Starkes Vibrieren ab Tempo 80

Diskutiere Starkes Vibrieren ab Tempo 80 im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Heute morgen auf schneebedeckter (teilweise Schneematsch) Strecke ca. 50 km gefahren. Irgendwann gegen Ende der Fahrt beim sehr langsamen rechts...

bjoern_dx

Beiträge
88
Reaktionen
0
Heute morgen auf schneebedeckter (teilweise Schneematsch) Strecke ca. 50 km gefahren. Irgendwann gegen Ende der Fahrt beim sehr langsamen rechts abbiegen schob der Leon etwas über die Vorderräder, kam dann mit leicht quer stehenden Rädern auf ein Stück "trockenen" Asphalt, und dabei gab es ein etwas unschönes Geräusch von der Vorderachse. Richtig deuten konnte ich dies nicht.
Auf der Rückfahrt
ca. drei Stunden später hatte ich ab Tempo 80 ein enormnes Vibrieren im Fahrzeug, was scheinbar von der Vorderachse ausging. Und zwar so heftig, dass ich die Geschwindigkeit nicht fahren konnte! Unter 80 km/h war davon nichts zu spüren.
Zu Hause angekommen hab ich mal unters Auto geschaut. Stoßdämpfer, Querlenker, und alles was da so mit dem Fahrwerk zu tun hat waren ziemlich dicht mit vereistem Schneematsch.
Kann da von der oben beschriebenen "Abbiege-Geschichte" tatsächlich an der Vorderachse irgendein Schaden entstanden sein? Geschwindigkeit lag im Schritttempobereich...
Oder kann die Vereisung an der Vorderachse evtl. die Ursache sein? Vielleicht hatte ja schon mal jemand das Phänomen?!?

Mal so am Rande bemerkt: Insgesamt scheint mir der Spanier nur bedingt wintertauglich zu sein. Ich glaub, der liebt mehr die Sonne :]
Beschlägt wie verrückt, Fächerdüsen arbeiten nur mäßig trotz hoher Dosis Frostschutz im Waschwasser und die Frontscheibe wird zu wenig beheizt, durch die meiner Ansicht nach zu schmale Luftaustrittsöffnung. Gerade im Bereich der Scheibenwischer-Ruheposition bildet sich schnell Eis. Naja, so ist das wohl, wenn man nen schicken Südländer fahren will :(
 
03.01.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Starkes Vibrieren ab Tempo 80 . Dort wird jeder fündig!
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Hast du evtl. Schnee in den Felgen, so das diese jetzt eine Unwucht haben?
Sowas gab es hier zumindest schon das ein oder andere mal.
 

bjoern_dx

Beiträge
88
Reaktionen
0
Gute Idee, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Das werd ich heute abend erstmal prüfen. Vom Gefühl her könnte das in die Richtung gehen.

Vielen Dank für den Tip.

Gruß
Björn
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ich vermute, dass in dem Moment, in dem Du mit den querstehenden Vorderrädern auf den trockenen Asphalt gekommen bist, sich etwas an der vorderen Achsgeometrie verstellt hat - daher auch das von Dir beschriebene ungesunde Geräusch von der Vorderachse. Diese Begründung wäre zumindest sehr naheliegend.
 
Paladin

Paladin

Beiträge
523
Reaktionen
0
Also flattern bei 80 hört sich eher nach Unwucht als nach einem wirklichen Schaden an.

Ausschließen kann man das natürlich nie, aber wenn Du nicht gegen einen Bordstein gerutscht bist, sollte das ein modernes Fahrwerk eigentlich problemlos einstecken.

Abtauen oder Werkstatt!
 

bjoern_dx

Beiträge
88
Reaktionen
0
So, Problem behoben. Räder runter, die waren schneefrei, und die vereiste Radaufhängung mit warmem Wasser aufgetaut. Und siehe da, der Leon läuft wieder tadellos ruhig. Sowas hab ich mit mehreren anderen (deutschen) Autos in den letzten 15 Jahren noch nie erlebt. Gut, eine solche Schneelage auch noch nicht, aber Schneematsch auf den Straßen ja doch des Öfteren.... Bin gespannt, ob das in den nächsten Tagen wieder auftritt. Steht mir der Sinn nicht grad nach.
Der Spanier scheint wirklich keinen norddeutschen Winter zu mögen.

Gruß
Björn
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Schnee auf den Radaufhängungen war die Ursache???:astonish::astonish::astonish: Unglaublich!!!:astonish::astonish::astonish:
 

bjoern_dx

Beiträge
88
Reaktionen
0
Richtig! Wobei das nicht wirklich Schnee mehr war, sondern Schneematsch, der bombenfest zu Eis gefroren überall umzu saß. Querlenker und das ganze Geraffel, wo die Räder so dran hängen waren komplett von "Eisklumpen" umschlossen.

