Tuning beim 1.6 16V auf 140 ps realistisch?

Diskutiere Tuning beim 1.6 16V auf 140 ps realistisch? im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo erstmal und ja ich weiß das thema gab es schon 100000 Mal im Forum. Trotzdem muß ich einmal nachhacken und zwar würde ich gerne wissen wer...

Leo2010

Beiträge
91
Reaktionen
0
Hallo erstmal und ja ich weiß das thema gab es schon 100000 Mal im Forum.

Trotzdem muß ich einmal nachhacken und zwar würde ich gerne wissen wer die Firma

( http://kf-motorsport.de ) Kennt diese bietet Für alle Sauger ein tuning an Wie hier zu sehen ( http://kf-motorsport.de/katalog/motorenbau.htm )

Nun wollte ich wissen ob dies überhaupt Möglich ist mit dieser umbau massnahme auf diesen wert zu kommen

Ausgang Wäre der 105 Psler Anbieten tuen die eine steigerrung auf 140ps

VW 16V 1,4-1.6 Saugmotor
Tuning Stufe 1 140 PS

- Schwungscheibe erleichtern
- Kopfbearbeitung
- K&N Luftfilter
- Luftfilteroptimierung
- Saugrohr-Abgaskrümmeranpassung
- KF-Nockenwellen

Preis: 1775,00 Euro inkl. MwSt

Was haltet ihr davon und ist der wert den die angeben Realisierbar mit den wenigen änderrungen ?
 
20.07.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tuning beim 1.6 16V auf 140 ps realistisch? . Dort wird jeder fündig!
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
AW: Tuning beim 1.6 16V

Würde man zu den Massnahmen nur noch eine Abgasanlage hinzuzählen könnte es beim 2.0 16V hinkommen...aber beim 1.6er bezweifle ich es stark....
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
AW: Tuning beim 1.6 16V

140PS sind Utopisch
115-120 sind eher realistisch
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Ich hab den Titel mal angepaßt, so dass er nicht beim lesen unter die 100.000 anderen 1.6 16V-Tuning-Thread's fällt ;)
 

Leon 7576

Beiträge
16
Reaktionen
0
Könnte fast hinkommen mit den 140 PS. Halte aber 125 bis 135 PS für ehr realistisch.
Hatte damals bei meinen Corrado 2.0 16V fast den gleichen Umbau machen lassen. Kam dann von 136 auf 184,5 PS.
 

Leo2010

Beiträge
91
Reaktionen
0
Okay das hört sich doch dann schoneinmal Vielversprechend an , wenn man einmal überlegt das ne Anlage ab kat ja schon fast 600 euro oder mehr kostet .

Wie schaut das dann eigendlich mit dem 5 gang aus wie weit kann man den Verlängern ?
 
16vLöwe

16vLöwe

Beiträge
596
Reaktionen
0
Da hast du ja einiges vor...

Bisschen verlängert geht schon, hat auch schon jemand gemacht der schaffte dann so 220
Wie weit es genau geht weiß ich aber nicht...

Mich würde nur interessieren wie lange das hält... Wie viel km hast du nun und welches BJ ist deiner?
 

Leo2010

Beiträge
91
Reaktionen
0
Naja ich weiß ned ob ich das Mache Wollte nur mal erst mal wissen Ob dies Realisierbar ist mit der leistung und Soweiter

unter runter hat meiner nun 125.000 und ist bj 2002 Hätte da zwar noch die möglichkeit mir einen diesel zu holen mit 150 Ps aber der Händler nimmt meinen nur für 3500 und für den diesel Möchte er noch knappe 8700 haben und der hat dann eine laufleistung von 115.000
 
MeisterQ

MeisterQ

Beiträge
600
Reaktionen
1
Würde much auch interessieren ob sowas klappt.. und ob sich der preis wirklich lohnt..
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
140PS sind definitiv realistisch, die Frage ist nur bei welcher (hohen) Drehzahl die 140PS anliegen und ob sich in den mittleren Drehzahlen Leistungsmässig überhaupt was tut, oder ob es durch die scharfen Nocken noch weniger wird. Dann hätte man im Alltag überhaupt nichts von der Leistungssteigerung.
 

Steffem

Beiträge
26
Reaktionen
0
Wie schn gesagt machbar ist es, sogar noch mehr. Aber man erkauft sich das dann mit eienr nicht sehr schönen Alltagstauglichkeit.
Du musst den Motor schön bei Laune halten. Wenn er Drehzahlen hat macht das sicher spaß, wobei der Leon dafür noch zu Schwer ist, aber naja.
Das wird im Alltag nervig werden auf Dauer
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Ja, bei nem kleineren und vorallem leichteren (<1000KG) Fahrzeug, da macht das ganze Sinn.

