Turbo defekt?

Diskutiere Turbo defekt? im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Tja, es scheint heute hat sich irgendwas am Turbo verabschiedet. Bei etwa 160km/h kam plötzlich kein Leistung mehr und Auto wurde entsprechend...

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Tja,
es scheint heute hat sich irgendwas am Turbo verabschiedet. Bei etwa 160km/h kam plötzlich kein Leistung mehr und Auto wurde entsprechend langsamer.
Fahren geht noch, aber
ohne die benötigte Beschleunigung.

Naja ... wirklich schonend gefahren bin ich ihn auch nicht, aber es ging nicht anders wegen meinem Weg zur Arbeit ... da ist nunmal ein Berg dazwischen der mit Serpentinen überwunden werden muss und numal direkt vor der Haustür und Arbeitstür liegt.

Rauch hab ich wie in anderen Threads aber keinen gesehen, ebenso stinkt oder rattert nix. Einfach nur keine Leistung mehr da.

Auf was habe ich mich Kosten-mäßig einzustellen?

Grüße,
DC

Edit: Achja, kann ich so noch eine Weile weiterfahren?
 
20.09.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Turbo defekt? . Dort wird jeder fündig!

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.566
Reaktionen
445
Wenn man jetzt noch wüsste welcher Motor es ist? Vielleicht ist auch nur ein Schlauch, Ventil oder Schalter defekt.
 
Micky2907

Micky2907

Beiträge
76
Reaktionen
1
Hi, gleiche Sympthone hatte ich auch. Am nächsten Morgen war alles wieder normal. Hatte ne Woche später Inspektion bei Seat, konnten nix feststellen. Lass ihn mal nen Tag oder so stehen. Vielleicht erledigt es sich von selber, so wie bei mir
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Viel Hoffnung habe ich nicht. Es kam davor schon ab und an zu ganz kurzen Aussetzern. Dann einige Zeit mit etwas arg wenig Öl (nur die Kugel wurde noch benetzt) (der Verbrauch stieg mit dem neuen Arbeitsweg unerwartet stark).

Hat noch jemand die Kosten für den Fall? Damit ich nicht im Autohaus voll zusammenbreche?
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.566
Reaktionen
445
Ich denke mal bei Seat wirst du mit 1500€ rechnen müssen. Dennoch würde ich zuerst mal von einem Experten ne Fehlersuche machen lassen.
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Du sagst das so, als würde "Seat" und "Experten" nicht einher gehen.

Also nicht zu einem Seat-Haus, sondern eher einem Unabhängigen?
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.566
Reaktionen
445
Naja, das Autohaus ist immer schnell damit teure Reparaturen auszuführen. Die lesen den Fehler aus zB Ladedruck zu niedrig und folgern defekter Turbo defekt. Die schauen da nicht gerne 2mal hin und hinter Fragen die Fehlerauslese. Ein Boschdienst oder ein ehrgeiziger Mechaniker schaut sich auch mal den Sensor an der den Ladedruck misst oder auch den Schlauch der die Ladeluft transportiert in dem ein Riss oder Loch sein kann wo die Luft entweicht.
Das Autohaus tauscht den Turbo als erstes weil sie damit das meiste Geld verdienen. Bei einer Probefahrt merken sie dann das der Fehler immer noch besteht und suchen weiter. Dann finden sie das tatsächliche Problem welches nur 100€ gekostet hätte und dir wird gesagt: Er läuft wieder, es war tatsächlich der Turbo. Das muss so nicht sein, ist aber leider sehr oft so.
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Könntest leider Recht haben ... braucht man ja schon 2 Autohäuser: Eines, das die Diagnose macht (und zu dem man gleich sagt: Reparatur/Austausch findet wo anders statt) und eins zum Reparieren.

