TFL-Modul für Dayline-Scheinwerfer!?

Diskutiere TFL-Modul für Dayline-Scheinwerfer!? im 1P - Exterieur Forum im Bereich 1P - Tuning; Hallo zusammen, ich habe mir ein TFL-Modul von Dectane besorgt, um die LEDs meiner Dayline-Scheinwerfer "besser" einsetzten zu können - sprich...
CK-One

CK-One

Beiträge
211
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir ein TFL-Modul von Dectane besorgt, um die LEDs meiner Dayline-Scheinwerfer "besser" einsetzten zu können - sprich dass die LEDs funktionieren wie ein echtes TFL.
Das ständige Einschalten des Standlichts "nervt" irgendwann...:nene:
So, nun mein Problem:
Das Modul ist eigentlich für separate TFL-Leuchten gedacht, nicht für TFL-LEDs alias Standlicht integriert im Scheinwerfer.
Normalerweise wird das Modul mit fünf Kabeln angeschlossen:
-rotes Kabel: +12V an Batterie
-grünes Kabel: +12V an Standlicht-Leitung
-braunes Kabel: Klemme15 bzw. 61 an Zündung bzw. Lichtmaschine
-schwarzes Kabel: -12V an Masse bzw.
Batterie
-weißes Kabel: +12V für TFL-Scheinwerfer/Leuchten

Die Schaltung funktioniert dann folgendermaßen:
Bei Zündung (KL15)/Starten des Motors (KL61) leuchten die TFL-Leuchten mit 100%. Sobald das Standlicht (bzw. Stand+Ablendlicht) eingeschaltet wird, dimmen die TFL-Leuchten dann auf 50% herunter (z.B. wie original bei Audi).
Wie muss/kann ich die LEDs in meinen TFL-Scheinwerfern (die ja eigentlich das Standlicht sind) anschließen, um die selbe Funktionalität zu erhalten. Die Standlicht bzw. Parklicht-Funktion der LEDs muss logischerweise erhalten bleiben.
Kann ich dies mit einer abgewandelten Schaltung realisieren oder benötige ich noch andere Relais etc.?

Gruß,
Christian:wave:


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, ich habe mich mal hingesetzt und mir eine Schaltung ausgedacht:


Kann mir ein Elektronikexperte sagen, ob dass so funktionieren kann?
Geplant ist das so:
Bei Zündung übernimmt das TFL-Modul die Stromversorgung der TFL-Leuchten im Scheinwerfer. Schalte ich das Standlicht ein, kommen +12V vom TFL-Modul und von der normalen Standlicht +12V-Leitung, dürfte aber egal sein. Parklicht und Standlicht ohne Zündung dürften auch funktionieren. Beim Einschalten des Abblendlichts werden durch die beiden zusätzlichen Relais die beiden "normalen" +12V-Leitungen des Standlichts getrennt. Durch Umschalten der Relais erhält dann das TFL-Modul das +12V-Signal der normalen Standlichtleitung. Die TFL-Leuchten erhalten dadurch die gedimmte 50% +12V-Versorgung und leuchten mit reduzierter Leistung.

Meine Zweifel sind:
-Kann es Probleme geben, wenn die Relais nicht 100% gleichzeitig Schalten ("Rückkopplung" oder so etwas?; Hab gelesen es gibt noch Relais mit Diode oder Widerstand)
-Wann findet die Leuchtenabfrage durch den CAN-Bus statt? Im Modus mit angeschaltetem Abblendlicht ist nämlich das TFL-Modul geschaltet und nicht die "normale" Leitung
-Kann ich durch diese Schaltung etwas kaputt machen?

Bitte um Eure Rat- bzw. Verbesserungsvorschläge...
 
Zuletzt bearbeitet:
23.06.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: TFL-Modul für Dayline-Scheinwerfer!? . Dort wird jeder fündig!
Matthias

Matthias

Beiträge
182
Reaktionen
0
hallo!
ich habe jetzt leider keine lösung für dich, da ich mit elektrik nicht so plietsch bin.
finde dieses modul an sich schon sehr interessant. wie du schon sagtst----> dieses ständige an und ausschalten vom standlicht.
kannst du mir eventuell sagen, was du bezahlt hast und/oder mir nen link geben?

vielen dank....und ich hoffe, dein problem wird gelöst...vielleicht brauch ich die lösung ja auch bald ;)

gruß aus hamburg
matthias
 
leifbrand

leifbrand

Beiträge
18
Reaktionen
0
Warum schließt du dein TFL-Modul nicht einfach mal an und probierst es einfach mal aus, ob es so nicht auch funktioniert, ohne deine komplizierte Lösung mit der Schaltung???
Du müsstest doch logischerweise nur den Ausgang der für externe Tagfahrleuchten ist, an die Spannungsversorgung der LED Lichtleiste anschließen und halt mal schauen ob sie heller leuchten.
Oder hast du das schon ausprobiert???
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
Würde mich auch interessieren, aber wie genau willst du das machen, da die Abblendlichter ja sowieso immer Brennen, somit leuchten die "TFL" ja sowieso nie alleine...
Oder gibt es ne Möglichkeit das ganze aus dem Stuergerät rauszuprogrammieren, sprich das auch die Abblendlichter erst einschalten wenn der Lichtsensor zuwenig Licht hat??

