TFSI-Facelift by Corolla

Diskutiere TFSI-Facelift by Corolla im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Nachdem ich mein :baby: nun ziemlich genau acht Monate und 20.000 km gefahren bin, wurde ihm heute von einem Corolla (Bild 2) ein neues Gesicht...

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Nachdem ich mein :baby: nun ziemlich genau acht Monate und 20.000 km gefahren bin, wurde ihm heute von einem Corolla (Bild 2) ein neues Gesicht (Bild 1) verpasst.

Das Zusammentreffen fand zur nachmittäglichen Rush-hour and der Kreuzung Gitschiner und Prinzenstraße in Berlin direkt
unter der Hochbahn statt.

Wer das kennt, weiß dass man dort meist gut in die Kreuzung einfahren kann, dann aber oft durch die Links- und Rechtsabbieger geblockt wird. So ging es mir auch. Als ich endlich freie Bahn hatte, muss wohl die Ampel in der Gitschiner Str. gerade von rot auf gelb gewechselt sein, so dass der Corolla auf seiner freien rechten Spur schön durchbeschleunigen konnte. Der Ablauf ist so ungefähr auf Bild 3 erkennbar.

Gebt mal Eure Statements zur Schuldfrage und vor allem zum Schadensumfang ab. Auf den Bildern sieht meiner ja gar nicht sooo schlimm aus - bedenklich fand ich aber, dass mir innen die Pedale ein Stück entgegengekommen sind und alles so weit verzogen ist, dass der linke Kotflügel die Fahrertür blockiert.

http://img402.imageshack.us/img402/4277/leonnachunfallai8.jpg

http://img89.imageshack.us/img89/806/unfallgegnerwg5.jpg

http://img402.imageshack.us/img402/5567/unfalllq8.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
23.02.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: TFSI-Facelift by Corolla . Dort wird jeder fündig!

KUSDL

Beiträge
87
Reaktionen
0
Ui, wenns so verzogen ist, dann ist sicher mehr dran. Sieht schon böse aus...

Wer ist denn Schuld (ich werd nicht so ganz schlau aus der Zeichnung... :eek: )?

Ist dir oder dem Corollafahrer nix passiert, hoff ich doch mal!
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Meine mich zu erinnern, dass Fahrzeuge, die bereits in die Kreuzung eingefahren sind, Vorfahrt haben. Weis aber nicht, ob Du bei der Verkehrssituation in die Kreuzung einfahren hättest dürfen.

Letztlich konntest Du ja auch nicht sehen, das der Corolla grün bekommt, der Corolla aber, dass die Kreuzung noch nicht frei ist.

Wenns dumm läuft, wird die Schuld geteilt.

btw: die Bilder verzerren bei meinem Notebook mit 1024x768 das Forum recht unangenehm... muss man seitlich scrollen zum Lesen.

PS: wenn der Schlag auf die Achse ging... da kann der ganze Vorbau verzogen sein. Getriebe hat dann meistens auch 'n Schlag weg.
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
na gut, dann nochmal kurz zum Ablauf: ich (schwarzes Auto) stand also in der linken Spur der im Bild senkrecht verlaufenden Straße in zweiter Position und wollte geradeaus. Der vor mir wollte links abbiegen, wurde aber von den dort noch stehenden Autos (u. a. ein Pritschenwagen) blockiert, so dass ich hinter ihm ne Weile gefangen war, bis in der Schlange der neben mir fahrenden Rechtsabbieger eine Lücke entstand.
Noch bis zum Zeitpunkt unmittelbar vor dem Crash muss die Ampel in der waagerechten Straße rot gezeigt haben, die Autos in den beiden rechten Spuren standen jedenfalls noch.
Den auf der linken Spur mit normaler Stadtgeschwindigkeit herannahenden Corolla (rot) konnte ich erst sehen, als er an diesen vorbeischoss. Da war es allerdings schon zu spät.
Der Fahrer war unmittelbar nach dem Unfall nicht angeschnallt und hatte offenbar Schmerzen. Er konnte aber später ohne Hilfe aussteigen und wurde - vermutlich vorsichtshalber - ins Krankenhaus gebracht.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
jetzt habe ich die situation in etwa verstanden.
versuche mich kurz zu fassen, weil die schuldfrage in der tat leider nicht eindeutig ist.
- aus deiner sicht ist der andere eindeutig (100%) schuld. das sehe ich grundsätzlich genauso. er hat nicht automatisch vorfahrt, nur weil die ampel auf grün schaltet. das heißt; sollte er gesehen haben, dass die kreuzung noch nicht geräumt war hätte er noch warten müssen.
ABER
- es kommt drauf an was der andere aussagt.
war auf seiner spur schon länger grün? überhaupt, wie hat er die situation gesehen. was hat er vor ort eingeräumt?