Es gibt da vllt. noch ne andere Alternative, die auch günstiger wäre.
Da du den 1.6er mit 77KW hast, dürfte das der gleiche Motor wie im Polo/Lupo sein, also dürfte von den GTI Machinen einiges Passen. Verdichtung ist eh gleich und die Zyl. Köpfe unterscheiden sich auch nicht wirklich, von daher sind nur die Anbauteile interessant:
Abgaskrümmer vom ARC/AVY/AJV (Vorkat fällt weg)
Nockenwellen vom ARC/AVY/AJV
Ansaugkrümmer vom ARC/AVY/AJV (falls passend)
Einspritzdüsen vom (ARC/AVY/AJV) (falls nötig)

Damit dürften 15-20PS mehr drin sein. Drehmomenttechnisch dürfte sich nicht viel ändern. Beim Polo/Lupo GTI liegt das zwar schon bei 3000 U/min an aber da liegt daran dass die Einlassnockenwelle verstellbar ist. Beim normalen 1.6er ist die nicht variabel.

Nur mal son Gedanke.... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
1.6 ist auch leon

1.6 ist auch leon

Beiträge
551
Reaktionen
0
Also ich war ja schon dabei meinen langsam ab zu schreiben aber dieses thema hat mich gerade nochmal ein wenig heiß gemacht.

wenn ich zb. das tuning wie oben angeboten machen lassen würde, würde ich jetzt einfach mal davon ausgehen das die haltbarkeit beim ausfahren dieser leistung doch recht spürbar leiden würde... wie sieht das aus wenn ich den "Alltagsgebrauch" fahren würde? Ihr sagt ja das ich dort warscheinlich absolut nichts von der leistungsteigerung merken würde. bedeutet das, das der motor dabei nicht mehr belastet wird als im serienzustand oder muss er auch dann federn lassen?

Der Preis ist echt mehr als reizvoll dafür das ich dann einen wagen hätte welcher mir in gewissen situationen auch mal seine unterstützung gibt und nicht gnadenlos versagt. :D
 

CRXricer

Beiträge
182
Reaktionen
0
***** verkaufen und nen 1.8t holen... dort nochmal das geld reinstecken und man hat seine 210 ps
und 140 ps aus dem motörchen kannste komplett vergessen
 
MeisterQ

MeisterQ

Beiträge
600
Reaktionen
1
Es geht hier im Thread aber nicht um "1.6 verkaufen und 1.8T kaufen". Diese Threads gibts genug. Da kannst du deine meinung gerne reinposten.

Es geht hier um die evtl. mögliche Leistungssteigerung eines 1.6l Motors!..
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Wie gesagt es kommt darauf an wie die Leistungssteigerung ausgelegt ist.
Da es von dem Motorenbauer ja keine genaueren Daten gibt, hier mal ein Beispiel:

"Normale" 1.6er: [email protected]/min ; [email protected]/min
6NF GTI: [email protected]/min ; [email protected]/min

Wie man sieht liegt die maximale Leistung erst fast 1000U/min später an. Das Drehmoment ändert sich z.b. fast garnicht, was daran liegt dass man das Drehmoment ausser durch extreme Drehzahlen nur durch mehr Hubraum oder Aufladung steigern kann.
Von daher kann man sagen dass mehr Drehmoment bei ner normalen Leistungssteigerung fast nicht möglich ist, bzw. nur minimal.
Dass das Drehmoment beim Polo GTI schon früher anliegt, das liegt an der Nockenwellenverstellung.
Der alte 6N GTI (VorFacelift) hatte keine Nockenwellenverstellung und deshalb sehen die Werte so aus:
[email protected]/min ; [email protected]/min

Wenn nichtgerade nen Schaltsaugrohr verbaut ist, dann macht die Art der nocke es aus, wo die Leistungssteigerung stattfindet. Entweder im mittleren Bereich, dafür aber nicht so extrem hoch, oder halt nur in dem oberen Bereich, wo man dann ne Drehorgel hat, wo ich dann aber eher nen Honda-Motor nehmen würde! ;)
Bei anvisierten 140PS würde ich mal stark behaupten, dass der Spaß erst ab knapp 5000U/min losgeht und dann bis knapp 7000/Umin. Das ist Alltagsmässig nicht gerade praktisch.
Man müsste halt nen Meßprotokoll von nem Leistungsprüfstand haben um den Standart 1.6er mit dem Leistungsgesteigerten vergleichen zu können damit man sieht in welchem Drehzahlbereich mehr Leistung vorhanden ist!
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Das Drehmoment ändert sich z.b. fast garnicht, was daran liegt dass man das Drehmoment ausser durch extreme Drehzahlen nur durch mehr Hubraum oder Aufladung steigern kann.
Oder durch verbesserung des Füllgrades, Verdichtungsverhältnis, Saugwegdrosselung senken oder wenn AU und Umwelt einem egal sind, eine richtige Rennsportauspuffanlage ab Krümmer.

