Sub ganz vorne?

Diskutiere Sub ganz vorne? im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hi Leuts! Mir fehlt in meinem Leon noch nen bisschen Tiefgang. Wollte mir erst nen Velocity VXS 15 in ne 40er MDF-Platte bauen, mit firstgut...

Sebastian83

Beiträge
67
Reaktionen
0
Hi Leuts!

Mir fehlt in meinem Leon noch nen bisschen Tiefgang.
Wollte mir erst nen Velocity VXS 15 in ne 40er MDF-Platte bauen, mit
gut abgedichtetem Kofferraum (auf den Druckausgleich für die Airbags würd ich schon achten), da der als Free-Air laut AutoHifi richtig reinplotzen kann und super klingt.
Jetzt meinen aber viele, das das trtzdem sch... klingen würde und nich so ideal wär. -Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

Zweite Möglichkeit wär nen Sub im Beifahrerfussraum, weil ich unbedingt den Raum im Kofferraum brauche.

Was meint ihr, was am sinnvollsten wär?


Gruss Sebastian
 
26.11.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sub ganz vorne? . Dort wird jeder fündig!

Kafuzke

Gast
Fußraum finde ich *****, Reserverad braucht auch etwas Platz, bleibt wohl nur Free-Air. Jetzt werden hier gleich wieder Leute kommen wegen Unfallgefahr :rolleyes:
Hatte aber auch schon in anderen Autos in der Ablage Boxen drin, und kann diese Meinung nicht teilen, schließlich macht man sowas nicht mit Siemens-Lufthaken fest, sondern richtig geschraubt.
 

TS_KC

Beiträge
156
Reaktionen
0
Original von Kafuzke
schließlich macht man sowas nicht mit Siemens-Lufthaken fest.
*lol* :tongue:

Nee, mal im Ernst, wie kann jemand von klang Sprechen wenn ein Chassis nicht mal ein Gehäuse hat. Wie wird der denn dann auf ne bestimmte Frequenz getrimmt, wenn nicht mit einem Gehäuse? Das kann nicht wirklich klingen.

Der einzige Kompromiss bei dir wäre wohl die Reserveradmulde.
 

autohifi

Beiträge
38
Reaktionen
0
Velocity Sub

@sebastian83

Wenn Du unter "Richtig reinplotzen" extreme Pegel verstehst, dann hast Du wahrscheinlich nicht genau gelesen.
Free-Air Subs klingen wirklich super, haben aber in punkto Maximalpegel nicht die allerbesten Karten.
Wer pauschal behauptet, dass die Dinger nicht klingen, der sollte erstmal Nachsitzen und seine Hausaufgaben ordentlich machen ;-).
Für die Reserveradmulde ist der Velocity nicht ganz so gut geeignet. Darin macht er deutlich weniger Tiefgang, was er aber durch etwas mehr Belastbarkeit obenrum wieder wett macht. Ich persönlich würde es nicht machen, da gibt es andere Woofer die mit dem Volumen besser zurecht kommen.
Im Beifahrerfussraum, das geht überhaupt nicht! Die paar Liter Volumen reichen dem Woofer auf gar keinen Fall.

@TS_KC
*lol zurück ;-)
Der komplette Kofferraum ist das Gehäuse. Darin spielt der Woofer wie in einer geschlossener Box. Eine Abstimmfrequenz wie bei Bassreflexgehäusen gibt es bei geschlossenen Boxen nicht direkt. Aus dem Verhältnis zwischen Vas (Äquivalentvolumen) des Woofers und dem Volumen des Gehäuses ergibt sich über eine Formel die Einbauresonanzfrequenz fc sowie die Einbaugüte Qtc. Und weil bei einem Free-Air das Volumen sehr groß ist (250 Liter) ergibt sich in der Praxis eine sehr niedrige Grenzfrequenz sowie eine eher audiophile Güte - Klang pur.
Für extreme Pegelfanatiker ist ein Free-Air nicht geeignet !!!!!

Grüße
- autohifi -
 

big_foot

Beiträge
776
Reaktionen
0
Servus,

einen Sub im Fussraum geht, wenn das Chassis nicht viel Volumen braucht. Der Gernot von Audiotec-Fischer hat es vorgemacht mit seinem A6. Der Woofer geht zwar bei dem Volumen nicht ganz weit runter, dafür geht er sehr präzise ans Werk. Test gab es auch letztens in einer bekannten Hifizeitschrift.

