Unruhig Leerlauf 2.0 TFSI

Diskutiere Unruhig Leerlauf 2.0 TFSI im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen. Habe seit ein paar Wochen Probleme mit meinem FR (211 PS) Und zwar läuft er im Leerlauf total unruhig egal ob er firstkalt oder...
LeonII

LeonII

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Habe seit ein paar Wochen Probleme mit meinem FR (211 PS)
Und zwar läuft er im Leerlauf total unruhig egal ob er
kalt oder warm ist. Habe mich bei google etwas umgesehen und auch einige Sachen gefunden. Paar fragen hätte ich noch.
Hat wer das gleiche Problem gehabt und bereits gelöst? Fast überall ist die reden von den LMM und dem KGE-Ventil ( PCV-Ventil) .
Wie kann ich das nachprüfen? Habe den stecker vom LMM abgezogen doch der Leerlauf blieb gleich, heist das jetzt das der LMM defekt ist? In der Fehlerauslese wurde nichts gefunden :(
 
Zuletzt bearbeitet:
11.09.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unruhig Leerlauf 2.0 TFSI . Dort wird jeder fündig!

Andy_1P_FR_TDI

Beiträge
185
Reaktionen
0
Guten Morgen

Also das PVC Ventil kann man so weit ich das verstanden habe nicht wirklich prüfen!! Es gibt allerdings ja die Möglichkeit eine Blende anstelle des Ventils ein zu bauen. Google aml nach 2.0 tfsi PVC Fix da wirst du fündig werden. Soweit ich das den Berichten aus dem Netz entnehmen kann dann ist der PVC Fix ein "must have" für 2.0 tfsi Motoren.
 
Profektis

Profektis

Beiträge
139
Reaktionen
0
Morgen!

Wie äußert sich den dieser "unrunde" Leerlauf??

Beschreib mal etwas genauer:rolleyes:

MfG
 

Forza Italia

Beiträge
558
Reaktionen
0
da ich den fr tsi fahre, würde mich auch interessieren wie sich dieser unruhige leerlauf äußert?
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Was ich mich nur immer frage: Das Problem ist ja bekannt. Warum bessert da der Motorenhersteller nicht nach? Wenn es doch schon eine Lösung dafür gibt die so gut ist wie überall im I-Net beschrieben. Warum wird dann ab Werk nicht schon so etwas eingebaut? Vielleicht weil das PCV Fix doch nicht so gut ist? Vielleicht löst es zwar dieses Problem, verursacht oder fördert dafür aber ein anderes?
Man sollte evt mal öfter hinterfragen wie es sein kann, das Ingenieure und Hersteller etwas für Multi Millionen Euros entwickeln und dann irgendein Hobbybastler in seiner Garage etwas vieeeeel besseres zur Hand hat.
Es kann aus Kostengründen nicht sein das hier nicht vom Hersteller nachgebessert wird, denn nichts ist schlimmer als ein Imageschaden. Also ich würde mir kein Auto mit einem Motor kaufen wollen für soviel Geld, der mir das Gefühl der Laufruhe eines Trabbi gibt.

Gruß
 

Forza Italia

Beiträge
558
Reaktionen
0
danke für die info ..... bei mir ist kein ruckeln im leerlauf - habe gerade mal 4tkm runter.
 
Elminster

Elminster

Beiträge
197
Reaktionen
0
Das ruckeln habe ich auch manchmal ... aber dabei sackt auch die Leerlaufdrehzahl von 800 auf 700 runter. Das ruckeln äußert sich in der Form, als dass man das Gefühl hat der Motor würde absaufen (ausgehen) und sich dann doch wieder fangen. Ich muß den in diesem Monat sowieso zur Inspektion bringen und vermute mal, die werden das Problem lösen indem die den einfach höher einstellen im Standgas :(
 
LeonII

LeonII

Beiträge
175
Reaktionen
0
Also ich war schon wegen diesem Problem 3x beim freundlichen und es hat sich nicht geändert -.-
Bei mir schwankt die Drehzahl nicht sondern er zuckt immer als hätte Verstopfung. Langsam werde ich echt unzufrieden und frustriert :( Werde Montag mal den LMM austauschen und die Ventile reinigen lassen mal sehen was es bringt.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, war heute beim "freundlichen" und wie schon oben gesagt Ventile gereinigt und LMM ausgetauscht. Nur hat sie absolut nicht verändert und der Meister war auch schon am verzweifeln. Alle 4 Zündkerzen wurden auch geprüft Kompression usw. alles ok -.-
Finde sowas traurig das ein ein Fahrzeug das nicht mal 2 Jahre alt ist schon solche Krankheiten hat :( Mein alter Civic (14 Jahre ) hatte nicht mal annähernd solche Probleme... Ausser verschleisteile und Öl wurde da nichts gemacht -.- naja fahre nächsten Monat zum abstimmen vllt kann da was gemacht werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Elminster

