Sub + Endstufe

Diskutiere Sub + Endstufe im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Ich suche eine Endstufe, an der erst mal nur ein Subwoofer angschlossen werden soll. Vudget bis 200€-250€ firstsagen wir mal... ich will keine...
mscsnoopy

mscsnoopy

Clubmember
Beiträge
852
Reaktionen
0
Ich suche eine Endstufe, an der erst mal nur ein Subwoofer angschlossen werden soll.

Vudget bis 200€-250€
sagen wir mal... ich will keine Subwooer kiste haben, die alles zum klappern bringt, ich will lieber einen dezenten und tiefen Bass, der die Serienanlage ergänzt.

Was könnt ihr mir da empfehlen? Eher eine Basskiste (will ich ungern...) oder lieber einen Sub für die Reserveradmulde? Welche Marken / Geräte?

Mfg
marcel
 
21.01.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sub + Endstufe . Dort wird jeder fündig!
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
250 EUR für Sub und Endstufe zusammen? Magnat Bullpower Reflex 130 mit Phase Evolution RS 4. Das würde ich mir aber echt 3x überlegen... :rolleyes: Vielleicht doch besser ein Ground Zero GZTB 300BR mit einer Helix Dark Blue 2 oder 4.

mfG
 
Zuletzt bearbeitet:
mscsnoopy

mscsnoopy

Clubmember
Beiträge
852
Reaktionen
0
wie gesagt, soll nix großes sein, möchte nur einen dezentes bass zur unterstützung der serienanlage...

oder ist das alles so schlecht? wenns sich [email protected] anhört bringts ja nix... ich stell nur den sub sowieso nicht so stark ein, soll nur ganz dezent sein und möglichst ohne viel am kofferraum rumzubasteln. türen werde ich dann wohl dämmen. sind die beiden aufgelisteten subwoofer einbausubs für die reserveradmulde?
 

ryu25

Beiträge
383
Reaktionen
0
Hab noch nen Sub hier stehen! Iss ein JL Audio 12W3 D6 in einem geschlossenen Gehäuse, das mit grauem Filz bezogen ist! Kannst Dir aber auch ne Bodenplatte machen und den Sub da reinmachen, hab ich auch! Drückt bei mir gut!
 

XMT2000

Beiträge
197
Reaktionen
0
Das ist momentan auch mein Thema....
...ich klink mich mal ein.
SUB + Endstufe sollen zusammen auch so um und bei 200 EUR liegen
Bin nebenbei auch nicht so der Audiopfile Typ (Elektronischer Krach -->Techno & Co)
Will "nur" ein wenig mehr Bass als die Serienanlage wohl auf Dauer verträgt.

Die Endstufe soll vorerst nur eine Sub-Kiste treiben, aber auch für ein späteres Upgrade der Serienanlage tauglich sein.
Das Ganze zusammen mit dem Aura Radio [also Endstufe mit HighLevel-Input / oder Chinch-Konverter] By the Way - was ist die bessere Lösung?

Habe bisher an eine 4-Channel Endstufe mit 1000-1500 Watt (2-Ohm Stabil gedacht)
und einen 8" (20cm) oder 10" (25cm) Subwoofer in the BOX.
(Die Bass-Kiste soll nicht zu klobig werden, Der Kofferraum soll seine ursprüngliche Aufgabe noch erfüllen )

Die Sub-Kisten von Helix scheinen ganz Interessant zus ein.
Habe im Web ausserdem folgenden Shop aufgetan: beclever-shop
Die machen wirklich interessante Angebote!
Was sagen die Experten?
Was ist zudem vom Hersteller Novex zu halten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
:laughing: geile teile ... ich frag mich warum die richtigen endstufen und subwoofer zum teil 10x mehr kosten :laughing:

die dinger bringen wahrscheinlich nicht mal 10% der leistung ...tu dir nen gefallen und lass die finger davon ... nimm ne sub-amp kombi mit ~300watt ... die drückt auch schon was weg ... und gibts auch für 250€ ... vom markenhersteller ... das hält dann auch ...
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Was ist zudem vom Hersteller Novex zu halten?
Oohhh..mein armes Herz. :rolleyes: Wir leben in der Zeit in der Leute Sprüchen wie "Geiz ist geil" für wahr erachten. Bevor ich jetzt noch böse Sachen schreib möchte ich einfach nur Sissis ersten Satz unterstreichen, denn genauso siehts aus.

