Subwoofer in der Heckablage?

Diskutiere Subwoofer in der Heckablage? im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hi ihr, ich hätte da mal ne Frage zu Subwoofern in der Heckablage. Jetzt nicht, ob ihr mir das empfehlen könnt (ich weiß, das ist nicht mit einer...
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi ihr,
ich hätte da mal ne Frage zu Subwoofern in der Heckablage. Jetzt nicht, ob ihr mir das empfehlen könnt (ich weiß, das ist nicht mit einer Kiste zu vergleichen, etc.), sondern:

Ich hab mir, bevor ich mir ein Auto leisten konnte, einen Hifonics Bxi 1600 d besorgt, weil mir schon klar war,
dass ich mal ordentlich Bass haben will, wenn ich dann einen fahrbaren Untersatz habe. Inzwischen hab ich einen, leider gehört die eine Hälfte davon meiner Freundin und die will auf keinen Fall ne Kiste (und glaubt mir, ich hab's versucht...). Heckablage wäre aber in Ordnung. So, jetzt die Frage:Ich hab im Moment so nen Billig-Shark-Subwoofer drin (hat nur 5 € gekostet, das Budget hat für mehr nicht gereicht ;-)), will mir aber jetz zwei neue kaufen.
Ich hab Hifonics Bx12 D2 in aussicht, krieg ich deutlich billiger, könnt ihr mir das empfehlen? Weil, die haben duale Schwingspulen mit jeweils 2 Ohm, wenn ich die jetz also anschließen würde, hätte ich dann nicht 0.5 Ohm Impedanz? (Weiß nicht ob das richtig ist, hab da nicht so den Plan...) Wäre doch nicht so gut, oder? Ich hab gehört, das sollte nich unter 1 Ohm liegen... Ich versteh das alles noch nich so ganz... Hilfe?

Danke im Vorraus
 
06.01.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Subwoofer in der Heckablage? . Dort wird jeder fündig!

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Auch wenn ich von der Materie nicht wirklich Ahnung habe ... hast Du Deiner Freundin mal erklärt zu was für einem GESCHOSS sich eine Heckablage mit Subwoofern entwickeln kann?
Da ist 'ne Kiste im Kofferraum oder gar in der Reserveradmulde bei weitem sicherer.

Das nur mal so als Tip am Rande ;)
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Einen Einbau von einem Subwoofer in die Heckablage möchte ich nicht unterstützen, daher auch keine technische Hilfe von mir. MaSt hat dazu schon alles gesagt. Vom Klang und Druck her ganz zu schweigen.

Zeig deiner Freundin einfach den Thread hier das das was sie vor hat einfach Schwachsinn ist.
 
toxic

toxic

Beiträge
120
Reaktionen
3
Hi ihr,

[...]

Ich hab Hifonics Bx12 D2 in aussicht, krieg ich deutlich billiger, könnt ihr mir das empfehlen? Weil, die haben duale Schwingspulen mit jeweils 2 Ohm, wenn ich die jetz also anschließen würde, hätte ich dann nicht 0.5 Ohm Impedanz? (Weiß nicht ob das richtig ist, hab da nicht so den Plan...) Wäre doch nicht so gut, oder? Ich hab gehört, das sollte nich unter 1 Ohm liegen... Ich versteh das alles noch nich so ganz... Hilfe?

Danke im Vorraus

1. stimme ich den andern beiden zu...:angry:
2. die hutablage ist fürn Hut gut oder nen wackeldackel, aber kein woofer der min. 7kg wiegt und bei einem aufprall die gleiche geschwindigkeit hat, wie das auto..
den schaden kannste dir vorstellen, für dich und deine insassen:nene:
3. wenn du 2x2ohm hast, kannste auf 4ohm betreiben oder auf 1ohm... 0.5ohm nur mit 2woofern und dann beide auf 1 ohm, aber dafür is die stufe nicht stabil^^
also empfehlung, 4ohm^^ denn auf 1ohm is die stufe nichtmehr inner lage zu kontrollieren
4. nen woofer brauch nen bestimmtes volumen um bass zu erzeugen, das ist nicht gegeben, ich schätze du fährst nen leon^^, da bringt selbst nen free-air woofer nix, dafür müsstest nen toledo fahren, der nen abgeschlossenen koferraum hat..
5. überrede deine freundin, als vorschlagt: reserverad raus, gehäuse bauen, da rein und geschlossen oder im BR(wird aber denke ich zu groß) laufen lassen, dann siehste den woofer nicht und der kr wird nicht kleiner, im doppelten boden dann kabel und co verstecken
6. wenn das nicht klappt, kauf dir nen eigenes auto

mfg toxic
 
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Aber die Dinger sind ja verschraubt und die Heckablage befestigt, nach vorne fliegen werden die eig nicht so einfach. Na gut :cry: scheint nicht so die Top-Idee zu sein, war mir aber auch klar, dass da wieder alle gegen wettern... Wie teuer ist das denn, sich ein Gehäuse dafür bauen zu lassen? Und wie kann man die mit nem Monoblock auf 4 Ohm laufen lassen? Das hab ich noch nicht so ganz verstanden, da ja schließlich alle Schwingspulen über einen Kanal laufen... Danke für die Hilfe!
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
wenn du nen crash hast würdest du dich wundern was alles "fest" war ...
mir is mit gut 50km/h einer hinten drauf gebügelt ... seitdem is wirklich alles fest ...