Gruß Jens
 

tdi-driver22

Beiträge
201
Reaktionen
0
hi. also ich hab auch nen 30er sub in meinem kofferraum und kann immer noch ne ganze menge transportieren. hab den boden ca 12 cm hochgesetzt und ein massgeschneidertes gehäuse gebaut, sodass sogar das reserverad drinbleiben konnte. kommt jetzt ungefähr auf 30 liter. passt recht gut zum sub. wer er ein bild vom kofferraum sehn will bitte melden. :)
schick ich dann rüber.
 

arrakis

Beiträge
33
Reaktionen
0
Sub-Front-Einbau

Hallo,

nochmal eine Idee zu dem Fronteinbau des Subs:

Früher waren eine Zeit lang sog. "Kickpanels" recht populär (manche erinnern sich vielleicht). Der Einbauort für diese Panels ist die äussere Ecke des Fussraums (da wo auf der Fahrerseite die Fusstütze ist). Die Vorderseite des Gehäuses bildet eine MDF-Platte, die schräg in den Innenraum zeigt, die Rückseite wird mit Spachtel der Ecke nachgebaut.

Wenn man auf bisschen Fussraum verzichtet kann man mit so einem Gehäuse sicher 6-8 Liter netto ereichen, das reicht für einige 20er Woofer.

Gruß, Ronny
 

tdi-driver22

Beiträge
201
Reaktionen
0
also das mit dem sub im beifahrerfussraum ist bestimmt machbar. aber ich glaube nicht, dass das so ne gute idee ist. da kann man echt besser was in die reserveradmulde bauen. entweder man nimmt das reserverad raus oder man lässt es drin. bei mr hat es ja auch geklappt. :)
 

Silvan

Beiträge
19
Reaktionen
0
Was echt sehr gut machbar ist,ist reserverad raus, masskiste aus mdf rein und pannnenspray dazugelegt :)

Für die Reserveradmulde eignen sich sehr gut z.B. der aktuelle 30er Kicker oder der JBL W112 (oder so, bin mir bei der Bezeichnung grad net so sicher) ?(

Geschlossen in der Reserveradmulde bekommt man auf jeden Fall -ausreichend- Druck für jede "normale" :evil: Musik
 

Kafuzke

Gast
@tdi-driver22
Ich würde es gerne mal sehen und habe ne Frage vorweg.
Kommst Du trotzdem noch an das Reserverad ohne das halbe Auto auseinander zu bauen ?(
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
4
Original von Silvan
[...]
Geschlossen in der Reserveradmulde bekommt man auf jeden Fall -ausreichend- Druck für jede "normale" :evil: Musik
Definiere "ausreichend"... :D Ich hab jetzt zwei 30er in nem Bandpassgehäuse. Ich vermute einfach mal ohne genauere Kenntnis das man da mit der Reserveradmulde nicht rankommt. Oder etwa doch?

mfG *auf der Suche nach Stauraum*
 

TS_KC

Beiträge
156
Reaktionen
0
@autohifi:

Ich lasse mich ja immer wieder gerne eines besseren belehren, nur kann ich es noch nicht so ganz glauben. Jedes Auto hat doch einen anderen Kofferraum, anderen Kanten und somit Reflexionen. Und von luftdichter Dämmung kann man wohl auch nicht ganz sprechen. Ergo müsste es für jeden Kofferraum einen anderen Woofer geben und selbst das bringt nichts, da nur ein Volumen noch keinen Klang oder eine Abstimmung bringt.
Ein Auto ist zwar sowieso alles andere als eine gute akkustische Umgebung, aber wie schon gesagt, ich lass mich gerne eines besseren belehren.
 

