Taugt günstige Domstrebe was?

Diskutiere Taugt günstige Domstrebe was? im 5F - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 5F - Tuning; Ich habe seit Jahren die H&R stabis drin. Anfangs hatte ich nur Bilstein B14 Das war schon deutlich besser wie firstdas FR Fahrwerk mit eibach...
Henno

Henno

Beiträge
2.405
Reaktionen
853
Ich habe seit Jahren die H&R stabis drin.
Anfangs hatte ich nur Bilstein B14
Das war schon deutlich besser wie
das FR Fahrwerk mit eibach ProLine
Dann kamen die H&R stabis, nochmal einiges besser.

Dann ging mir das harte auf die Nerven und es kamen FR DCC Dämpfer mit eibach ProLine federn rein.
Hier merk man im Vergleich zu den Werks stabis nicht viel (verglichen mit einem cupra mit dcc)

Die stabis machen schon ziemlich hart.
 
Cupradrobi

Cupradrobi

Beiträge
279
Reaktionen
245
Als nächstes kommen noch Stabilisatoren von KW oder ST. Mal gespannt was das noch für eine Veränderung bringt...aber bin so schon um einiges glücklicher als Serie.
Bringt richtig was, hab sie verbaut. Ganz anderes Auto!

Aber auch nur für die Optik.
Halten können diese dünnen Verbindungsstücke nichts.
Und die dünnen Carbon Röhrchen auch nicht wirklich.
Wws. wir werden sehen. Habs bestellt.

Mal ganz ehrlich, wer bewegt seinen ST so am Limit, dass er Probleme mit der Steifigkeit des Hinterbaus bekommt?
Bei den vorderen Domen mag es noch Sinn machen.
Ich glaube nicht, daß jemand hier im Forum deswegen Probleme hat. Es hat aber auch keiner Probleme weil sein Auto zu hoch, zu leise, zu schwer, oder sonst was ist.
Es macht doch einfach Spass sein Auto zu modifizieren und dabei subjektiv eine Verbesserung zu erzielen. Andere kaufen sich die superduper Lok für die Modelleisenbahn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Priwinn und GH0ST
Henno

Henno

Beiträge
2.405
Reaktionen
853
Meine Heckklappe berührt und schleift an der Heckschürze bei zu schnellen Kurvenfahrten.
Im Stand habe ich da ausreichend Luft.
In Kurven schleift es dann.
Sieht man am Lackabrieb an der Unterkante der Heckklappe
 
  • Wow
Reaktionen: Priwinn
GH0ST

GH0ST

Beiträge
108
Reaktionen
62
Ich habe seit Jahren die H&R stabis drin.
Anfangs hatte ich nur Bilstein B14
Das war schon deutlich besser wie das FR Fahrwerk mit eibach ProLine
Dann kamen die H&R stabis, nochmal einiges besser.

Dann ging mir das harte auf die Nerven und es kamen FR DCC Dämpfer mit eibach ProLine federn rein.
Hier merk man im Vergleich zu den Werks stabis nicht viel (verglichen mit einem cupra mit dcc)

Die stabis machen schon ziemlich hart.
Wir sind jetzt zwar etwas offtopic... aaaaber: Sind die Stabis von Cupra zu FR unterschiedlich?!

Das B14 hatte ich meinen Octavia RS auch drin....dem Komfort nicht zuträglich aber fahrdynamisch gut.
 

Priwinn

Beiträge
81
Reaktionen
13
Ich liebäugle gerade ein bisschen mit der Domstrebe vorne. Für mich ist soll das Auto noch sehr komfortable, aber trz auch ein bisschen sportlich ... soweit ein ST halt sportlich sein kann
 
Cupradrobi

Cupradrobi

Beiträge
279
Reaktionen
245
Ich liebäugle gerade ein bisschen mit der Domstrebe vorne. Für mich ist soll das Auto noch sehr komfortable, aber trz auch ein bisschen sportlich ... soweit ein ST halt sportlich sein kann
Laut "Racingline" ist der Leon wohl im Heckbereich nicht so steiff. Bestätigt sich ja auch durch Henno´s Post #43. Vieleicht erst hinten anfangen?
Bevor jetzt einer schreibt: Die wollen nur ihre Heckdomstrebe verkaufen". Die könnten bestimmt auch ne Domstrebe für vorne bauen und verkaufen, wenn se wollten.

Quelle:racingline.com
Modern cars like the MQB platform run a pretty stiff laser-welded bodyshell. Up front, the chassis is very rigid between the suspension tops, but at the rear there is much more chassis flex which negatively affects vehicle handling in hard use, especially with stiff suspension. That's why the Clubsport S Golf gets a factory rear brace.
 
GH0ST

GH0ST

Beiträge
108
Reaktionen
62
Habe zwar momentan hauptsächlich Home-Office...aber werde versuchen die Verstrebung an den Originalpunkten Mal nachzubauen....hab Zugang zu CNC Maschinen und Wasserstrahlschneider. Mal sehen was trotz Corona so geht.
 
Cupradrobi

Cupradrobi

Beiträge
279
Reaktionen
245
Habe zwar momentan hauptsächlich Home-Office...aber werde versuchen die Verstrebung an den Originalpunkten Mal nachzubauen....hab Zugang zu CNC Maschinen und Wasserstrahlschneider. Mal sehen was trotz Corona so geht.
Wenn ich den Racingline Krempel hier hab, kann ich dir Fotos von deren Aufnahmen machen. Die kommen ja auch ohne bohren und schneiden aus.
 
torty

torty

Beiträge
539
Reaktionen
386
Die Durchlademöglichkeit ist aber mit der hinteren Domstrebe dahin.
 

Priwinn

Beiträge
81
Reaktionen
13
Soweit ich das jetzt gesehen habe, muss ich bei allen Domstreben vorne meine Verkleidung kaputt schneiden, oder?
 
Tancho

Tancho

Beiträge
2.157
Reaktionen
1.896
Damit der Splint sich ziehen lässt, muss eher etwas Spiel haben. Ich fürchte, dass so eine Konstruktion klappern würde.
Wenn ich richtig verstanden habe, ist die Spannung der Strebe verstellbar, jeweils am Ende. Somit kann man in Sekundenschnelle die Spannung der Strebe minimieren und den Splint ziehen!
@GH0ST Oder habe ich das Falsch interpretiert?
 
Thema:

Taugt günstige Domstrebe was?