also sei dir ned sicher ... mir hats die hutablage vorn rausgehoben ... wenn da noch nen woofer drin hängt ... ich weiß ned ...

gehäuse gibts auch fertig zu kaufen ... kosten ned die welt ... außerdem wird der KR ja ned täglich voll geladen oder? also ne kiste reingestellt und die bei bedarf kurz rausnehmen ...

reihenschaltung und paralellschaltung ...
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Da du die Endstufe schon hast, würde ich dir empfehlen, diese erst einzubauen und dann mal zu einem Car-Hifi-Händler zu fahren.
Dort kannst du dir dann verschiedene Subwoofer an deiner Endstufe anhören.
Wenn du keine Kiste haben willst bzw. kannst, könntest du den Sub in der Reserveradmulde unterbringen, aber dies wurde ja bereits erwähnt.
Und von den Hifonics Subs, die du oben genannt hast, würde ich maximal einen an der Endstufe betreiben.
Für zwei hat sie wohl ehr zuwenig Leistung, wenn ich mir die Daten von der Endstufe und die des Subwoofers angucke.
Wo kommst du denn her?
Evtl. kann dir hier im Forum ja jemanden einen Händler empfehlen.
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
1. Boxen egal welcher Sorte gehören niemals nie nicht in die Hutablage,
weil
a) Die zu Geschossen werden, sollte man mal stark verzögern
b) Die Hutablage zu weich ist um dem Schallwandler eine stabile, schwingungsfreie Befestigung zu geben
c) Der Kofferraum für die wenigstens Boxen das passende Volumen aufweist und das ist dann ja noch nichteinmal dicht

2. Ein Lautsprecher braucht ein definiertes Volumen um richtig spielen zu können. Stichwort bedämpftes Feder-Masse System. Hier sind die Thiele-Schmall Parameter entscheidend. Der Highphonics hat keine TSP Werte, die einen Free-Air betrieb begünstigen würden.

3. Du hast doch bestimmt das Tire Fit System anstelle eines Reserverades. Nun ja, das Tire Fit passt und locker in das Fach unter den Fahrersitz. Wagenheber kann man sich bei der ganzen Sache auch sparen und zack schon hat man Platz in der Reserveradmulde für Subwoofer und mit doppelten Boden auch noch für Endstufen und Stauraum.
 
toxic

toxic

Beiträge
120
Reaktionen
3
hab noch was zum anschluss deines woofers gefunden..
du musst den woofer so verkabeln um auf 4ohm zu kommen
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@toxic

Was auch wieder eine Reihenschaltung ergibt. ;)
 
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Alles klar, vielen Dank für die Hilfe. Hab mich jetz für die Reserveradmulde entschieden. Kannte das zwar schon, bin aber iwie immer davor zurückgeschreckt. Ich hab jetzt zwar schon zwei Woofer, wie gesagt, die BX12D2, weil der Typ die schon besorgt hatte, ganz klarer Kommunikationsfehler... Naja, aber hab 2 für 200 bekommen, da kann man nich meckern. Mal schauen, was sich da machen lässt.

Bin aus dem Raum Bremen, vllt kann mir ja jemand einen Tip geben, wer mir ein Gehäuse für die Mulde bauen kann?
 
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Danke. Und noch ne Frage: Wenn ich beide Subs auf 4 Ohm laufen hätte, würde der Amp doch für beide reichen, da nur 2 Ohm insgeamt anliegen?
2 x 600 Rms = 1200 Rms
Amp an 2 Ohm: 1100 Rms

geht doch? Naja, ist ja jetzt eh irrelevant. danke nochmal für die Hilfe
 
toxic

toxic

Beiträge
120
Reaktionen
3
Danke. Und noch ne Frage: Wenn ich beide Subs auf 4 Ohm laufen hätte, würde der Amp doch für beide reichen, da nur 2 Ohm insgeamt anliegen?
2 x 600 Rms = 1200 Rms
Amp an 2 Ohm: 1100 Rms

geht doch? Naja, ist ja jetzt eh irrelevant. danke nochmal für die Hilfe
wenn du die variante der reserveradmulde wählst, kannste 2 woofer vergessen, so groß kann keine mulde sein...

ja sicherlich würde das gehen, du würdest aber deine stufe zum clipping anregen, da sie völlig überfordert ist, da nicht genug leistung -> wenn man nur die leistungsangaben der hersteller betrachtet...
die stufe sollte meist etwas mehr leistung haben, als die zu betreibenden lautsprecher, damit sie noch reserven hat und nicht an ihrer grenze läuft...
nehme einen woofer fürs auto und den 2. nimmste für zuhause in nen BRG an die Home-Hifi anlage, kann aufjeenfall nicht schaden:p
 
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Leider hab ich nicht so einen guten Verstärker zu Hause, lohnt sich aber auch nicht, ist ein Reihenhaus ;-) Aber danke, ich besorg mir dann zeitnah so ein Gehäuse für die Mulde... Ich frag jetzt lieber nicht, ob man ein Reserverad an Bord haben muss, hab Angst vor der Antwort xD Und den anderen Kram pack ich unter den Fahrersitz.