Elminster

Beiträge
197
Reaktionen
0
Es mag Zufall sein oder nicht ... aber mir ist aufgefallen, dass ich die Ruckler immer nur dann habe, wenn ich bei Aral getankt hab ( egal ob 98 Oktan oder 102 Oktan ). Bei Shell ( 100 Oktan ) hatte ich diese Ruckler bisher nicht. Böse Zungen würden jetzt wahrscheinlich vermuten, dass die Aral ihren E10 beimischt, um die Unmengen los zu werden ;) Ich werde dass mal weiter im Auge behalten :p

Wie auch immer. Ich hatte den Wagen vorgestern in der Instpektion und dort konnte man keinen Fehler feststellen. Der Werkstattmeister hat vermutet, dass der Motor immer wieder mal das Standgas neu programmiert hat. Es wurde vorsichtshalber ein Motor Steuerungsupdate aufgespielt.
 
CupraR84

CupraR84

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo erst mal,
ich habe seit Januar den Cupra R und bei dem ist das selbe Problem. Das ist so als ob jemand von der Seite gegen das Auto tritt.
Ich gehe nicht davon aus das es an Aral liegen sollte denn ich tanke nicht bei Aral. Es ist bei mir durchgehend ob kalt oder warm. Das nervt schon sehr. :angry:
 

Flo7688

Beiträge
38
Reaktionen
1
Also ich habe das Problem bei meinem auch. Werkstatt konnte bis jetzt nichts machen und ich muss sagen ich bin froh das ich nicht er einzigste bin mit dem problem.

Hoffe ihr findet eine Lösung.

gruß Flo
 
reaper0402

reaper0402

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich hatte das Problem auch.
War dann bei meinem Freundlichen, der hat mir die Ventile gesäubert. Musste eh zur Inspektion und seit dem taucht der Fehler nicht mehr auf

Gruß
 

thirsty

Beiträge
86
Reaktionen
0
habs bei meinem FR TDI CR auch (bei 700 U/min Leerlauf) und die beiden 1.6 liter vor FL (je einmal benzin und einmal diesel) in der firma habens auch... kann es sein, dass das gemisch im leerlauf aus verbrauchsgründen nicht so fett eingestellt ist?
 
Markus712

Markus712

Beiträge
266
Reaktionen
0
Hallo leute,

also es liegt nicht nur an den TFSI - Motor!!!
Denn bei meinem FSI ist es genauso.
Ich hatte hier auch schon einige Beiträge dazu gelesen.......aber leider noch kein Ergebnis.
Jedesmal wenn ich bei der Inepsktion war, wurde es untersucht aber kein Fehler gefunden.
 
timopolini

timopolini

Beiträge
426
Reaktionen
0
-------
 
Zuletzt bearbeitet:
LeonII

LeonII

Beiträge
175
Reaktionen
0
So ich habe endlich eine Antwort von Seat Deutschland erhalten. Anscheinend kommt dieses verhalten vor wenn das Fahrzeug öfters für Kurzstrecken gebraucht wird. Die Empfehlung war das ich öfters auf die AB raus sollte. So habe ich auch gemacht und siehe da Problem tritt wesentlich seltener auf!
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Ja es kann aber doch nicht sein das ich in der heutigen Zeit öfter mal literweise den Sprit auf der Autobahn verbrennen muß, nur damit mein Auto anständig läuft! Beim Diesel muß man das ja auch öfter mal wegen dem DPF machen.
 

Flo7688

Beiträge
38
Reaktionen
1
Anscheinend kommt dieses verhalten vor wenn das Fahrzeug öfters für Kurzstrecken gebraucht wird. Die Empfehlung war das ich öfters auf die AB raus sollte.
Fahre meinen fast jeden Tag 130 Km über die Autobahn und am Wochenende sogar noch mehr auf der AB. Und mein Motor läuft trotzdem unrund. Najaaa jetzt steht er eh erst mal bis März in der Garage und nächstes Jahr kümmer ich mich mal darum.

gruß Flo
 

2.0 TFSI Cupra

Beiträge
2
Reaktionen
0
Motor läuft im Leerlauf unruhig

Hallo liebe SEAT Fahrer ;-),

habe mit meinem 2.0 TFSI Cupra BJ 2007 folgendes Problem:

Das Fahrzeug war vor kurzem zur Jahresinspektion und hat neben dem normalen Service (Öl und Co.) den Luftfilter gewechselt, neue Scheinwerferreinigungspumpe, Bremsflüssigkeitswechsel und die Kupplung entlüftet bekommen. Nachdem ich meinen Cupra abgeholt habe, hatte ich ein "sägen" im Leerlauf bzw. im Stand bekommen (ab den ersten Km nach Inspektion). Die Drehzahl schwankt im Stand zwischen 700 und 1500 Umdrehung. War direkt am nächsten Tag da, angeblich alles ok. Einen Tag darauf ist die Motorkontrollleuchte angegangen. Fehler lt. Diagnose war defekter LMM. Wurde gewechselt. Bin dann 2 Tage gefahren, dann tauchte der Fehler wieder auf. Neuer Fehler laut Diagnose ist zu mageres Gemisch. Man hat nun den Fehler gelöscht und will sich bei mir melden......dabei ist es geblieben und mittlerweile ist die Motorkontrollleuchte wieder an.

