Umstellung E5 auf E10

Diskutiere Umstellung E5 auf E10 im Alternative Treibstoffe Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hi, habe gehört, dass die Reg. wohl plant den Anteil von Biosprit zu erhöhen. Von E5 auf E10. Da heißt es,dass viele Autos dann super plus tanken...

Lirion

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Hi,

habe gehört, dass die Reg. wohl plant den Anteil von
Biosprit zu erhöhen. Von E5 auf E10. Da heißt es,dass
viele Autos dann super plus tanken müssten. Trifft das
auch auf die neuen 1Pler zu, BJ 08?

Das wäre ja der Hammer, wenn man dann das teure
super plus tanken müsste!!!:angry:


Danke für eure Antworten,

Lirion
 

Markus910

Gast
Hab ich gestern auch gesehen...das is das allerletzte....

Mal gespannt was dazu in näherer Zukunft gesagt wird, ab welchen Baujahren man ca sagen kann, dass die Autos dat vertragen
 

Kafuzke

Gast
Auf Vox hamse gestern gesagt, Autos älter ~ 2 Jahre. Natürlich sehr wage ausgedrückt.
 

Markus910

Gast
Gerade hat einer auf einslive gesagt es wären net wie vom ADAC gesagt 33 Millionen aber auch net wie vom Bund der Automobilhersteller geschätzte 400.000 ..... wird sich also irgendwo dazwischen bewegen....
Ne Schweinerei ists allemal...zumal die Herstellung von Bioethanol auch net wirklich umweltschonend ist.....muss mich dadrüber mal genauer informieren. Im Fernseh wurde mal gesagt, dass man für die Herstellung von 1 Liter Bioethanol 1000 Liter Trinkwasser benötigt....kann ich mir nur net ganz vorstellen
 

Kafuzke

Gast
Bis es soweit ist (geplant 2009-2010) werden wir wissen, welcher Motor das Zeug verträgt.
 
Löwe 1

Löwe 1

Clubmember
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
nach meinen infos gibts zur zeit keine freigabe von seat für E10
 

Lirion

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Oh man das sind ja news.
Werd doch noch mal mein :D anrufen
und nachhaken.
Das kanns ja echt nicht sein, dass man dann
das teure super plus tanken muss!
Kann man das nachrüsten beeinflussen
oder geht da gar nix??(

Grüße
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Punkte Reaktionen
1
was i aba net versteh......bei uns an den AVIA Tankstellen gibts nur noch SUPER E10 zu kaufen.....die werben sogar damit, jetzt mit 10% Biospritanteil, steht selbst bei denen auf der HP......darf i nu das garnet mehr tanken?????
 
deraltehase

deraltehase

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Hi,

laut TV-Nachrichten gibt VW eine Freigabe für Motoren ab Bj. 2006.
 
Colt

Colt

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
1
Hier eine Info aus Wolfsburg:



"......alle neuen Volkswagen-Fahrzeuge mit Ottomotor mit Erstzulassung ab dem 01.03.2006 sind für eine Zumischung von bis zu zehn Volumenprozent Bioethanol zum Ottokraftstoff (E10) gerüstet. Für die 1,4 l Ottomotoren mit 59/63/66 kW gilt dies mit Erstzulassung ab Modelljahr 2007. Um dieses Angebot machen zu können, mussten alle kraftstoffführenden Teile (Leitungen, Dichtungen, Einspritzpumpen) auf den neuen Kraftstoff angepasst werden..."



(Quelle: ADAC)
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.938
Punkte Reaktionen
175
Für die 1,4 l Ottomotoren mit 59/63/66 kW gilt dies mit Erstzulassung ab Modelljahr 2007. Um dieses Angebot machen zu können, mussten alle kraftstoffführenden Teile (Leitungen, Dichtungen, Einspritzpumpen) auf den neuen Kraftstoff angepasst werden..."
Super Urlaub! Betrifft natürlich mal wieder den Ibiza meiner Frau... Irgendwas is ja immer... :D

Der ist BJ 2006 (EZ 11/2006) und vermutlich im III. oder sogar IV. Quartal 2006 gebaut worden... Betrifft uns das jetzt, oder nicht... wenn ja, was ist zu tun? ?(
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Punkte Reaktionen
0
Hier eine Info aus Wolfsburg:
"......alle neuen Volkswagen-Fahrzeuge mit Ottomotor mit Erstzulassung ab dem 01.03.2006

Frage mich jetzt, ob der TFSI (EZ 11.06) in meinem FR auch geeignet ist. Fahre im Moment zwar noch Super+, aber bei den steigenden Preisen...

