Umbau auf GT28RS

Diskutiere Umbau auf GT28RS im 1M - Umbauprojekte Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo Jungs, ich möchte jetzt in der Winterpause meinen Cupra R auf GT28RS umbauen bzw. umbauen lassen. kann mir firstbitte einer eine...

cupra-ldk

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Jungs,

ich möchte jetzt in der Winterpause meinen Cupra R auf GT28RS umbauen bzw. umbauen lassen. kann mir
bitte einer eine ausführliche Liste mit nötigen Teilen durchgeben?! (wie z.B. größere Benzinpumpe, LLK uvm...?!) was genau noch alles?!

Was wird mich der Umbau kosten um das Auto nacher mit ca. 330Ps fahren zu können?
Ich wäre euch sehr dankbar für eine ausfürliche Antwort!

Wird so ein Komplettpaketumbau auch von Tuner angeboten?!

Vielen Dank im Voraus.
 
12.12.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Umbau auf GT28RS . Dort wird jeder fündig!
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Willst hier dein Fahrzeug vorstellen und vom Umbau berichten, oder möchtest bislang nur Infos zu Lader bzw. zum Umbau auf solch einen Lader?
Dann wär dies hier z.B. ein Thread, den die Suche auch hergibt. ;)
Fragen dann der übersichtlichkeithalber dort weiterführen, Dankö. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Lling

Lling

Clubmember
Beiträge
1.915
Reaktionen
0
Materialkosten etwa 7000€ dazu kommt dann natürlich die Umbaukosten. Also wenn du es beim Tuner machen willst.
 
PeviL

PeviL

Clubmember
Beiträge
1.438
Reaktionen
0
nimm lieber den 2871r R mit kleinen abgasgehaüse find ich sinvoller als den 28 60
zudem biste bei den kosten ungehfähr gleich auf die lader tun sich von den kosten fast nüscht
und der 2871 R geht so bis 370 ps im normalfall
 

cupra-ldk

Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank erstmal für die ersten Infos!
7000Euro an MAterialkosten? mhhhhh , okay!
Sowie ich das heute hier aber verstanden habe kann man den 28rs lader auch auf bis zu 350ps belasten... aber ob das auf die dauer gut geht weiß ich nicht... kenn mich leider noch nicht so gut aus...
Bietet eigentlich rothe einen komplettumbau an?! hat da einer schon erfahrung mit gehabt und gemacht? Bei SLS war ein Kollege mit seinem S3 da und war ganz und gar nicht überzeugt... Nun bin ich auf der Suche nach einer guten Lösung...!
 
Leon.C-SM194

Leon.C-SM194

Beiträge
258
Reaktionen
0
Die Lösung heißt Tij... ;-)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Der 2860 schafft keine 350 PS. Schon für 330 PS muss die gesamte Peripherie passen.
Bei noch mehr Druck kommt nur noch heiße Luft und man verläßt das Verdichterkennfeld.

Tuner für solche Umbauten sind Tij-Power, DTH-Turbo, S-Tec, K&M Turbotechnik, Rothe usw.
Kommt auch immer bisschen darauf an, wo du wohnst und wie weit du dafür fahren möchtest.
Ist nicht gerade ein exotischer Umbau.

Vergiß bei deiner Kostenplanung Pleuel, Kupplung, EMS, Bremse, AGA und Abstimmung nicht. Einfach nur Lader und LLK bringt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitscha

Sitscha

Beiträge
1.731
Reaktionen
0
Servus Nachbar ;-) , wie schon gesagt, besuch mal das http://www.cupraforum.de das Board gehört dem Torsten ( Tij ) http://www.tij-power.de . Der hat sich dieses Jahr mit SAR-Turbotechnik zusammen getan und macht unteranderem auch Komplett umbauten.

Will jetzt hier keine Werbung machen aber im Cupraforum sind halt mehr User vertreten die diverse Umbauten machen oder gemacht haben. ;)
 
Leon.C-SM194

Leon.C-SM194

Beiträge
258
Reaktionen
0
Rechne mal so:

- GT2871R / GT28RS - Kit - 2600€ Link
- Pleul - 400€ Link
- andere Ventile - 300€ Link
- FMIC (Bsp. Willtec 1 und Verrohrung) - ca. 500€
- Kupplung (Bsp. verstärkte Sachs) - ca. 300€
- Sportkat (Bsp. 200 Zeller Milltec) - ca. 900€ Link
- AGA (Bsp. Milltecab Kat) - ca. 650€ Link

Dazu Einbau etc, Abnahme, Abstimmung...... Und meine Rechnung oben ist SCHÖNGERECHNET :D

Bremse sollte ausreichend sein (wenn BREMBO, ansonsten kommt dann auch schnell der Wunsch nach mehr.....)
 
Lling

Lling

Clubmember
Beiträge
1.915
Reaktionen
0
Ne sachs kupplung für 300€??? Da rechne mal lieber mit dem doppelten. Ich hab damals 500€ bezahlt und das war auch mit viel beziehungen. Normalerweise rechne da mal mit 700€*für dein vorhaben
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Da die Drehmomente bei beiden Ladern die 400 Nm leicht übersteigen können, gehört dort eine Kupplung mit Einmassenschwungrad rein. Beim Benziner rasselt es auch nicht so schlimm. Für so ein Kit sind aber ein paar Euro mehr nötig.