Gruss
 
CK-One

CK-One

Beiträge
211
Reaktionen
0
@leifbrand:

Deine Version würde - denke ich mal - bestimmt funktionieren. Dann brennen die LEDs immer. Allerdings brennen sie dann immer mit 100%. Das würde schon gehen.:)
Allerdings will ich halt das "Feature" des Moduls nutzen, dass beim Einschalten des Abblendlichts die LEDs auf 50% gedimmt werden - also quasi wie ein echtes "TFL":D
Und dies geht meiner Meinung nach nur mit einer "aufwändigeren" Schaltung (wobei die beiden zusätzlichen Relais nur 5€ kosten würden)
Ich werd die 5€ mal investieren und einfach ausprobieren - wenns nicht funzt kann ich ja immer noch die einfache Variante umsetzen.
Vorrausgesetzt ich mach mit meiner Schaltung vorher nichts kaputt...:rolleyes:

@djwhitecraft

Also bei mir brennt das Abblendlicht nicht immer... hab auch keinen Lichtsensor. Ich hab noch denn "klassischen" Drehknopf fürs Licht ohne Lichtautomatik.
 
Zuletzt bearbeitet:

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
achso, ja dann....
weiss jemand der einen Lichtsensor hat, ob man das Tagfahrlich abschalten kann???

gruss
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
0
@djwhitecraft
Das TFL hat nichts mit dem Lichtsensor zutun. ;)
Man kann bspw. die Frontscheinwerfer oder auch NSW als TFL programmieren.
Doch das gehört nicht zu der Frage hier.
Wenn du es geändert haben willst, dann kann dies dein Händler machen.
Mehr Infos findest du bspw. in dem Thread hier:
Klick mich
 

Andi B.

Beiträge
10
Reaktionen
0
Also mich würde es auch interessieren, obs funzt. Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Aber normalerweise müsste es funzten, egal ob ich die LEDs in den Daylines habe oder separat. Das Modul weiss des ja ned :D ODER????
 
DaKuhhhh

DaKuhhhh

Beiträge
810
Reaktionen
0
Auf der anderen Seite: Warum hat Dayline das dann nicht selber gemacht, wenn es so einfach wäre?

Interessant ist die Idee auf jeden Fall.
 
leifbrand

leifbrand

Beiträge
18
Reaktionen
0
@ CK-One
Ich hab auch nur den klassichen Drehschalter fürs Licht drin. Du willst dass die LED-Leiste abdimmt, wenn das Standlicht (welches ja selber die LED Leuchten sind) einschaltest, was ja im Endeffekt so nicht gleich gehen würde. So hab ich das verstanden. Im Endeffekt kannst du das doch so verkabeln, dass die LED Leiste abdimmt, wenn du das Abblendlicht einschaltest, dann musst du halt eine Position weiter drehen wenn du das Licht einschaltest. Oder darf man das wieder nicht, weil das nicht dieselbe Funktion hat, wie das "echte" Tagfahrlicht von Audi???
 
CK-One

CK-One

Beiträge
211
Reaktionen
0
Hallo,

ich will, dass die LED-Leiste abdimmt, sobald ich das Abblendlicht einschalte, nicht beim Standlicht. Beim Standlicht soll es zu 100% leuchten.
Kurz zusammengefasst soll es so funktionieren:
- Zündung/Motor an, Lichtschalter auf "0": LEDs 100%
- Zündung/Motor an oder aus, Lichtschalter auf "Standlicht": LEDs 100%
- Zündung/Motor an oder aus, Lichtschalter auf "Abblendlicht": LEDs 50%
- Zündung/Motor aus, Lichtschalter "0", Blinkerhebel auf Parklicht: LEDs 100%
 

chipsy-2

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey,
es funktioniert auch so wie Du es haben möchtest. Dazu brauchst Du aber für links und rechts jeweils ein Dimmmodul und jeweils ein Relais mit Wechselkontakt.
Bei deiner gedachten Schaltung/Skizze würde ja kein Parklicht mehr funktionieren.