Wo ist denn der Turbo beim 1.4er? Dacht ich werf mal nen Blick drauf (also auf die angeschlossenen Schläuche), aber selbst Google hilft grade nicht weiter.
 
the-quick-Brisco

the-quick-Brisco

Beiträge
339
Reaktionen
6
Defekte an Turbo machen sich durch schrille, kreischende Geräusche bemerkbar. Meist geht das schon mit vorher erhöhten Ölverbrauch los. Verlorene Wastgates sind selten der Fall.
Ich denke das bei dir die Ladedruckregelung spinnt oder einfach nur der Notlauf aktiviert ist.
 

Howi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Servus,

also mein Turbo war auch nach knapp einem Jahr kaputt. was es gekostet hätte kann ich dir leider nicht sagen, da ich noch werksgarantie hatte und somit nix zahlen musste, aber ich vermute das was v_strom111 geschrieben hat klingt realistisch.
aber meine Sympthome waren genau wie deine: wenig leistung beim gas geben. lediglich hatte bei mir noch zusätzlich die motorkontrollleuchte aufgeleuchtet.
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Kurzes Update: Seit dem Tag danach läuft er wieder mit Turbo. Abgesehen vom üblichen "schwankendem" Beschleunigen ist nichts weiter aufgefallen.

Danke für den Link dennoch ... vielleicht doch ein Grund das Longlife Öl raus zu werfen ...

---------- Beitrag am 12.10.2014 um 13:57 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 24.09.2014 um 17:26 Uhr ----------

So, heute ist hat sich der Turbo wieder mal verabschiedet. Leichte Steigung, 3er Gang, mal etwas beschleunigt auf 4,5t Umdrehungen und *blubb* .

Wo steckt denn der Turbo? Ich weiß wie er ungefähr aussieht, habe ihn aber von oben nicht im Motorraum entdecken können. Von unten habe ich noch nicht geschaut ...

Eventuell werde ich ihn mal ausbauen oder nur etwas Bremsenreiniger(?) reinsprühen und das Wastegate schmieren ... werde mich natürlich nochmal darüber informieren was genau möglich ist.

Achja, habe ich schon erwähnt, dass vor knapp 3 Monaten diese Seat-Garantie auslief? -.-
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Bist du sicher, dass es der Turbo ist ?
Luftmassenmesser ?
Oder geht er in den Notlauf ?
Ich würde mal den Minus- Pol der Batterie für ne 1/2 Stunde abklemmen, dann Zündung ein paar Minuten einschalten, dann starten.
 
Richy1981

Richy1981

Beiträge
1.106
Reaktionen
135
Hört sich für mich auch eher nach Luftmassenmesser bzw. was ähnlichem an. Ich würde mal die Schläuche kontrollieren ob die alle wirklich hundert pro fest ist bzw. vielleicht ein Leck haben. Ich hatte das mal bei meinem Ibiza TDI. Da waren immer mal wieder sporadische Ausfälle vorhanden, wie als würde man nur noch mit einem Saugdiesel fahren. Es stellte sich dann raus, dass ne Schlauchschelle kaputt war und der Schlauch immer mal wieder nur halb mal fast ganz dran war und dem entsprechend dann auch so große Leistungsunterscheide waren. Wenn der Turbo kaputt wäre würde er nicht wiedr mal zwischendrin sporadisch gehen. Kaputt ist kaputt ;)
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Bist du sicher, dass es der Turbo ist ?
Luftmassenmesser ?
Oder geht er in den Notlauf ?
Ich würde mal den Minus- Pol der Batterie für ne 1/2 Stunde abklemmen, dann Zündung ein paar Minuten einschalten, dann starten.
Nein. bin nicht sicher dass es der Turbo ist, da ich kein KFZ-Mechaniker bin. Ich merke eben nur, dass er plötzlich nicht mehr aber ca 2k Umdrehungen zieht, also dann, wenn normal der Turbo hinzu kommt. Anfahren und Schritt-Tempo alles kein Problem.

Luftmassenmesser ... wo sitzt der? Dann könnte ich mal in dessen Nähe die Schläuche ganz besonders ansehen.

