Überwachungssystem Front Assist

Diskutiere Überwachungssystem Front Assist im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hab mir grad mal die Seiten im Leon ST-Handbuch zum Thema Front Assist durchgelesen, da steht: "Front Assist reagiert beim firstFahren weder auf...
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Hab mir grad mal die Seiten im Leon ST-Handbuch zum Thema Front Assist durchgelesen, da steht:

"Front Assist reagiert beim
Fahren weder auf Menschen noch Tiere, noch auf kreuzende oder in Gegenrichtung entgegenkommende Fahrzeuge."

Kann mir einer erklären, warum das so ist? Hatte immer gedacht, dass die Notbremsung auch funktioniert, wenn plötzlich ein Kind auf meiner Fahrspur zwischen parkenden Autos auf die Strasse springt.


Ist zwar kein Seat, aber das System sollte doch das gleiche sein, oder?
https://www.youtube.com/watch?v=gvZypAS3Gc8
 
Zuletzt bearbeitet:
16.09.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Überwachungssystem Front Assist . Dort wird jeder fündig!

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
965
Gute Frage, keine Ahnung warum das so ist, aber plötzlich auftretende Sachen wie Radfahrer werden sehr wohl erkannt, oder wenn man sportlich innerhalb der Stadt Slalom fährt, erkennt er oftmals den Vordermann als Gefahr und gibt Alarm. Bei Statischen Objekten macht er keinen Anstand zu bremsen (bei ACC aktiv)
 

Hase

Gast
Ich glaub die eingesetzte Radartechnik und die Erkennungssoftware des Echos ist zu rudimentär. Nur starke Echos welche sich in die gleiche Richtung bewegen können zuverlässig genug als andere Fahrzeuge identifiziert werden.
Genau dafür ist es da.
Kein Hersteller möchte sich aufs dünne Eis begeben mehr zu versprechen, wäre Hard und Softwaremässig ein riesen Aufwand unterscheiden zu können ob ein Kind oder ein Ball über die Strasse springt, oder nur nasses Laub über die Strasse weht.
Klar kann man sagen lieber einmal zuviel als einmal zuwenig bremsen (lassen), nur Rechtliches, Versicherungstechnisches, Haftung, viel zu Unwägbar.
Dann noch Presseschlagzeilen das System von XY versagt hat, Kind überfahren.
Oder Auffahrunfall wegen Notbremsung wegen einer rumfliegenden Pappschachtel oder sonstwas.
 
Calucha

Calucha

Beiträge
646
Reaktionen
16
Naja aber gerade das ist doch der Sinn dieser Systeme, oder etwa nicht?!
Zum Beispiel Mercedes wirbt ja in der Werbung explizit damit, dass das Auto vor dem Kind was auf die Straße gelaufen ist abbremst.
 
tapete

tapete

Beiträge
841
Reaktionen
125
Per Radar alleine nicht machbar.
Das wird dann über die Kamera via Bildverarbeitung laufen. Da kann man sehr wohl Personen erkennen!
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
965
Gerade auf der Autobahn linke Spur bei 130 - schloss ich zum vorausfahrenden Motorrad langsam auf, da bremst er unvermittelt, und zog auf die rechte Spur. Mein Front-Assi piepste wie wild.
 

Hase

Gast
@ tapete
ok, wenn die Kamerasoftware anhand der sich (bewegenden) Umrisse oder Teile davon schnell genug erkennt das es eine Person ist, kann diese immer noch nicht herausfinden was vor sich geht.
Ist es ein Kind das zwischen den Autos hervorkommt um gleich auf die Strasse zu rennen = Notbremsung
Ist es ein Erwachsener der gleich in sein am Rand geparktes Auto einsteigt = mit bisschen Abstand einfach vorbeifahren.
Problem einer Kamera ist ja auch zu erkennen wie weit etwas entfernt ist, von der Größe auf die Distanz schließen.
Wenn etwas direkt vor die Soßstange gerät, ok, dann ist die Sache klar.
 

