Transportsicherung vergessen

Diskutiere Transportsicherung vergessen im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; :angry: Hallo zusammen, Bin jetzt ca. 2.800 km gefahren und immer noch sehr zufrieden, nur war mir das Fahrwerk ein bisschen zu hart. Buckel...

JBO

Beiträge
14
Reaktionen
0
:angry:
Hallo zusammen,

Bin jetzt ca. 2.800 km gefahren und immer noch sehr zufrieden,
nur war mir das Fahrwerk ein bisschen zu hart.
Buckel etc. nur im ersten Gang usw.

Gestern bin ich etwas schneller (versehentlich) über einen gefahren,
dabei habe ich einen tierischen Schlag ins Kreuz bekommen.

Danach zog die Kiste für ein bis zwei Kilometer nach
rechts, dann nicht mehr.
Beim Fahren stellte sich dann bei Unebenheiten ein Poletrn der Vorderachse ein,
und, zu guter letzt hat es sich beim runterfahren vonTempohügeln so angefühlt als würde
das Auto hängenbleiben (tolles Geräusch bei einem neuen Wagen).

War heute beim Händler auf der Bühne und auch selbst drunter, da waren auf beiden Seiten vorne noch die insgesamt vier!!! Transportsicherungen drin.
Die Antriebswellenmanschette rechts aussen ist ebenfalls defekt.

Antwort: Kann ja mal passieren.
Und mit der Manschette kann ich ja bis zur Reparatur nächste Woche weiterfahren.
Auf meinen Einwand hin, dass ich bis dahin mind. noch 500 km fahren muss meinte er macht nichts.

Jetzt wollte ich folgendes tun:
Ihm unser Gespräch nachträglich per Fax bestätigen, damit er mal aufwacht (Ich weiß ja nicht ob die Lenkung, Achsgeometrie oder sonst wat verstellt/schadhaft ist und seine Reaktion bis zum Rep. Termin abwarten.

Wenn da nix kommt werde ich mich denke ich am besten direkt offiziell an Seat wenden und eine Beschwerde einreichen, oder??
Kundenservice geht anders:nene:
 
26.01.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Transportsicherung vergessen . Dort wird jeder fündig!
Atze81

Atze81

Beiträge
294
Reaktionen
0
Das ja mal wieder ne tolle Aussage von deinem Händler.
Aber leider hört man das immer öfter, dass die Transportsicherung vergessen wurde. Nur wie kann das kommen. Die haben doch auch ne Checkliste (?) was die vor der Auslieferung alles zu machen haben.
Echt ärgerlich sowas.....
 
Systems

Systems

Beiträge
766
Reaktionen
0
Das ja mal wieder ne tolle Aussage von deinem Händler.
Aber leider hört man das immer öfter, dass die Transportsicherung vergessen wurde. Nur wie kann das kommen. Die haben doch auch ne Checkliste (?) was die vor der Auslieferung alles zu machen haben.
Echt ärgerlich sowas.....
Wie kann es passieren das bei einer Inspektion Mängel nicht entdeckt werden, die bei sorgfältiger Abarbeitung der Aufgabenliste hätten gefunden werden müssen? ... alles Mist. :nene:


Auf eine Reaktion von Seat kann man aber viel Wochen warten, wenn man die Infos. hier im Board ließt.
 

TorstenG

Beiträge
29
Reaktionen
0
Mein Freundlicher (genaugenommen also der Chef) fährt sogar jedes Auto wenn möglich erst einmal selber Probe, bevor es raus geht, sowohl Neuwagen als auch Reparaturen! Ist sicherlich keine große Firma, aber eine Art "Testfahrer" sollte doch überall möglich sein! Oder etwa nicht?
 

JBO

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja,
Probegefahren ist er den denke ich auch,
er hat ihn mir ja auch mit den Worten
"das Fahrwerk ist ja knüppelhart" übergeben.

Aber was soll man da machen, hoffe nur das nicht mehr
kaputt gegangen ist.
Hab Ihm jetzt eine Stellungnahme geschrieben,
Mal sehen wie die Reaktion ausfällt.
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
Bei meinem Golf 5 wurden die Dinger auch vergessen. Ich bin damit sogar um einiges länger umher gefahren, als Du; war damit sogar in Spanien.:astonish:

Scheint also öfter vorzukommen.:nene:

Und ich dachte mein Golf Sportline wäre so hart wegen dem "Sportfahrwerk".:D

ernie
 

vagtuning

Beiträge
41
Reaktionen
0
Kenn da auch nen fall von....