Der Motor ist ja der gleiche wie im GTI, aber Zuleitungen können ja andere sein. Seat gibt ja kein Auto frei ?(
 

xanten

Beiträge
770
Punkte Reaktionen
0
Für die 1,4 l Ottomotoren mit 59/63/66 kW gilt dies mit Erstzulassung ab Modelljahr 2007. Um dieses Angebot machen zu können, mussten alle kraftstoffführenden Teile (Leitungen, Dichtungen, Einspritzpumpen) auf den neuen Kraftstoff angepasst werden..."
Super Urlaub! Betrifft natürlich mal wieder den Ibiza meiner Frau... Irgendwas is ja immer... :D

Der ist BJ 2006 (EZ 11/2006) und vermutlich im III. oder sogar IV. Quartal 2006 gebaut worden... Betrifft uns das jetzt, oder nicht... wenn ja, was ist zu tun? ?(
Baujahr 11/2006 ist Modelljahr 2007. Das neue Modelljahr beginnt immer nach den Werksferien im Sommer...
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.938
Punkte Reaktionen
175
Baujahr 11/2006 ist Modelljahr 2007. Das neue Modelljahr beginnt immer nach den Werksferien im Sommer...
Schon klar... Stellt sich mir nur noch die Frage, ob Seat es auch so sieht wie VW, bzw. ob Seats Zuleitungen denen bei VW 1:1 entsprechen... :dontknow:
 

Lirion

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Ja das wäre sicherlich nicht schlecht, wenn die
Zuleotungen von Seat auch passen würden.
Habe bisher von meinem:D auch noch keine Antwort.
Will sich da erst informieren :evil:
Hoffe, dass das dann passt.
Auto wird jetzt demnächst hergestelt,...

Grüße
 

Djacid

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin ähnlich verägert wie ihr. Mein neuer Löwe soll im März kommen. Als ich vor einigen Tagen die Aussagen über E10 in den Nachrichten gehört habe, bin ich aus allen Wolken gefallen. Da kauft man sich ein neues Auto und kann ein dreiviertel Jahr später nur noch Super Plus tanken. :angry:

Ich habe daraufhin Seat Deutschland mal angeschrieben und mich nach dem derzeitigen Stand erkundigt. Als Antwort kam folgendes:

"Da sich die erforderlichen Normen fuer den E10 Kraftstoff noch auf nationaler und europaeischer Ebene in der Bearbeitung befinden, koennen wir Ihnen aktuell noch keine Freigabe fuer Ihren SEAT Leon geben. Die Moeglichkeit, Benzin mit einem Biokraftstoffanteil von bis zu 10 Volumenprozent zu nutzen, befindet sich aber bereits in der Pruefung bei unserem Hersteller SEAT S.A. Momentan koennen wir Ihnen eine Freigabe fuer die Verwendung von Benzin mit einem Biokraftstoffanteil bis maximal 5 Volumenprozent geben.

Bitte bleiben Sie mit Ihrem SEAT Partner im Kontakt. Er wird Sie gerne auf dem Laufenden halten."

Super sag ich da nur. Diese Ungewissheit ist echt zum k...

Falls einer von euch was Neues weis, dann nur her damit.


Gruss


Enrico
 

Lirion

Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen,
habe eben telefoniert und auch da habe ich keine genaue
Aussage bekommen.
Man will sich aber für mich schlau machen, ob die neuen Seats
das Zeug vertragen.
Mal schaun, was da am MO rauskommt,

Grüße
 

R-Adi

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0
Solange keine standarisierten Normen vorhanden sind, werden sich die Hersteller noch recht bedeckt halten.

Weil VW aber bereits jetzt offiziell eine Modelljahrbezogene "Freigabe" genannt hat, sehe ich hier keine Probleme auf uns zukommen. Nur die Fahrer "älterer Autos" mit EZ vor 2006 müssen momentan noch zittern...

Fahre aber ohnehin nur S+, somit ist mir das doppelt egal. Wobei das mit der Zeit sowieso auch bei S+ umgestellt wird, wetten?
 
Thema:

Umstellung E5 auf E10

Umstellung E5 auf E10 - Ähnliche Themen

Wieder Kombi oder doch mal SUV? Octavia RS | Seat Tarraco, kA...: Hallo zusammen, nach gut 5 Jahren Seat Leon ST und der dauerhaft, nicht platzenden Immobilienblase, wird es Zeit für etwas neues. Mit dem Hausbau...
ABT Optimierung für TFSI: Weiß nicht, ob Ihr das schon diskutiert habt aber... Vielleicht interessiert Euch Leon2-Fahrer ja dies hier (?) : ::: klick me for ABT IS ...
Oben