Übertanken

Diskutiere Übertanken im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Das berühmte "Knöpfchen" im Tankstutzen ist firstleider nicht mehr vorhanden. Hat jemand trotzdem eine Möglichkeit zum Übertanken gefunden? Ein...
Orgaj

Orgaj

Clubmember
Beiträge
194
Reaktionen
3
Das berühmte "Knöpfchen" im Tankstutzen ist
leider nicht mehr vorhanden.
Hat jemand trotzdem eine Möglichkeit zum Übertanken gefunden? Ein Ausgleichsbehälter muss nach wie vor vorhanden sein.
 
27.04.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Übertanken . Dort wird jeder fündig!

Marcson

Beiträge
117
Reaktionen
0
Hey Orgaj,wie meinst du das mit dem übertanken?

Also wenn ich tanke,dann stecke ich den Zapfhahn rein und lasse voll laufen,wenn der Tank voll ist,dann klickt der Zapfhahn doch,als Signal das der Tank voll ist.
 
Orgaj

Orgaj

Clubmember
Beiträge
194
Reaktionen
3
Also beim Übertanken nutzt man den Inhalt das Ausgleichsbehälters mit zum normalen Tanken aus. 7l gingen beim 1M ohne Probleme rein.
Beim 1P gab es wohl auch schon die neue Technik ohne den Entlüftungsknopf im Tankstutzen.
Demnach muss man den Zapfhahn wohl etwas rausziehen und weitertanken
Mal ausprobieren.
 

Black_Samurai

Beiträge
111
Reaktionen
0
Das habe ich auch genau so machen können bei meinem alten Seat Ibiza 6L BJ 2005
etwas rausziehen und dann die luft rauslassen und weitertanken
so konnte ich statt 45 ltr 50 ltr reinpumpen.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Und bei meinem 6L hat das immer 12 Liter gebracht.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
In den Exeo-Tank gehen auch über 80 statt 70 Liter rein! :D
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Hat denn jemand einen neuen Tipp? Mit dem Nippel war es ja das echte Entlüften des Überlaufs. Wenn ich das jetzt nicht mehr manuell öffnen kann, wie dann?
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Bär

Gast
Auch wenn es sehr interessant ist, was ihr alles an Sprit in eure Tanks anderer Modell "pumpen" könnt, hier geht es um den 5F.

Den "Nippel" gibt es nicht mehr, nur mit viel Geduld lässt sich der 5F "etwas" übertanken, manuell beeinflussen aber nicht mehr.

Aber direkt der "Disclamer" hinterher: Im Sommer sollte man die Finger davon lassen, denn bei den Temperaturen braucht man den ungefüllten Ausgleichsbehälter, damit der Leon das Volumen des kalt - 10-15 Grad - getankten Sprits ausgleichen kann, der sich durch das Erwärmen im Tank ausdehnt.
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
@ der_Bär

Genau so ist es, ausser die -10 -15 Grad
 

der_Bär

Gast
nicht -10-15 Grad...sondern 10-15 Grad....die "-....-" sind "Gedankenstriche"^^.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Also, wer diese kleinen Grundlagen der Physik nicht kennt... der kennt bald die Benzinlache. Trotzdem aber schade, dass es wohl keine Möglichkeit mehr gibt. War schön für lange Strecken oder günstigen Preisen.
 
Rostocker

Rostocker

Clubmember
Beiträge
306
Reaktionen
33
Oh man wegen vll. 10 Liter, da kann man für lange Strecken auch nen reserve Kanister mitnehmen und wer es so nötig hat wegen vll 5cent billigeren Sprit 10L extra zu tanken.....
Mfg Thomas
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Du solltest Dir nicht anmaßen, über nötig haben oder nicht anderer etwas zu sagen! Mich interessiert nur eine alte liebgewonnene Gewohnheit bei einem relativ kleinen Tank! Und ich will eben nicht den Kanister mitnehmen!
 

der_Bär

Gast
und auch hier!...Kinners, kommt runter!

btw...liegt das am Wetter?!?

Lasst uns sachlich argumentieren, mancher mag aus besonderen Grund - z.B. lange Strecke voraus - "übertanken", mancher nicht.
 
Rostocker

Rostocker

Clubmember
Beiträge
306
Reaktionen
33
Du solltest Dir nicht anmaßen, über nötig haben oder nicht anderer etwas zu sagen! Mich interessiert nur eine alte liebgewonnene Gewohnheit bei einem relativ kleinen Tank! Und ich will eben nicht den Kanister mitnehmen!
Wieso ziehst du dir einen nicht vorhandenen Schuh an? Ich spreche niemand persönlich an, also maße ich mir auch nichts an, so wie du es mir versuchst zu unterstellen. Ich will damit nur sagen, dass man im besten Fall vll. 5 Cent spart, wenn man ihn übertanken könnte. Und da sollte jedem auffallen, dass es sich nicht lohnt wegen 5Cent die Gefahr einer Kraftstofffütze in kauf zu nehmen, die garantiert mehr Wert hat als 5 Cent.

Das ist meine Meinung und ich weiß nicht warum sich immer EINIGE sofort angegriffen fühlen müssen. Vll. Liegts ja wirklich an der Hitze.

Stay Cool Thomas
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
So , jetzt ist aber auch wirklich gut, sonst mach ich hier zu! ;)
 

Bones22784

Beiträge
227
Reaktionen
10
ich war mit meiner guten letzte woche im urlaub
hatte den Leon randvoll getankt bis ihm quasi das ko**** kam^^
wir sind dann schön gemütlich von zwickau nach koblenz gefahren dann weiter nach Jülich zu Verwandten und nach Bonn zu meinem Cousin....hatte mit randvollem Tank eine Reichweite von knapp 900km
muss aber sagen wir sind gemütlich mit Tempomat 115 kmh gefahren auf der AB (1.8 TSI DSG)
 

TDM Jo

Beiträge
22
Reaktionen
0
Der Thread ist zwar schon älter aber mir brennts auf der tastatur ;-)
Hat einer von euch "Übertankern" schon mal dran gedacht das wenn Benzin oder schlimmer noch Diesel wären der Fahrt austritt
das ihr damit andere gefährdet!!!

Ich bin mit dem Motorrad schon derb auf ner Dieselspur in einer Kurve gestürzt.
Denkt mal drüber nach, und das nur wegen ein paar km mehr reichweite!

Gruß Jo
 
Thema:

Übertanken