"Spiel im Antrieb"

Diskutiere "Spiel im Antrieb" im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Jetzt möchte ich mal mein Problem schildern, welches mich seit Monaten aufregt, das Phänomen habe ich hier allerdings noch nicht erlebt: Bei...

Voljä

Beiträge
1.068
Reaktionen
0
Jetzt möchte ich mal mein Problem schildern, welches mich seit Monaten aufregt, das Phänomen habe ich hier allerdings noch nicht erlebt:

Bei meinem Leon ist zu viel "Spiel" im Antrieb. Das äußert sich z. b. beim gleichmäßigen Vorrücken im
Stau im 1. oder 2. Gang, wenn der Wagen beim Dahinrollen beim minimalen Wechsel von Schub-Betrieb auf Beschleunigen derart hoppelt, dass es nur noch peinlich ist. Auch beim Fahren in der Stadt im 5. Gang beispielsweise macht es ein von außen deutlich hörbares "klack", wenn ich auf`s Gas gehe, erst dann beschleunigt der Wagen. Der Drehzahlmesser geht dann auch immer erst ein Stückchen hoch, bevor der Kraftschluss da ist.
Darüber hinaus merkt man es aber auch bei jedem Schaltvorgang, den man äußert penibel und vorsichtig durchführen muss, weil sonst ein Ruck durch den Wagen geht.
Der Antrieb ist einfach nicht direkt, sondern wie entkoppelt. Und langsam macht das keine Laune mehr. ;(

Was kann das Ganze sein? :alk:
 
24.04.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: "Spiel im Antrieb" . Dort wird jeder fündig!
16vLöwe

16vLöwe

Beiträge
596
Reaktionen
0
Ich weiß ich hab kein 1P aber hab genau das selbe und ich dachte immer das wäre völlig normal...
bisschen sanft schalten und es gibt kein ruck oder klack mehr...
 

Kais

Gast
Ich habe das auch bei meinen Cupra R 1P..
Glaube est ist schon normal..
Das ''Klack'' ist wie beim automatik wenn mann vom gas weggeht und dann wieder gas gibt ..
Aber das ruckeln hab ich nicht wie bei dir..
Nur ein klack ist bei mir..
 
16vLöwe

16vLöwe

Beiträge
596
Reaktionen
0
das Rucken kommt bei mir nur im ersten gang wegen der motorbremse... denke, dass du die motorbremse im 2ten gang auch noch so spürst...kann das angehen?
 
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
3.309
Reaktionen
821
Also ich hab das auch. Ich merke es am stärksten wenn ich im 5 oder 6sten Gang mit 70 dahingleite und vom Gas gehe. Wenn ich dann ganz leicht Gas gebe, merkt man ganz deutlich das da ein relativ hohes Spiel im Antriebsstrang ist und es Klack macht, was mit einem deutlichen Ruck einhergeht. Mein Mechaniker meint das dies bei Drehmomentstarken Autos normal wäre. :dontknow:

Gruß
Alex
 

Schreedr

Beiträge
84
Reaktionen
0
genau das habe ich bei meinem auch (eben ein 1M) und nervt sehr. Bin mir auch sehr sicher dass es im letzten Sommer noch nicht war. Bei mir wird's schlimmer wenn es draußen warm / heiß ist. Habe die Drehmoment- bzw. Pendelstütze im Verdacht.
Konnte gestern auf der Bühne von Hand das Lager relativ leicht rein und herausziehen weiß nur nicht ob das normal ist oder nicht. Aber tausche mal das Lager demnächst aus, kostet beim 1M ca. 55€. Weiß einer mit wie viel NM die Dehnschrauben angezogen werden müssen?
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
1
Jetzt möchte ich mal mein Problem schildern, welches mich seit Monaten aufregt, das Phänomen habe ich hier allerdings noch nicht erlebt:

