TDI 110 PS empfehlenswert?

Diskutiere TDI 110 PS empfehlenswert? im 1M - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Seat Leon (M1), sollte auf jeden Fall ein Diesel sein. Ich bin mir unsicher, firstwelchen Motor ich...

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Seat Leon (M1), sollte auf jeden Fall ein Diesel sein. Ich bin mir unsicher,
welchen Motor ich nehmen soll.
Der 110 PS TDi soll ja recht langlebig und unkompliziert sein, die Frage ist nur, wie es mit den Fahrleistungen bzw Durchzug sowie dem Verbrauch bei schnelleren Autobahnfahrten auf Grund des 5-Gang Getriebes aussieht.
Würdet ihr mir den 110 PS-Motor empfehlen oder soll ich mich bzgl der eben genannten Gesichtspunkte lieber nach dem 130 oder 150 PS-Motor mit PD umschauen.

Gruß
 
11.02.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: TDI 110 PS empfehlenswert? . Dort wird jeder fündig!

PcFrEaK1502

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi,

fahre ihn selbst als ASV, finde das 5gang Getriebe sogar besser - Verbrauch ist genial, 4-5,5l je nach Fahrweise! Durchzug ist auch okay, Motor ist gut abgestimmt (ab 3k U/Min nochmal mehr Ladedruck, somit durchzug voon Standgas bis Begrenzer) Bei 180-200 Verbrauche ich im Schnitt so 6L, besser ist da der ARL auch nicht. Pumpe Düse würde bei mir schon wegen der Haltbarkeit und Problematik wenn mal was dran ist rausfallen. der ASV nagelt halt etwas lauter und unrihiger, aber meiner Meinung nach wenig störend (am besten mit 2-Taktöl fahren, dann wird er leiser!) Problem bei mir ist auch nicht die Haltbarkeit des Motors, sondern der Rest des Fahrzeugs, habe jetzt ca 220tkm und nacheinander geht eben alles kaputt. Lichtmaschine, Bremssättel da kolben fest, Bremsen generell, Querlenker, Spurstangen, Lenkgetriebe bekommt spiel,...
 

der_Bär

Gast
Ich sehe das etwas anders,

für gemischten Fahrbetrieb ist der 110er TDI sehr gut und auch der Verbrauch überraschend niedrig. Durch das relativ kurze Getriebe ist er spurtstark und die Reife des Motors - bei entsprechender Pflege - nahezu unkaputtbar.

Aber bei schnellen AB-Fahren durch das kurze Getriebe doch schnell laut und der Verbrauch steigt merklich an. Topspeed wird bei ca. 4400-4500 rpm erreicht, das ist für einen TDI sehr hoch. PcFrEaK1502: Bei 180-200 hast Du niemals einen Verbrauch von 6L/100km (!).

Der 130er PD ist durch das 6-Gang Getriebe für überwiegenden AB-Einsatz vielleicht die bessere Wahl, zudem hat er deutlich mehr Drehmoment. Was die Haltbarkeit der PD-Elemente angeht, dort ist der 130er auch nicht wirklich auffällig.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Achtung: den 130PS Motor gab es mit einem kurzen und einem lagen Getriebe. Für mich persönlich wäre das lange Getriebe wichtig.
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also,
ich habe da einen bestimmten Wagen ins Auge gefasst, ist ein 1,9 TDi mit dem 110 PS Motor von 2004 mit der Pulso-Ausstattung, 190.000 km gelaufen und scheinbar in einem super Pflegezustand mit neuem TÜV.
Der Besitzer verlangt 3400 Euro dafür. Haltet ihr den Preis für angemessen und bekomme ich in dieser Preisregion überhaupt gut gepflegte Leons mit dem 130- bzw. 150-PS-Motor?

Gruß
 

der_Bär

Gast
meister_lampe: Wenn es der Pulso aus Emmerich ist, der macht eigentlich einen guten Eindruck. Weil aber keine Seat-Wartungen mehr durchgeführt wurden, lass Dir die Rechnungen für die Wartungsarbeiten zeigen und vergleiche sie mit dem Serviceheft - damals stand dort noch, was zu machen ist.

Preislich dürfte er an der oberen Grenze sein, was aber je nach Zustand durchaus passen kann.