Was denkt ihr? PCV bzw KGE, SUV Ventil, Benzindruck?

Finde es schon merkwürdig das der Fehler aber mal sofort nach der Inspektion auftaucht!!! Ist nicht das erste Mal, war schonmal, damals defektes SUV bzw. Blow Off Ventil.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Viele Grüße
 
Thema:

Unruhig Leerlauf 2.0 TFSI

Unruhig Leerlauf 2.0 TFSI - Ähnliche Themen

  • Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben

    Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben: Hallo habe seit kurzem das Problem das wenn ich mein Seat warm gefahren habe das die Drehzahl im Leerlauf immer auf und ab geht aber nicht nur...
  • 1.8 TSI unruhiger Leerlauf

    1.8 TSI unruhiger Leerlauf: Hallo Leute, ist ein unruhiger Leerlauf beim 1.8 TSI normal? Meiner ruckelt in unregelmäßigen Abständen immer kurz. An der Drehzahl ändert sich...
  • 1.8TSI läuft total unruhig

    1.8TSI läuft total unruhig: Guten Morgen Hab das Gefühl, dass mein 1.8er immer unruhiger läuft. Also sprich wenn er warm gefahren ist und ich dann an ner ampel stehe, geht...
  • 1,8 TSI Zündaussetzer und unruhiger Leerlauf

    1,8 TSI Zündaussetzer und unruhiger Leerlauf: Halli Hallo, tja Erfahrungen mit meinem 1.8 TSI...... kann ich nicht viel sagen , hatte ihn 5 Tage und jetzt steh er seit fast 3 Wochen beim...
  • Unruhiger Motor bel FSI (Leon II)

    Unruhiger Motor bel FSI (Leon II): Was könnte es sein, dass der Motor unruhig ist ?
  • Unruhiger Motor bel FSI (Leon II) - Ähnliche Themen

  • Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben

    Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben: Hallo habe seit kurzem das Problem das wenn ich mein Seat warm gefahren habe das die Drehzahl im Leerlauf immer auf und ab geht aber nicht nur...
  • 1.8 TSI unruhiger Leerlauf

    1.8 TSI unruhiger Leerlauf: Hallo Leute, ist ein unruhiger Leerlauf beim 1.8 TSI normal? Meiner ruckelt in unregelmäßigen Abständen immer kurz. An der Drehzahl ändert sich...
  • 1.8TSI läuft total unruhig

    1.8TSI läuft total unruhig: Guten Morgen Hab das Gefühl, dass mein 1.8er immer unruhiger läuft. Also sprich wenn er warm gefahren ist und ich dann an ner ampel stehe, geht...
  • 1,8 TSI Zündaussetzer und unruhiger Leerlauf

    1,8 TSI Zündaussetzer und unruhiger Leerlauf: Halli Hallo, tja Erfahrungen mit meinem 1.8 TSI...... kann ich nicht viel sagen , hatte ihn 5 Tage und jetzt steh er seit fast 3 Wochen beim...
  • Unruhiger Motor bel FSI (Leon II)

    Unruhiger Motor bel FSI (Leon II): Was könnte es sein, dass der Motor unruhig ist ?
  • Schlagworte

    2.0 tfsi läuft unrund

    ,

    2.0 tsi ruckelt im leerlauf

    ,

    p2279 2.0 tfsi

    ,
    2.0 tfsi ruckelt beim kaltstart
    , 2.0 tfsi warm leerlauf unrund, unrunder leerlauf zu mager, 2.0tfsi zu mager symptome, 2.0 tfsi läuft unruhig wenn warm, 2.0 tfsi läuft unruhig, 2.0 tfsi pcv gemisch zu mager, 2.0 tfsi gemisch zu mager, 2.0 TFSI leerlauf geht hoch, 08825 - Leckluft im Ansaugsystem audi, p227900 cupra, 1.8 TFSI unrunder Motorlauf beim kaltstart Problem gelöst, a4 p2279 tfsi, seat p2279 1.8 tsi, 2.0tfsi motor fehler gemisch zu fett bank 1, 2.0 tfsi warm segen, Audi A4 trouble code P2279, p2279 p2178 tfsi 2.0, 2.0 tfsi unruhiger Leerlauf kev, 2.0tsi Gemisch zu fett Hochdruckpumpe, audi 2 0 tfsi motorprobleme zu hoher standgas, mein motor läuft nicht rund q5