Subwoofereinbau 5F

Diskutiere Subwoofereinbau 5F im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Leute ! Bin neu hier im Forum ;) Zu meinem Projekt: Ich möchte in meinem 5F mit firstSeat Sound System einen Sub + Verstärker im...

flashoff00

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Leute !

Bin neu hier im Forum ;)

Zu meinem Projekt:

Ich möchte in meinem 5F mit
Seat Sound System einen Sub + Verstärker im Kofferraum erweitern. Das soll da neues Auto ohne viel Aufwand passieren.

Meine Idee wäre folgende:

Mit einem High-Low Adapter das Signal vom Eingebauten Sub Abgreifen und an den Verstärker.
Dann noch Plus und Minus-Kabel Ziehen und Anschließen .

Wird das funktionieren?

Lg
 
14.01.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Subwoofereinbau 5F . Dort wird jeder fündig!
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Ja das sollte gehn, sollte der Subwoofer nicht in irgendeiner art und Weise Diagnosefähig sein. Alsodas das Radio z.b. durch einen fehlenden Impedanzwert dann den Subwooferausgang abschaltet. Wenn das der Fall ist müsste man herausfinden wie man das umgehen kann, oder geht einfach an die Lautsprecherkabel für die vorderen Lautsprecher, ist nur mehr Einbauaufwand, das Ergebnis ja fast das gleiche.

In jedem Falle solltest du dann die endstufe richtig einstellen (lassen wenn dues nicht kannst) der originale spielt wohl recht hoch (125hz?) wenn man glauben kann was in anderen Threads steht. Das hat mit SUBwoofer nicht viel zu tun.

Aber macht vielleicht Sinn dann einmal zu messen wie tief die TMT´s vorne wirklich effektiv können, damit man den Subwoofer passend trennen kann um ihn anzubinden.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Die Überlegung kommt mir bekannt vor. :D Vorverstärkerausgänge bietet wohl keine der OEM-HUs, oder?
 
scoop1

scoop1

Beiträge
1.062
Reaktionen
26
Lautsprecher sind eigentlich schon eine ganze Weile diagnosefähig. Bei meinem MCD Navi im Lupo hatte ich zumindest immer mal wieder Meldungen im Fehlerspeicher wenn ich etwas an den Boxen oder Weichen gebastelt hatte und dabei das Radio eingeschaltet war. Eine Unterbrechung wird also erkannt.

Abgeschalten hatte sich seinerzeits aber nix =)
 

flashoff00

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich werd es mal Probieren !

und hier berichten :)

Der Serien eingebaute Sub kommt dann eh in den Garage-Kasten :)
 
Shooter182

Shooter182

Beiträge
571
Reaktionen
3
häng ich mich mal dran, will nicht das meine STEG im Keller liegen bleibt, wenn das neue Auto kommt.
 
scoop1

scoop1

Beiträge
1.062
Reaktionen
26
Das Frontsystem sieht auch sehr interessant aus! Na mal sehen wer hier als erster seinen neuen Leon zerpflückt :D.
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Ich wart nur drauf das einer vorbei kommt, ich hab mal wieder Lust ein Auto fertig zu machen :)
 

TobiasP

Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich bin am überlegen mir den neuen Leon zuzulegen, werd es wohl auch tun und werde dort dann wieder eine Emphaser Anlage wie in meinem jetzigen Golf einbauen.
Ich habe schon bei meinem Carhifi - Händler schon Pläne angefordert.
Also sollte ich dann den neuen bekommen wird er unmittelbar umgebaut.
Was die Abfragen angeht, kann man für alle Fälle auf einfach den HEX im Bordnetz modifizieren falls es so wie beim Golf aufgebaut ist.
 
krettette

krettette

Clubmember
Beiträge
914
Reaktionen
0
Nimmst auch meinen 1M? :D
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Ich seh schon, vielleicht sollte ich mich doch mit Car-hifi selbstständig machen ;-)
 
Brian91

Brian91

Clubmember
Beiträge
1.485
Reaktionen
20
hat jemand ne idee, welcher "einbauer" oder auf welcher internetplattform wohl als erstes eine anleitung auftauchen wird? für den golf 7 gibts ja schon sowas...möchte nämlich nicht unbedingt das SEAT soundsystem....macht wohl nicht das, was es soll^^
 
Shooter182

Shooter182

Beiträge
571
Reaktionen
3
ich hab mir letzt die Reserverad-Mulde auf nem Foto angeschaut. Schreit förmlich nach einem doppelten Boden für Sub und Verstärker.

Was kann man vom Radio eigentlich alles anzapfen? gibts dazu infos?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Da werden wie gewohnt keine direkten Anschlüsse sein.

Aber die High-Low Wanlder und besonders die in DSP´s wie dem audison Bit Ten sind heutzutage richtig gut, da gibt es keinen Qualitätsverlust mehr.

Ich könnte mir vorstellen, das wenn es eine Endstufe extern des Radios gibt, das man dazwischen ein Low (Chinch) Signal abgreifen könnte. Aber das ist gepfusche. Dann lieber mit einem Adapter den Quadlock-Anschluss verdoppeln und an die normalen High (Lautsprecherausgänge) Anschlüsse des Radios gehn. Da gibt es auch nicht die Möglichgkeit sich Störungen einzufangen.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Als Alternative zur Audison Bit Ten sehe ich noch die Helix AFC Competition.

Ich hab bei mir noch nix zerlegt, aber ich vermute das "Radio" besteht nur aus dem Touchpanel in der Mittelkonsole und einem Steuergerät im Bereich des Handschuhfachs. Wie das miteinander vernetzt ist und welche Anschlussmöglichkeiten das Steuergerät bietet muss ich mir noch ansehen.
 

UweFR

Beiträge
74
Reaktionen
1
Hallo Bastelfreaks ;-)

Habe mir auch schon überlegt einen anderen Sub einzubauen. Ich habe noch die FR Version mit der Styroporkiste in der Reserveradmulde. Ich hatte eigentlich vor die komplette Mulde mit einer passgenauen Holzkiste auszufüllen und dann darin einfach einen vernünftigen flachen Sub am Originalanschluß zu verbauen. Habe aber keine Ahnung ob das funktionieren wird ..

Grüße, Uwe
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Was genau ist denn jetzt die Frage - oder gibt es keine Frage? :D
 
Thema:

Subwoofereinbau 5F

Schlagworte

leon 5d quadlock

,

leon 5f endstufe verstecken

,

seat leon 5f massekabel batterie nachrüsten