Bei meinem Leon ist zu viel "Spiel" im Antrieb. Das äußert sich z. b. beim gleichmäßigen Vorrücken im Stau im 1. oder 2. Gang, wenn der Wagen beim Dahinrollen beim minimalen Wechsel von Schub-Betrieb auf Beschleunigen derart hoppelt, dass es nur noch peinlich ist. Auch beim Fahren in der Stadt im 5. Gang beispielsweise macht es ein von außen deutlich hörbares "klack", wenn ich auf`s Gas gehe, erst dann beschleunigt der Wagen. Der Drehzahlmesser geht dann auch immer erst ein Stückchen hoch, bevor der Kraftschluss da ist.
Darüber hinaus merkt man es aber auch bei jedem Schaltvorgang, den man äußert penibel und vorsichtig durchführen muss, weil sonst ein Ruck durch den Wagen geht.
Der Antrieb ist einfach nicht direkt, sondern wie entkoppelt. Und langsam macht das keine Laune mehr. ;(

Was kann das Ganze sein? :alk:
Ich würde bei deiner Schilderung ganz stark auf die Kupplung tippen. Gerade der Punkt, dass bei dir im 5ten beim Gas geben der Drehzahlmesser erstmal hoch dreht obwohl es nicht vorwärts geht und erst einen Moment später Kraftschluss da ist, bestätigt meine Meinung.
 

Flash Müller

Gast
So, 22(!) OT-Beiträge gelöscht. Bitte on topic bleiben, und vor allem der Ton bleibt jetzt mal anständig. Danke ;)
 

der_Bär

Gast
Man kann das ganze auch Übertreiben, Flash.

...aber ich wiederhole gerne mal das - in Deinem Sinne - inhaltliche meines Postes: Ich tippe nicht auf "Spiel im Antriebsstrang", sondern ein arbeitendes Zwei-Massen-Schwungrad.

Gerade bei niedrigeren Drehzahlen, aber Drehmoment, "verdreht" sich das ZMS - so wie es soll - aber es sollte nicht auf Block gehen - der "klack" - , d.h. die Federn im ZMS ganz zusammen gepresst werden.

Ein "Hoppeln" sollte sich gleichwohl nicht einstellen, daher vielleicht mal das ZMS prüfen lassen.
 

Voljä

Beiträge
1.068
Reaktionen
0
@ 16vLöwe: Mit der Motorbremse hat es eigentlich nix zu tun. Das Ruckeln tritt ja auch bei konstanter Drehzahl, bei der das Auto auch gleichmäßig fahren sollte, auf. Natürlich ist in den niedrigeren Gängen der Widerstand des Motors im Schubbetrieb höher, aber das ist ja nicht die Ursache.

@ Schreedr: Wo finde ich die Drehmoment-/Pendelstütze? Ist sie das Teil, was man auch als Motorstütze bezeichnet? Wäre einleuchtend, wenn das Teil Spiel hat, dass dann der Motor hin- und herkippelt.

@ MorePowerGod: Kupplung hatte ich ja auch schon im Visier, aber wie ich schon vor der Posting-Lösch-Aktion geschrieben hatte, glaube ich nicht so recht daran. Sie rutscht nicht und hat einen klar definierten Schleifpunkt.

@ der_Bär: Das Zweimassen-Schwungrad klingt interessant. Mit dem Dingen hab ich mich noch nie befasst, aber auch hier könnte die Symptome passen...
 

candywhite

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

Habe das selbe Problem mit dem Spiel jedoch das Gefühl das es immer größer wird.
Bei sportlicher Fahrt z.B. 140 runter Schalten und Kupplung kommen lassen gibt es ein enormen Schlag, würde fasst sagen das Seat da falsch Dimensioniert hat was Antriebsstrang oder Getriebe angeht k.A. nach 70000 km schon Getriebeprob. mhh !?
Da ich jedoch schon seid Auslieferung vor knapp 2,5 Jahren nur Probleme hab mit meinem Cupra 1P, hab ich mich schon fasst damit ab gefunden :cry:
Macht einfach kein Spaß mehr .