Sowas darf einfach nicht passieren, weder bei VW noch bei Seat !

Und da gibts keine zwei meinungen zu !
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
Dass sowas keinesfalls passieren darf, ist klar. Aber es passiert offensichtlich öfter als man denkt.:nene:

ernie
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
oh man......bin gestern nachmittag sofort zu meinem löwen gerannt und hab mir die federn angeschaut.....zum glück nix drinne :] also das sowas passiert is mir unverständlich...hab bei nem händler nen nagelneu eingetroffenen leon gesehen und da konnte man diese warnschilder garnicht übersehen......:nene: unmöglich sowas
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Sind alles nur Menschen ... und Menschen machen Fehler. ;)
Dass sowas scheinbar häufiger passiert ist schon traurig. :(
... aber somit wissen ja hier jetzt alle "Neuwagenkäufer" worauf Sie zu achten haben! :D
 
Tigersclaw80

Tigersclaw80

Beiträge
928
Reaktionen
0
Meine Fresse,
schlafen die eigentlich alle aufm Baum ?

Die Transportsicherungen werden immer wieder vergessen, zumindest liest man es doch relativ häufig.
Die werden ja auch erst seit gestern verbaut :nene: ist das wirklich so schwer den Punkt auf der Übergabe-Checkliste nicht nur abzuhaken sondern auch abzuarbeiten ?!?!?!

Gruss
TC
 

Pioneer

Beiträge
384
Reaktionen
0
Wo genau sitzen diese Transportsicherungen denn? Vorsichtshalber würde ich dann selber nochmal nachsehen...

Gruß, Pioneer.
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
hm naja......muss mit meinem am montag auch nochmal los......krieg den kofferraum teilweise garnicht zu.....mal geht er so zu andermal muss ich den zuhauen bis zum geht nicht mehr und dann packt der immernoch nicht richtig :nene: naja und der auspuff sitzt nicht richtig im leerlauf hört man das der irgendwo leicht dranrüttelt.....aber wenns mehr nicht is :p
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
@Pioneer

Das sind knallrote Plastikteile, die auf den vorderen Federn stecken. Kannst Du also nicht übersehen, sofern sie noch da sein sollten.

ernie
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Kann ja sein dass mich mein gedächtnsi etwas täuscht.. aber gabs das Problem nedd in den Leon I Anfängen auch schon?
 

stefano775

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo,

gibts im Leon, hinten am Fahrwerk (Stoßdämpfern), auch eine Transportsicherung?!

mfg

Stefano
 

MrKnibi

Beiträge
38
Reaktionen
0
Ich habe hinten keine gefunden, als damals vorne welche drin waren...
 
Flaabes

Flaabes

Beiträge
11
Reaktionen
0
Tach Leute,

ich han so ne Hals :angry: Es ist mein erster Leon - und ich dachte: "Mann, ist der gefedert wie ein Brett". Nachdem aber beim starken Einschlagen des Lenkrads auch so ein dumpfes Knacken/Schlagen kam, und beim Fahren über Unebenheiten ein Quietschen bzw. Knarren noch dazu, habe ich ihn zum Freundlichen gebracht.
Und wat war? Klar, die Trasportsicherungen waren drinne. Bin damit fast 7.000 km gefahren!
Er behauptet natürlich, dass da nix passiert ist und jetzt alles in Ordnung ist. Ich bin nicht vom Fach, aber könnten da nicht irgendwelche Folgeschäden auftreten?
Deshalb werde ich mir das bestätigen lassen, dass er die Transportsicherung jetzt entfert hat - ich meine, sollte da später noch was kommen...

Maaht et jut und einen schönen Tag wünscht
Der Flaabes
 
Thema:

Transportsicherung vergessen

Transportsicherung vergessen - Ähnliche Themen

  • USB-Schnittstelle vergessen

    USB-Schnittstelle vergessen: Hallo, habe gestern meinen neuen FR TDI bekommen. Leider hat Seat die USB-Schnittstelle vergessen. In einigen Threads habe ich gelesen man kann...
  • USB-Schnittstelle vergessen - Ähnliche Themen

  • USB-Schnittstelle vergessen

    USB-Schnittstelle vergessen: Hallo, habe gestern meinen neuen FR TDI bekommen. Leider hat Seat die USB-Schnittstelle vergessen. In einigen Threads habe ich gelesen man kann...
  • Schlagworte

    seat leon fr transportsicherung