Die Brembo würde ich bei 300 PS nicht mehr fahren wollen. Da sind 28 mm Stärke einfach zu wenig.

@Franz: Ärgere ihn nicht. Ist schlimm genug.
 

cupra-ldk

Beiträge
3
Reaktionen
0
Abend!
Mensch, danke erstmal für die Inforeiche Mails und Anatworten.
Habe viel gelesen und geschaut heut!
Das ist wirklich blöd, der eine sagt'S so der andere so...
Ich meinte damit nur eins der vielen Beispiele wie dass der Lader 28RS angeblich bis zu ca. 360 Ps halten soll etc.! Hier im Forum liest man/bekommt man gesagt dass dieser nur bis 330Ps standhaft halten kann.... etc.
Mein eigentliches Ziel ist es ca. 300-330 Ps zu erreichen... hab nur gedacht dass durch eine weitere Softwareoptimierung eine weitere Steigerung sehr einfach wäre...
scheint gar nicht so der Fall sein.... mhhh...
Mein Kumpel fährt auch einen Cupra er z.B. behauptet dass ein gechipter Cupra mit ca. 275Ps und einer Auspuffanlage, einen mit Garret GT28RS (mit ca. 310PS) auf die ersten paar Meter bzw. 120km/h leicht stehen lassen kann.
Warum ist dieser Turbolader so spät ansprechbar?!
Gruß


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

@ Leon.C-SM194: Dank dir für die Auflistung!!! Das hat mir sehr geholfen dass ic hwenigstens schon mal gucken kann "was/wie/wo/wieviel" etc.!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Halte dich nicht mit paar PS hin oder her auf. Es gibt schon einige, die 350 PS mit dem 28RS erreichen wollten. In der Regel sind sie mit dem 1.8er bei 300 bis 330 PS gelandet.
Dabei ist aber auch ein höheres Drehmoment möglich, als mit dem K04. Und den Drehmomentverlauf spürt man beim Fahren.
Strebe eine saubere Abstimmung aller Komponenten an, dann bist du sicher auch mit paar PS weniger zufrieden.

Solche pauschalen Behauptungen wie die von deinem Kumpel sind absolut haltlos. Sicher kommt ein kleinerer Lader in der Regel früher als ein größerer.
Aber der 28RS ist vom Laufzeug nicht so viel träger als ein K04.
Und wenn die Anschlüsse der Gänge passen, liegen in entscheidenden Drehzahlen einfach immer mehr Nm und mehr kW an, als beim kleineren Lader.

Lies dich am besten mal bissel in das Thema Kompressormaps ein. Dann kannst du selbst 28RS und 2871 vergleichen und entscheiden.
Keiner der so einen Umbau fährt orientiert sich am Standartsprint.
Aussagekräftiger ist die Zeit von 100 - 200 km/h. Dort trennt sich die Spreu vom Weizen.

Kompressormaps richtig lesen
Map GT28RS
Map GT2871 (A/R 0.64)
Map GT2871 (A/R 0.86)

In der Map vom 28RS kannst du sehen, dass die Choke Line (rechte Grenze der Map) bei max. 35 lb/min liegt. Eine Faustregel besagt ganz grob (!), dass man etwa 10 Pfund Luft für 100 PS braucht (eher etwas mehr).
Du wirst erkennen, dass selbst bei optimistischen Überschlagen der Lader bei 350 PS an der absoluten Kotzgrenze laufen würde.
Schaut man jetzt noch auf den nötigen Ladedruck* (ich schätze mal abfallend auf etwa 1.3 bar, wissen andere aber besser), liegt der Betriebspunkt schon in einem Bereich, der eine sehr geringe Effizienz aufweist und in dem die Wellendrehzahl recht hoch ist. Das wird der Lader also nicht so lange mitmachen.

*Im Diagramm ist der Druck absolut dargestellt. Davon musst du den Umgebungsdruck (ca. 1 bar) abziehen.

Mit so einem Umbau muss man sich wirklich eine Weile beschäftigen.
Man sollte alle Teile am Motor wenigstens grob kennen und verstehen, wie sie funktionieren bzw. wie sie bei so einem Umbau belastet werden.

Außerdem gebe ich dir den guten Rat, den Lader (egal welchen!) nach dem Kauf nochmal feinstwuchten zu lassen. Das kostet etwa 70 €, verlängert die Lebensdauer aber ungemein (z. B. hier).
Von Haus aus ist das Laufzeug teilweise extrem schlecht gewuchtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leon.C-SM194

Leon.C-SM194

Beiträge
258
Reaktionen
0
Und ein neues Getriebe :finger: (kleiner Insider :D )
:angry: Wenn dein Getriebespezi wenigstens mal auf meine Anfrage antworten würde.....
Und denk dran, ärgere mich nicht, du willst ja im Frühjahr mal fahren....8)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Da die Drehmomente bei beiden Ladern die 400 Nm leicht übersteigen können, gehört dort eine Kupplung mit Einmassenschwungrad rein. Beim Benziner rasselt es auch nicht so schlimm. Für so ein Kit sind aber ein paar Euro mehr nötig
Das war bisher immer einer der Gründe meiner Abneigung zum EMS... Bin allerdings noch keinen Benziner gefahren mit EMS.....