hast du mit dem gegner gesprochen? was hat er gesagt? sicher, dass er nicht schuld ist. aber hat er das auch begründet?

warst du gerade losgefahren? zügig?

die frage die sich mir noch stellt: du wolltest ursprünglich geradeaus. o.k.
darf man aber auf beiden spuren offiziell geradeaus fahren?
denn auf den letzten beiden bildern sind das gelbe und grüne auto auf einmal genau vor dir!?

versuch dich auch kurz zu halten (ich weiß, habe es auch nicht geschafft) und beantworte wenn möglich alle meine fragen.
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
darf man aber auf beiden spuren offiziell geradeaus fahren?
Ja, es gibt dort keinerlei Fahrtrichtungspfeile.


denn auf den letzten beiden bildern sind das gelbe und grüne auto auf einmal genau vor dir!?
Die senkrechte Straße verjüngt sich hinter der Kreuzung (im Bild unten) auf eine Spur. Der grüne und der gelbe waren - während ich noch hinter dem blauen stand - rechts an mir vorbei gefahren.

Wenns dumm läuft, wird die Schuld geteilt.
Das hab ich jetzt auch schon ergoogelt, aber was heißt denn das genau? Zahlen die Haftpflichtversicherungen jeweils zu 100 % den gegnerischen Schaden oder wird der Gesamtschaden durch zwei geteilt und beide Versicherungen zahlen die Hälfte oder - wie ich befürchte - zahlt jede Versicherung nur die Hälfte des Schadens des jeweiligen Gegners und man bleibt auf dem Rest sitzen bzw. muss diesen dann bei der Kasko einreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Zahlen die Haftpflichtversicherungen jeweils zu 100 % den gegnerischen Schaden
So kenne ich das von einem Unfall, bei dem die Schuld mit 50:50 festgestellt wurde. d.H. der Schaden wird zu 100% bezahlt, aber die SF wird halt u.U. schlechter eingestuft (Versicherung geht hoch).

Beim mir bekannten Fall wurde jemandem die Vorfahrt genommen. Das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug war allerdings 10 Km/h zu schnell. Der Unfall hätte nicht verhindert werden können, aber es wäre ein geringerer Schaden entstanden. Als Teilschuld klar war, einigten die sich auf 50:50, eben damit der Schaden beider Parteien zu 100% übernommen wird.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
- zahlt jede Versicherung nur die Hälfte des Schadens des jeweiligen Gegners und man bleibt auf dem Rest sitzen bzw. muss diesen dann bei der Kasko einreichen.
genau so bei 50/50. deiner schilderung nach hast du aber maximal eine mitschuld von 30%. also 70/30.
das z.b. würde heißen du kriegst 70% des schadens an deinem eigenem Fahrzeug
erstattet und bleibst auf 30% deines schadens sitzen.
im umkehrschluss kriegt dein gegner 30% seines schadens erstattet.
diese variante kann durchaus interessant werden, da das auto deines gegners durch den unfall schrott (totalschaden) ist. je nachdem wie hoch der wiederbeschaffungswert des gegners vorm unfall durch den gutachter festgelegt wird kann es durchaus sinnvoll sein für dich am ende der kompletten schadenabwicklung deinen haftungsanteil (also z.b.30% des Fahrzeugwertes vom Gegner) aus deiner eigenen tasche an deine versicherung zurück zu zahlen um keine rückstufung in deinem vertrag (haftpflicht) zu haben.
habe ich mich halbwegs verständlich ausgedrückt was haftungsteilung bedeutet?

muss noch was ergänzen:
nur weil deine versicherung z.b. der meinung ist, dass du maximal 30% schuld bist und deswegen 30% vom schaden des gegners übernimmt heißt es nicht automatisch, dass du 70% von seiner versicherung kriegst. seine versicherung könnte die haftung durch aus mit 50/50 sehen und du kriegst nur 50% deines schadens.
die haftung beurteilt also jeder versicherer für sich selbst. die versicherung orientiert sich zwar gerne an der gegnerischen versicherung, aber die anerkannten Haftungsquoten sind dennoch nicht verbindlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon.Turbo

Beiträge
1.503
Reaktionen
0
bist du sicher das das so gerechnet wird, habe eine andere Erfahrung gemacht, bin mir aber nicht sicher....

