thermostat wechseln beim arl

Diskutiere thermostat wechseln beim arl im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; hallo, seit einigen tagen bleibt mein tdi bei 60 ° hängen und wird firstnicht wärmer (erst bei mehr gas auf der autobauhn) wollte das thermostat...

siga

Beiträge
9
Reaktionen
0
hallo, seit einigen tagen bleibt mein tdi bei 60 ° hängen und wird
nicht wärmer (erst bei mehr gas auf der autobauhn)

wollte das thermostat wechseln, kann mir einer sagen wo das beim 150 ps tdi (arl) sitzt?

hat eventuell jmd. eine teilenummer parat was ich alles kaufen muss?

danke schonmal im vorraus
 
06.03.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: thermostat wechseln beim arl . Dort wird jeder fündig!
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
temperatursensor kaputt -> über die suche mehr infos ;)
 
bastianschoer

bastianschoer

Beiträge
233
Reaktionen
0
Ohne Gewähr
044121113 Kühlwasserregler
038121119B Dichtring
 

siga

Beiträge
9
Reaktionen
0
habe mit lesegerät geguggt, in der stadt nicht über 55 °.
wenn ich bisschen flotter fahre geht er mal kurz auf 70 grad.

meint ihr das ist nur der sensor? schläuche sind nicht besonders heiss.

welcher sensor ist das der da getauscht werden muss?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

habe kühlwasserbehälter gewechselt.
das piepen morgens ist weg, aber der wagen wird immernoch schlecht warm.

wo sitzt das thermostat beim arl?

hat vllt. jmd. eien lageplan? danke schonmal im vorraus


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

habs gefunden, sitzt beim arl im motorblock hinter der lima-halterung hinter dem 90° stutzen.

auto heizt jetzt wieder wie es soll. :wave:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blade2k8

Beiträge
217
Reaktionen
0
Da würde ich gerne meine Frage mal mit ranhängen!

Bei mir ist das Problem, dass der Wagen manchmal mit der Anzeige ein Stück wieder zurückgeht... wenn ich wieder einmal beschleunige richtet es sich wieder.. Meistens geht er zurück wenn der Wagen kurz steht, auch wenn er schon längst warm sein muss!!!

Liegts wahrscheinlich auch am Thermostat? Oder dann doch eher der Sensor?...

Fehlerspeicher ist leer...
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
sensor...

wenn er 90° erreicht hat sinkt er nicht mehr oder?
ansonsten findest alles antworten hier in diesem thread ;)
 

Blade2k8

Beiträge
217
Reaktionen
0
Danke ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Raym89

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hi, bei mir habe ich jetzt den Tmperatursensor gewechselt jetzt geht auch alles wieder auf 90 grad und es sinkt auhc nicht mejhr aber egal wie lange ich ihn warm fahre trete etc der Kühlkreislauf öffnet nicht also die Lüfter gehen nicht an etc
Ich nehme mal an ich brauche ein neues Thermostat?
 

lalas

Beiträge
67
Reaktionen
0
Also bei den derzeitigen Temperaturen geht mein Lüfter auch selten/nie an. Leidiglich nach Autobahn passiert das mal.

Bist Du sicher das dass Thermostat nicht öffnet ? Check mal die Kühlschläuche. Wenn das Thermostat nicht öffnet müssten manche Schläuche heiss (Achtung!) und manche eben kalt sein.
Wegen dem Lüfter; wäre ja nicht das erste Mal wenn das relais was den Lüfter einschaltet defekt ist ;)
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ich würd dir zusätzlich noch nen duden und die rechtschreibkorrektur empfehlen ... is ja grausam zu lesen ...
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
ich muss den thread hier mal weiter führen...
ich hab mir ein neues thermostat für meinen arl bestellt weil der nicht mehr richtig warm wird, will auch in einem zug alle sensoren für die kühlflüssigkeit mit wechseln.
mein problem is, dass ich das thermostat nicht raus bekomme, oder bessergesagt ich bekomme den flansch am motorblock nicht ab weil die untere schraube hinter der lima versteckt ist.
gibts da irgendeinen trick wie man da am einfachsten dran kommt? ich hab im inet irgendwas von lima wegklappen gelesen...
kann mir da einer mal eine kurze anleitung schreiben wie ich die schraube am besten freilege?
die lima wollte ich dafür nicht extra ausbauen und in meinem schlauen buch wird die lima nichtmal erwähnt, wo sonst jeder mist drin steht den man machen soll...

danke schonmal im voraus ;)
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
lima ist mit zwei langen schrauben befestigt.
also kein aufwand die kurz auszubauen.

1. batterie abklemmen
2. plus-leitung und d-kontakt an der lima abmontieren
3. zugentlastung (norma-schelle) abmontieren
4. keilrippenriemen entspannen
5. beide schrauben der lima lösen
6. lima rausdrehen (vorsichtig vor dem kältmittelstutzen!!)

einbau in umgekehrter reihenfolge
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
danke danke

das is ja voll der aufwand
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
15min... klingt schwieriger als es wirklich ist
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
wenn man weiß wie es geht ja. da war ich aber noch nich dran an der lima und an dem riemen.
 