Die Brembo würde ich bei 300 PS nicht mehr fahren wollen. Da sind 28 mm Stärke einfach zu wenig.
Deswegen meinte ich ja, das die am Anfang zwar reicht und "zugelassen" ist, aber dann die Lust auf MEHR kommt....
 
Zuletzt bearbeitet:

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Persönlich kenne ich wenigstens einen bei uns, der ein EMS im Cupra R fährt. Kannst du dir im Frühjahr sicher mal anhören.
Im Cupra-Forum ist das Feedback auch durchweg positiv. Ist also zu ertragen.

Bei einem Laderumbau führt eigentlich auch kein Weg am EMS vorbei. Sonst verschenkt man Drehmoment, weil man es reduzieren muss.
Bleibt man erstmal beim ZMS fängt man später wieder an mit einer neuen Kupplung, weil EMS und ZMS i. d. R. andere Reibscheiben verlangen.
Macht man es gleich richtig, hat man dann Ruhe.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Jap. Er fährt ja auch einen GT28RS und hat hier auch einen Umbau-Thread.
Vielleicht ist der auch einen Blick wert => klick mich. Da stehen zumindest auch die verwendeten Bauteile drin. :)
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
Beim Sören hörst auch kaum etwas vom EMS und die Kombi fährt sich auch sehr problemlos im Gegensatz zu einem 2.0TDI mit EMS und entsprechender Kupplung...;)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Sag ich doch. :)

Beim R32 muss man auch ganz genau hinhören, dann kann man das EMS wenigstens erahnen. Die Benziner sind da einfach unkritisch.
Also keine Angst vor solchen Umbauten. Der Performancegewinn übertrifft die Nachteile deutlich. ;)
 
Thema:

Umbau auf GT28RS

Umbau auf GT28RS - Ähnliche Themen

  • Umbau auf Cupra

    Umbau auf Cupra: Hallo zusammen ich bin neu hier, ich denke ich wird sicherlich nicht der erste sein der die Frage stellt: Und zwar wie oben erwähnt fahr ich als...
  • Umbau meiner Jacky

    Umbau meiner Jacky: Hallo Leute ich fange jetzt auch an mit meiner Dokumentation. über den umbau meiner Löwin namens Jacky ich habe sie am 18.07.2012 gekauft. Bei...
  • Mein AUQ Umbau

    Mein AUQ Umbau: Hallo Leute. Möchte euch hier mal meinen Umbau vorstellen den ich von Dezember bis Juli bewältigt habe. Danke an dieser Stelle dem Cupra-Forum...
  • Leon umbau ersten schritte sind getan

    Leon umbau ersten schritte sind getan: Hey leute habe mal endlich paar fotos gemacht fahre den hobel jetzt so wie er zu sehen ist ca 3 monate und die sucht hat mich dazu getrieben noch...
  • krettettes Silberpfeil (RS4 Felgen & Spurverbreiterung)

    krettettes Silberpfeil (RS4 Felgen & Spurverbreiterung): Da ich schon was länger im Forum unterwegs bin und auch schon reichlich Hilfe und Anregungen gefunden habe, wollte ich auch mein kleines Hobby...
  • krettettes Silberpfeil (RS4 Felgen & Spurverbreiterung) - Ähnliche Themen

  • Umbau auf Cupra

    Umbau auf Cupra: Hallo zusammen ich bin neu hier, ich denke ich wird sicherlich nicht der erste sein der die Frage stellt: Und zwar wie oben erwähnt fahr ich als...
  • Umbau meiner Jacky

    Umbau meiner Jacky: Hallo Leute ich fange jetzt auch an mit meiner Dokumentation. über den umbau meiner Löwin namens Jacky ich habe sie am 18.07.2012 gekauft. Bei...
  • Mein AUQ Umbau

    Mein AUQ Umbau: Hallo Leute. Möchte euch hier mal meinen Umbau vorstellen den ich von Dezember bis Juli bewältigt habe. Danke an dieser Stelle dem Cupra-Forum...
  • Leon umbau ersten schritte sind getan

    Leon umbau ersten schritte sind getan: Hey leute habe mal endlich paar fotos gemacht fahre den hobel jetzt so wie er zu sehen ist ca 3 monate und die sucht hat mich dazu getrieben noch...
  • krettettes Silberpfeil (RS4 Felgen & Spurverbreiterung)

    krettettes Silberpfeil (RS4 Felgen & Spurverbreiterung): Da ich schon was länger im Forum unterwegs bin und auch schon reichlich Hilfe und Anregungen gefunden habe, wollte ich auch mein kleines Hobby...