Unruhiges Heck bei starken Bremsmanövern

Diskutiere Unruhiges Heck bei starken Bremsmanövern im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Da hier beim 5F jetzt auch die ersten Berichte von etwas nervösen Hecks bei Vollbremsungen aufkommen...
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Da hier beim 5F jetzt auch die ersten Berichte von etwas nervösen Hecks bei Vollbremsungen aufkommen (https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?102723-Der-wohl-erste-184er-Fahrbericht-im-Form/page5): Drüben werden zum neuen Gofl VII GTI ganz ähnliche Erfahrungen gemacht, auch da haben sich schon einige gemeldet und es wurde auch reichlich diskutiert dazu:

http://www.motor-talk.de/forum/golf-7-gti-perf-wackelt-mit-heck-beim-bremsen-t4599713.html

Ich bin - wie drüben schon
geschrieben - der Überzeugung, dass es mit den mittlerweile erreichten Verzögerungswerten bei diesen Fahrzeugen und modernen Bremssystemen (33m Bremsweg aus 100km/h!) fast schon logisch ist, dass speziell die Golfklasse mit dem sehr weit vorne liegenden Schwerpunkt (Frontantrieb und -motor, kleiner Tank, etc.) und dem kurzen Radstand da zunehmend auffällig wird.

Das Heck entlastet nunmal sehr stark bei Vollbremsungen und demenstsprechend geht hinten Seitenführung und Stabilität flöten, irgendwann will der Hintern überholen. Lässt sich dann nur durch möglichst exaktes Regeln des ABS- und ESP-Systems kompensieren. Auch straffere Dämpfung um tiefes Eintauchen zu mindern hilft etwas.

Der Theorie nach sollte also diese Effekt um so deutlicher auftreten, je stärker/besser die Bremsen des Fahrzeugs funktionieren.

Wäre jedenfalls interessant, wie es sich beim 5F mit Erfahrungen diesbezüglich verhält. Insbesondere ob jemand da auch schon mal das Gefühl hatte, dass es diesbzgl. kritisch wurde mit der Hecknervosität.
 
15.07.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unruhiges Heck bei starken Bremsmanövern . Dort wird jeder fündig!

blublub

Clubmember
Beiträge
308
Reaktionen
4
Klingt schlüssig.
Main A3 hatte das sehr ausgeprägt so dass das ESP anging. Geholfen hatte es damals den Luftdruck der Hinterreifen um 0,1 bar zu senken.
 

Adme

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich hatte das schon. Habe das Bremsmanöver bewusst provoziert, um Verhalten zu testen: Bei 120 km/h habe ich zwar keine Vollbremsung gemacht, aber schon sehr stark gebremst. Mein Eindruck war, dass er nach einigen Sekunden hinten sehr sehr schwammig wurde, sich dann aber wieder stabilisierte. Ich war verwundert und mir nicht sicher, ob ich beim Bremsen eventuell gelenkt habe. Jetzt wo ich das lese ergibt es aber einen Sinn und ich bin mir sicher nicht gelenkt zu haben.
 

Ben918

Beiträge
106
Reaktionen
0
Kritisch wurde es bei mir noch nicht. Es ist ja auch bekannt, dass das ESP bei der aktuellen MQB-Generation gerade in solchen Situationen verhältnismäßig stark eingreift.
Sorgen über einen eventuellen Dreher habe ich mir deshalb noch nicht gemacht, auch wenn es schon ein mulmiges Gefühl mit sich bringt.
 

DasNiemand

Beiträge
127
Reaktionen
0
Auch ich habe das schon bemerkt, bei 200 km/h auf 120km/h schlagartig runter.
Heck ist sehr schwammig und das mulmige Gefühl kann ich nur bestätigen , inkl. meinem Beifahrer. Aber solang er die Spur hält passt das ja =)
 
AeOLuS

AeOLuS

Clubmember
Beiträge
142
Reaktionen
0
Dürfte bei dem SC ja sicher etwas verstärkter auftreten durch den kürzeren Radstand?!

Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass er aus der Spur kommt..sowas würden die wohl kaum auf den Markt lassen ^^ beim kommenden Cupra wäre das ja noch extremer (außer es gibt Allrad) wenn es bessere Bremsen gibt. Muss man sich wohl irgendwie dran gewöhnen und drauf einstellen :)

Habe später noch eine kurze Fahrt beim :) und werde das mal testen :)
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
Also bei allen mir bekannten Fahrzeugen ist das Verhalten schon immer so gewesen: Vollbremsung aus hohen Geschwindigkeiten entlastet das Heck nunmal bei jedem Auto extrem, so dass die Hinterachse durchaus etwas tänzelt. Aber hierfür gibt's schließlich unsere elektronischen Helferfreunde. Die machen ihren Job ausgezeichnet!
Das sich das irgendwie "nicht ganz sicher" anfühlt ist doch auch verständlich. Man arbeitet ja hier auch im Grenzbereich. Längerer Radstand und mehr Gewicht hinten würden dem subjektiven Gefühl der Stabilität natürlich helfen, aber das Mehrgewicht würde dann trotzdem für längere Bremswege und Mehrverbrauch sorgen.

Wie von snooki schon geäußert kann minimal geringere Gewicht der neuen MQB-Fahrzeuge den subjektiven Eindruck schon leicht verstärken, aber man muss hier nun wirklich keine Angst haben. Gerade sportlichere Modelle wie der GTI, Focus ST oder auch unser Cupra werden gerne mal mit "leichtem Heck" abgestimmt, um beim Lastwechsel (Gaswegnahme oder sogar Bremsen) in Kurven ein leichtes Eindrehen (Übersteuern) zu ermöglichen.
Deswegen fahren sich solche Modelle trotz Frontantrieb viel schöner als z.B. die sehr unglücklich abgestimmten BMWs aktueller Bauart. Hier ist ständiges Untersteuern angesagt...

Wer mal die Grenzen seines Autos ausloten möchte, dem seien mal diverse Fahrtrainings empfohlen!
 

fzratte

Beiträge
401
Reaktionen
5
Also verhält sich der wagen so wie mein Motorrad. Stark bremsen, heck in die luft.
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.016
Reaktionen
260
Du hast ein Motorrad mit Frontantrieb ??? :D
 

fzratte

Beiträge
401
Reaktionen
5
:totlach: Klar.


Bei dem Heckantrieb ist es vieleicht nicht so stark wie beim frontantrieb, liegt aber am mehrgewicht hinten, nicht am Antriebskonzept.
 

blublub

Clubmember
Beiträge
308
Reaktionen
4
Also bei 150km/h in der Kurve wird es nicht besser :)
 

FR-Doc

Clubmember
Beiträge
178
Reaktionen
4
Mit ein paar stumpfen Bremsbelägen wäre das Problem auch ganz schnell gelöst ;-)
 
Mike Co

Mike Co

Beiträge
183
Reaktionen
1
Ich habe den Wagen gestern mal auf 210kmh beschleunigt um dann die Bremsen zu testen (relativ stark gebremst, keine Vollbremsung). Uiuiui, ganz schön schwammig das ganze!!! Ich dachte das Ding schmiert mir ab, sodass ich etwas ins schwitzen gekommen bin.... Ob es nun "nur" das Heck war oder der ganze Wagen weis ich nicht. Auf so ein Verhalten war ich echt nicht vorbereitet. Mein altes Auto ging allerdings nur bis max. 160kmh, daher kenne ich das Gefühl mit 200kmh zu fahren (bremsen) auch nicht :) evtl wirken meine Bremsen auch etwas einseitig?! Werde mal zum Händler fahren:)
 

Rollon 88

Beiträge
112
Reaktionen
0
Dich mit dem starken Bremsen (nur um zu testen) unnötig auf der Autobahn in Gefahr zu bringen bzw sogar noch andere ist aber auch nicht gerade sehr schlau ;)

Nicht jetzt falsch verstehen aber bei so nen Geschwindigkeiten würde mir nie in den Sinn kommen einfach so stark abzubremsen nur um zu testen ;)

Man muss ja nicht immer so schnell auf der Autobahn fahren, zumal es leider oft genug Deppen gibt die einfach ausscheren und nicht gucken.

