Turbine vor dem Luftfilter?

Diskutiere Turbine vor dem Luftfilter? im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Würde ein erhöhter Staudruck bei der Zuluft irgendwas in Richtung Leistungssteigerung firstbringen? Oder wäre das sogar schädlich für den Motor...

steve987

Beiträge
108
Reaktionen
0
Würde ein erhöhter Staudruck bei der Zuluft irgendwas in Richtung Leistungssteigerung
bringen? Oder wäre das sogar schädlich für den Motor, LMM oder anderes.

Ich denke im Übrigen an sowas in der Art: http://www.motec-components.de/deutsch/start.htm

Soll erstmal ne "Grundsatzdebatte" werden, planen tu ich sowas noch nicht... :baby:
 
27.04.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Turbine vor dem Luftfilter? . Dort wird jeder fündig!

ASchmeller

Gast
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

also wenn dann sowas http://www.electricsupercharger.com/

und alles hat schattenseiten. das was du da an energie verpulverst muss ja irgendwo her kommen .. --> Lichtmaschine. die braucht wieder Leistung und Sprit.

ausserdem glaub ich ehrlich gesagt dass du, wenn du das ding dann nicht nutzt eher leistungsverlust hast. und das teil rennt ja eigentlich (oder soll nur) bei WOT (also vollgas) laufen.

prinzipiell hab ich mir das schon öfter überlegt, aber ich glaub einfach nicht dass diese teile von der luftmenge hinterherkommen ...
 

Flash Müller

Gast
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Manche schalten eine Turbine in den Ansaugtrakt. Nennt sich dann Turbolader ;) :D
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Wie viel Liter pro Sekunde saugt denn der Motor an? Das sollte man erst mal wissen damit das Ding auch was bewirken kann, sollte es zur Sicherheit jederzeit mehr als das was grade benötigt wird fördern können.. und auch das Teil muss es erst mal wo ansaugen ;)
 

steve987

Beiträge
108
Reaktionen
0
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Die Ansaugwerte sollte man ja eigentlich vom LMM auslesen können. Hat da jemand die Normalwerte von gängigen Leonmotoren? Aus jeden Fall erhöht sich ja auch die Durchflussmenge, wenn der Motor selber ansaugt. Wenn ich nen Lüfter sozusagen vor einem Luftstrom stelle, erhöht er diesen trotsdem, auch wenn er eine geringere Leistung als der Luftstrom an sich hat. Jedenfalls wenn der Lüfter Drehzahlmässig noch Reserven hat.

Ach ja @ASchmeller: ich glaube, die Turbinen von meinem Link machen wesentlich mehr wind als die lustigen Lüfter von http://www.electricsupercharger.com/
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Eigentlich ja ganz einfach... wenn man einen 1,8 Liter Motor hat, und der dreht 6.500 u/min, dann füllt sich jeder Zylinder 3.250 mal pro Minute... macht etwas über 5.800 Liter pro Minute, ergo wieder 97,5 pro Sekunde. Um also mit Überschuss arbeiten zu können, würd das Teil beim 1,8er Saugmotor mindestns 100 Liter/Sekunde machen müssen, bei nem Tubromotor noch deutlich mehr... Und das mit so nem Elektrolüfter der so gross ist wie nen PC Netzteil??(
 

steve987

Beiträge
108
Reaktionen
0
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Das wird dann beim Leistungsmaximum ganz schön knapp:
deine 100 Liter/sec. sind dann 360 m3/h und die Turbine schaft max. 340 m3/h
Was sich allerdings je nach Schlauchdurchmesser ändert...

Aber wie schon gesagt: bei stehender Luft. Wenn die Luft schon vom Motor angesaugt wird, erhöht das mit Sicherheit auch die Turbinenleistung.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Naja, wie meinst das mti Leistung erhöhen... wenn der Motor mehr Luft ansaugt, als das kleine Ding überhaupt bringen kann, dann treibt der Motor ja sogar den Zusatzmotor auch noch mit an ;) DerSog beschleunigt dann ja sogar den Elektrolüfter...

Naja, ich find das Ding irgendwie einfach minimal Nutzlos...
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

ein gechippter R hat so um die 200g/sec. LMM-Wert.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

In Liter sind das dann wieviel?
 

ASchmeller

Gast
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Unter Normalbedingungen ist die Luftdichte gleich 1,293 kg/m3.

sprich 1.293 kg pro liter (wikipedia.de)

-->
1.293 200
-------- = -------
1 x

-->

200/1.293 = x
x = 154,679

hoffe meine laienmathematik stimmt halbwegs. aber achtung, das gilt nur für UNKOMPRIMIERTE Luft
 

Rucksacklöwentreiber

Beiträge
112
Reaktionen
0
AW: Turbine vor dem Luftfilter ?

Kenne jemanden, der seinem MARBELLA (das letzte Modell mit Zentraleinspritzung statt des bypassventil-geregelten Vergasers) damit auf die Sprünge geholfen hat.

Zog damit zwar besser an beim Start, hatte aber trotzdem nicht mal mehr die Spur einer Chance gegen meinen damaligen schwarzen Teufel, einen Peugeot 106 mit nur 3PS drüber und über 150 Kilo mehr Gewicht...
 
Thema:

Turbine vor dem Luftfilter?

Schlagworte

turbine nach luftfilter

,

turbine für luftfilter