Teilegutachten vom TÜV Österreich in DE eintragen

Diskutiere Teilegutachten vom TÜV Österreich in DE eintragen im 1M - Exterieur Forum im Bereich 1M - Tuning; Hab die Suche schon benutzt! Ich könnte an ein NeoDesign Bodykit firstdrankommen nur gibts da ein Problem! Der Prüfbericht ist vom TÜV Österreich...

Drogo83

Beiträge
74
Reaktionen
0
Hab die Suche schon benutzt!
Ich könnte an ein NeoDesign Bodykit
drankommen nur gibts da ein Problem! Der Prüfbericht ist vom TÜV Österreich! Kann man das Kit dann auch ohne Probleme per 19er Abnahme in Deutschland eintragen lassen!?
Danke für eure Bemühungen
MFG
Der Drogo
 
31.07.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Teilegutachten vom TÜV Österreich in DE eintragen . Dort wird jeder fündig!
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.013
Reaktionen
8
ja geht.

zum KW2 hat ich auch nur ein Tüv Austria Gutachten. bei was anderem auch. Kein problem also
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Dazu müßte man wissen, wie das Dokument genau heißt. Und dann gibt's noch das Problem, daß Unterlagen aus Österreich oft fehlerhaft erstellt wurden und deshalb in .de nicht gültig sind.
Ich wär da also vorsichtig. Im Zweifelsfall erstmal ne Kopie besorgen und damit beim "Tüff" rumwedeln.
 
Manus Leon

Manus Leon

Beiträge
336
Reaktionen
17
Also ich hatte bei einem anderen Auto auch mal nur ein Teilegutachten vom TÜV Östereich und das wurde ohne Probleme eingetragen. Und da die Gesetze in Österreich noch schärfer sind, dürfte es hier kein Problem sein. Zur Not beim TÜV mal fragen.

Manuel
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Sag ich ja. Nur dazu braucht man vorher das Dokument und man muß genau wissen, um welches Teil es sich handelt.
Mit Gutachten gibt's zwei Problemfälle: Entweder einfach gefälscht oder aus Österreich stammend. :)
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.723
Reaktionen
103
Mein Wissensstand (bislang hat mir noch keiner gegenteiliges gesagt):
Es ist egal wer das Gutachten erstellt hat (ob nun TÜV Österreich, oder der Huber Franz aus Malta), wichtig ist dass der Aussteller von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes (DE) akkreditiert wurde. Sollte evtl. sogar am Gutachten draufstehen.

Da die unterschiedlichen Prüfinstitute miteinander im Wettbewerb stehen, wir es immer öfters vorkommen, dass man "ungewohnte" Gutachten bekommt.
 

Drogo83

Beiträge
74
Reaktionen
0
Ich hab da mal ne Bild! Leider kann man da nix genaues erkennen! Evtl hilft das ja weiter! Ich danke euch auf jeden Fall für eure schnellen Antworten!





MFG
Der Drogo
 
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.013
Reaktionen
8
bei den neo design sachen gabs nie probleme. Ich wiederhol mich gern: Das Ding bekommst eingetragen damit
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Wenn ich wenigstens die Nummer lesen könnte, könnte ich Dir sagen, ob das Ding gültig ist oder nicht.
Normalerweise sollte es keine Probleme geben. Aber in Österreich werden immer mal wieder Gutachten erstellt, die das Papier nicht wert sind, auf dem sie gedruckt werden. Will hier zwar keiner hören, aber is so.
 

Drogo83

Beiträge
74
Reaktionen
0
Morgen bekomm ich die Fotos evtl eingescannt! Dann werd ich mal zum TÜV fahren! Trotzdem danke für eure Antworten!
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Ich hab noch nie erlebt, dass es mit einem Gutachten aus Österreich beim TÜV Probleme gab. Ein Freund von mir hat n - Teile mit Austria - Gutachten eingetragen und alles ohne Probs.

Mein KW2 hatte ebenso wie sondera's nur ein Gutachten aus Österreich und die Eintragung war kein Prob.
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Glaub ich Dir.
Nur isses so, daß wir ständig mit Infos zugeschmissen werden, daß mal wieder ein Gutachten aus .at kassiert wurde.
Anteilsmäßig bleibt's natürlich dabei, daß die allermeisten Gutachten in Ordung sind. Nur taucht das Wort "Österreich" bei ungültigen Gutachten überdurchschnittlich oft auf. Deshalb nur mein Tip, das vorsichtshalber vorher abzuklären um nicht nachher auf einem "illegalen" Teil sitzenzubleiben, für das man vielleicht noch nen Haufen Geld bezahlt hat.
 
ladyspirit

ladyspirit

Beiträge
426
Reaktionen
0
*entstaub*

hallo
ich hab mir felgen bestellt und heute montiert bekommen, das erst was mich schockte, das die dekra vorort mit die nicht eintragen konnte, weil es nur eine prüfbericht dazu gibt und nicht mehr. gut also ab zu tüv damit. der gute her vom tüv gucke kurz auf den prüfbericht vom tüv austria und meinte dann nur stumpf: "ne damit tragen wir die nicht ein, das geht nicht, da muss eine ABE oder aber ein teilegutachten her!"