Unfall sieht für mich 50:50 aus.......
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Uih, erstmal mein Beileid.

Ich kenne die Ecke dort. Fahre selbst öfter dort lang und würde mal einfach darauf tippen, dass ein Richter Euch beiden jeweils eine Schuld am Unfall zusprechen wird. Wie genau aber die Verteilung sein wird ... ?( .

Auf jeden Fall muss man - auch als vorfahrtsberechtigter Verkehrsteilnehmer - dem Kreuzungsverkehr die Möglichkeit zur Räumung geben.
So meine ich das in Erinnerung zu haben. Und zudem würde sicher auch der §1 der StVO greifen:

§1 Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

(2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.
Seid lieber alle froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist und es "nur" beim Blechschaden blieb.

Haben denn die Beamten wenigstens den Unfallort genaustens protokolliert und ggf. auch etwaige Bremsspuren des "roten PKW´s" vermessen ?
Und ich empfehle auf jeden Fall einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen, sofern eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Diese schlußendliche Regelung kann man aber auch richterlich entscheiden lassen und dem ist dann auch in der Regel in dieser Form zu folgen.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
was das gericht entscheidet ist bindend. das ist richtig.
aber meistens kommt es nicht zu einem prozess. es sei denn man hat wirklich eine rechtschutz und auch der anwalt ist der meinung die versicherung hat eine zu geringe quote gezahlt.
auf jeden fall ist es wirklich ratsam einen anwalt einzuschalten (achtung kostenrisiko ohne rechtschutz!!!!)
der anwalt kann die amtliche ermittlungsakte anfordern und so jedes detail der ermittlungen einsehen. die kompletten unterlagen wirst du als privatmann nie einsehen können.
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Vielen Dank erstmal für Eure Hinweise.

Ich gehe derzeit mal davon aus, dass mir eine Teilschuld zugerechnet wird, obwohl ich nach wie vor der Meinung bin, kaum eine Chance gehabt zu haben, den Unfall zu verhindern.

Muss jetzt wohl abwarten, was die Versicherungen machen und was die Polizei ermittelt hat. Werde Euch dann wieder berichten.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
wo ist dein gegner versichert?

hast du eine rechtschutz?

die polizei legt die schuldfrage nicht fest. sie dokumentiert nur die angaben aller beteiligten.

gibt es denn unabhängige zeugen?

kleine argumentationshilfe: natürlich konntest du nicht mitten in der kreuzung stehen bleiben. die anderen beiden reihen haben auch gewartet.
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Wenn Dein Anwalt ebenfalls Deiner Meinung folgt und er sieht gute Chancen die Sache in Deinem Sinne entscheiden zu lassen, dann ab vors Gericht !
Die haben eh schon so viel zu tun beim AG Mitte, so dass es auf diesen Fall auch nicht mehr ankommt :D .

Aber bedenke, Recht haben heißt nicht Recht bekommen ! Ich musste das kürzlich schmerzhaft erfahren und ohne Rechtsschutz wäre das mal richtig teuer geworden :( .
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Das weiß ich jetzt zwar, aber spielt das eine Rolle?

Ja, allerdings mit 100 € Selbstbeteiligung, da warte ich erstmal ab.

die polizei legt die schuldfrage nicht fest. sie dokumentiert nur die angaben aller beteiligten.
Gottseidank nicht, der anwesende Polizist faselte was vom Räumsignal, das ich nicht beachtet hätte - erklärt hat er mir dann, dass ich nur hätte fahren dürfen, wenn ein grüner Pfeil für die Linksabbieger aus der (in den Bildern) von links nach rechts verlaufenden Straße grün gezeigt hätte. Dieser war im Zweifel ja wohl schon aus als ich grün bekam.

Laut Polizei gibt es einen Zeugen, der hinter dem Corolla fuhr. Der müsste also gesehen haben, zu welchem Zeitpunkt der Corolla die Ampel überquert hat, also ob vielleicht noch rot/gelb oder schon grün war.

Aber bedenke, Recht haben heißt nicht Recht bekommen ! Ich musste das kürzlich schmerzhaft erfahren und ohne Rechtsschutz wäre das mal richtig teuer geworden.
Oh ja, wem sagst Du das.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
zu frage 1 (versicherung)
reine neugierde natürlich. habe aber auch beruflich eine menge erfahrung mit anderen versicherern. rein pauschal: sollte es die H.. sein stelle dich drauf ein, dass du ohne gericht eher 30% als 70 kriegst.

zu frage 2 (Selbstbeteiligung Rechtschutz 100,- EUR)
die solltest du investieren. lohnen sich in deinem fall auf jeden fall. es sei denn die gegnerische versicherung erkennt 100% deiner ansprüche an. das bezweifle ich.
und wenn du sie bei so einem fall nicht in anspruch nimmst, dann nie. dann brauchst du auch wirklich keine abschliessen;)

zu frage 4 (Zeugen)
mit sicherheit ist er bei grün über die ampel. trotzdem warst du schon vorher auf der kreuzung. der muss auch seine augen aufmachen!
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Nein ist es nicht.