Folgende Schaltung:
-rotes Kabel: +12V an Batterie
-grünes Kabel: +12V an Abblendlicht-Leitung
-schwarzes Kabel: -12V an Masse
-weißes Kabel: +12V an Standlichtlicht, bei dir auch TFL-Scheinwerfer
-braunes Kabel: an Relais Klemme 30

Relaiskontakte:
30: braunes Kabel vom Dimmmodul
87a: + 12V bei Zündung
87: + 12 V vom Standlicht
85: + 12 V vom Standlicht
86: -12V an Masse
 
swat33333

swat33333

Beiträge
379
Reaktionen
0
Ich denke so wie du dir deine schaltung auf gezeichnet hast wirst du dir einen kurzen bauen da so wie ich das sehe aus dem tfl modile ja auch 12 v und masse kommt. aber probier es doch einfach mal aus wenn du das einbaust und dann ein messgerät anhängst dann musste ja was zu sehen sein.
 
CK-One

CK-One

Beiträge
211
Reaktionen
0
Hallo,

ich will mal dieses Thema kurz wiederbeleben.
Da ich mittlerweile meine Dayline-Scheinwerfer V1 gegen die V2 ausgetauscht habe und diese sowieso nicht so hell sind wie bei V1 habe ich die Idee mit dem Abdimmen bei eingeschaltetem Abblendlicht sein lassen (sonst würden die LEDs ja kaum noch leuchten ;))
Jetzt würde mir die Funktion reichen, dass die LED-Leiste einfach bei Zündung mitangeht (ohne dass ich den Schalter auf Standlicht stellen muss).

Daher bin ich auf folgendes gestoßen:

http://www.tuningpalace.de/de/shop-_-tuningteile-felgen-carhifi-vw-audi-bmw/Lichter-Leuchten-_-246/Zubehoer-_-296/id/STEUERMODUL-SCHALTET-LED-LEISTEN-AUTOMATISCH-EIN-_-265.html

Ich weiß, diese Funktion ist nicht ganz "legal", da es ja keine echten TFL-Scheinwerfer sind - aber immer noch besser, als ständig mit Standlicht rumzufahren. 8)
Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Modul?
Bleiben die regulären Funktionen wie Parklicht etc. weiter vorhanden?
Wie siehts mit der "Lampen-Defekt-Erkennung" aus?

Gruß,
Christian :wave:
 
Thema:

TFL-Modul für Dayline-Scheinwerfer!?

TFL-Modul für Dayline-Scheinwerfer!? - Ähnliche Themen

  • Dectane Scheinwerfer Tfl ausgefallen

    Dectane Scheinwerfer Tfl ausgefallen: Hallo, bei meinen Dectane Tfl Scheinwerfern ist nach 5 Jahren die linke Tfl-Leiste komplett ausgefallen. Da es mein Alltagsauto ist, möchte ich in...
  • Dectane D-Lite schalten sich nicht mehr aus

    Dectane D-Lite schalten sich nicht mehr aus: Hi Community, hab gerade ein Problem mit meinen Dectane D-Lite TFL-Frontscheinwerfer. Die Tagesfahrlichter schalten sich nicht mehr ab, nachdem...
  • Hansen Styling TFL

    Hansen Styling TFL: Hallöchen leute , wollte einmal genau nachfragen wie es mit der qualität der Hansen Tagfahrlichter aussieht. 90er TFLs ind rund gibts ja zu hauf...
  • dayline tfl optik can bus

    dayline tfl optik can bus: Hey Leute, ich habe vorhin meine neuen scheinwerfer von dayline mit tfl optik eingebaut. alles leuchtet,klappt auch ...abeeeer warum zeigt mein...
  • tfl deaktivieren?

    tfl deaktivieren?: hallo leute, ich habe bei meinem leon die nolden tfl nachgerüstet. nun wollte ich mir die neuen dayline scheinwerfer holen. evtl mit echtem tfl...
  • tfl deaktivieren? - Ähnliche Themen

  • Dectane Scheinwerfer Tfl ausgefallen

    Dectane Scheinwerfer Tfl ausgefallen: Hallo, bei meinen Dectane Tfl Scheinwerfern ist nach 5 Jahren die linke Tfl-Leiste komplett ausgefallen. Da es mein Alltagsauto ist, möchte ich in...
  • Dectane D-Lite schalten sich nicht mehr aus

    Dectane D-Lite schalten sich nicht mehr aus: Hi Community, hab gerade ein Problem mit meinen Dectane D-Lite TFL-Frontscheinwerfer. Die Tagesfahrlichter schalten sich nicht mehr ab, nachdem...
  • Hansen Styling TFL

    Hansen Styling TFL: Hallöchen leute , wollte einmal genau nachfragen wie es mit der qualität der Hansen Tagfahrlichter aussieht. 90er TFLs ind rund gibts ja zu hauf...
  • dayline tfl optik can bus

    dayline tfl optik can bus: Hey Leute, ich habe vorhin meine neuen scheinwerfer von dayline mit tfl optik eingebaut. alles leuchtet,klappt auch ...abeeeer warum zeigt mein...
  • tfl deaktivieren?

    tfl deaktivieren?: hallo leute, ich habe bei meinem leon die nolden tfl nachgerüstet. nun wollte ich mir die neuen dayline scheinwerfer holen. evtl mit echtem tfl...