Gruß


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, also weiter gedacht, wenn ich mir jetzt zwei 10" Subs besorge, kann ich die dann auch beide in dem Gehäuse in der Radmulde betreiben? Das hätte ja schließlich einen Durchmesser von gut 60 cm, da kann man ja locker zwei unterbringen... Geht das oder ist das Quatsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
pussy-hunter

pussy-hunter

Clubmember
Beiträge
1.135
Reaktionen
0
Es kommt nicht auf die Größe der Subs an, sondern auf das Volumen, das die zum spielen benötigen.
Und das Gehäuse wäre höchstwahrscheinlich zu klein für zwei.

Und nimm lieber einen richtigen, als zwei billige. Da hast mehr davon.
 
Joze1

Joze1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Naja, also ich könnte mal wieder billig zwei BX10 D4 bekommen, ich mein ich hab noch die andern beiden, aber da hab ich schon Verbindungen, die mir die abkaufen, mach sogar Gewinn :] Wenn ich jetzt den einen Großen einbau, hab ich 600 Watt RMS an einem 1100 Watt Amp. Ich könnte aber die beiden Kleinen haben, insgesamt 1000 Watt RMS, laufen dann auf 1 Ohm, was bedeutet der Amp gibt 1600 Watt... Aber sind zwei Kleine mit mehr Leistung auch wirklich besser als der eine Große? Das ist eigentlich die elementare Frage und natürlich ob das geht und wie man dann das Volumen berechnen muss... Ein BX10D4 braucht 14,4 Liter, verdoppelt man das dann einfach? Und wenn ich Bassreflexrohre einbaue, worauf muss ich da achten, gibt es da Gute und Schlechte? Haben Einige Vorteile gegenüber Anderen? Brauch ich bei zwei Lautsprechern auch zwei Rohre? Fragen über Fragen...
 
toxic

toxic

Beiträge
120
Reaktionen
3
brauchen die 10er 14.4l im Bassreflexgehäuse?
es ist immer besser die gehäuse voneinander zu trennen... wenn du nun als so ein fertiges gehäuse kaufst, dann bauste dort eine trennwand rein, und dann einfach das vorgesehene br-rohr in jede kammer bauen...
ne br-rohre sind eigentlich fast alle gleicher quallität... für deine verhältnisse genügen auch normale pvc br-rohre, müssen keine aluminium sein...
musst nur die maße beachten--

mfg
 
Thema:

Subwoofer in der Heckablage?

Subwoofer in der Heckablage? - Ähnliche Themen

  • 5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen

    5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen: Hallo zusammen, macht es Sinn den orig. Subwoofer von Seat zu dämmen?
  • Subwoofer wummert !

    Subwoofer wummert !: Hi, ich hab folgendes Problem das ich nicht gelöst bekomme:angry: Mein Sub wummert beim bass nach. Auch wenn es vom Frequenzgang stark in den...
  • Aktiver Subwoofer ? taugts was?

    Aktiver Subwoofer ? taugts was?: Hey Leute Mein neuer CC hat zwar das Volkswagen Soundsystem ( nicht Dynaudio, dennoch vorn 3 Wege hinten 2 Wege), jedoch wollte ich das System...
  • Subwoofer von Audi

    Subwoofer von Audi: Hey, ich wollte in meinem 1P einen Subwoofwer nachrüsten. Ein kollege hat in seinem neuen A3,in einer Kofferraumseite,innen verbauten Sub. Geht...
  • bester subwoofer?

    bester subwoofer?: hallo ihr. ich hab momentan nen renegade irgendwas sub drinne. der hat mich damals 69 euro gekostet. aber von der qualität her nicht so der...
  • bester subwoofer? - Ähnliche Themen

  • 5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen

    5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen: Hallo zusammen, macht es Sinn den orig. Subwoofer von Seat zu dämmen?
  • Subwoofer wummert !

    Subwoofer wummert !: Hi, ich hab folgendes Problem das ich nicht gelöst bekomme:angry: Mein Sub wummert beim bass nach. Auch wenn es vom Frequenzgang stark in den...
  • Aktiver Subwoofer ? taugts was?

    Aktiver Subwoofer ? taugts was?: Hey Leute Mein neuer CC hat zwar das Volkswagen Soundsystem ( nicht Dynaudio, dennoch vorn 3 Wege hinten 2 Wege), jedoch wollte ich das System...
  • Subwoofer von Audi

    Subwoofer von Audi: Hey, ich wollte in meinem 1P einen Subwoofwer nachrüsten. Ein kollege hat in seinem neuen A3,in einer Kofferraumseite,innen verbauten Sub. Geht...
  • bester subwoofer?

    bester subwoofer?: hallo ihr. ich hab momentan nen renegade irgendwas sub drinne. der hat mich damals 69 euro gekostet. aber von der qualität her nicht so der...