Solus

Beiträge
12
Reaktionen
0
Würde mich mal generell interessieren welche Erfahrungswerte es schon mit dem Front Assist (nicht ACC) hier im Forum gibt? Über die Technik findet man eigendlich aussreichend Infos, nur würde mich das Verhalten im alltäglichen Verkehrsleben mal interessieren.

Wie is das z.B. auf der Autobahn? Wie empfindlich reagiert der FA bei leitplankengeführten, engen und kurvigen Straßen?

Würde mich freuen ein paar "Erlebnisse" von euch geschildert zu bekommen?
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
965
Bei kurvigen und sportlich genommenen Ausfahrten mit Vordermann = Front-Assist Alarm. Zügig um einen packenden LKW herum fahren sich platzsparend hinter einen anderen PKW einfädeln - Alarm. So die letzten Front-Assist Alarme bei mir.

Leitplanken in engen Kurven werden nicht wahrgenommen, aber wenn ein Pkw mit deutlich langsamerer Geschwindigkeit voraus fährt.
 
Brubeck

Brubeck

Beiträge
142
Reaktionen
7
Das Teil piepst sicherlich 2-4 mal pro Woche bei mir, zweimal bereits unnötigerweise gebremst. Könnte noch verbessert werden, die übernächste Version ist dann wahrscheinlich brauchbar.
 

Leon Style ST

Gast
Ich bin eigentlich damit sehr zufrieden. Nutze den immer wenn ich den Wagen habe als nette Faulheitsunterstützung. Tempomat rein und FA dann alles regeln lassen in Verbindung mit Brain 1.4 (Hirn). Da auch der LA meist aktiv ist, mitschwimmen im Verkehr und Bremse und Gas vergessen. Hände nur leicht am Lenker das die Elektronik merkt da ist noch einer, sonst meckert die rum. In Baustellen die 85 einstellen und er bremst selber und gibt selber Gas. In der Stadt etwas unnütz mit Tempomat, da dort ja Drängel, Stinkefinger und reinquetschen fast normal ist. Als ich ihn von der Reparatur des Kotflügels abholte, den FA genutzt mit Tempomat auf einer innerstädtischen Bundesstraße. Der bremst bis zum Stillstand, meckert dann rum und man muss dann selber die Bremse halten, sonst fährt er wieder los. War aber ganz angenehm damit. Zumal die hektischen Überholer an den folgenden Ampeln sowieso wieder Gast neben einem waren.

Landstraßen mit engen Kurven und Auto davor, da lenke ich so das der Radarkopf fast immer das Auto vor sich hat. Ohne Auto, also freie Fläche, passe ich mich den Vorschriften an. Funktionsweise wie er und wo reagiert mal so grob getestet und einige Erfahrungswerte gesammelt. Hilft beim fahren schon, aber man muss auch proaktiv tätig sein.
 

der_Bär

Gast
Nur mal so in den Raum geworfen: Front Assist ist nicht ACC!
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
.....
 
Zuletzt bearbeitet:

OfficerESO

Beiträge
2
Reaktionen
0
Habe mein Front Assist bzw. die City-Notbremsfunktoin getestet, indem ich zwei umzugskartons übereinander gestapelt habe und einfach mit unter 30 km/h drauf zu gefahren bin. in 4 von 6 Fällen hab ich die Dinger platt gemacht, nur in 2 Fällen sprang die Technik an und ich kam rechtzeitig zum stehen. Fahrzeug: LEON FR 110kw ACT
Hat jemand diese Erfahrung auch schon gemacht? ist das normal? LG
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
.....
 
Zuletzt bearbeitet:

okram

Gast
Kollege ist nun mit nem Golf auch einem aufgefahren und gibt die Schuld glatt VW, weil der Assi nicht funktioniert hat.
Könnte mich kugeln vor Schadenfreude.
 
ron1985

ron1985

Beiträge
141
Reaktionen
0
OfficerESO: mach mal ein Nummernschild oder was ähnliches an die Kartons, dann müsste der FrontAssi eigentlich reagieren.
 