Notlauf ... weiss ich nicht. Woran erkennt man den Notlauf? Wenn eine Motor-Leuchte oder ähnliches dies anzeigt (also auch dauerhaft leuchtet ... und keine Leistung), dann nein. Es sei denn das Lämpchen ist kaputt.

Vom Netz nehmen? Im moment läuft er ja wieder. Also er hat es nur sporadisch. Wobei er heute gefühlsmäßig nicht ganz so "spritzig" war. Bisserl eiernd seine Leistung entfalten hat.

---------- Beitrag am 14.10.2014 um 17:56 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 14.10.2014 um 17:54 Uhr ----------

Hört sich für mich auch eher nach Luftmassenmesser bzw. was ähnlichem an. Ich würde mal die Schläuche kontrollieren ob die alle wirklich hundert pro fest ist bzw. vielleicht ein Leck haben. Ich hatte das mal bei meinem Ibiza TDI. Da waren immer mal wieder sporadische Ausfälle vorhanden, wie als würde man nur noch mit einem Saugdiesel fahren. Es stellte sich dann raus, dass ne Schlauchschelle kaputt war und der Schlauch immer mal wieder nur halb mal fast ganz dran war und dem entsprechend dann auch so große Leistungsunterscheide waren. Wenn der Turbo kaputt wäre würde er nicht wiedr mal zwischendrin sporadisch gehen. Kaputt ist kaputt ;)
Ich brauch ne Karte von dem Motor. Damit ich weiß wo was liegt ... wenigesten so in etwa. Klar, alle Schläuche zu checken ist auch ok, aber noch besser wäre es wenn ich mich auf einen Bereich konzentrieren kann.

Danke für die Antworten aufjedenfall schonmal.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.566
Reaktionen
445
Notlauf erkennst du daran das plötzlich die Leistung weg ist. Das passiert um den Motor zu schützen. ZB wenn wie gesagt der Druckschlauch hinterm Turbo gerissen ist oder die Schellen nicht richtig sitzen. Dann baut der Turbo Druck auf und rödelt sich zu Tode weil die Luft an dem Riss entweicht und der Turbo versucht dies auszugleichen. Denn misst der Druck sensor einen Druckabfall was unplausibel ist und gibt Alarm ans Steuergerät. Dieses löst dann den Notlauf aus. Wenn du das noch lange so machst ohne jetzt endlich mal nachsehen zu lassen, wird's für dich wahrscheinlich teuer weil die was um die Ohren fliegt. Investier mal die paar Euro und lass das in einer Werkstatt checken. Du machst zur Zeit dein Auto mutwillig kaputt!
Ich tippe auch auf einen defekten Ladeluftschlauch.

---------- Beitrag am 14.10.2014 um 18:39 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 14.10.2014 um 18:29 Uhr ----------

PS: der Turbolader sitzt am Auspuffkrümmer. Da geht dann ein dicker Luftschlauch zum Ladeluftkühler welcher hinter der Stoßstange sitzt. Dort geht dann der dicke Schlauch zur Ansaugbrücke am Motor. An den Schläuchen sollte dann irgendwo ein Leck sein. Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten aber du hast keine Ahnung von der Sache und ich schätze mal du wirst das Leck nicht finden.
Also ab in die Werkstatt bevor es richtig teuer wird.
 

DC-Leon

Beiträge
143
Reaktionen
0
Mir ist schon klar was passerien kann, lass das aber mal meine Sorge sein.
Von wegen "keine Ahnung" ... mal ganz generell: Würde es mich nicht interessieren und ich wollte einfach nur ein funktionierendes Auto, wäre ich nichtmal in diesem Forum angemeldet.
Selbst reingucken solange er hier steht kostet nix und wenn ich einen kaputten Schlauch finde ist doch toll und wenn nicht kommt er sowieso in die Werkstatt ums Eck.