uff das stand ich nun, was tun, laut hersteller gibt es nur diesen prüfbericht, der vom bundeskraftfahrtamt akreditiert ist und nicht mehr.
bin dann zur GTÜ gefahren, der herr konnte die zwar nicht abnehmen, meinte aber das sollte beim TÜV keine probleme geben. wie kann das denn sein?! warum sag der TÜV das geht nicht, der GTÜ sagt aber das der prüfbericht reicht. krieg ich die damit jetzt eingetragen oder nicht??? jemand erfahrungen???

gruß jenny
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
TÜV Ingenieure sind auch nur Menschen :D

²Jenny

Ne mal Spass bei Seite. Es gibt solche und solche. Ich hatte bisher noch keine Probs mit Berichten aus Ösi-Land. Vllt hatte der TÜV Mensch keine Lust den ganzen Papierkram zu machen. Kannste nicht zu nem anderen TÜV fahren?
 
ladyspirit

ladyspirit

Beiträge
426
Reaktionen
0
tja, auch der zweite tüv bei dem ich war, sagte mir wieder es gäbe keine einzelabnahme nach §21 ohne teilegutachten..... somit steh ich wieder am anfang. der hersteller sagt mir die seien schon mehrfach eingetragen worden ohne probleme. toll soll ich jetzt nach nürnberg runter fahren um die dinger eintragen zu lassen?! oO kann doch nicht sein, das jeder tüv da entscheiden kann wie er lustig ist oder?
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Doch, kann er.
Also ganz vorab mal: Ich würd nie im Leben irgendwas kaufen, wofür es nur einen "Prüfbericht", "Materialgutachten" o.ä. gibt. Damit steh ich nämlich sofort vor dem Problem, daß es nur (wenn überhaupt) per Einzelabnahme eingetragen werden kann (das ist das, was der Kollege mit §21 meinte) und ich damit auf Gedeih und Verderb auf die für mich zuständige Technische Prüfstelle angewiesen bin (alte Bundesländer: TÜV, neue Bundesländer DEKRA, sonst keiner!).
Und ob eine Eintragung erfolgen kann, liegt dann tatsächlich im sachverständigen Ermessen des jeweiligen Prüfers.

Und gaaaaaaaanz wichtig: Sowas klärt man vorab und kauft nicht irgendeinen (sorry) Schrott ohne gescheite Papiere, von dem irgendwelche Reifendealer meinen, daß das bestimmt irgendwie eingetragen werden kann. Und vor allem läßt man sich den dann nicht auch noch dranbauen und erlebt dann eine böse Überraschung. :nene:

Die einzig "wahren" Papiere sind ABEs oder Teilegutachten (so heißen die, und nicht anders!), und die dürfen auch gern in Österreich erstellt worden sein. Der TÜV-Austria ist ein vom KBA anerkannter "Technischer Dienst" und somit gibt's da auch gar keine Probleme. Das Problem im vorliegenden Fall liegt darin, daß es eben nur einen "Prüfbericht" gibt, sowas taugt nix.
 

Crow

Gast
Jaja, ist wie überall sonst auch. Habt alle gut reden. Wäre aber schön, wenn man vielleicht mal eine konstruktive Hilfestellung geben könnte anstatt nur schlaue Sprüche zu klopfen.
Die Felgen wurden vom Fachhandel beworben (im aktuellen Premio Katalog) , über den Fachhandel erworben und die erforderliche Eintragung sollte in einem Rutsch auch direkt über den Fachhandel erfolgen. Also nichts anderes, wie Katalog vor Ort aufschlagen, aussuchen, bestellen lassen, Auto vorbeibringen, Auto abholen fertig.
Nachdem nun alles soweit erledigt war, stellte man fest, dass mit den mitgelieferten Papieren keine Eintragug vor Ort vorgenommen werden kann und eine Vorstellung beim TüV notwendig ist. Das keine ABE oder Teilegutachten für die Felge mit dem Lochkreis 5*100 vorliegen, sondern nur in 5*120. Für 5*100 ist nun vom Hersteller, auf Androhung hin ihm die Felgen umgehend zurück zu schicken, die Erstellung eines Teilegutachtens in Auftrag gegeben. Fragt sich nur noch, wie lange das dauert. Wenn das genauso lange dauert, wie die Lieferung, sind wir nächstes Jahr noch nicht fertig.
Ich finde es schon traurig, dass man als Felgenhersteller die Felgen auf den Markt wirft und nicht für die Lochkreise, wofür man die Felgen auch anbietet, die erforderlichen Papiere bereitstellt, bzw. dass das in so einem Hickhack ausartet. GTÜ und DEKRA sagen, mit den Papieren und einer Einzelabnahme ist das kein Problem. Der TüV heult sich einen zurecht.
Der Hersteller sagt, dass wäre alles kein Problem. Wenn wir hier nicht zu einem vernünftigen und zeitnahen Ergebnis kommen, dann kommen die entweder runter und gehen zurück oder wir bringen den Wagen zum Hersteller und die können sich selber darum kümmern und die Eintragung besorgen oder die Felgen demontieren und zurücknehmen.
Ich weiß echt nicht, was die sich dabei denken. Glauben die eigentlich die Leute kaufen Felgen um sich die zur Belustigung an die Wand zu nageln?
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Ich würde die Felgen sofort zurück geben und auch noch einen finanziellen Ausgleich für den ganzen Aufwand einfordern, da ich sonst rechtliche Schritte einleiten würde.
Wenn der Katalog das Angebot so bewirbt wie von dir beschrieben, dann müssen die Bewerber sich darum kümmern, da die Aussage im Katalog rechtsbindent ist. Also ran an den Speck und Druck machen.
 
