelementen erst mal nach dem Einbau höher stehen wird, bis er einige km gefahren ist.
 

Xenox

Beiträge
111
Reaktionen
0
@ hijacker

Hat sich das bei Dir an der Vorderachse wieder gegeben?
Hab heute auch meine gelben Koni's eingebaut bekommen und hab das selbe Phänomen.

P.S.: Hab auch die 30er Eibach Federn drinnen


Edit: Oder hat vielleicht sonst noch einer ein ähnliches Problem?
 

TopSportTDI

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
Hatte das gleiche Problem schon mal vor jahren bei meinem Polo 2F.
Hab mir dann zu den Tieferlegungsfedern gekürzte Stoßdämpfer gekauft und dann war Ruhe.
 
Thema:

Veränderung der VA-Höhe nach Wechsel der Stossdämpfer - wie kann sowas möglich sein ??

Veränderung der VA-Höhe nach Wechsel der Stossdämpfer - wie kann sowas möglich sein ?? - Ähnliche Themen

  • Veränderung der ET bei Spurverbreiterung

    Veränderung der ET bei Spurverbreiterung: hallo, da ich neue Felgen brauche, möchte ich gerne wissen, wie sich das mit der ET verhält. Meine alten hatten ET 30 (8*17) + 20mm...
  • Veränderungen an einem roten Leon????Was,wo, wie???!!!

    Veränderungen an einem roten Leon????Was,wo, wie???!!!: Hi Jungs und Mädels, fahre nun seit einem knappen Jahr meinen roten Leon TDI, hatte bisher am Auto nicht viel gemacht, außer Mukke, jetzt...
  • Endlich Cupra TDI ist da und Signo weg und noch einige Veränderungen stehen an!

    Endlich Cupra TDI ist da und Signo weg und noch einige Veränderungen stehen an!: Hallo Leute! Als erstes habe ich jetzt meinen Signo gegen eine Cupra TDI Allrad getauscht (von Privater Hand)! Jetzt möchte ich euch einige...
  • Optische Veränderung

    Optische Veränderung: Hallo Leutchens, wollte meinen Leon optisch ein wenig indiviidualisieren. Welche Rückleuchten findet ihr besser: Die silbernen, die es hier auf...
  • Pop Off --> Hoher Spritverbrauch ?

    Pop Off --> Hoher Spritverbrauch ?: Hallo ! Die Suche weigert sich pop off und spritverbrauch gleichzeitig zu suchen daher richte ich mich wieder mal an euch. Ich glaube, das...
  • Ähnliche Themen
  • Veränderung der ET bei Spurverbreiterung

    Veränderung der ET bei Spurverbreiterung: hallo, da ich neue Felgen brauche, möchte ich gerne wissen, wie sich das mit der ET verhält. Meine alten hatten ET 30 (8*17) + 20mm...
  • Veränderungen an einem roten Leon????Was,wo, wie???!!!

    Veränderungen an einem roten Leon????Was,wo, wie???!!!: Hi Jungs und Mädels, fahre nun seit einem knappen Jahr meinen roten Leon TDI, hatte bisher am Auto nicht viel gemacht, außer Mukke, jetzt...
  • Endlich Cupra TDI ist da und Signo weg und noch einige Veränderungen stehen an!

    Endlich Cupra TDI ist da und Signo weg und noch einige Veränderungen stehen an!: Hallo Leute! Als erstes habe ich jetzt meinen Signo gegen eine Cupra TDI Allrad getauscht (von Privater Hand)! Jetzt möchte ich euch einige...
  • Optische Veränderung

    Optische Veränderung: Hallo Leutchens, wollte meinen Leon optisch ein wenig indiviidualisieren. Welche Rückleuchten findet ihr besser: Die silbernen, die es hier auf...
  • Pop Off --> Hoher Spritverbrauch ?

    Pop Off --> Hoher Spritverbrauch ?: Hallo ! Die Suche weigert sich pop off und spritverbrauch gleichzeitig zu suchen daher richte ich mich wieder mal an euch. Ich glaube, das...
  • Schlagworte

    seat leon lenkrad schief nach domlagerwechsel

    ,

    setzen sich neue stoßdämpfer noch