Turbolader Druckschlauch abgerutscht

Diskutiere Turbolader Druckschlauch abgerutscht im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, habe einen Leon in 2ter Hand nähe Schweinfurt gekauft. Bisher auch 95% zufrieden. Am Mittwoch morgen zur Arbeit fahren wollen, Motor an...
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo,

habe einen Leon in 2ter Hand nähe Schweinfurt gekauft. Bisher auch 95% zufrieden.

Am Mittwoch morgen zur Arbeit fahren wollen, Motor an rückwärts, vorwärts und ab 1800 machte er ein Geräusch wie wenn man Luft aus nem Reifen lässt. Umso höher Drehzahl umso lauter wird das Geräusch. Weitergefahren, Symbol
für Glühwendel fängt an zu blinken, Parkplatz, Motor aus, Handbuch: "Fehler in Motorsteuerung" Motor an, ab zum (bei mir un)freundlichen auf der geraden 60kmh, am Berg 40...mehr packte er nicht mehr, mit Leihwagen zur Arbeit, dann wieder zum :)

"Druckschlauch vom Turbo abgerutscht, Luftfilterkasten und alles weggebaut ewig gesucht und dieses Teil gefunden:



"Das Teil gehört da aber nicht hin, deswegen greift auch die Garantie nicht....130€ bitte!"

Na super...dann hat er mich zum Bezahlen sozusagen genötigt indem er mir den Schlüssel nicht ausgehändigt hat. Hab jetzt den Händler bei dem ich das Auto gekauft habe angefunkt und ihn informiert. Er wusste natürlich auch nichts von irgendwelchen "Schlauchschellen" am Turbo. Meinte aber es könnte schon von SEAT so ab Werk verbaut worden sein.

Wenigstens fährt er wie ein 140PS seit die richtige Befestigung dran ist, vorher fehlte immer etwas an "Drehmoment".

Wünsche euch eine feste Verbindung zwischen Druckschlauch und Turbo.

Grüße an die rubinrot Fraktion
Deedee
 
09.12.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Turbolader Druckschlauch abgerutscht . Dort wird jeder fündig!
Hightower997

Hightower997

Beiträge
1.015
Reaktionen
2
Unglaublich!

Welcher Händler war den das ?
 

DerDuke

Gast
Solche "Schlauchschellen" werden doch auch zwischen Luftfilterkasten und Motor verwendet (mit sowas wird oft der Luftmassenmesser in der Ansaugung befestigt) - also könnte es sein, dass beim Vorbesitzer da schon z.B. der LMM kaputt war und durch eine Werkstätte ausgetauscht wurde? Vom Werk aus werden da gerne "Einwegschellen" verwendet - die kannst also nur "abzwicken", LMM tauschen und ne neue Schelle dran machen - vielleicht wurde eben so ne Einwegschelle gekappt und nach dem Tausch eines Teils gleich vorsorglich durch eine verschraubbare Schlauchschelle ersetzt (wär das Teil nicht die Fehlerursache gewesen hätte man ja wieder eine neue Einwegschelle benötigt)...

Also vom Durchmesser dieser Schelle denke ich, dass die irgendwo in die Ansaugung (vor bzw. nach dem Luftfilterkasten) hin gehört und nicht unbedingt auf einen schmaleren Schlauch vom Turbo...
 
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
Der Händler bei dem ich den Wagen gekauft habe hat auch den ersten Service gemacht und sämtliche Reparaturen denk' ich auch da Leasingfahrzeug. Er weiss nichts von einer Reparatur am Turbo.

Danke trotzdem für die Antworten. Das Geld kann ich wohl abschreiben. Den Seat Partner wechsle ich aber trotzdem...so ein Gauner!

Gruss
Deedee
 

Joerg22

Beiträge
27
Reaktionen
0
Des ist ja echt der Hammer. Der Händler hätte es ja wenigstens versuchen können auf Garantie laufen zu lassen. Super Service. Hätte der Händler bei dem du den Leo gekauft hast es auf Garantie laufen lassen? Oder Versucht?
 
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
Es gibt Neuigkeiten:

Der :) bei dem ich den Wagen gekauft habe hat kulanterweise die hälfte der Reparaturkosten (65€) übernommen.

Er meinte bei ihm wäre der Wagen zwar mal am Luftfilterkasten repariert worden, man kann aber nicht nachvollziehen ob die Schelle nun bei ihm oder woanderst eingebaut worden war.


