Sportkatalysator?

Diskutiere Sportkatalysator? im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo zusammen, ich wollte meinem Leon zu seinem Chip noch einen Sportkat spendieren, am besten so ein 100 Lamellen Teil. Jetzt habe ich aber das...

turbofreak

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich wollte meinem Leon zu seinem Chip noch einen Sportkat spendieren, am besten so ein 100 Lamellen Teil.
Jetzt habe ich aber das
Problem, was mache ich mit der zweiten Lambda Sonde ??
Hat da jemand einen Tipp ???

Also zum besseren Verständnis.
Der 1.8T, hat vor und nach dem Kat eine Sonde. Wenn ich jetzt einen Sportkat einschweiße, dann ist das mit der Nachsonde so ein Problem, zwecks den total bescheidenen Werten die Sie dann bekommt. Also gibt es vielleicht eine Möglichkeit diese abzuklemmen ??

Währe dankbar über eine Reaktion von Euch.

Gruß Turbofreak
 
27.12.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sportkatalysator? . Dort wird jeder fündig!
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
bei nem ordentlichen "Rennkat" mit 100 Zellen gibts das problem nicht...wäre ja auch gar nicht erlaubt!
 

Überläufer

Beiträge
173
Reaktionen
0
Es gibt da kleine Schaltungen die der 2. Sonde ein anderes Signal vorgaukeln.
Mit eimen 100cpsi Kat ist die AU nicht ganz einfach. Mit einem qualitatuv hochwertigen Kat kann man sie knapp bestehen wenn der Prüfer etwas Ahnung hat.
Da der Sport-Kat aber erst bei wesentlich höheren Temperaturen Wirkung zeit dürfte die 2. Sonde _immer_ ein Problem sein - egal ob guter oder schlechter 100er Kat.

Inwieweit die 2. Sonde für den Lernprozess des Motor-Steuergerätes beim Leon notwendig ist weiß ich nicht. Da wäre es natürlich ungünstig mit "simulierten" Werten zu arbeiten un danach die Einspritzung einzustellen.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Eigentlich dürfte es mit dem Metall-Kat. keine Probleme bei der AU geben.
Das ausschlaggebende Signal fürs Steuergerät kommt von der Sonde vorm Kat.
Ausserdem messen die Sonden keinerlei Schadstoffe sondern ausschliesslich den Restsauerstoffgehalt und das Steuergerät errechnet daraus den Lambdawert.

Wenn dein Motor vernünftig läuft (saubere Verbrennung usw.) schaffst du auch mit Metallkat die AU.

Ich mach ja auch öfter AU`s und es gibt da schon einige Tricks! ;) :rolleyes: 8o

Bei MFT gibts übrigens ein Hosenrohr für den 1.8T(180PS) mit 70mm Durchmesser inkl. 100cpi Rennkat für 399€.
Soll jetzt keine Werbung sein (nützt mir ja auch nix) aber ich finde, dass ist ein super Angebot!
 

Überläufer

Beiträge
173
Reaktionen
0
Original von flieger-baby
Wenn dein Motor vernünftig läuft (saubere Verbrennung usw.) schaffst du auch mit Metallkat die AU.
Ich kenne nur wenige die mit einem 100-Zeller eine saubere AU schaffen. Mit einem 200er ist's hingegen kaum ein Problem.

Also ich kenn's von Bekannten beim Civic Type R. Da ist bei normalem Betrieb andauernd die Motorkontrollleuchte angegangen wegen der Meßdaten an der Sonde hinterm Kat. Der Wagen war quasi neu und sollte somit eine "saubere Verbrennung" haben - nicht wie bei Hobeln die bereits 200tkm auf'm Buckel haben.

Ich habe auch meine Lieblingswerkstatt für AU wegen eines 100-Zellers in meinem Sommerfahrzeug. Der normale Händler bekommt's nicht legal hin.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Überläufer
Original von flieger-baby
Wenn dein Motor vernünftig läuft (saubere Verbrennung usw.) schaffst du auch mit Metallkat die AU.
Ich kenne nur wenige die mit einem 100-Zeller eine saubere AU schaffen. Mit einem 200er ist's hingegen kaum ein Problem.