Thema:

Überwachungssystem Front Assist

Überwachungssystem Front Assist - Ähnliche Themen

  • [ST] Bei Kälte: Front-Assistent und Bremskraftverstärker funktionieren erst nach Neustart

    [ST] Bei Kälte: Front-Assistent und Bremskraftverstärker funktionieren erst nach Neustart: Bei meinem Seat Leon ST FR Diesel 2.0 (Baujahr 2015) habe ich seit letztem Winter folgendes Phänomen: Wenn die Außentemperatur unter 5 Grad ist...
  • [ST] Wie heißt dieses Teil in der Front am Unterboden?

    [ST] Wie heißt dieses Teil in der Front am Unterboden?: Moin, ich habe mich zu Tode gegoogelt und nichts gefunden. Und ein Anruf im Autohaus hat mir auch keinen Teile-Namen oder Preis gebracht, da sie...
  • Front unterschied

    Front unterschied: Hallo an alle, ich habe es nun auch getan und mir einen seat leon cupra 300 st bestellt. Aber eine Sache beschäftigt mich immer mehr und mehr...
  • Front Assist - Vorwarnung abschalten

    Front Assist - Vorwarnung abschalten: Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit nur die (akustische) Vorwarnung des Front Assist zu deaktivieren. Soll ja ohne Weiteres über das...
  • Seltsame Kratzer an Front unter Scheinwerfer

    Seltsame Kratzer an Front unter Scheinwerfer: Hallo allerseits, leider habe ich keinen geeigneten Kratzer-Thread gefunden. Mein Leon hat sich nach Weihnachten ein paar Kratzer zugelegt, an...
  • Seltsame Kratzer an Front unter Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  • [ST] Bei Kälte: Front-Assistent und Bremskraftverstärker funktionieren erst nach Neustart

    [ST] Bei Kälte: Front-Assistent und Bremskraftverstärker funktionieren erst nach Neustart: Bei meinem Seat Leon ST FR Diesel 2.0 (Baujahr 2015) habe ich seit letztem Winter folgendes Phänomen: Wenn die Außentemperatur unter 5 Grad ist...
  • [ST] Wie heißt dieses Teil in der Front am Unterboden?

    [ST] Wie heißt dieses Teil in der Front am Unterboden?: Moin, ich habe mich zu Tode gegoogelt und nichts gefunden. Und ein Anruf im Autohaus hat mir auch keinen Teile-Namen oder Preis gebracht, da sie...
  • Front unterschied

    Front unterschied: Hallo an alle, ich habe es nun auch getan und mir einen seat leon cupra 300 st bestellt. Aber eine Sache beschäftigt mich immer mehr und mehr...
  • Front Assist - Vorwarnung abschalten

    Front Assist - Vorwarnung abschalten: Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit nur die (akustische) Vorwarnung des Front Assist zu deaktivieren. Soll ja ohne Weiteres über das...
  • Seltsame Kratzer an Front unter Scheinwerfer

    Seltsame Kratzer an Front unter Scheinwerfer: Hallo allerseits, leider habe ich keinen geeigneten Kratzer-Thread gefunden. Mein Leon hat sich nach Weihnachten ein paar Kratzer zugelegt, an...
  • Schlagworte

    seat leon front assist

    ,

    seat leon Front assist folie

    ,

    Front assist piept

    ,
    seat leon frontassistent piepst
    , front assist seat, Wie funktioniert der Frontassistent beim Seat Leon, Frontassistenz Seat Leon ST, Seat arona front assistent, seat leon st cupra frontassistent, seat leon piept rotes symbol front assist, seat leon st front assistent, leon frontassist bid zu welcher Geschwindigkeit, front assist seat leon st, front assist seat leon st testen