Er hätte die Sache auf Garantie laufen lassen, der andere :) hätte das wohl auch können, wollte aber warscheinlich noch sein Weihnachtsgeld an mir verdienen.

Für mich ist die Sache nun erledigt, meinen :p Service-Partner werde ich wohl auch wechseln.

Grüße und schöne Weihnachten euch allen.

Deedee
 

Dieselheizer

Beiträge
148
Reaktionen
0
Zur Sache mit dem Zurückbehalten des Schlüssels: Da der Fahrzeugwert ungleich höher ist als die Reparaturkosten, hat der Händler natürlich kein Zurückbehaltungsrecht. Mein Unfreundlicher hat das auch mal versucht, als ich die Anzahlung zurückbehalten habe, weil wir uns über den Partikelfilter gestritten haben. Ich bin dann kurzerhand am nächsten Tag morgens mit dem zweiten Schlüssel hin, direkt durch das Tor marschiert, hab mich in den Wagen gesetzt und ihn weggefahren. Danach bin ich nochmal hin und habe die Herausgabe des Schlüssels verlangt (und ihn auch bekommen). Andernfalls wäre eine Anzeige wegen Nötigung die Folge gewesen.
 

Dieselkiller

Beiträge
1.261
Reaktionen
0
Was ist das überhaupt für eine Art den Kunden zu nötigen und sagen das Teil gehört da net hin??das kann dir als Kunde doch egal sein was dahin gehört und was net!Sofern du noch Garantie hast haben die das zu machen!

Und dann den Schlüssel verweigern um Geld zu erzwingen:angry: Wo gibts denn sowas??Nötigung und versuchter Diebstahl in meinen Augen!Da hätte ich sofort den MC Grün/Weiß antraben lassen und im Verkaufsraum den Brüller gemacht um die schön vor anderen Kunden zu blamieren:D Evtll hätte ich auch Platz genommen und gesagt tja dann schließen sie mich mal ein nach Feierabend ohne Schlüssel gehe ich hier net raus!

Oder je nach Laune/Stimmung hätte ich den Verkäufer aufgefordert doch mal kurz mit um die Ecke zu kommen und dann hätte ich ihm andere Argumente entgegengesetzt!Ihr wißt was ich meine.....
 
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
So, wieder mal was neues vom Turbodruckschlauch :astonish:

Neulich das gleiche Problem wieder, allerdings nur sporadisch, Nachts keine Leistung mehr und lautes Blasgeräusch, morgens ist die Leistung wieder da, nur das komische Geräusch bleibt.

Zum neuen :D gefahren, Auto eine Woche in Reparatur gehabt. Ursache: Riss im Druckschlauch.



Wenigstens alles auf Garantie gegangen...sonst :angry:

Ansonsten TOP zufrieden...fast *g* (siehe User-DB)

Grüsse
Deedee
 
Zuletzt bearbeitet:

Joerg22

Beiträge
27
Reaktionen
0
Ja wie. Schon wieder. Hat des den kein ende mit deinem Druckschlauch ?
Drück dir die Daumen das es jetzt ok ist und hält.
Wenigstens auf Garantie. War ja bisher nicht selbstverständlich.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Und das ist der Schlauch direkt vom/ zum Turbo ? Sollte ich vielleicht in meine wöchentliche Inspektionsroutine - neben dem Ölstand und Kühlflüssigkeitsstand - mit aufnehmen :rolleyes: .
 

DerDuke

Gast
wärs vielleicht möglich diesen "Schlauch" mal in einem etwas übersichtlicheren Bild des Motorraums zu markieren, damit auch ein "technischer Nackabazi" - also ein fahrzeugtechnischer Neuling weiß, wo er danach suchen muss?
 
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
Also es ist der Schlauch vom Turbo zum Ladeluftkühler, den sieht man allerdings nur wenn man den Luftfilterkasten (Bild unten) abbaut ( paar Kreuzschlitzschrauben).

@DerDuke


Ausserdem ist die reparierte und wieder gebrochene Halterung für das an den Schlauch angeschlossene Rohr zu sehen.

@patti: Prüfen brauchst da nix, nur wenn dein Löwe komisch "losbläst" und die Motorkennleuchte angeht könnte es an dem Schläuchlein liegen.

Kostet übrigens ca 120-140€ ohne Einbau 8o

Also betet das er euch nicht nach der Garantie verreckt =)

Grüsse
Deedee
 
Zuletzt bearbeitet:

WhamO

Beiträge
314
Reaktionen
0
Also es ist der Schlauch vom Turbo zum Ladeluftkühler, den sieht man allerdings nur wenn man den Luftfilterkasten (Bild unten) abbaut ( paar Kreuzschlitzschrauben).
*ausgrab* deedee, kannst Du das Bild nochmal zur Verfügung stellen?