Das musste ich schon leider so oft erleben :(
 
Mike Co

Mike Co

Beiträge
183
Reaktionen
1
Naja, die Autobahn war leer.... Generell fahre ich mit Tempo 110 -120 und Tempomat :). Allerdings sollte man den Wagen nach der Einfahrphase ja auch mal etwas "treten". Bremsen werde ich in Zukunft aber nicht mehr so stark, außer es muss sein. :)
 

der_Bär

Gast
Bevor ihr hier anfangt, zu hyperventilieren, wie leicht das Heck des 5F wird und was für ein Fehler Seat da unterlaufen ist, sollte sich jeder noch einmal Top20VT`s Posting genau durchlesen.

Eine gewisse Unruhe im Heck bei starken Bremsmanövern ist bei frontlastigen Fronttrieblern - also nahezu allen - durch die Gewichtsverschiebung normal. Das ganze hat mit "Heck tänzeln" oder "schwammig" aber nichts zu tun, sondern beschreibt eher einen Eindruck, den ihr nicht gewohnt seid. Die Unruhe ist umso stärker, umso unebener die Fahrbahn, höher als nötig der Luftdruck hinten und stärker die Fahrwerksveränderungen sind. Wer mit Tieferlegungsfedern und/oder - sagen wir mal - 2,8+ bar an der HA unbeladen unterwegs ist, darf sich nicht wundern, wenn die Elektronik eingreift, um das Heck auf Spur zu halten.

In dieser Situation heisst es cool bleiben und den Wagen machen lassen, das passt schon. Von dem "leichten Heck" des 1M - die langjährigen Leon-Fahrer unter uns wissen, was ich meine - ist der 5F weit, sehr weit entfernt.

P.S.: wie im 184er Fahrbericht schon angegeben, hatte ich das Vergnügen auf der Urlaubsfahrt mehrfach von 130-140km/h auf 0km/h abbremsen zu müssen, auch das ein oder andere mal in einer AB-Kurve.....ich hatte nie den Eindruck, das Heck des 5F wird leicht und tendiert mich zu "überholen". Ganz im Gegenteil, kurz nach dem Lastwechsel bliebt der Leon schön ohne einer Korrektur meinerseits in seiner Spur. Ob das ESP da schon mitgeholfen hat, ist mir nicht erinnerlich, aber auch egal, denn das Ergebnis zählt!
 

tobi.b

Beiträge
379
Reaktionen
0
Bei einer Vollbremsung geht beim Leon die Warnblinkanlage an.

Auf der AB bei mir von 210 auf 100 kann ich das nicht beurteilen da ich eine extreme Situation hatte.
Beim Golf ging Sie mir mal in der Stadt an obwohl ich noch nicht stand!

Ist das bei irgendeinem bei der Vollbremsung passiert?
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.016
Reaktionen
260
Ist doch ok wenn sie schon früher angeht.
Dann wird das Fahrzeug früher von den anderen Verkehr's Teilnehmern wahr genommen.

Sehe es nicht als lästig oder sonstiges.
 