Eine Frage an unsere 1M-Spezialisten....was muss man bei einem 1M bei dieser Laufleitung noch beachten....irgendwelche Schwachstellen, Teile die gerne verschleissen und bei 200tkm gewechselt sein sollten?
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
der_Bär: Ja genau den meinte ich :). Finde auch, dass er einen guten und ehrlichen Eindruck macht. Ich bin mir halt nur wegen des 5-Gang-Getriebes unsicher, also grundsätzlich ist bei mir auch eher Mischbetrieb angesagt, gebe auf der Bahn aber auch gerne mal ein bisschen Gas und fahre öfters längere Strecken in den Urlaub und habe die Befürchtung, dass das durch das Getriebe auf die Dauer nervig werden könnte.
Allerdings ist mein Budget bei diesem Wagen ziemlich an der Obergrenze und ich habe bis jetzt keine ähnlich gepflegten mit dem 130- bzw. 150-PS-Motor finden können und suche seit ein paar Wochen.
Ich brauch den Wagen nicht super dringend und könnte auch nich etwas warten, die Frage ist nur: ist es realistisch, dass ich einen gut gepflegten mit 6-Gang in der gleichen Preisklasse finden werde?
 

der_Bär

Gast
meister_lampe: schwer zu sagen, ob es vergleichbare 130er/150er gibt.

Auch wenn ich oben etwas Bedenken angemeldet habe, selbst hatte ich 2 1M mit dem 110er TDI und war eigentlich sehr zufrieden, ja bis ich einmal den 150er gefahren bin, den ich dann auch 2 Mal hatte. Der 150er ist eine andere Welt, kein Wunder bei der gebotenen Mehrleistung.

Mein Rat ist, schaue Dir den 110er an, fahre ihn probe, lass Dir die Wartungsrechnungen zeigen und wenn Du dann ein gutes Gefühl hast, nimm ihn. Falsch machen kann man glaube ich nicht viel, wenn der 1M gut gewartet ist. Der 110er ist sicher noch für weitere 150tkm gut, zumal er wohl Langstrecke bewegt wurde.
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
der_Bär: Ok, ich werde ihn mir dann denke ich mal anschauen. Danke für Deine Tipps!

Gruß
 

Ticonderoga

Beiträge
146
Reaktionen
0
Habe auch den ASV mit mittlerweile 270tkm. Motorseitig kann ich da nix schlechtes sagen... läuft und läuft und läuft. Man muss sich natürlich dran gewöhnen, dass der Hobel klackert und laut ist und auch mal die Hütte durchgeschüttelt wird (z.B. beim ausmachen) - ist ja ein Motor aus dem letzten Jahrtausend :D Leistungstechnisch ist man da aber auch auf der Autobahn gut unterwegs. Nur irgendwann geht ihm halt die Puste aus und es wird arg laut im Auto. Andersherum hilft das Getriebe, wie schon beschrieben, beim Beschleunigen extrem und man kommt sehr gut voran. Im normalen Bereich kommt äußerst selten das Gefühl auf, nicht ausreichend motorisiert zu sein.
Die einzigen negativen Sachen kommen halt aus dem Rest des Autos und sind die üblichen Krankheiten des Leons / Golf 4 (Wasser, Fensterheber, seltsamer Reifenverschleiß,...).

Deshalb auf jeden Fall auch die Fensterheben testen (knacken sie?), Heckscheibenwischer+Düsen testen. Die obligatorischen TDI-Tests musst du mal per Foren-Suche austüfteln oder sogar per Suchmaschine deiner Wahl in Erfahrung bringen... ich meine bei den Dieselschraubern gab es da gute Anleitungen zu.
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
Achja, um nochmal auf die Frage von derBär zurück zu kommen:

Eine Frage an unsere 1M-Spezialisten....was muss man bei einem 1M bei dieser Laufleitung noch beachten....irgendwelche Schwachstellen, Teile die gerne verschleissen und bei 200tkm gewechselt sein sollten?

wär nett, wenn sich da jemand zu äußern könnte

Gruß
 
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.967
Reaktionen
629
Wie sieht's mit Zahnriemen aus?
Da er frischen TÜV hat sollte mit Bremsen und Gelenken usw ja alles ok sein. Die Kupplung könnte evt verschlissen sein.
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
Zahnriemen wurde bei ca 150000km gemacht, ist wohl das Wechselintervall beim asv. Wie kann ich denn rausfinden, wie es genau um die Kupplung bestellt ist, abgesehen vom Gefühl beim normalen Fahren?
 