Der Reifendealer bei dem ich war, weil ich es zu Hause in der Dunkelheit so nicht frei bekam, wollte auch gleich alle Räder wuchten, weil er meinte, das Eis könnte nicht die Ursache sein. Unwucht der Räder fiel aber aus, weil der Wagen zuvor absolut ruhig lief.
Schon heftig, wie das den Leon im Fahrverhalten beinflußt hat. Wie gesagt, oberhalb 80 war das Auto absolut nicht mehr zu bewegen. Sprang wie ein Känguruh der Bock.

Björn
 
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hatte heute die selbe Erscheinung. Meine ganze ***** hat ab 80 km/h vibriert. Hab mich dann an den Thread erinnert und gleich die Reifen geprüft und siehe da, eine Felge war voll gefrorenem Schneematsch. Schneematsch raus, Problem behoben.

Ist "K-a-r-r-e" ein Schimpfwort oder warum werde ich eigentlich zensiert?
 
Alwin

Alwin

Beiträge
394
Reaktionen
0
Wir wollen unser geliebten Autos nicht mit solchen negativen Kraftausdrücken beleidigen!;)

(Böse Zungen behaupten, dass sie sich nachts, wenn wir schlafen, hier einloggen und lesen was wir über sie schreiben) :D :totlach: :wave:
 
DerDirk

DerDirk

Clubmember
Beiträge
491
Reaktionen
13
Ihr macht vielleicht Sachen :nene:

Was ich viel gruseliger finde is der ganze Schnee/Schneematsch/->Eis an den Schwellern und
Radkästen, das ist trotz zum Teil sorgsamen Abfummelns so viel geworden das man bei Bodenwellen damit aufsitzt...
Und komplett abtauen bringt nicht sooo viel weil der Parkplatz auf Arbeit nicht geräumt wird und ich es am nächsten Tag wieder dran hab :angry:

Gibts dafür vielleicht ne Lösung an die ich noch nicht gedacht hab?
 
Alwin

Alwin

Beiträge
394
Reaktionen
0
Wie wäre es mit den wunderbar stylischen Schmutzfängern in den Radhäusern?
Dann spritzt der Schneematsch nicht mehr so rum. :wave::D
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
@DerDirk:
Ist zwar "off topic", aber trotzdem: Wenn der Firmenparkplatz bei Dir nicht geräumt wird, dann weiß Dein Arbeitgeber gar nicht, welchem rechtlichem Risiko er sich aussetzt. Wenn da ein Mitarbeiter trotz Winterschuhwerks ausrutscht und sich was bricht, dann verklagt ein guter Anwalt den Arbeitgeber auf fahrlässige Körperverletzung und wird Recht bekommen! Ich würde da mal vorsprechen... Als Privatmann muss ich ja auch vor meiner Hütte räumen!
 
RaikundAnika

RaikundAnika

Beiträge
252
Reaktionen
0
Hatte heute auch ein hubeln habe mir mal die reifen angeschaut uns siehe da die Lauffläche der Reifen das ganze Profil total eingefroren....wie kann das sein dachte im Profil kann nichts einfrieren......


Liebe Grüße Raik und Anika
 
Alwin

Alwin

Beiträge
394
Reaktionen
0
Es kommt immer auf die Temperatur an.

Wie kalt war es denn bei euch?
 
DerDirk

DerDirk

Clubmember
Beiträge
491
Reaktionen
13
@Klaus: Ist bekannt, aber das Leben ist hart... Und es hat auch zum Glück (noch) keinen Kollegen erwischt.
Und auf solche Schlappies hinter den Rädern, naja, wenn man die im Dezember schnell anclippen könnte und im März wieder schnell abmachen könnte dann würde ich mich vielleicht
dazu durchringen, aber auf Dauer is mir das nix
Mich zumindest erinnert das immer an mein altes Auto, sprich Rentnerauto und das is:vomit:
 
bauerrrr

bauerrrr

Beiträge
114
Reaktionen
0
Habe heute vormittag mal meinen Leon vom ganzen eis in den radkästen befreien wollen und dann nachmittags noch mal 150km gefahren und auf dem hinweg kam bei höheren geschwindigkeiten auch ein "vibrieren" oder sowas in der art zustande. war schon leicht beunruhigend aber auf dem rückweg nach 4 std war dann davon nichts mehr zu spüren.
hatte das eis nur aus dem radkasten rausgeholt aber dann nicht drauf geachtet ob es aufm reifen oder an der achse oder sonst wo hängen geblieben ist...
naja hauptsache jetzt is es wieder weg und kommt nich mehr wieder :)