Aber Steigerungen wie bei Turbomotorten oder grosshubraumigen Motoren kann man nie erwarten, ist immer nur ein klein wenig für heutige Verhältnisse viel Geld.

Ich bin auch der Meinung, das bevor man anfängt einen Standardmotor schwer umzurüsten, lieber grundlegend das auto zu wechsel sollte.
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Ja, etwas mehr an Drehmoment schon, aber nicht gerade dass man es großartig merkt!
Kosten/Nutzenfaktor ist da immer so ne Sache!
Wenn man z.b. nen Fahrzeug aufbaut um damit Bergrennen zu fahren und man will Hubraummässig in einer bestimmten Klasse bleiben, dann macht es natürlich Sinn den Motor dementsprechend aufzubauen. Da wäre es auch passend wenn man den Motor bis 7000U/min drehen kann.

Ansonsten, falls es möglichkeiten gibt spürbar mehr Leistung für nicht alzu viel Geld zu bekommen, dann ist das ok, ansonsten macht das keinen Sinn.
Man kann zwar 3000€ in so nen 1.6er buttern um dann vllt. 30PS mehr zu haben, aber wenns dumm läuft dann reicht einem das nach nem 1/2 Jahr nicht mehr und man steht wieder vor dem gleichen problem wie vorher, bloß dass man 3000€ Ärmer ist!
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
2
bleibt trotzdem nen 1.6 mit nur 140 PS. finde es wenig sinnvoll so einen kleinen Motor so hoch zu züchten. dann lieber gleich nen 1.8 Turbo oder der gleichen! Für mich wäre es rausgeworfenes Geld. Denke diese 140 PS sind eh nur im oberen Drehzahlbereich abrufbar... das mindert die Lebensdauer ungemein! Glaube auch nicht, dass man den Unetrschied großartig merken würde!
Also kurz und knapp gesagt, lieber nicht machen und auf ein neues Auto sparen mit dergewünschten Leistung!
 
Thema:

Tuning beim 1.6 16V auf 140 ps realistisch?

Tuning beim 1.6 16V auf 140 ps realistisch? - Ähnliche Themen

  • Steuergerät Tuning

    Steuergerät Tuning: Servus Leute, Ich hätte eine frage ich wüsste jetzt auch nicht wo ich sonst fragen soll bin zwar neu hier aber vllt könnt ihr mir helfen ist ne...
  • Komplettanlage ab Turbo

    Komplettanlage ab Turbo: Hallo Zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Komplettauspuffanlage ab Turbo für meinen Leon 1M Supercopa, also der mit dem ARL Motor (1.9 TDI...
  • Wie weit tunen!?

    Wie weit tunen!?: Hi, fahre einen Seat Lein 1M 1.6 8v mich würde interessieren wie weit ich den Wagen eigentlich tunen kann?! Bisher habe ich einen...
  • OBD-Tuning mit DPF

    OBD-Tuning mit DPF: Moin, =) ich bin neu hier bei euch und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Torben, bin 23 Jahre jung und habe einen Seat Leon 150 PS TDI BJ...
  • Neuer Turbolader

    Neuer Turbolader: Hi, langsam geht mein Turbo bei meinem 110PS tdi dahin, gibt es einen Leistungsstärkeren und wenn ja was wurde er mich kosten
  • Neuer Turbolader - Ähnliche Themen

  • Steuergerät Tuning

    Steuergerät Tuning: Servus Leute, Ich hätte eine frage ich wüsste jetzt auch nicht wo ich sonst fragen soll bin zwar neu hier aber vllt könnt ihr mir helfen ist ne...
  • Komplettanlage ab Turbo

    Komplettanlage ab Turbo: Hallo Zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Komplettauspuffanlage ab Turbo für meinen Leon 1M Supercopa, also der mit dem ARL Motor (1.9 TDI...
  • Wie weit tunen!?

    Wie weit tunen!?: Hi, fahre einen Seat Lein 1M 1.6 8v mich würde interessieren wie weit ich den Wagen eigentlich tunen kann?! Bisher habe ich einen...
  • OBD-Tuning mit DPF

    OBD-Tuning mit DPF: Moin, =) ich bin neu hier bei euch und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Torben, bin 23 Jahre jung und habe einen Seat Leon 150 PS TDI BJ...
  • Neuer Turbolader

    Neuer Turbolader: Hi, langsam geht mein Turbo bei meinem 110PS tdi dahin, gibt es einen Leistungsstärkeren und wenn ja was wurde er mich kosten
  • Schlagworte

    tuning leon 1,6 16v

    ,

    seat leon 1.6 16v tuning

    ,

    seat leon 1m scharfe Nockenwelle

    ,
    1,6 ajv nockenwelle
    , ajv dreht nicht aus, seat leon 1m 1.6 16v tunig