mfG
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Rofl das kommt ja den beliebten 1000W nach Ebaystandart gleich. Ne also mal ernsthaft Jungs. Wenn ihr was ordentliches wollte, mit dem man lange spaß habt müsst ihr halt mal was in die Tasche greifen. Da führt kein Weg dran vorbei. Ich spreche da aus jahrlanger Erfahrung in dem Bereich. Wer billig Kauft, kauft 2 mal. Diese Magnatröhren die eigentlich nur vor sich hinbrummen als Bass zu erzeugen oder die tollen Endstufen mit unendlich viel Leistung für ganz wenig Geld, die aber einfach keine Kontrolle über den Bass haben und schrecklich klingen habe ich zur genüge gesehn. Rechnet mal mit guten 400€ für was ordentliches.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Thema Novex in der AutoHifi

[...]
Weiter geht’s mit der 1000-Watt-Endstufe Novex SX1000. Das Teil macht auf den ersten Blick einen recht erwachsenen Eindruck: Solider Kühlkörper mit verschraubter Metall-Applikation, nicht schlecht. Auch die wichtigsten Features sind an Bord – also Hochpegel-Eingänge, zusätzlicher Cinch-Ausgang, Bass-Boost sowie eine regelbare Weiche, wenn auch mit praxisfremden Übergangsfrequenzen (Hochpass 120 Hz–3 KHz). Da lässt es sich verschmerzen, dass die Anschlüsse nicht vergoldet sind.
Ungute Gefühle allerdings nach dem Aufschrauben: Billige, ungekapselte Potis, die nach einiger Zeit sehr wahrscheinlich zu kratzen beginnen werden, ein verstreutes Layout mit vielen Drahtbrückchen sowie die einfach kaschierte, günstige Pertinax-Platine, die nicht vor kalten Lötstellen geschützt ist, zeugen vom Sparzwang der Erbauer.
Das mickrige Netzteil zaubert angesichts des üppigen Leistungsversprechens von 1000 Watt auch nur ein Grinsen auf die Gesichter der Testcrew. Und tatsächlich: Im Labor lassen sich dem Amp statt 2x500 nur 2x62 Watt an 4 Ohm entlocken – gerade mal 12 Prozent der versprochenen Power. Ok, viele übertreiben ein bisschen. Aber das ist schon dreist.
Beim Klangcheck zeigt sich die Novex SX1000 dann auch damit überfordert, wuchtige Bassschübe umzusetzen und weicht hörbar auf. Der Mittel-Hochtonbereich gerät etwas harsch und wenig feinzeichnend, wenn auch im Großen und Ganzen noch akzeptabel.
Was als 1000-Watt-Wunder abgesprungen ist, landet also als Einsteiger-Amp mit lediglich brauchbarer Leistung fürs Frontsystem. Mit 70 Euro ist die Endstufe immerhin nicht zu teuer bezahlt, wenn man davon absieht, dass man etwas anderes erhält, als man wollte. Allerdings bieten auch nahmhafte Markenhersteller ihre Einsteiger-Amps oft schon für unter 100 Euro an und sind damit kaum teurer.
Nun zum Bandpass, dem Novex SBX500i, der zumindest im Dunkeln mit seinen blauen LEDs hinter der Plexiglasscheibe etwas Funkeln in die Augen bringt und deutlich besser leuchtet als das traurige Display des Kingstech-Radios. Von außen macht die Kiste also einen recht vernünftigen Eindruck.
Sie scheint jedoch recht leicht zu sein. Klar, sie besteht ja auch aus 16-mm-Spanplatten, die wiegen halt nix. Und das 25-cm-Chassis? Tja, Fernost-Standard, immerhin mit Polkernbohrung und beschichteter Papiermembran. Dass die Bassreflexrohre etwas überstehen, interessiert nur am Rande.
Von größerem Interesse ist der Maximalschalldruck. Doch der ist alles andere als maximal: Der auf eine Mittenfrequenz von 76 Hz abgestimmte Sub kommt bei 90 und 70 Hz gerade mal auf 110 dB, bei 50 Hz auf 102 dB. Solche Werte schafft jeder anständige 20er auch, wenn nicht sogar bessere. Und die 80 dB bei 30 Hz sind sogar eine richtig schwache Nummer.
Na gut, wenn er schon nicht laut spielt, dann soll er wenigstens knackig klingen. Aber Pustekuchen! Noch nicht mal das kriegt das
Kistchen ordentlich hin. In die unteren Basslagen wollte es gar nicht erst runter; es weigerte sich vehement, Tiefbass zu produzieren.
Im Oberbass fehlte ihm dann – Bandpass-typisch – die Präzision. Zackigen Impulsen folgt er nur mit Verzögerung, und dann auch noch ziemlich schwammig.
Die Bezeichnung „Subwoofer“ gebührt ihm damit nicht, denn von „Sub“ ist wahrlich nichts zu spüren. Dafür hat er sich den Titel „Schlechtester Gehäuse-Subwoofer der Welt“ redlich verdient.
[...]
mfG
 
