Umschaltung vom Netz- in den Akkubetrieb

Diskutiere Umschaltung vom Netz- in den Akkubetrieb im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Servuz Zusammen, ich hoffe ich habe hier den richtigen Bereich für firstdieses Thema ausgewählt. Gibts ein Bauplan bzw. ein fertiges Bauteil für...

crash

Beiträge
261
Reaktionen
0
Servuz Zusammen,

ich hoffe ich habe hier den richtigen Bereich für
dieses Thema ausgewählt.

Gibts ein Bauplan bzw. ein fertiges Bauteil für eine Umschaltung vom Netzbetrieb in den Akkubetrieb? Es sollte aber nie die Spannung zusammenbrechen :rolleyes:

Habt Ihr ne Idee?

Grüße
crash
 
15.11.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Umschaltung vom Netz- in den Akkubetrieb . Dort wird jeder fündig!
JimLomas

JimLomas

Beiträge
252
Reaktionen
0
Hallo Crash, vielleicht bin ich etwas daneben aber ich verstehe nichtmal ansatzweise was du gerne wissen würdest :) Kannst du das mal genauer erklären?
 

crash

Beiträge
261
Reaktionen
0
OK :] ich versuchs mal....

Wenn man eine Spannung über zum Beispiel das Netz bezieht (zum Beispiel 12V DC über Trafo). Wenn nun das Netz ausfällt...dann bricht jetzt die Spannungsversorgung zusammen, welche nun so schnell wie möglich auf einen Akku umsteigen soll. Ich brauche also eine Überwachung der Netzspannung, sodass im Notfall ein Akku die Spannungsversorgung übernehmen kann.

Danke
crash
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Am einfachsten gehts über ein Relais mit Wechselkontakt. Die Steuerspannung nimmst von der zu überwachenden Spannungsquelle. Damit zieht der Relaiskontakt so lange an wie Spannung anliegt und schaltet die Plus-Leitung auf den Verbraucher. Bricht die Spannung zusammen, fällt der Relaiskontakt ab und schaltet über den zweiten Anschluß Plus von der Reserve-Spannungsquelle.
 

crash

Beiträge
261
Reaktionen
0
Und wie kann ich den "Umschaltvorgang" gescheit puffern. Weil das Umschalten ja auch ne gewisse Zeit braucht?!
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
google mal nach "USV" Typ VFI

infos gibts hier: wiki
 

LeonP1

Gast
Hallo crash,wenn man einen 12V Akku z.Bsp. 12V 2 Ah parallel an ein Netzgerät z.Bsp. 13,8V 1A und die Alarmanlage anschließt wird die Alarmanlage permanent und ohne Unterbrechung mit Spannung versorgt.Das einzige ist dass die Spannung wenn das Netz ausfällt von 13,8V abfällt ,dann auf 12V und weiter bis zum Kapazitätsende auf ca 10,5V.Das sollten aber alle Alarmanlagen verkraften.
So funktionieren die meisten alarmanlagen und auch fast alle Brandmeldeanlagen.
Grüße aus Berlin www.ibt-schulzmodellbahnen.de

Michael
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
leider wird die batterie da nach einer weile unzuverlässig und wenn die temp höher liegt als soll bei der batterie. dann kann es vorkommen das die säure das ausdunsten anfängt. ab da besteht explosionsgefahr. durch knallgas und funkenüberschlag der freiliegenden bleiplatten, die gelbatterien blähen sie ggf auf bzw entstehen luftblasen und sie brechen zusammen.
 

crash

Beiträge
261
Reaktionen
0
Servuz zusammen,

ich danke euch für Eure Hilfe!

Gruß
Philipp
 
Thema:

Umschaltung vom Netz- in den Akkubetrieb