@Leon-Klaus ist eine uni demnach auch verpflichtet ausreichend zu räumen? oder wie definiert man geräumt oder nicht geräumt.. auf jeden fall is der zustand in paderborn nich so prall :D
 
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
@DerDirk:
Ist zwar "off topic", aber trotzdem: Wenn der Firmenparkplatz bei Dir nicht geräumt wird, dann weiß Dein Arbeitgeber gar nicht, welchem rechtlichem Risiko er sich aussetzt. Wenn da ein Mitarbeiter trotz Winterschuhwerks ausrutscht und sich was bricht, dann verklagt ein guter Anwalt den Arbeitgeber auf fahrlässige Körperverletzung und wird Recht bekommen! Ich würde da mal vorsprechen... Als Privatmann muss ich ja auch vor meiner Hütte räumen!
Das ist so nicht ganz richtig! Als Privatmann musst du vor deiner Hütte räumen, als Firma auch. Du bist aber keinesfalls verpflichtet, weder als Privatmann noch als Firma, deinen kompletten Hof zu räumen. Es muss lediglich ein Weg zur Tür und der Gehweg vor deinem Grundstück geräumt sein. Wenn der Mitarbeiter (oder zu Hause dein Kumpel) meint er müsse mit dem Auto auf deinem Hof parken, dann ist das sein Problem und er muss entsprechend aufpassen.

Gruß Segge
 
Thema:

Starkes Vibrieren ab Tempo 80

Starkes Vibrieren ab Tempo 80 - Ähnliche Themen

  • Starke mahlendes Geräusch aus Richtung Getriebe. Cupra VFL

    Starke mahlendes Geräusch aus Richtung Getriebe. Cupra VFL: Moin zusammen, als ich gerade von meiner Mittagspause gekommen bin musste ich kurz stark aus niedrieger Geschwindigkeit in die eisen gehen. Da...
  • Lüftung wird stärker im Rückwärtsgang

    Lüftung wird stärker im Rückwärtsgang: So, bin die letzten Tage halt rückwärts zum einparken gefahren und was ist? Auf einmal geht die Lüftung los wie sonst was. Ist auf Auto gestellt...
  • Leon /Laternenpfahl - wer ist stärker?

    Leon /Laternenpfahl - wer ist stärker?: Heul- nun bin ich auch dran: Vor knapp 1 1/2 Wochen habe ich auf einem Parkplatz bei ca. 20 km/h einen Laternenpfahl frontal gerammt - aus eigener...
  • starker Gummigeruch

    starker Gummigeruch: Hallo Löwenfreunde!;) Habe meinen Leon Fr TDI nun seit zwei Woche. 950 km sind runter, und gestern hab ich nach längerer Fahrt ein "Gummi...
  • Apprupt vom Gas im LeoII FR 2.0 TDI - starkes Brummen?!?

    Apprupt vom Gas im LeoII FR 2.0 TDI - starkes Brummen?!?: Mal ne ganz bescheidene Frage! Mein Leo ist nun 2Wochen alt und hat ca. 1100km. Nunmehr geb ich den Dieselpferdchen die Sporen, hier nun zu meiner...
  • Apprupt vom Gas im LeoII FR 2.0 TDI - starkes Brummen?!? - Ähnliche Themen

  • Starke mahlendes Geräusch aus Richtung Getriebe. Cupra VFL

    Starke mahlendes Geräusch aus Richtung Getriebe. Cupra VFL: Moin zusammen, als ich gerade von meiner Mittagspause gekommen bin musste ich kurz stark aus niedrieger Geschwindigkeit in die eisen gehen. Da...
  • Lüftung wird stärker im Rückwärtsgang

    Lüftung wird stärker im Rückwärtsgang: So, bin die letzten Tage halt rückwärts zum einparken gefahren und was ist? Auf einmal geht die Lüftung los wie sonst was. Ist auf Auto gestellt...
  • Leon /Laternenpfahl - wer ist stärker?

    Leon /Laternenpfahl - wer ist stärker?: Heul- nun bin ich auch dran: Vor knapp 1 1/2 Wochen habe ich auf einem Parkplatz bei ca. 20 km/h einen Laternenpfahl frontal gerammt - aus eigener...
  • starker Gummigeruch

    starker Gummigeruch: Hallo Löwenfreunde!;) Habe meinen Leon Fr TDI nun seit zwei Woche. 950 km sind runter, und gestern hab ich nach längerer Fahrt ein "Gummi...
  • Apprupt vom Gas im LeoII FR 2.0 TDI - starkes Brummen?!?

    Apprupt vom Gas im LeoII FR 2.0 TDI - starkes Brummen?!?: Mal ne ganz bescheidene Frage! Mein Leo ist nun 2Wochen alt und hat ca. 1100km. Nunmehr geb ich den Dieselpferdchen die Sporen, hier nun zu meiner...