mscsnoopy

mscsnoopy

Clubmember
Beiträge
852
Reaktionen
0
So wenn wir jetzt wieder auf meine Frage zu sprechen kämen... :rolleyes:

Ich will keine Endstufe mit was weiß ich wieviel Leistung, ich will keinen Bass, der mir das Trommelfell kaputt macht, ich möchte einen SANFTEN Bass, einen DEZENTEN, ich fahr ja keine Assi-*****.

Ich denke, da muss ich keine >400€ ausgeben für das bisschen. Bleibt mal auf dem Boden, ich will nicht das Beste vom Besten haben ;) Einfach nur einen dezenten Bass, damit ich den Bass von den Serien-Tieftönern runterdrehen kann. Beim Aura hab ich den immer auf +2 maximal +3 stehen gehabt...
 
der_Ben

der_Ben

Clubmember
Beiträge
1.968
Reaktionen
1
ich muss da deadeye recht geben. wenn es auch was ordentliches sein soll, dann musst du schon mit 300 - 400€ rechnen. habe ich auch gemacht. ich wollte auch nur ein wenig bass zur untermalung. naja wenn es mich juckt kommt da auch mehr raus, aber das ist eine andere geschichte.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ich denke, da muss ich keine >400€ ausgeben für das bisschen. Bleibt mal auf dem Boden, ich will nicht das Beste vom Besten haben ;) Einfach nur einen dezenten Bass, damit ich den Bass von den Serien-Tieftönern runterdrehen kann.
Qualität kostet nunmal Geld und für 200 EUR bekommt man nur Schrott. Wenn Dir das reicht: zwei Möglichkeiten hab ich ganz oben gepostet, ich denke die Sachen sind zumindest halbwegs brauchbar. Für guten Klang benötigt man Komponenten die auch guten Klang erzeugen. Gerade bei Endstufe und Sub wird das schwierig in der untersten Preisklasse. Bericht siehe weiter oben.

Wenn Dir jemand (oder auch mehrere Leute) vom Kauf von Ramsch abraten hat das wohl einen Grund. ;)

mfG
 
mscsnoopy

mscsnoopy

Clubmember
Beiträge
852
Reaktionen
0
Das hat sich alles nur angehört, als soll ich mist irgendein Murks kaufen, der das ganze Auto zum klappern bringt, was ich ja gar nicht brauch ^^ Ich mein, für was brauch ich Tausende von Watt, wenn ich einen Bruchteil davon nutze... Naja, aber wenn das so teuer wird, dann lass ich das und kümmer mich lieber ums TS-Heck ^
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Das hat sich alles nur angehört, als soll ich mist irgendein Murks kaufen, der das ganze Auto zum klappern bringt, was ich ja gar nicht brauch
Teuer heißt nicht unbedingt nur laut. ;) Das ein gutes Kompo mehr Pegel macht als Baumarktschrott ist aber normalerweise schon so, nur zwingt Dich ja niemand das Radio immer bis zum Anschlag aufzudrehen. :D Die "Tausende von Watt" hat aber eigentlich keine ordentliche Endstufe im Einstiegsbereich, das ist nur die "ebay-Leistung".

mfG
 

XMT2000

Beiträge
197
Reaktionen
0
Gut, habe verstanden...
werde eure Ratschläge beherzigen
nur leider ist es so das Geiz/Blöd Läden einem ein anderes Preis-Niveau vermitteln.
z.B. Blaupunkt Sub+Box + 2Kanal-Endstufe ca. 180 EUR

Vielleicht muss ich meine Ansprüche anpassen
... nimm ne sub-amp kombi mit ~300watt ... die drückt auch schon was weg ... und gibts auch für 250€ ... vom markenhersteller ... das hält dann auch ...
@Helldriver -> aus welcher autohiifi ist der Bericht? denn das Thema passt ja
Ups habs gefunden, audiohifi Thema: Nepp aus dem Web :rolleyes:

Wo wir bei der autohifi sind...
Geschmäcker und Ansprüche sind bekanntlich verschieden. Ein Polo und ein Porsche beispielsweise mögen vielleicht das gleiche Kofferraumvolumen mitbringen, doch ansonsten liegen zwischen den beiden Welten. Logisch – der Porsche kostet ja auch locker das Fünffache.

