Unterbodenlicht verboten oder nicht?

Diskutiere Unterbodenlicht verboten oder nicht? im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; (cool, das reihmt sich) Hi Leutz, also ich hab seit einiger Zeit ein Unterbodenlicht zusammen- und eingebaut und hab mich eigentlich damit...
toker

toker

Beiträge
1.483
Reaktionen
0
(cool, das reihmt sich)
Hi Leutz,
also ich hab seit einiger Zeit ein Unterbodenlicht zusammen- und eingebaut und hab mich eigentlich damit abgefunden, dass sowas in D eh nicht erlaubt ist, wie so einiges! :( ?(
Aber manchmal denk ich, dass es doch net ganz so aussieht. :holy:
z.B. habe ich vor längerer Zeit mal meinen Onkel, der Polizist ist, danach gefragt.
Er meinte dass nur blaues Licht ungern gesehen ist, zwecks Verwechslung mit Blaulich --> Amtsanmaßung.
Ist bei mir nicht der Fall, da meins Grün ist. :tongue:
Anderenfalls fährt mittlerweile mindestens jeder zweite LKW (neuerdings auch jeder zweite Golf :D )mit solchen blauen Dioden, die man an die Windschutzscheibe hängt, rum - da kräht auch kein Hahn danach!
Im ADAC-Magazin steht dazu sinngem.: Es düfen keine Lichter nach außen strahlen und dabei andere gefährden, behindern oder belästigen (STVZO §30).
Nunja, behindern tut mein Licht auf keinen Fall, gefährten auch nicht und belästigen eigentlich auch nicht, weil es ja niemanden blendet, es schimmert ja nur unter der Stoßstange 8)
Weiter im Magazin steht, das sowas dann Konfesziert wird und ein Bußgeld erhoben wird (wenns weiter nix is)
Habe aber auch keine Lust beim TÜV vorbeizufahren und schlafende Hunde wecken! :trembling:

Würde gerne mal wissen was ihr darüber denk, hat jemand schonmal selber Erfahrungen gemacht oder vieleicht gibt es ja jemand der sich damit (beruflich) auskennt.
Vieleicht gibt es ja doch ne Möglichkeit mit TÜV, sowas wie ne Unbedenklichkeitsbescheinigung oder so :dontknow:
 
25.04.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unterbodenlicht verboten oder nicht? . Dort wird jeder fündig!

Devilseye

Gast
Bitte???

Es ist verboten in Deutschland und wirds auch bleiben, wenn du dir da was anderes einreden willst kannst du das ja machen :D
Wenn die dich sehn damit dann halten die dich sofort an, das garantier ich dir!!
 

DrDebian

Beiträge
487
Reaktionen
3
Das Problem ist einfach, dass du mit solchen "Tuning"-Massnahmen unnötig und vor allem bei den falschen auffällst. Wegen so nem bekloppten Unterbodenlicht wirst du garantiert von jeder Streife rausgeholt, die dann munter bei dir und dem Rest deines Autos nette Kontrollen vornimmt.

Ist manchmal lästig.
 

Megaherz

Beiträge
3.543
Reaktionen
0
Verbot

Genau!

Ist in D eindeutig verboten.

Bei Fragen zu dem Thema wende dich doch an "TheLuckyone", der kümmert sich schon beruflich um solche Sachen.
 

Marcocool

Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Anderenfalls fährt mittlerweile mindestens jeder zweite LKW (neuerdings auch jeder zweite Golf )mit solchen blauen Dioden, die man an die Windschutzscheibe hängt, rum - da kräht auch kein Hahn danach!
das ist aber auch verboten

Nunja, behindern tut mein Licht auf keinen Fall, gefährten auch nicht und belästigen eigentlich auch nicht, weil es ja niemanden blendet
meinst du. Aber das ist def. Falsch es blendet und kann ältere Verwirren.
 

daily driver

Beiträge
95
Reaktionen
0
hallo an alle

ihr habt leider nicht ganz recht!!!!!!!!!!!!!!!! es ist nicht 100% verboten!!! ihr könnt die lichter nämlich ganz offiziel z.b als hilfslichter beim einsteigen deklarieren und das ist ganz legal!!! siehe autobild (vor ein paar ausgaben)! es muss natürlich an den türkontaktschalter angeschlossen sein damit sie nur beim ein oder aussteigen angehen!
aber einnen kleinen schalter vesteckt merkt doch sicher auch niemand!! ;)
natürlich wenn ihr damit beim fahren erwischt werdet sieht es die polizei nicht gerne aber wie gesagt 100% verboten sind die dinger nicht!!!!