Bauer

Bauer

Ehrenmitglied
Beiträge
2.227
Reaktionen
0
Ist einfacher als manch andere Sachen ;)
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
das is gut :)
dann sollte der ganze wechsel ja nicht länger als ne stunde dauern mit den anderen sensoren


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

komisch...
habe jetzt das thermostat getauscht, den doppeltempgeber hinterm motorblock (wo die underdruckpumpe sitzt) und den sensor für die kühlerlüfter und habe immernoch das gleiche problem wie vorher.
wenn ich stop and go fahre oder ganz normal durch die stadt, wird der motor nicht warm. wenn ich mal ein bisschen gas gebe geht die temeratur im KI hoch, sinkt dann aber wieder ab. in der stadt habe ich echt probleme die temperatur auf über 70° zu bekommen. wenn ich dann über land oder autobahn fahre geht die dann auf 90° und bleibt da dann auch. wenn die temperatur auf 90° steht und ich noch ein paar minuten so gefahren bin ist der schlauch vom motor zum kühler warm, ich kann ihn aber ohne probleme anfassen. der untere schlauch vom kühler zum thermostat is kalt. der kühlerlüfter läuft auch die ganze zeit auf stufe 1 mit wenn der motor an ist.
ist das so normal oder wo sollte ich nochmal nachgucken?
im fehlerspeicher stand vorher nichts, jetzt habe ich noch nicht wieder geguckt. ist aber alles soweit beim alten geblieben.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

es liegt an der klimaanlage. wenn der motor im stand läuft und ich die klimaanlage an schalte sinkt die kühlwassertemperatur, wenn ich die klimaanlage wieder aus schalte steigt die temperatur wieder an.
habe ich mit vag-com überprüft.
auf das klimasteuergerät kann ich nicht zugreifen, da bricht vag-com ab.
was kann das schon wieder sein was da hinüber is?
 
Zuletzt bearbeitet:
gruene_blitz

gruene_blitz

Clubmember
Beiträge
905
Reaktionen
1
Wenn du die Klima anschaltest, laufen die Lüfter auf Stufe 1. Wie du schon im Post vorher geschrieben hattest.
 
Thema:

thermostat wechseln beim arl

thermostat wechseln beim arl - Ähnliche Themen

  • Thermostatgehäuse wechseln

    Thermostatgehäuse wechseln: Hallo, ich muss leider das Thermostat Gehäuse komplett einmal wechseln. Hatte beim Wechseln des Thermostats eine Schraube zu fest geschraubt...
  • Thermostat im Kochtopf getestet - Funktion?

    Thermostat im Kochtopf getestet - Funktion?: Soo, lustig ists... Mein neues Thermostat wollte ich vor Einbau überprüfen, man lernt ja aus der Vergangenheit. Thermostat aus der Verpackung sah...
  • Kabelbaum wechseln Frage zum GRA und ESP

    Kabelbaum wechseln Frage zum GRA und ESP: Morgen Ich hab da mal ein paar fragen. Und zwar möchte ich bei meinem Leon den Kabelbaum wechseln. Hintergrund des ganzen ist, das ich gern ein...
  • Wo sitzt das AGR Ventil beim AUQ

    Wo sitzt das AGR Ventil beim AUQ: Hi Leute, Frage siehe Thread Titel. Kann man das Ventil reinigen? Oder nur austauschen? vielen dank
  • Seat Leon 1m 1.6L KN57i wechseln?

    Seat Leon 1m 1.6L KN57i wechseln?: Hallo, Zur Vorgeschichte: Als ich meinen Leon vor 2 Jahren gekauft habe war bereits ein KN57i Pilz verbaut. Die orginal Motorabdeckung mit...
  • Seat Leon 1m 1.6L KN57i wechseln? - Ähnliche Themen

  • Thermostatgehäuse wechseln

    Thermostatgehäuse wechseln: Hallo, ich muss leider das Thermostat Gehäuse komplett einmal wechseln. Hatte beim Wechseln des Thermostats eine Schraube zu fest geschraubt...
  • Thermostat im Kochtopf getestet - Funktion?

    Thermostat im Kochtopf getestet - Funktion?: Soo, lustig ists... Mein neues Thermostat wollte ich vor Einbau überprüfen, man lernt ja aus der Vergangenheit. Thermostat aus der Verpackung sah...
  • Kabelbaum wechseln Frage zum GRA und ESP

    Kabelbaum wechseln Frage zum GRA und ESP: Morgen Ich hab da mal ein paar fragen. Und zwar möchte ich bei meinem Leon den Kabelbaum wechseln. Hintergrund des ganzen ist, das ich gern ein...
  • Wo sitzt das AGR Ventil beim AUQ

    Wo sitzt das AGR Ventil beim AUQ: Hi Leute, Frage siehe Thread Titel. Kann man das Ventil reinigen? Oder nur austauschen? vielen dank
  • Seat Leon 1m 1.6L KN57i wechseln?

    Seat Leon 1m 1.6L KN57i wechseln?: Hallo, Zur Vorgeschichte: Als ich meinen Leon vor 2 Jahren gekauft habe war bereits ein KN57i Pilz verbaut. Die orginal Motorabdeckung mit...