Seit 2 Tagen lasse ich das Auto schon wenns geht stehen und sonst wirds nur schonend bewegt.

Danke für die Beschreibung, werd mich mal reinhängen.
 

Niplas

Beiträge
182
Reaktionen
2
es scheint so als ob du nicht viel Ahnung der Materie hast, daher wirklich der Tipp: lass es von einer unabhänigen Werkstatt kontrollieren.
Das kostet nicht die Welt und du hast endlich Gewissheit.
 

okram

Gast
Hehe, Turbo ausbauen, mit Bremsenreiniger besprühen und das Wastegate schmieren. Das sagt schon alles.
Werkstatt ist für dich wirklich ein top Tip wenn du noch nicht mal weist wo die Teile sitzen.
Geiz ist geil passt bei einer solchen Sache nicht. Es gibt auch den Begriff kaputt repariert.
 
Thema:

Turbo defekt?

Turbo defekt? - Ähnliche Themen

  • Klackern/Rasseln im Motorraum

    Klackern/Rasseln im Motorraum: Hallo Habe seit ca. einem Monat habe ich bei meinem Seat Leon 1p 2.0 TFSI ein Klackern/Rasseln im Motorraum. Das Geräusch tritt nur auf, wenn ich...
  • 2.0 TFSI Turbotausch

    2.0 TFSI Turbotausch: Hallo Leute. Hat jemand schonmal beim Cupra R CDLA den Turbo getauscht? Wenn ja hat jemand einen Leitfaden für mich? Gruß
  • Leistungsverlust Fr Tfsi

    Leistungsverlust Fr Tfsi: Hallo Ich habe einen 2006er Leon, 2.0Tfsi mit 200PS. Seit kurzem zieht er nicht mehr Bzw ich habe beim beschleunigen keine Leistung mehr und ab...
  • Turbo und Klimakompressor defekt

    Turbo und Klimakompressor defekt: Hallo Leute, Habe einen Leon mit 170 PS Diesel und jetzt ist mir bei 80 Tsd. KM der Turbo und Klimakompressor verreckt. Hat jemand auch das...
  • Turbo geschrottet 1,9TDI

    Turbo geschrottet 1,9TDI: Hi zusammen, ich fahre nen leon 1.9 TDi 110 PS Baujahr 2006 - wird im Juni also 4 Jahre alt - gefahrende KM Leistung bisher ca 116 TSD...
  • Turbo geschrottet 1,9TDI - Ähnliche Themen

  • Klackern/Rasseln im Motorraum

    Klackern/Rasseln im Motorraum: Hallo Habe seit ca. einem Monat habe ich bei meinem Seat Leon 1p 2.0 TFSI ein Klackern/Rasseln im Motorraum. Das Geräusch tritt nur auf, wenn ich...
  • 2.0 TFSI Turbotausch

    2.0 TFSI Turbotausch: Hallo Leute. Hat jemand schonmal beim Cupra R CDLA den Turbo getauscht? Wenn ja hat jemand einen Leitfaden für mich? Gruß
  • Leistungsverlust Fr Tfsi

    Leistungsverlust Fr Tfsi: Hallo Ich habe einen 2006er Leon, 2.0Tfsi mit 200PS. Seit kurzem zieht er nicht mehr Bzw ich habe beim beschleunigen keine Leistung mehr und ab...
  • Turbo und Klimakompressor defekt

    Turbo und Klimakompressor defekt: Hallo Leute, Habe einen Leon mit 170 PS Diesel und jetzt ist mir bei 80 Tsd. KM der Turbo und Klimakompressor verreckt. Hat jemand auch das...
  • Turbo geschrottet 1,9TDI

    Turbo geschrottet 1,9TDI: Hi zusammen, ich fahre nen leon 1.9 TDi 110 PS Baujahr 2006 - wird im Juni also 4 Jahre alt - gefahrende KM Leistung bisher ca 116 TSD...
  • Schlagworte

    seat leon 5f ladedruckregelung fehlerhaft