ST Sportfahrwerk erfahrungen oder doch eher ein anderes

Diskutiere ST Sportfahrwerk erfahrungen oder doch eher ein anderes im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Moin, hat jemand Erfahrungen mit dem ST Sportfahrwerk gesammelt? Speziell auch wegen Komfort etc.? Ich hoffe firstauf ein paar Antworten welche...

McSmiley91

Beiträge
4
Reaktionen
0
Moin,

hat jemand Erfahrungen mit dem ST Sportfahrwerk gesammelt? Speziell auch wegen Komfort etc.?
Ich hoffe
auf ein paar Antworten welche mit dir Entscheidung für das passende Fahrwerk erleichtern. Ich möchte gerne in der Original-Höhe bleiben (20) aber brauche ein neues da das aktuell Verbaute (40mm) meist eher Hinderlich ist.

Und ich möchte gerne auf Bandscheibenvorfälle verzichten :D

Gruß Hauke
 
01.06.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ST Sportfahrwerk erfahrungen oder doch eher ein anderes . Dort wird jeder fündig!
hoppediz

hoppediz

Beiträge
79
Reaktionen
7
Ich bin derzeit für meinen 5F ebenfalls nach einem Sportfahrwerk am schauen.
Derzeit tendiere ich ebenfalls zu einem ST Fahrwerk.

Federn sind bei mir erst einmal ausgeschieden, da ich den Wagen länger fahren will und keine Lust habe irgendwann nachträglich die Dämpfer zu tauschen. Dann direkt was abgestimmtes.

Erfahrungen wären echt super.
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
Habe keine persönlichen langzeiterfahrungen mit ST. Kenne es nur aus der Werkstatt in der ich schraube wo auch sehr viel FWs verbaut werden. Das ST ist nach dem was ich gehört habe einer der typischen Kandidaten die dem unerfahrenen nach dem Einbau ein gutes Gefühl vermitteln was aber da eigentlich schon nicht gut ist. Es lässt dann auch schnell aber nicht schlagartig nach. So das es ein ungeübter garnicht richtig mitbekommt. Ich habe einen Wagen mit einem länger verbauten (genau kenne ich die laufleistung nicht, schätze so 20tkm) fahren dürfen. Nicht katastrophal aber auch alles andere als gut. Ich bin da allerdings auch zugegeben sehr penibel. Ich fahre mittlerweile ausschließlich Bilstein, wobei auch die mittlerweile das ei oder andere Qualitätsproblem haben. Trotzdem würde ich immer zu einem B14 oder wenn es kein Gewinde sei soll B8 raten. Das Fahrwerk ist neben den Reifen und der Aufhängung selbst das einzige was ein Auto sauber auf der Straße hält. Bei keinem davo sollte man sparen. Die 2-300€ mehr sind gut angelegt...
 

asdf

Beiträge
35
Reaktionen
1
Meine Erfahrungen bis jetzt mit nem 1m und meinem KW Variante 3 sind die, bei ner tiefe von ca.325mm gemessen zur Radmitte vom Kotflügel.
ist schon recht straff, aber noch komfortabel genug, man merkt es eben das es ein Sportfahrwerk ist, das ganze ist wirklich an der grenze was die Tiefe angeht bei schlechten Fahrbahnen kann das schon mal schleifen.
Das ganze einstellen der Druck und Zugstufen sachen muss wohl eher was fürn Vollprofi sein. Bis jetzt hab ich da mal n bischen probiert und es ist schwer abzuwegen was besser sein soll.
Ich fahre jedenfalls immer in der Werkseinstellung.

Die mehrkosten für sowas lohen sich nur auf ner Rennstrecke, man kann für nen Normalfahrer das ganze nur verschlimmbessern.
Aber von der Straßenlage her gesehen ist es echt top, das gibt immer ein super gefühl beim fahren.
 

Hille_5F

Beiträge
127
Reaktionen
15
Fahrwerke sind eine knifflige Sache. Meiner Meinung nach kommt es sehr viel auf den Persönlichen Geschmack an.
Der eine mag es lieber ein bisschen "härter" der andere mehr "Komfort".

Meiner Meinung nach ist es wichtig einen Markenhersteller zu nehmen (Koni, Bilstein usw.)!
Hatte in der Vergangenheit auch schon einen Fehlkauf getan und hatte am falschen ende Geld gespart. Danach kam ein Fahrwerk eines Markenherstellers rein!

Entweder kaufst du dir ein Fahrwerk mit fester höhe und musst mit dem Ergebnis leben, oder Du entscheidest Dich für ein Gewindefahrwerk und lässt die höhe im rahmen des erlaubten auf Deine wünsche einstellen. Wenn es noch Dämpfer sind die im härte Grad einstellbar sind kannst Du selber einstellen wie Sportlich es werden soll, oder wie viel Komfort es noch haben soll.

