Sind die 18-Zoll-"Performance I" 7,5J x 18"-Felgen run-flat-tauglich?

Diskutiere Sind die 18-Zoll-"Performance I" 7,5J x 18"-Felgen run-flat-tauglich? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Tach, mich würde interessieren, ob die originalen 18-Zoll-Felgen "Performance I" 7,5J x first18" von unserem ST FR tauglich sind, um sie mit...
Nytrm

Nytrm

Beiträge
77
Reaktionen
63
Tach,

mich würde interessieren, ob die originalen 18-Zoll-Felgen "Performance I" 7,5J x
18" von unserem ST FR tauglich sind, um sie mit Run-Flat-Reifen zu bestücken. Was ich bisher in Erfahrung bringen konnte: Die Felgen sollten EH2(+)-Felgen sein. Ich finde aber nichts explizit zu diesen Felgen.

Merci!
 
22.08.2019
#1

Anzeige

Gast

CU111

CU111

Beiträge
1.627
Reaktionen
455
Auch wenn das hier die falsche Ecke für die Frage ist:
Autofelgen

Haben die Felgen sicherlich nicht.
 

K7ngsley

Beiträge
52
Reaktionen
8
Da musst mal ein Reifen abziehen lassen und selber schauen :)
(EH2 müsste dann ,falls tauglich, auf der Innenseite eingestanzt sein)
Oder bei Seat nachfragen :)
 
Personaler

Personaler

Beiträge
4.470
Reaktionen
4.293
Für den Leon gibt es soweit mir bekannt, keine Run-Flat-Felgen. Dies setzt ein anderes Reifendruckkontrollsystem voraus, welches beim Leon nicht existiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.970
Reaktionen
630
Bei unserem Citroen habe ich Runflatreifen drauf machen lassen weil kein Reserverad vorhanden ist.
Ich wusste gar nicht das die Felgen dafür zugelassen sein müssen. Der Reifenhändler scheinbar auch nicht, denn der hat davon nichts gesagt.
Dann bin ich mal gespannt ob der TÜV im November was dazu sagt.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.563
Reaktionen
1.536
Ich habe das Problem anders gelöst, wir sind ADAC Plus Mitglied, also weder Runflat noch ein Reserverad 😎
 
  • Haha
Reaktionen: HessischerBub
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.970
Reaktionen
630
Das nützt dich aber auch nichts wenn du Sonntags auf der Urlaubsfahrt bist und ein Reifen platzt.
Ob ein Runflatreifen einen da weiter bringt weiß ich aber auch nicht.
 
tom84

tom84

Beiträge
1.588
Reaktionen
1.250
Der bringt dich dann halt noch selbst bis zur Werkstatt, muss man immerhin nicht auf den ADAC warten 😄
 
tom84

tom84

Beiträge
1.588
Reaktionen
1.250
Natürlich kommt der auch Sonntags und mit Plus Mitgliedschaft wie @wiesel_ sogar auch im Ausland.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.970
Reaktionen
630
Aber ob die dann einen passenden Reifen besorgen können?
 
Personaler

Personaler

Beiträge
4.470
Reaktionen
4.293
Also, ich setze mal darauf, dass sie das können. Ansonsten bekomme ich ein Ersatzauto und bleibe mobil. Den Reifen dürfen sie dann gerne am Montag aufziehen und mir das Auto gerne wieder übergeben. Klappt das nicht, dann kündige ich dem Verein meine Mitgliedschaft fristlos (so was kann ich).
🤭
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.563
Reaktionen
1.536
Genauso läuft es ab: abschleppen und Ersatzwagen oder Unterkunft. Ein Runflat bringt mich am Sonntag nur zu einer geschlossenen Werkstatt :D

Aber wir werden wieder etwa OT, was auch mehr oder weniger meine Schuld ist...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tom84 und Personaler
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.970
Reaktionen
630
Trotzdem würde mich jetzt noch interessieren was passiert wenn man Felgen hat die nicht für Runflat Reifen geeignet sind? Ist es schlichtweg nicht erlaubt oder lassen Sie sich vielleicht erst gar nicht montieren oder lassen Sie sich montieren, erfüllen aber nicht den Zweck des Runflatreifen?
 