gruß
 

Megaherz

Beiträge
3.543
Reaktionen
0
Widerspruc

Original von daily driver
hallo an alle

ihr habt leider nicht ganz recht!!!!!!!!!!!!!!!! es ist nicht 100% verboten!!! ihr könnt die lichter nämlich ganz offiziel z.b als hilfslichter beim einsteigen deklarieren und das ist ganz legal!!! siehe autobild (vor ein paar ausgaben)! es muss natürlich an den türkontaktschalter angeschlossen sein damit sie nur beim ein oder aussteigen angehen!
aber einnen kleinen schalter vesteckt merkt doch sicher auch niemand!! ;)
natürlich wenn ihr damit beim fahren erwischt werdet sieht es die polizei nicht gerne aber wie gesagt 100% verboten sind die dinger nicht!!!!

gruß

Da widersprichst du dir gerade selber :tongue:

Wenn du es über den Türkontakt laufen läßt und dann während der Fahrt mittels "eines kleinen Kippschalters" anmachst fällt das den Grün-Weißen sofort auf. Den "kleinen" Schalter werden die dann mit Sicherheit finden.
 

Cisco

Clubmember
Beiträge
423
Reaktionen
0
Dann war die Tür nicht ganz zu :tongue: :D 8)
 

daily driver

Beiträge
95
Reaktionen
0
vieleicht war das ein bischen unglücklich ausgedrückt!!
also nochmal. klar das du mit diese lichter nicht ofiziell herumfahren kannst!!! aber 100% verboten ist es auch nicht!! wie gesagt z.b als einstiegshilfe sind sie erlaubt und der tüv müsste es auch akzeptieren. und das mit dem schalter war eher so gemeint: dass ebe polizei und tüv nix sagen kann solange du die lichter als einstiegshilfen verwendest. aber ab und zu könntest du sie auch auf treffen oder so mal manuell einschalten!

die betonung liegt aber eher daran dass sie nicht grundsätzlich verboten sind in d. wie es von allen hier behauptet wird!!

oder wie lapd-20v sagt: sorry officer galube meine tür war nicht richtig zu!! ;) :))
 

Megaherz

Beiträge
3.543
Reaktionen
0
Habe dich schon verstanden, war nur als Anmerkung zu verstehen ;)
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Is halt nur blöd wenn die dich wegen dem Licht rausziehen und danach anfangen deinen halben Wagen zu zerlegen und deine ganzen Eintragungen überprüfen. An mir sind letztens zwei was auch immer vorbeigezogen (war zu Fuß sollt ich vielleicht sagen) die Röhren auf der Heckablage hatten. Also die hätt ich am liebsten selbst rausgezogen. Die waren hell wie Straßenlaternen und irgenwann reicht es ja wohl....
 

Megaherz

Beiträge
3.543
Reaktionen
0
Habe schon davon gehört, dass einige Members im Fussraum solche Röhren haben.

Darf man die während der Fahrt eigentlich anmachen?
 

daily driver

Beiträge
95
Reaktionen
0
@megaherz

ich glaube nicht. bin mir aber nicht sicher.
warum eigentlich alle so verklemmt hier mit darf oder nicht darf??? einfach machen! letztes jahr fuhr ich meinen golf 2 mit felgen aus der usa (natürlich ohne abe,gutachten oder sonstwas!), RUNDUM tiefschwarzgetönte scheiben und war nix eingetragen! als mich mal die polizei anhielt bekam ich "nur" einen mängelbericht ! dann habe ich die witerreifen draufgemacht scheiben gegen andere getauscht und bin vorgefahren. danach alles wieder zurück! KLAR IST DAS NICHT JEDERMANS SACHE auch wegen versicherung und so . aber wenn man was exklusieves will dann kann man es in d. nur so machen!! oder 0815 fahren!
(jetzt nicht alle motzen !! meine meinung !!)
 