der_Bär

Gast
meister_lampe: Wenn sie rutscht, probieren kann man das am besten im 3./4. Gang beim Herausbeschleuningen unter max. Drehmoment um 2000 rpm. Allerdings gebe ich den Vorposten recht. Bei 200tkm noch die erste Kupplung ist nicht unmöglich, aber schon ungewöhnlich….ist sie noch nicht gewechselt, zeigt aber gleichwohl kein Rutschen, wäre dies ein gute Argument, am Kaufpreis noch etwas zu "arbeiten".
 

meister_lampe

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also der gute Eindruck hat sich bestätigt, echt top gepflegt, hab den für 3200 gekauft. Danke für eure Hilfe!
Auf dem Rückweg ist mir allerdings auf der A3 beim Eingang in die Baustelle ein LKW auf meine Spur gekommen und mich hinten rechts leicht mitgenommen :/. Also erstmal ab zum Gutachter eh ich ihn umgemeldet habe, einfach mal richtig viel Pech aber Schaden hält sich zum Glück einigermaßen in Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

TDI 110 PS empfehlenswert?

TDI 110 PS empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  • 110 PS vs. 101 PS TDi

    110 PS vs. 101 PS TDi: Hi, ich hab eine Frage bei der ihr mir vielleicht oder ziemlich sicher sogar weiterhelfen könnt. Ich fahre einen Seat Leon mit 81kw (110 PS) mit...
  • 3000 Km 110 KW TDI

    3000 Km 110 KW TDI: Liebe Community, ich habe nun 3000 Km mit meinem Leon Supercopa hinter mich gebracht. Das Auto ist sehr schon zu fahren. Von einer lahmen...
  • 110 PS TDI gechippt gegen 130 PS bzw. 150 PS TDI

    110 PS TDI gechippt gegen 130 PS bzw. 150 PS TDI: Sorry, aber die Hilfe wirft bei gechippt so viele Ergebnisse aus, die ich nicht unbedingt alle lesen will. Wollte eigentlich nur mal fragen...
  • Vmax 110 PS TDI mit und ohne Chip

    Vmax 110 PS TDI mit und ohne Chip: So, es gibt mittlerweile einen Cupra R, TS TDI und 1.6 Leon Vmax Thread. Der Thread "Vmax, wer hat sie schon getestet" ist mal sowas von...
  • 110 PS TDi

    110 PS TDi: Hoi , heute bin ich den Leon 110 PS Diesel probe gefahren und bin irgendwie enttäuscht . Hätte gedacht das mit dem Motor mehr geht ... Der 4er...
  • 110 PS TDi - Ähnliche Themen

  • 110 PS vs. 101 PS TDi

    110 PS vs. 101 PS TDi: Hi, ich hab eine Frage bei der ihr mir vielleicht oder ziemlich sicher sogar weiterhelfen könnt. Ich fahre einen Seat Leon mit 81kw (110 PS) mit...
  • 3000 Km 110 KW TDI

    3000 Km 110 KW TDI: Liebe Community, ich habe nun 3000 Km mit meinem Leon Supercopa hinter mich gebracht. Das Auto ist sehr schon zu fahren. Von einer lahmen...
  • 110 PS TDI gechippt gegen 130 PS bzw. 150 PS TDI

    110 PS TDI gechippt gegen 130 PS bzw. 150 PS TDI: Sorry, aber die Hilfe wirft bei gechippt so viele Ergebnisse aus, die ich nicht unbedingt alle lesen will. Wollte eigentlich nur mal fragen...
  • Vmax 110 PS TDI mit und ohne Chip

    Vmax 110 PS TDI mit und ohne Chip: So, es gibt mittlerweile einen Cupra R, TS TDI und 1.6 Leon Vmax Thread. Der Thread "Vmax, wer hat sie schon getestet" ist mal sowas von...
  • 110 PS TDi

    110 PS TDi: Hoi , heute bin ich den Leon 110 PS Diesel probe gefahren und bin irgendwie enttäuscht . Hätte gedacht das mit dem Motor mehr geht ... Der 4er...