Kafuzke

Gast
@ TS_KC:
Ich denke das ein Free-Air trotz Deiner genannten "Einschränkungen" sauber spielen kann, wie man ihn noch trimmen kann weiß ich nicht aber für Otto-Normal wirds reichen.
Ich habe nur normale Löffel am Schädel und keine Messinstrumente. Ein Beispiel von Free-Air steht auch in Essen => Klick für Alpine BMW
 

tdi-driver22

Beiträge
201
Reaktionen
0
@helldriver:
bei mir hat das mit reserverad gut geklappt. hatte vorher nen bmw und da hatte ich das reserverad draussen. wollte das beim leon nicht mehr machen und bin jetzt bei nem volumen von ca 40l gelandet was für meinen woofer (lightning audio strike) vollkommen ausreicht.

zum thema ausbauen: wenn ich da mal ranmuss, dann nehm ich erst die rechte seite der verkleidung hoch und dann kann ich einfach das gehäuse mit woofer rausnehmen und komm ans rad dran.

ich werd demnächst mal mehr bilder machen, damit man sich das besser vorstellen kann. :)
 

Sebastian83

Beiträge
67
Reaktionen
0
Wieder da!

Hatte leider ein paar Probleme mit dem Rest meiner Anlage, aber das klärt sich so langsam.

Wollte das Reserverad schon drinlassen.

Was haltet ihr vom linken Seitenteil als Einbauort?
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Da wird dir das Volumen nicht reichen.
 

tdi-driver22

Beiträge
201
Reaktionen
0
hi @ all.
ich seh grad, dass ich hier noch bilder von meinem einbau versprochen habe. ups. hab ich total vergessen. werd ich gleich mal nachholen. ich geh gleich mal fotografieren.

@sebastian83: weisst du wieviel volumen dein sub braucht? vielleicht kann man da was basteln um das reserverad drinnen zu lassen.

gruss

michael
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
4
Moin!

Hat wer diese kryptische Formel zur Volumenberechnung? Oder nen link?

mfG
 
Thema:

Sub ganz vorne?

Sub ganz vorne? - Ähnliche Themen

  • SUB bzw. AMP fällt immer aus

    SUB bzw. AMP fällt immer aus: Hallo. Hoffe ich finde hier einige letzte ideen wie ich meinen sub noch retten kann denn ich stehe kurz vor der kapitulation. also problem ist...
  • Kaufberatung Amp + Sub bis 250 Euro

    Kaufberatung Amp + Sub bis 250 Euro: Hallo allerseits, da ich es nun endlich geschafft habe, mir einen Navi und mein Frontsytem Focal 165-V Slim zu verbauen, geht es dann so langsam...
  • Welche sub

    Welche sub: Moinsen Leutz, habe jetzt vor meinem Löwen ein pochendes Heck zu verschaffen nur weiß ich nicht genau welchen Sub ich nehmen soll. Ich bin am...
  • Sub-Suche

    Sub-Suche: Moin! Ich suche einen günstigen Sub (bis ca. 120 EUR) der auch in einem kleinen Gehäuse gut spielt. Geplant ist ein 40 Liter Gehäuse (Bassreflex...
  • PVC-Druckrohr als Sub-Gehäuse ?????

    PVC-Druckrohr als Sub-Gehäuse ?????: Wollte mal unsere Hifi-Spezies fragen, ob es möglich ist ein PVC-Druckrohr (so in der Art wie auf dem Bild) als Sub-Gehäuse zu verwenden...
  • Ähnliche Themen
  • SUB bzw. AMP fällt immer aus

    SUB bzw. AMP fällt immer aus: Hallo. Hoffe ich finde hier einige letzte ideen wie ich meinen sub noch retten kann denn ich stehe kurz vor der kapitulation. also problem ist...
  • Kaufberatung Amp + Sub bis 250 Euro

    Kaufberatung Amp + Sub bis 250 Euro: Hallo allerseits, da ich es nun endlich geschafft habe, mir einen Navi und mein Frontsytem Focal 165-V Slim zu verbauen, geht es dann so langsam...
  • Welche sub

    Welche sub: Moinsen Leutz, habe jetzt vor meinem Löwen ein pochendes Heck zu verschaffen nur weiß ich nicht genau welchen Sub ich nehmen soll. Ich bin am...
  • Sub-Suche

    Sub-Suche: Moin! Ich suche einen günstigen Sub (bis ca. 120 EUR) der auch in einem kleinen Gehäuse gut spielt. Geplant ist ein 40 Liter Gehäuse (Bassreflex...
  • PVC-Druckrohr als Sub-Gehäuse ?????

    PVC-Druckrohr als Sub-Gehäuse ?????: Wollte mal unsere Hifi-Spezies fragen, ob es möglich ist ein PVC-Druckrohr (so in der Art wie auf dem Bild) als Sub-Gehäuse zu verwenden...