Also ich kenn's von Bekannten beim Civic Type R. Da ist bei normalem Betrieb andauernd die Motorkontrollleuchte angegangen wegen der Meßdaten an der Sonde hinterm Kat. Der Wagen war quasi neu und sollte somit eine "saubere Verbrennung" haben - nicht wie bei Hobeln die bereits 200tkm auf'm Buckel haben.

Ich habe auch meine Lieblingswerkstatt für AU wegen eines 100-Zellers in meinem Sommerfahrzeug. Der normale Händler bekommt's nicht legal hin.
also bei unserem ist die AU trotz 100 zeller kein problem...und bei Achim (liquide) auch nicht....
 
Pommes

Pommes

Beiträge
1.009
Reaktionen
0
Dann habt Ihr Glück gehabt, oder die OBD Funktion raus programmiert bekommen. mit einem 100zeller wird der Wagen in den allermeisten Fällen nur im Notlauf laufen. Die AU testet bei OBD Fahrzeugen keine Abgaswerte mehr, sondern nur noch die Fahrzeuginterne OBD Funktion.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Pommes
Dann habt Ihr Glück gehabt, oder die OBD Funktion raus programmiert bekommen. mit einem 100zeller wird der Wagen in den allermeisten Fällen nur im Notlauf laufen. Die AU testet bei OBD Fahrzeugen keine Abgaswerte mehr, sondern nur noch die Fahrzeuginterne OBD Funktion.
ich weiss net..EU3 bzw. EU4 ist es glaub ich sogar beim Achim schafft man nicht durch glück.....unnd ich weiss das die abgaswerte geprüft wurden (ist ja bestandteil der Einzelabnahme) und nicht nur die OBD funktion
 
Pommes

Pommes

Beiträge
1.009
Reaktionen
0
Ich glaub Dir das schon, aber dann wurden wie gesagt die Funktionen heraus programmiert, oder Eure Fahrzeugfe gehören zu denen, bei denen es funktioniert. Dass ein 100zeller Metallkat andere Abgaswerte erreicht als der serienmäßig verbaute Keramikkat steht hoffentlich nicht zur Debatte.

Wenn bei Euch die Abgaswerte überprüft wurden, dann ist das keine normale AU gewesen.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
@ POMMES

Ich mach fast jeden Tag AU.
Bei OBD Fahrzeugen werden genauso die Abaswerte gemessen wie bei allen anderen auch!
Nur bekommt der AU-Computer seine benötigten Werte (Drehzahl, Temp., ...) über den Diagnoseanschluss vom Fahrzeug.
Und der Fehlerspeicher wird auch noch ausgelesen.

Nur weil das Fahrzeug OBD hat weiss das Steuergerät nicht ob vieleicht kurz hinterm Kat der Auspuff ein Loch hat!
 

Überläufer

Beiträge
173
Reaktionen
0
Original von Cupra-Turbo
also bei unserem ist die AU trotz 100 zeller kein problem...und bei Achim (liquide) auch nicht....
Ich hatte mit Achim kürzlich selbst gesprochen und da klang das etwas anders.

Wenn Du unter "kein Problem" ein vorheriges Heizen das Wagens, schnell zur AU und dann knapp bestanden verstehst sollten wir vielleicht einmal "kein Problem" näher definieren.
Ich denke genau diesen Weg hatte ich vorher auch beschrieben. :angry:


Kein Problem ist für mich: ich gehe zu einem x-beliebigen Händler und bekomme meine Plakette. Das funktioniert bei euch also anscheinend nicht.
Zumindest meinte liquide das er eine AU nur bei Rothe machen lassen würde.