ladyspirit

ladyspirit

Beiträge
426
Reaktionen
0
so der dritte tüvprüfer war dann mal nicht arbeitsfaul und hat ohne wenn und aber die felgen eingetragen. alles prima. zu der frage, warum die kollegen das nicht auch hätten machen konnten, meinte er nur trocken: "alles schreibfaule da!" :nene:

ich find es heftig, das scheinbar jeder tüvprüfer entscheiden kann wie er grade lust hat. kann doch nicht sein, für alles gibt es gesetzte und sonstwas und hier nicht??( absolut lächerlich.....

@ jürgen: wenn das hetue nicht geklappt hätte, dann wäre die felgen auch zurück gegangen zusammen mit ner schadensersatzforderung von meinem anwalt. aber jetzt ist endlich alles gut!

:very_hap:
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Das Ava sieht schon mal gut aus
 
Thema:

Teilegutachten vom TÜV Österreich in DE eintragen

Teilegutachten vom TÜV Österreich in DE eintragen - Ähnliche Themen

  • Cupra R Lippe TÜV?

    Cupra R Lippe TÜV?: Hallo! Bevor ich mir die Cupra R Lippe auf meinen normalen Leon montiere, wollte ich wissen: Kann man diese überhaupt eintragen lassen...
  • Interceptor TÜV Gutachten

    Interceptor TÜV Gutachten: Hi! Hab mir vor 2 Wochen ein gebrauchtes Interceptor Bodykit gekauft und leider keine Gutachten dazubekommen! :rolleyes: Wollte deshalb fragen...
  • Cupra R Stossstange an Toledo 1M -> TÜV-Eintragung nötig?

    Cupra R Stossstange an Toledo 1M -> TÜV-Eintragung nötig?: Hi Leutz Ich habe eine Frage und zwar, wenn ich an mein Toledo 1M eine Cupre R Stoßstange dran montiere muss ich das beim TÜV abnehmen lassen...
  • LED Rückleuchten 4 Ringe + TÜV?

    LED Rückleuchten 4 Ringe + TÜV?: Hallo! Da diese Woche mein TÜV fällig ist habe ich mal kurz ne Frage: MUSS man eine Nebelschlussleuchte haben? Beziehungsweise gehört die...
  • TÜV Gutachten Österreich

    TÜV Gutachten Österreich: Hey leuz gilt ein Teilgutachten aus Österreich auch in Deutschland? Wohl eher nicht... hab mir Seitenschweller bestellt und der Verkäufer hat...
  • TÜV Gutachten Österreich - Ähnliche Themen

  • Cupra R Lippe TÜV?

    Cupra R Lippe TÜV?: Hallo! Bevor ich mir die Cupra R Lippe auf meinen normalen Leon montiere, wollte ich wissen: Kann man diese überhaupt eintragen lassen...
  • Interceptor TÜV Gutachten

    Interceptor TÜV Gutachten: Hi! Hab mir vor 2 Wochen ein gebrauchtes Interceptor Bodykit gekauft und leider keine Gutachten dazubekommen! :rolleyes: Wollte deshalb fragen...
  • Cupra R Stossstange an Toledo 1M -> TÜV-Eintragung nötig?

    Cupra R Stossstange an Toledo 1M -> TÜV-Eintragung nötig?: Hi Leutz Ich habe eine Frage und zwar, wenn ich an mein Toledo 1M eine Cupre R Stoßstange dran montiere muss ich das beim TÜV abnehmen lassen...
  • LED Rückleuchten 4 Ringe + TÜV?

    LED Rückleuchten 4 Ringe + TÜV?: Hallo! Da diese Woche mein TÜV fällig ist habe ich mal kurz ne Frage: MUSS man eine Nebelschlussleuchte haben? Beziehungsweise gehört die...
  • TÜV Gutachten Österreich

    TÜV Gutachten Österreich: Hey leuz gilt ein Teilgutachten aus Österreich auch in Deutschland? Wohl eher nicht... hab mir Seitenschweller bestellt und der Verkäufer hat...
  • Schlagworte

    einzelabnahme deutschland in österreich gültig