Tür schwergängig - wie am Besten wieder geschmeidig machen?

Diskutiere Tür schwergängig - wie am Besten wieder geschmeidig machen? im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Bei meinem Leon geht die Beifahrertür schwer auf und zu - die Scharniere sind anscheinend ziemlich firstvergammelt. Ich habe mit WD40 die...

mpreis

Beiträge
39
Reaktionen
0
Bei meinem Leon geht die Beifahrertür schwer auf und zu - die Scharniere sind anscheinend ziemlich
vergammelt.

Ich habe mit WD40 die Scharniere "gebadet" und hoffte, dass dadurch das Scharnier wieder leichtgängiger wird. Leider ist der Erfolg ziemlich ausgeblieben.

Gibt es andere Möglichkeiten die Scharniere zu pflegen?

Macht es Sinn, die Tür auszuhängen und die Scharniere mal ordentlich reinigen und dann anständig zu fetten?

Bin für jeden Tipp dankbar!
 
27.05.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tür schwergängig - wie am Besten wieder geschmeidig machen? . Dort wird jeder fündig!
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
aus leidvoller Erfahrung alles sinnlos. fetten hilft etwas. aushängen kannst du die Türe nicht ohne das gebogene Schraubwerkzeug fürs untere Scharnier. ich habs damals dann neu gekauft....
 

mpreis

Beiträge
39
Reaktionen
0
Hört sich nicht gut an ...

Was kostet so ein Schlüssel ungefähr?
 
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
Kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe fürs untere Türscharnier samt Wechsel bei SEAT damals gut 100€ gezahlt - habe das Schloss vorher gekauft, geholt, lackiert und dann samt Auto abgegeben.

Es wird immer das untere Schloss fest, bzw. dessen halbmondförmige Rollen, die die Türverrastung realisieren.
 

mpreis

Beiträge
39
Reaktionen
0
Die Rollen bewegen sich noch - ich denke, dass das Scharnier (sprich: der Bolzen des Scharniers) selber die Ursache für mein Problem ist ...
 
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
die Rollen werden in ihrer Lagerung nur fester, wenn sie komplett verklemmt sind, kriegst du die Türe nicht mehr auf. Dass die Scharnierbolzen selber fest werden, hatte ich noch nie, es lag immer ausnahmslos an den Rollen - die gehören bei JEDER Inspektion gereinigt und geschmiert. Macht kaum eine Werkstatt - mit den bekannten Folgen. Bisher hab ichs ausnahmslos an jedem Auto mit dem Tausch des unteren Scharniers gelöst bekommen.
 

mpreis

Beiträge
39
Reaktionen
0
Das klingt wiederum nicht gut ...

Das Scharnier tauschen möchte ich nicht wirklich, aber ich fürchte fast, dass mir bald keine andere Wahl bleibt.
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
kann dem nur 100% zustimmen. man kann noch versuchen das zu retten, aber wenns einmal gefressen hat ists zu 99% vorbei...

die gehören bei JEDER Inspektion gereinigt und geschmiert. Macht kaum eine Werkstatt
ein wahres wort! amen! wenn das regelmäßig gemacht wurde gehen die schrniere noch wenn der rest vom auto schon zerfallen ist.
 

mpreis

Beiträge
39
Reaktionen
0
Als weitere Schlussfolgerung: Es wird auch nur Sinn machen, ein neues Bauteil einzubauen und nicht unbedingt eins aus einer Havarie, da ja hier höchstwahrscheinlich auch schon der Zahn der Zeit seine Spuren zeigt ...
 
Brian91

Brian91

Clubmember
Beiträge
1.485
Reaktionen
20
wobei wd40 eigentlich wenig bringt. da gehört festes fett rein
 
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
Natürlich bringt WD40 als Erstmaßnahme etwas, zum Lösen des ganzen Rostes. Ich habe bei meinem das anscheinend noch nie geschmierte Scharnier mit WD40 getränkt, einfach nen Lappen drunter. Dann Tür 10x auf und zu, wieder Lappen drunter, wieder gespült... das Ganze etwa 10x.

Dann, wie du richtig sagst, für die Dauerschmierung eine Fettpackung hingeschmiert. Jetzt gehts so einigermaßen, aber ausgetauscht gehörts trotzdem.
 
schnufel

schnufel

Ehrenmitglied
Beiträge
2.467
Reaktionen
1
Kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe fürs untere Türscharnier samt Wechsel bei SEAT damals gut 100€ gezahlt - habe das Schloss vorher gekauft, geholt, lackiert und dann samt Auto abgegeben.

Es wird immer das untere Schloss fest, bzw. dessen halbmondförmige Rollen, die die Türverrastung realisieren.
Kannst du mir bitte eine Teilenummer nennen? Idealerweise für die Beifahrerseite. Danke!
 
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
leider nein. ich hab keinen Zugriff auf Teilekataloge, ,musste mal direkt bei Seat im Teiledienst anrufen.
 
kibo

kibo

Beiträge
613
Reaktionen
0
Oder bei Vagcat.com suchen. Ist aber auf englisch und man muss sich registrieren. ;)
 
Leon1P1

Leon1P1

Clubmember
Beiträge
466
Reaktionen
0
Das Scharnier musst du eh bei Seat bestellen, da kannst auch gleich anrufen. Gebraucht würde ichs nicht probieren, die sind meist genauso "gut" beisammen, wie deins es auch ist.
 
schnufel

schnufel

Ehrenmitglied
Beiträge
2.467
Reaktionen
1
Meist steht auf der Rechnung die Teilenummer, deswegen habe ich gefragt. Teilweise gibt es auch zwischen den Händlern unterschiede (Preisaufschläge) und da schau ich dann immer was so etwas genau kostet. Ich misstraue denen in der Richtung immer ein etwas ;).
 
Thema:

Tür schwergängig - wie am Besten wieder geschmeidig machen?

Tür schwergängig - wie am Besten wieder geschmeidig machen? - Ähnliche Themen

  • Tür-Kabelbaum VR! Was passt alles!?

    Tür-Kabelbaum VR! Was passt alles!?: Es geht um den Kabelbaum Fahrerseite vorne! VL!!!! ;-) Tach ihr! Ich hab auch das hier oft diskutierte Türleiden wo es um den nicht mehr...
  • Tür-Kabelbaum VR! Was passt alles!? - Ähnliche Themen

  • Tür-Kabelbaum VR! Was passt alles!?

    Tür-Kabelbaum VR! Was passt alles!?: Es geht um den Kabelbaum Fahrerseite vorne! VL!!!! ;-) Tach ihr! Ich hab auch das hier oft diskutierte Türleiden wo es um den nicht mehr...
  • Schlagworte

    seat leon 1m türscharnier bolzen