Hat event. schon jemand beim Freundlichen auf Garantie was machen lassen in Richtung Antriebe, Kupplung..

MfG Candywhite
 

Schreedr

Beiträge
84
Reaktionen
0
wollte mal Rückmelden...
Habe die Drehmoment /Pendelstütze ausgetauscht. Er sitzt nun zwar strammer drin der Motor und bewegt sich beim Gas geben im Stand kaum noch aber sonst keine Besserung bei mir, Lastschlag ist immer noch vorhanden ;(
Komisch bei mir finde ich das es nur bei Außentemperatur über 10°C so klackt und auch ruckt wenn ich einen Lastwechsel hab.
Gibt es bei dir was neues Voljä? Und du hast es richtig gesagt mit dem kippeln des Motors.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Vielleicht bin ich ja ein bisschen doof, aber ich weiß immer noch nicht so genau, was Du mit diesem Mangel meinst bzw. wie man das provozieren bzw. reproduzieren kann.
 

Voljä

Beiträge
1.068
Reaktionen
0
Was Neues gibt es von mir nicht, jedoch hatte ich noch keine Zeit, mich noch mehr mit der Materie zu beschäftigen.

@ candywhite: Schlimmer wird es bei mir nicht.

So langsam tippe ich auf das Zweimassenschwungrad!?!?!?!
 
Thema:

"Spiel im Antrieb"

"Spiel im Antrieb" - Ähnliche Themen

  • Leon 1P 2.0 TFSI BJ2006 - Lenkrad hat "Spiel"

    Leon 1P 2.0 TFSI BJ2006 - Lenkrad hat "Spiel": Mahlzeit zusammen, ich habe eine Frage bzgl. meines Löwen aus 2006. Und zwar musste ich vor ca. 1 Monat feststellen, dass das Lenkrad "Spiel" hat...
  • Kupplungsgeberzylinder Spiel in Halterung - wackelt

    Kupplungsgeberzylinder Spiel in Halterung - wackelt: Hi, habe nun ca 25tkm auf meinen FR. Nun bemerke ich, dass das Spiel der Aufnahme des Kupplungsgeberzylinder immer größer wird. Das äüßert sich...
  • CD-Spieler defekt

    CD-Spieler defekt: Hallo Leute, nun hat es meinen Löwen auch erwischt: Erst hat er bei einer selbstgebrannten MP3-CD nur noch jeden 2. Titel abgespielt und heute...
  • Aussenspiegel spielen verrückt

    Aussenspiegel spielen verrückt: Hi @ all. Also irgendwas stimmt hier mit meinen Aussenspiegeln nicht, genauer gesagt, der LINKE. Also wenn ich den RECHTEN Spiegel verstellen...
  • Ähnliche Themen
  • Leon 1P 2.0 TFSI BJ2006 - Lenkrad hat "Spiel"

    Leon 1P 2.0 TFSI BJ2006 - Lenkrad hat "Spiel": Mahlzeit zusammen, ich habe eine Frage bzgl. meines Löwen aus 2006. Und zwar musste ich vor ca. 1 Monat feststellen, dass das Lenkrad "Spiel" hat...
  • Kupplungsgeberzylinder Spiel in Halterung - wackelt

    Kupplungsgeberzylinder Spiel in Halterung - wackelt: Hi, habe nun ca 25tkm auf meinen FR. Nun bemerke ich, dass das Spiel der Aufnahme des Kupplungsgeberzylinder immer größer wird. Das äüßert sich...
  • CD-Spieler defekt

    CD-Spieler defekt: Hallo Leute, nun hat es meinen Löwen auch erwischt: Erst hat er bei einer selbstgebrannten MP3-CD nur noch jeden 2. Titel abgespielt und heute...
  • Aussenspiegel spielen verrückt

    Aussenspiegel spielen verrückt: Hi @ all. Also irgendwas stimmt hier mit meinen Aussenspiegeln nicht, genauer gesagt, der LINKE. Also wenn ich den RECHTEN Spiegel verstellen...