Ich könnte auch auf einige Probleme antworten: xy ansteuern? kein Problem, da progge ich dir kurz einem amtel oder ähnliches und schon kannst Du damit sonstwas steuern. Dann ist das für möglicher weise _mich_ kein Problem - entspricht aber nicht der Realität in der die Masse der Forumsteilnehmer sich bewegt. Oder?
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Überläufer

Wenn Du unter "kein Problem" ein vorheriges Heizen das Wagens, schnell zur AU und dann knapp bestanden verstehst sollten wir vielleicht einmal "kein Problem" näher definieren.
Ich denke genau diesen Weg hatte ich vorher auch beschrieben. :angry:


Kein Problem ist für mich: ich gehe zu einem x-beliebigen Händler und bekomme meine Plakette. Das funktioniert bei euch also anscheinend nicht.
naja also der motor muss warm sein...das ist EIGENTLICH schonmal grundvoraussetzung für eine AU....
ich denke mal das das was Achim geschildert hat die AU für EU4 war...EU3 hat er damals ohne probleme geschafft..EU4 hat da schon größere probleme bereitet...
 

Überläufer

Beiträge
173
Reaktionen
0
Original von Cupra-Turbo
naja also der motor muss warm sein...das ist EIGENTLICH schonmal grundvoraussetzung für eine AU....
Wenn's denn nötig ist: "Warn" bedeutet die Werkstatt läßt den Motor laufen bis der Ventilator anspringt (oder OBD was von 80°C faselt - keine Ahnung). Bei einer 100-Zeller AU bedeutet "warm" - bei mir zumindest - mindestens 15min. AB in einem niedrigen Gang bei einer Werkstatt die nahe an der AB liegt damit der Kat bis zur Messung nicht kalt wird.....oder eben die Werkstatt dreht den Wagen im Stand eine ganze Zeit lang bei 2/3 Gas.

Mein Wagen hatte vorher Spitzenwerte bei der AU und hatte dann mit dem Metall-Kat arge Probleme das noch einigermassen zu erreichen. In dem Fall weder Euro3 noch 4 sondern das Minimum für "Schadstoffarm" da Bj. 90. Ich habe bisher von ca. 20% der Fahrer gehört das es kein Problem ist. Beim rest sieht's anders aus. Daraus folgt für mich: mit Problemen rechnen ist besser als jedem zu erzählen das sich mit dem Umbau nix ändern würde.
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Die Euro3 erreichst du beim V6-Turbo mit der Abstimmung von Rohte immer und bei jeder Werkstatt.

Richtig ist aber auch das ich Euro4 habe - und diese Werte nur "in sehr warmen" Zustand erreiche ;) ...nun alles geklärt?
 

Überläufer

Beiträge
173
Reaktionen
0
Wenn's beim Leon so unproblematisch ist - schön. Das wird aber vermutlich unterschiedlich sein bei den verschiedenen Motorvarianten und veschiedenen Herstellern von Metall-Kats.

Falls es Probleme bei der AU geben sollte wird's auf jeden fall ernst: Stichwort Steuerhinterziehung. Das sollte jedem klar sein.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Überläufer
Wenn's beim Leon so unproblematisch ist - schön. Das wird aber vermutlich unterschiedlich sein bei den verschiedenen Motorvarianten und veschiedenen Herstellern von Metall-Kats.

Falls es Probleme bei der AU geben sollte wird's auf jeden fall ernst: Stichwort Steuerhinterziehung. Das sollte jedem klar sein.
da dürften wir mit sicherheit kein problem haben...schließlich ist das ganze per gutachten vom TÜV bewiesen worden und somit hieb und stichfest...
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Überläufer
Original von Cupra-Turbo
da dürften wir mit sicherheit kein problem haben...
Diesmal habe ich auch eher an den Rest gedacht und nicht an dich bzw. liquide. ;)
ahso :D

naja ich sag mal so...sobald das ganze eingetragen ist vom TÜV dürfte es ja keine probleme geben.....wenn allerding sohne abnahme...dann hast recht dann dürfte das ein problemm werden wenns auffliegt
 

libromex1

Beiträge
550
Reaktionen
0
Bringst was?

Hmm....mal ne bloede Frage, was soll denn das bringen? Ich mein jetzt 100-Zeller, oder 200-Zeller.
Bitte um Aufklaerung :baby:

Saludos

Robert
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
ganz einfach..je weniger zellen desto weniger staudruck, desto mehr leistung :)
 
Thema:

Sportkatalysator?