Ich hatte in der Vergangenheit schon zwei Fahrwerke mit gelben Konidämpfern (1x feste höhe, 1x Gewinde) und war immer sehr zufrieden. Die gelben Koni sind im härte Grad einstellbar, hatte sie aber in der Werkseinstellung gelassen. Die Fahrweise war Sportlich, aber noch "relativ" Komfortabel.

Wenn Du ein original "Sportfahrwerk" haben möchtest, dann frag doch mal beim Vertragshändler nach was das kosten würde. (Wahrscheinlich teurer als im Zubehör).

Im Zubehör gibt es sehr viele Auswahlmöglichkeiten, da musst Du selber entscheiden was du haben möchtest.
 
Thema:

ST Sportfahrwerk erfahrungen oder doch eher ein anderes

ST Sportfahrwerk erfahrungen oder doch eher ein anderes - Ähnliche Themen

  • vom Gewindefahrwerk zum Sportfahrwerk

    vom Gewindefahrwerk zum Sportfahrwerk: Moin, ich fahre eine Seat Leon 1,9 TDI SuperCopa von 2005. Als ich ihn vor 2 Jahren gekauft habe hatte der Vorbesitzer ein Gewindefahrwerk von...
  • Vogtland Sportfahrwerk ? Leon 1m Topsport

    Vogtland Sportfahrwerk ? Leon 1m Topsport: Hallo, ich fahre einen Leon 1M 1.8T Topsport. Bin momentan auf der suche nach einem günstigen Fahrwerk, da er unbeding runter muss. Habe nun...
  • ABE Sportfahrwerk

    ABE Sportfahrwerk: Hallo Freunde, mein 1M besitzt ein Sportfahrwerk, ist jedoch nicht tiefergelegt. Mein Händler hatte gesagt das Fahrwekr gab es mal in einem Set...
  • Von Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbauen. Eintragung?

    Von Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbauen. Eintragung?: Hi Leute, kurze Frage und zwar muss ich zum TÜV, wenn ich vom Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbaue und das eintragen lassen?
  • Erfahrungen mit KW-Sportfahrwerk bzw. anderen Sportfahrwerken für Leon Allrad?

    Erfahrungen mit KW-Sportfahrwerk bzw. anderen Sportfahrwerken für Leon Allrad?: Hallo Leute! Die Boardsuche hat leider nicht wirklich was brauchbares ausgespuckt: Da mein Fahrwerk langsam aber doch Verschleißerscheinungen...
  • Erfahrungen mit KW-Sportfahrwerk bzw. anderen Sportfahrwerken für Leon Allrad? - Ähnliche Themen

  • vom Gewindefahrwerk zum Sportfahrwerk

    vom Gewindefahrwerk zum Sportfahrwerk: Moin, ich fahre eine Seat Leon 1,9 TDI SuperCopa von 2005. Als ich ihn vor 2 Jahren gekauft habe hatte der Vorbesitzer ein Gewindefahrwerk von...
  • Vogtland Sportfahrwerk ? Leon 1m Topsport

    Vogtland Sportfahrwerk ? Leon 1m Topsport: Hallo, ich fahre einen Leon 1M 1.8T Topsport. Bin momentan auf der suche nach einem günstigen Fahrwerk, da er unbeding runter muss. Habe nun...
  • ABE Sportfahrwerk

    ABE Sportfahrwerk: Hallo Freunde, mein 1M besitzt ein Sportfahrwerk, ist jedoch nicht tiefergelegt. Mein Händler hatte gesagt das Fahrwekr gab es mal in einem Set...
  • Von Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbauen. Eintragung?

    Von Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbauen. Eintragung?: Hi Leute, kurze Frage und zwar muss ich zum TÜV, wenn ich vom Sportfahrwerk auf Serienfahrwerk umbaue und das eintragen lassen?
  • Erfahrungen mit KW-Sportfahrwerk bzw. anderen Sportfahrwerken für Leon Allrad?

    Erfahrungen mit KW-Sportfahrwerk bzw. anderen Sportfahrwerken für Leon Allrad?: Hallo Leute! Die Boardsuche hat leider nicht wirklich was brauchbares ausgespuckt: Da mein Fahrwerk langsam aber doch Verschleißerscheinungen...
  • Schlagworte

    st sportfahrwerk erfahrung

    ,

    st sportfahrwerk

    ,

    st fahrwerk erfahrungen

    ,
    st fahrwerk erfahrung
    , ST Sportfahrwerk 23220069 erfahrung, ST Fahrwerk 23220069 erfahrung, Erfahrungen spax leon 1p, erfahrung st sportfahrwerk, erfahrung federn st, günstiges Fahrwerk Seat Leon St, st fahrwerk, st sportfahrwerk 23220069