toker

toker

Beiträge
1.483
Reaktionen
0
Also ich würde es auch nicht so pauschalisieren, nicht weil ichs habe, einfach aus der Logik heraus.
Zum einen Blendet das Licht definitiv nicht!
Wer sich dadurch verwirren lässt, ist nicht fähig am Straßenverkehr teilzunehmen, da blenden nachts Ampeln, Scheinwerfer, Reklameschilder oder Tankstellen-/McDonaldsschilder, selbst Begrenzungsleuchten am LKW, mehr - PUNKT! :tongue:
Das Licht wird ja nur an der Straße reflektiert, man kann also nicht direkt reingucken!
Zum anderen ist das garnet so unpraktisch, als Begrenzungslicht, sagt sogar meine Mutter :laughing:
Man überlege sich z.B. die Sache mit der 3.Bremsleuchte. Die war am Anfang auch verboten und jetzt hat es jedes Kfz serienmäßig!
Natürlich bin ich nicht so naiv und behaupte, das Unterbodenlicht in 20 Jahren serienmäßig verbaut wird.
Aber dennoch halte ich es für weniger kriminell und gefährlich!
Man könnte ja mal in USA eine Statistik führen, wieviel Unfälle durch Unterbodenlicht verusacht wurde, wenn nur einer dabei ist, wundert es mich schon ;)
 

Banana Joe

Beiträge
130
Reaktionen
0
Lustig... Hier wird sich darüber unterhalten, ob es erlaubt ist oder nicht.... Ob es peinlich aussieht... davon hat keiner w3as gesagt :D Tja, aber so sind Geschmäcker verschieden. Hab sowas mal in einem Wagen in Köln gesehen. Der typische 3`er BMW, Fenster runter Arm aussem Auto hängend. Mucke auf 180.... Herlich.... :rolleyes: :baby: :baby: :baby: :baby: :baby: :baby:
 

daily driver

Beiträge
95
Reaktionen
0
@ toker

gebe dir 10000000% recht!!!:megasmile:
nur weil es in d. verboten ist heist es nicht gleich das es lebensgefährilch sein muss !!! auserdem zu schnell fahren darf man ja auch nicht und trotzdem macht es fast jeder !! und ich glaube das dadurch schon mehr unfälle verursacht wurden wie durch nicht eingetragene teile z.b luftfilter, farbige standlichtbirnen, usw.
 

daily driver

Beiträge
95
Reaktionen
0
@banana joe

was fährst du??
hast du auch was an deinem auto gemacht?? für andere könnten deine veränderungen auch :baby: sein!!! schonmal daran gedacht!!??
 

Banana Joe

Beiträge
130
Reaktionen
0
Serienfahrzeuge sind doof, gell ?
Tja, da fehlt mir wirklich das Verständnis. Ist ja auch nicht böse oder als Anklage gemeint. Ich fahre momentan noch einen Peugeot :D Und wenn man in die Sig schaut stellt man fest, das ich mir einen TS bestellt habe. Ich werde da keine Umbauten dran vornehmen, falls Du dich das gerade fragst.

(bin aber auch eher der Computer- denn Autofreak)

PS: Und falls jetzt jemand kommt "dann poste halt nicht in diesem threat" dann stelle ich gerade fest, das derjenige wohl Recht gehabt hätte.
Ich enthalte mich also jeder weiterer Stimme.

Back to Topic.

cu
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.568
Reaktionen
0
Speziell zu der Fußraumbeleuchtung würd ich auch mal gerne wissen ob das "verboten" ist die während der Fahr eingechaltet zu lassen?!

Sieht man ja eigentlich von außen nicht und wenn die Poli kommt, dann kann man das ja ausschalten...

Was passiert wenn man nen Unfall hat und die Dinger sind an?
 
toker

toker

Beiträge
1.483
Reaktionen
0
@Banana Joe
Ja klar sind Geschhmäcker verschieden.
Ich hab's halt bei "The Fast And The Furious" gesehen, ich fand das einfach nur genial unter den "Reisschüsslen"
Was für mich peinlicher ist, wenn mein Auto so tief und hart wäre, das ich selbst bei 20km/h drinne rumspringe, wie ein Flummi aus 30m höhe fallengelassen! :laughing: :D
Aber um Geschmäcker sollte es hier auch nicht gehen.

Edit:
Fußraumbeleuchtungen sind, soviel ich weis auch verboten, weil sie ja dem Fahrer ablenken könnten :hammer:
Ist halt typisch D, ****** Bevormundung.
Genauso wie das Anschnallen, wieso das Pflicht ist, versteh ich net! :dontknow:
Klar ist es sicherer und ich machs auch freiwillig und gerne, aber dennnoch ist es albsoluter quatsch.
Weil, ich gefährte ja niemanden (außer mich selber aber das ist ja immernoch mein Bier!) :prost:
 
Thema:

Unterbodenlicht verboten oder nicht?