Und das mit dem Abwarten: bisher weiß ich ja noch nicht, was der Zeuge sagt. Sollte der z. B. gesehen haben, dass noch rot oder rot/gelb war, ...

Und vielleicht erkennt die Versicherung ja doch an - wenn nicht oder wenn anderes Unheil droht (z. B. Verwarnung oder Bußgeldbescheid), geh' ich natürlich zum Anwalt.

Das letzte Mal, als ich da war, war's jedenfalls überflüssig und die Kosten der Erstberatung zum Fenster rausgeschmissen.

Und nachdem was hier

http://www.verkehrslexikon.de/Module/KreuzungsRaeumer.htm

insbesondere unter dem Link des KG Berlin steht, sieht's ja gar nicht sooo schlecht für mich aus, wenn man bedenkt, dass ich ja zu 5 Sechsteln (5 von 6 Spuren) schon drüber war und er nicht mal im Ansatz drauf geachtet hat, was da auf der Kreuzung so los ist.

Und das beweist sich ja schon aus der Tatsache, wo er mich erwischt hat und mit welcher Geschwindigkeit.
 
Thema:

TFSI-Facelift by Corolla

TFSI-Facelift by Corolla - Ähnliche Themen

  • Leon FR 2.0 TFSI Turbolader gerissen. Wie schlimm?

    Leon FR 2.0 TFSI Turbolader gerissen. Wie schlimm?: Hallo liebe Seat-Gemeinde. Ich habe vor ein paar Tagen selber eine Inspektion durchgeführt. Ölwechsel, Innenraumfilter und Luftfilter gewechselt...
  • Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?

    Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?: Hallo zusammen, muss jetzt mal was ganz blödes fragen. Der Cupra (wie meiner, Baujahr 2007) mit dem Motorkennbuchstaben BWJ ist das jetzt ein...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit...
  • 1.4 tfsi 125 ps drosselklappe.....stirbt manchnal ab

    1.4 tfsi 125 ps drosselklappe.....stirbt manchnal ab: hallo.seatfreunde habe seit februar einen leon 1p 1.4 125 ps. aber leider habe ich oft das problem das er wenn ich zur ampel fahre und zum...
  • Leon 1P 2,0 TFSI - Ansaugrohr hat sich gelöst.

    Leon 1P 2,0 TFSI - Ansaugrohr hat sich gelöst.: Hallo, bin gerade auf der Autobahn mit ca 180 gefahren als ich plötzlich nen extremem Leistungabfall hatte. Konnte dann aufs Gas drücken wie ich...
  • Leon 1P 2,0 TFSI - Ansaugrohr hat sich gelöst. - Ähnliche Themen

  • Leon FR 2.0 TFSI Turbolader gerissen. Wie schlimm?

    Leon FR 2.0 TFSI Turbolader gerissen. Wie schlimm?: Hallo liebe Seat-Gemeinde. Ich habe vor ein paar Tagen selber eine Inspektion durchgeführt. Ölwechsel, Innenraumfilter und Luftfilter gewechselt...
  • Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?

    Welcher Cupra-Motor? TFSI oder TSI?: Hallo zusammen, muss jetzt mal was ganz blödes fragen. Der Cupra (wie meiner, Baujahr 2007) mit dem Motorkennbuchstaben BWJ ist das jetzt ein...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit...
  • 1.4 tfsi 125 ps drosselklappe.....stirbt manchnal ab

    1.4 tfsi 125 ps drosselklappe.....stirbt manchnal ab: hallo.seatfreunde habe seit februar einen leon 1p 1.4 125 ps. aber leider habe ich oft das problem das er wenn ich zur ampel fahre und zum...
  • Leon 1P 2,0 TFSI - Ansaugrohr hat sich gelöst.

    Leon 1P 2,0 TFSI - Ansaugrohr hat sich gelöst.: Hallo, bin gerade auf der Autobahn mit ca 180 gefahren als ich plötzlich nen extremem Leistungabfall hatte. Konnte dann aufs Gas drücken wie ich...