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.970
Reaktionen
630
Ok, Danke.
Überall steht das man keine besonderen Felgen braucht.
Seltsam.
 
Nytrm

Nytrm

Beiträge
77
Reaktionen
63
Auch wenn das hier die falsche Ecke für die Frage ist
Sorry, ich hatte schon die Unterforen durchsucht, aber nichts wirklich Zutreffendes gefunden. Falls ein Mod/Admin vorbei kommt, kann das auch gern verschoben werden.

So Leute, aber jetzt zurück zum Thema. Ich konnte jetzt einiges in Erfahrung bringen. Ich denke, dass ich die Daten ganz gut recherchiert habe, allerdings bitte ich um Berichtigung falls mir ein Fehler untergekommen ist.
Da ich der Meinung bin, dass einige nicht ganz richtige Annahmen zu dem Thema haben, weiche ich ein klein wenig vom Thema ab:
  • Zu den Runflats und der gesetzlichen Rahmung: Das Auto muss ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) aufweisen. Es spielt keine Rolle, ob direkt (mittels funkendem Sensor am Ventil) oder indirekt (mittels ABS). Alle Autos haben eines der beiden seit November 2014 verpflichtend verbaut.
    Dies setzt ein anderes Reifendruckkontrollsystem voraus, welches beim Leon nicht existiert.
    Deshalb ist deine Aussage nur halb richtig. Mein Seat hat dieses nämlich definitiv und deiner (falls nach 2014) hat auch ein RDKS. Findest du auch in den Einstellungen, wo du es "reseten" kannst.
  • Grundsätzlich gilt rein technisch: Ein Runflat-Reifen passt auf eine H2-Felge und ein nonRunflat-Reifen passt auf eine eH2-Felge. Beides ist erlaubt! Das Auto soll natürlich nur eine Art der Bereifung haben.
    Eine Runflat-Bereifung kann aber nur ihre Versprechungen (max. 80 km/h ca. 80 km) erfüllen, wenn das komplette Paket aus Reifen und eH2-Felge (und RKMS) gegeben ist. Denn die eH2(+)-Felge hat besonders nach Innen erhöhte Humbs, die neben dem Abrutschen des Reifens nach Außen auch das Abrutschen nach Innen verhindern/erschweren sollen. (Siehe: Aufbau einer Felge).
    Ich schließe daraus, dass man bei einem Reifenplatten ohne eH2-Felgen durchaus von den Notlaufeigenschaften der Runflats profitieren kann, auch wenn man wahrscheinlich mit max. 20 km/h rollend und mit Warnblinkern auf dem Pannenstreifen seinen Weg zur nächsten Ausfahrt bestreitet. Aber man kann vllt. erst mal aus der Gefahrenzone rollen ohne sich die Felge oder mehr zu ruinieren.
Wie hier im Thread auch schon angeklungen ist, gibt es freilich die Diskussion, ob jetzt Runflats generell sinnvoll sind oder nicht, da sie auch einige Nachteile haben. Aber das ist eher Thema für einen neuen Thread und hat es bestimmt auch schon zuhauf gegeben. Außerdem muss ich mich da auch selbst noch schlau machen, weil ich noch nicht in Erfahrung bringen konnte inwiefern Runflats auch (negativ) das Auto/Fahrwerk betreffen können, z.B. bei Verschleiß, etc.

Trotzdem würde mich jetzt noch interessieren was passiert wenn man Felgen hat die nicht für Runflat Reifen geeignet sind? Ist es schlichtweg nicht erlaubt oder lassen Sie sich vielleicht erst gar nicht montieren oder lassen Sie sich montieren, erfüllen aber nicht den Zweck des Runflatreifen?
Die Fragen hatte ich nämlich auch und ich war sehr irritiert, dass ich häufig gelesen habe, dass Runflats um die 20 %+ Marktanteil haben sollen und eben auch für privat in einer Vielzahl zu kaufen sind und verkauft werden, aber bei den Felgen findet man fast nichts zu eH2(+)-Felgen. Das passte meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen. Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass eine große Anzahl an Runflats nicht auf eH2-Felgen sitzt.
Siehe ;-):
Bei unserem Citroen habe ich Runflatreifen drauf machen lassen weil kein Reserverad vorhanden ist.
Ich wusste gar nicht das die Felgen dafür zugelassen sein müssen. Der Reifenhändler scheinbar auch nicht, denn der hat davon nichts gesagt.
Dann bin ich mal gespannt ob der TÜV im November was dazu sagt.
(Müssen auch nicht für Runflats zugelassen werden ;-) , deshalb wird der TÜV auch kein Problem damit haben.)
Ich hoffe, das hilft Euch ein bisschen weiter.