AeOLuS

AeOLuS

Clubmember
Beiträge
142
Reaktionen
0
Also bei der Probefahrt in einem 1.4 TSI habe ich bei ca. 100km/h mal auf einem leeren Platz "gespielt", aber ein außergewöhnliches Tanzen habe ich jetzt auch nicht feststellen können...bei meinem 1M merke ich gefühlt ein wenig mehr "Unruhe" im Fahrzeug :) wobei das auch Gewöhnungssache ist und damit eigentlich kein Problem ist...
 

tobi.b

Beiträge
379
Reaktionen
0
Ich finde es auch gut, habe aber nicht mitbekommen ob der Warnblinker an ging!
Aus 100 liegt der Hobel wunderbar und aus 200 ist er ein wenig nervös.
Aber net probieren und auch nochmal dem "Top20VT's" Post richtig lesen.
 
Thema:

Unruhiges Heck bei starken Bremsmanövern

Unruhiges Heck bei starken Bremsmanövern - Ähnliche Themen

  • Höhe und Breite SEAT Logo Heck

    Höhe und Breite SEAT Logo Heck: Hallo, könnte mir bitte jemand die Höhe und Breite vom Heckklappenöffner und des Logos nennen? Danke ---------- Beitrag am 03.02.2019 um...
  • [5D] Nach 3 Jahren Heck cleanen?

    [5D] Nach 3 Jahren Heck cleanen?: Hallo liebe Forengemeinde, ich überlege bei meinem 3 Jahre alten Leon BJ 2015 den Schriftzug hinten zu entfernen. Ich habe die Farbe Apollo Blau...
  • Schriftzug Heck

    Schriftzug Heck: Hallo, Ich finde leider nichts über die Suchfunktion. Welche Schriftzüge hat ein neuer Leon am Heck? TSI/TDI - wie sind da beim MJ 2018 die...
  • [ST] Unfall - Auch mich hat es erwischt

    [ST] Unfall - Auch mich hat es erwischt: Guten Morgen allerseits! Leider ist mein Leon ST FR, nach einem heftigen Auffahrunfall, in der Werkstatt und wartet auf einen Gutachter. Ich...
  • Cupra mit PP black - Farbe Cupra Schriftzug am Heck ?

    Cupra mit PP black - Farbe Cupra Schriftzug am Heck ?: Hallo mal eine Frage mein Wagen ist ja gestern beim Haendler eingetroffen und ich hab ihn mir schonmal angesehen (freu ! ;) ) Eines ist mir...
  • Cupra mit PP black - Farbe Cupra Schriftzug am Heck ? - Ähnliche Themen

  • Höhe und Breite SEAT Logo Heck

    Höhe und Breite SEAT Logo Heck: Hallo, könnte mir bitte jemand die Höhe und Breite vom Heckklappenöffner und des Logos nennen? Danke ---------- Beitrag am 03.02.2019 um...
  • [5D] Nach 3 Jahren Heck cleanen?

    [5D] Nach 3 Jahren Heck cleanen?: Hallo liebe Forengemeinde, ich überlege bei meinem 3 Jahre alten Leon BJ 2015 den Schriftzug hinten zu entfernen. Ich habe die Farbe Apollo Blau...
  • Schriftzug Heck

    Schriftzug Heck: Hallo, Ich finde leider nichts über die Suchfunktion. Welche Schriftzüge hat ein neuer Leon am Heck? TSI/TDI - wie sind da beim MJ 2018 die...
  • [ST] Unfall - Auch mich hat es erwischt

    [ST] Unfall - Auch mich hat es erwischt: Guten Morgen allerseits! Leider ist mein Leon ST FR, nach einem heftigen Auffahrunfall, in der Werkstatt und wartet auf einen Gutachter. Ich...
  • Cupra mit PP black - Farbe Cupra Schriftzug am Heck ?

    Cupra mit PP black - Farbe Cupra Schriftzug am Heck ?: Hallo mal eine Frage mein Wagen ist ja gestern beim Haendler eingetroffen und ich hab ihn mir schonmal angesehen (freu ! ;) ) Eines ist mir...
  • Schlagworte

    unruhige heck seat leon cupra

    ,

    seat leon nervöse hinteeachse.