Ich hatte am Mittwoch abend nach drei Stunden AB-Fahrt kurz vor der Haustür auch so einen Ausfall. Leuchten gingen keine an, aber der Turbo setzte halt nicht mehr ein (bis 1700rpm alles normal, dann ruckeln und Wolken am Auspuff). Bin dann halt im "Saugbetrieb" niedertourig bis zum Freundlichen auf den Parkplatz. Wurde gestern auch gleich auf Garantie erledigt, Aussage: "Da ist ein Schlauch gerissen, von der Drosselklappe zum Turbo". Hm, dachte immer, TDIs haben keine Drosselklappe...

Von daher meine Fragen: 1) Was meint ihr, welcher Schlauch das war und 2) Wie kann der einfach so reissen? Der müsste ja dann unter Spannung stehen, was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann. Montagefehler oder was?
 

vagtuning

Beiträge
41
Reaktionen
0
Naja, Saugrohrklappe/Drosselklappe...beim einen so, beim anderen so genannt.
Bei DPF Fahrzeugen ist die zudem mit zuständig für die regeneration, bei allen anderen,
zum abstellen des Motors.

Zitat :

"Dieselmotoren verfügen prinzipbedingt, wegen der andersartigen Gemischaufbereitung, über keine Drosselklappe. Um trotzdem einen Unterdruck-Bremskraftverstärker einsetzen zu können, wird eine Vakuumpumpe verbaut.

Moderne Dieselmotoren verfügen wieder über eine Drosselklappe, diese dient jedoch lediglich dazu, das Motorschütteln ("Nachdieseln") beim Ausschalten des Motors zu reduzieren. Bei Betrieb ist die Klappe immer ganz geöffnet. Diese "Drosselklappe" wird als Saugrohrklappe bezeichnet.

Bei modernen Dieselmotoren (u.a. VW, BMW) mit Rußpartikelfiltern wird eine Drosselklappe verbaut, die zur aktiven Regenerierung des Partikelfilters benutzt wird. Diese Klappe wird während der Regenerationsphasen des Partikelfilters genutzt.

Eine Besonderheit stellten Vorkammer-Dieselmotoren von DaimlerChrysler-PKWs dar, diese verfügten über eine Drosselklappe, um die vakuumpneumatisch wirkende Dieseleinspritzpumpe drehzahlabhängig zu regulieren und den Bremskraftverstärker oder die pneumatische Zentralverriegelung mit Vakuum zu versorgen."
----------------------
Zum anderen ist mit dem "reissen" eigentlich im genaueren ein platzen der schläche gemeint. Der Schlauch bekommt imeist in längsrichtung einen riss.
 
deedee

deedee

Beiträge
31
Reaktionen
0
So, hab die Bilder wieder reingemacht...sorry, hab neulich wild auf dem FTP rumgelöscht.

Ich denke es war ein Montagefehler, allerdings nicht ab Werk sondern beim ersten Service als die Werkstatt die besagte Schelle eingebaut hat.

Laut meinem :) gehen die Dinger aber öfters kaputt - einfach neuen rein und keinen Gedanken mehr daran verschwenden, meiner läuft seither bestens.

Grüsse
Deedee
 

Lighthammer

Beiträge
256
Reaktionen
0
Hallo!

also mein Druckschlauch hat sich nach 31.000km auch verabschiedet...
...ist mir aufgefallen, das zu dem normalem Zischgeräusch vom Turbo noch so ein lautes Blasen dazukam... hat sich angehört als sei auf der Fahrerseite die Scheibe undicht und der Wind bläst rein oder so (..tolle Erklärung, ich weiß*g*)

und dann wenn man zu lange hochdrehen lassen hat, schaltete der Turbo ganz aus und die Vorglüh-Anzeige blinkte ... joa.. ohne Turbo helfen die 2 Liter auch nix hab ich festgestellt*lol*...
dann hab ich hier im Forum gesucht... und diesen Beitrag gefunden... dachte mir das sich das verdächtig ähnlich anhört... bin heut gleich zu meinem :D
und hab gleich gesagt "ich glaub mein Druckschlauch vom Turbo is abgerutscht oder hat nen Riss oder so..."