Greets
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sind die 18-Zoll-"Performance I" 7,5J x 18"-Felgen run-flat-tauglich?

Sind die 18-Zoll-"Performance I" 7,5J x 18"-Felgen run-flat-tauglich? - Ähnliche Themen

  • [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?

    [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?: Hallo kann mir anhand dieses Gutachten sagen ob ich die Felgen mit 225/40 r18 ohne weiteres fahren kann ? Habe einen Leon fr bj18 1,4tsi mit 125 ps
  • [ST] Neue Winterkompletträder original Seat mit zuvielen Wuchtgewichten? (30g, 60g, 75g, 75g)

    [ST] Neue Winterkompletträder original Seat mit zuvielen Wuchtgewichten? (30g, 60g, 75g, 75g): Habe neue Winterkompletträder von Seat aus der Winterangebotsaktion gekauft (beim Seat Partner). Sind die Performance Felgen in 18" mit 225/40R18...
  • Was tun mit Original 17 Zoll Reifen / Felgen

    Was tun mit Original 17 Zoll Reifen / Felgen: Hallo, ich bekomme Ende Juni wohl endlich meinen Leon ST FR. Ich werde mir allerdings sofort andere Felgen (18 oder 19 Zöller) aufziehen. Was...
  • Felgen

    Felgen: juten tach erstmal 😁bin ganz frisch hier also ein neuling 😁bin kein bastler tuner oder sonstiges meine frage ist allgemein Wir fahren ein seat...
  • Falsche Felgen am gestern abgeholten ST FR

    Falsche Felgen am gestern abgeholten ST FR: Hallo in die Runde, gestern durfte ich endlich meinen lang ersehnten Seat Leon ST FR 2.0 TDI in Empfang nehmen. Hat nun auch ganze 10 Monate...
  • Falsche Felgen am gestern abgeholten ST FR - Ähnliche Themen

  • [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?

    [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?: Hallo kann mir anhand dieses Gutachten sagen ob ich die Felgen mit 225/40 r18 ohne weiteres fahren kann ? Habe einen Leon fr bj18 1,4tsi mit 125 ps
  • [ST] Neue Winterkompletträder original Seat mit zuvielen Wuchtgewichten? (30g, 60g, 75g, 75g)

    [ST] Neue Winterkompletträder original Seat mit zuvielen Wuchtgewichten? (30g, 60g, 75g, 75g): Habe neue Winterkompletträder von Seat aus der Winterangebotsaktion gekauft (beim Seat Partner). Sind die Performance Felgen in 18" mit 225/40R18...
  • Was tun mit Original 17 Zoll Reifen / Felgen

    Was tun mit Original 17 Zoll Reifen / Felgen: Hallo, ich bekomme Ende Juni wohl endlich meinen Leon ST FR. Ich werde mir allerdings sofort andere Felgen (18 oder 19 Zöller) aufziehen. Was...
  • Felgen

    Felgen: juten tach erstmal 😁bin ganz frisch hier also ein neuling 😁bin kein bastler tuner oder sonstiges meine frage ist allgemein Wir fahren ein seat...
  • Falsche Felgen am gestern abgeholten ST FR

    Falsche Felgen am gestern abgeholten ST FR: Hallo in die Runde, gestern durfte ich endlich meinen lang ersehnten Seat Leon ST FR 2.0 TDI in Empfang nehmen. Hat nun auch ganze 10 Monate...
  • Schlagworte

    performance I felge von seat

    ,

    seat leon 5f originale 18 zoll aufziehen