Aber Hand aufs Herz, niemand würde von dem Polo verlangen, dass er mit 250 Sachen über die Autobahn fegt oder einen neuen Rundenrekord auf der Nordschleife aufstellt. Der kleine Volkswagen bringt uns von A nach B, und das ist die Hauptsache. Deshalb bietet der Polo ein deutlich besseres Preis-Leistungsverhältnis als der Porsche.

Bei Subwoofern sieht die Sache genauso aus. Die einen fahren mit sündhaft teuren Superwoofern durch die Gegend, andere wiederum kaufen sich für das gleiche Geld eine komplette Anlage. Während der Freak angesichts der preiswerten Gerätschaften nur müde lächelt, geht für andere hier bereits die Sonne auf.
Auf dieser Basis würde mir eine Sub+Amp Kombination aus der Leon (Golf)-Klasse entgegenkommen :) , Tipps?
Wobei die Box nicht den halben Kofferraum einnehmen soll

werde auch mal die entsprechenden Audiohifi-Artikel studieren,
würde Sie auf Nachfrage auch weitergeben.
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
@XMT2000
Da Du geschrieben hast, dass Du ein audiophiler Typ bist, wäre der Hertz ES 300 sicherlich etwas für Dich.

mfG
 

ryu25

Beiträge
383
Reaktionen
0
@ feed

Gib ma Deine email adresse, dann schick ich Dir heut oder morgen ein paar pics zu!

Gruss Rainer
 
helldriver.2306

helldriver.2306

Beiträge
5.033
Reaktionen
3
Ich brauch ne Brille.. :eek:

mfG
 
Thema:

Sub + Endstufe

Sub + Endstufe - Ähnliche Themen

  • Problem mit Sub

    Problem mit Sub: Moin ich hab mir neue subs gekauft und mir is aufgefallen das mir die daten fehlen zum berechnen des gehäuses hat jemand da ne idee wo ich die...
  • Alpine Sub?

    Alpine Sub?: Hi Ich wollte mal fragen was ihr von 15" Subwoofern haltet lieber 12"???? im Auge habe ich den Alpine SWR 1522D 750WRMS oder besser den 12" SWR...
  • problem mit Sub

    problem mit Sub: Hey Hatte von paar Tage noch eine Basskiste Magnat Transforce 1200, jetzt habe ich die Phase psb 112. Alle beiden habe die selbe Leistung...
  • Habe mich für Sub entschieden, aber reicht diese Endstufe??!

    Habe mich für Sub entschieden, aber reicht diese Endstufe??!: Hi ich habe mich jetzt dafür entschieden meinen sub in die reserveradmulde zu setzten: (Sub: Herz Energy ES 300)...
  • Aktiver Sub

    Aktiver Sub: Moin! Ich habe ein aura CD und wünsche mir etwas mehr Bass (höre gern Techno). Würdet ihr mir zu einem aktivsub raten? Wenn ja welchen? Auf das...
  • Aktiver Sub - Ähnliche Themen

  • Problem mit Sub

    Problem mit Sub: Moin ich hab mir neue subs gekauft und mir is aufgefallen das mir die daten fehlen zum berechnen des gehäuses hat jemand da ne idee wo ich die...
  • Alpine Sub?

    Alpine Sub?: Hi Ich wollte mal fragen was ihr von 15" Subwoofern haltet lieber 12"???? im Auge habe ich den Alpine SWR 1522D 750WRMS oder besser den 12" SWR...
  • problem mit Sub

    problem mit Sub: Hey Hatte von paar Tage noch eine Basskiste Magnat Transforce 1200, jetzt habe ich die Phase psb 112. Alle beiden habe die selbe Leistung...
  • Habe mich für Sub entschieden, aber reicht diese Endstufe??!

    Habe mich für Sub entschieden, aber reicht diese Endstufe??!: Hi ich habe mich jetzt dafür entschieden meinen sub in die reserveradmulde zu setzten: (Sub: Herz Energy ES 300)...
  • Aktiver Sub

    Aktiver Sub: Moin! Ich habe ein aura CD und wünsche mir etwas mehr Bass (höre gern Techno). Würdet ihr mir zu einem aktivsub raten? Wenn ja welchen? Auf das...