:D : "jep, den stellen wir mal auf die Bühne, machen den Unterfahrschutz weg und gucken mal"

dann nach nicht mal 10 Minuten kam er dann grinsend und meinte "Hast recht, der druckschlauch ist geplatzt"

Als ich dann fragte wies mit Garantie und so ausschaut...
:D : "Denke schon das das auf Garantie geht"

Also fahr ich morgen Nachmittag nochmal hin(dann ist der neue Schlauch da) und lass ihn mal schnell tauschen!

für das das ich mein Auto nicht bei denen gekauft hab, tun die echt alles für mich!
30.000km-Service hat auch nur 178€ gekostet... joa-bin voll zufrieden!
da haben sich meine Eltern auch gleich nen Ibiza (1.4 16v ... ;( ) dort gekauft...


achja:
diese Schelle ist bei mir auch am Druckschlauch dran...
mir hat aber niemand gesagt das die da nicht hingehört....
wenn sie da nicht hingehören würde, wie soll der schlauch dann halten?... ?(

.... noch was:
-Da diese Druckschläuche sich ja sehr oft verabschieden....
...warum ist da nicht ein Rohr? das kann nicht platzen... oder gibts da nen Grund warum das ein Schlauch sein muss? kenn mich da nicht so aus... :(
 

setil

Beiträge
262
Reaktionen
0
Kein Rohr da Turbo Motorfest und LLK am Fahrzeug ist: da brauchst was was die relativbewegungen ausgleicht. machst das ganze Fest, sprich Rohr, reisst recht schnell irgendwas und dann würde es teuer werden ;-)
 

Lighthammer

Beiträge
256
Reaktionen
0
ok etz versteh ich es, kurz und knackig erklärt :)
 
Thema:

Turbolader Druckschlauch abgerutscht

Turbolader Druckschlauch abgerutscht - Ähnliche Themen

  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • Turbolader jauelt beim beschleunigen

    Turbolader jauelt beim beschleunigen: Hi Leute seit neusten macht mein Turbolader die Geräusche die er sonst leiste macht beim Beschleunigen extrem laut,besonders wenn er kalt ist...
  • Motorsteuerung streikt, weil der Turbolader ein falsches Signal sendet

    Motorsteuerung streikt, weil der Turbolader ein falsches Signal sendet: Hallo Gemeinde, bei meinem 105 PS Benziner streikt manchmal die Motorsteuerung. Nach dem Warmfahren, Motor abstellen und dem Versuch den Motor...
  • Abgaskontrolleuchte blinkt, Turbolader zeitweise ohne Funktion

    Abgaskontrolleuchte blinkt, Turbolader zeitweise ohne Funktion: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem 1,4TSI. Heute auf dem Heimweg von der Arbeit blinkte plötzlich die Abgaskontrolleuchte. Darauf...
  • 2.0 TDI - Turbolader ausgesetzt, kein Fehler nichts erkennbar?!

    2.0 TDI - Turbolader ausgesetzt, kein Fehler nichts erkennbar?!: Hallo zusammen, ich bin eine lange Strecke gefahren (Saarland - Bremen =600 KM) und nach 400 km am Stück hat beim Beschleunigen von 140 km/h auf...
  • 2.0 TDI - Turbolader ausgesetzt, kein Fehler nichts erkennbar?! - Ähnliche Themen

  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • Turbolader jauelt beim beschleunigen

    Turbolader jauelt beim beschleunigen: Hi Leute seit neusten macht mein Turbolader die Geräusche die er sonst leiste macht beim Beschleunigen extrem laut,besonders wenn er kalt ist...
  • Motorsteuerung streikt, weil der Turbolader ein falsches Signal sendet

    Motorsteuerung streikt, weil der Turbolader ein falsches Signal sendet: Hallo Gemeinde, bei meinem 105 PS Benziner streikt manchmal die Motorsteuerung. Nach dem Warmfahren, Motor abstellen und dem Versuch den Motor...
  • Abgaskontrolleuchte blinkt, Turbolader zeitweise ohne Funktion

    Abgaskontrolleuchte blinkt, Turbolader zeitweise ohne Funktion: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem 1,4TSI. Heute auf dem Heimweg von der Arbeit blinkte plötzlich die Abgaskontrolleuchte. Darauf...
  • 2.0 TDI - Turbolader ausgesetzt, kein Fehler nichts erkennbar?!

    2.0 TDI - Turbolader ausgesetzt, kein Fehler nichts erkennbar?!: Hallo zusammen, ich bin eine lange Strecke gefahren (Saarland - Bremen =600 KM) und nach 400 km am Stück hat beim Beschleunigen von 140 km/h auf...