Seat Leon 2.0 TDI ABT

Diskutiere Seat Leon 2.0 TDI ABT im 1P - Antrieb Forum im Bereich 1P - Tuning; Hi. Meine Freundin und Ich haben uns vor 2 Wochen einen Seat Leon 2.0 TDI ABT-Edition gekauft. Es gab im Jahr 2006 eine ABT-Edition, da haben Seat...

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi.
Meine Freundin und Ich haben uns vor 2 Wochen einen Seat Leon 2.0 TDI ABT-Edition gekauft.
Es gab im Jahr 2006 eine ABT-Edition, da haben Seat und ABT gemeinsame Sache gemacht.

Der normale 2.0 TDI hat 140 PS und durch
die Leistungssteigerung vom WERK aus 167 Ps.

Meine Frage:
Gibt es noch andere Tuning-Maßnahmen, die uns in Zukunft, wenn uns die 370 Nm mal langweilig werden, noch ein Paar PS(NM) mehr rausholen lässt ?

Der Wagen hat wie schon gesagt 167 PS und 370 Nm. Das Fahrwerk ist wirklich aller erste Sahne, nicht zu vergleichen mit dem 1.6 Seat Leon (105PS) den ich vorher hatte.
Nur da ich mich kenne, weiß ich, dass mir irgendwann die 167PS nicht mehr ausreichen werden.

Ich rede allerdings von Tuningmaßnahmen, die nicht umbedingt auf die Haltbarkeit des Motors gehen (wobei mir klar ist, dass jede Änderung die Haltbarkeit angreift).

Bei Vorschlägen wäre ein möglicher Preis sehr Hilfreich.

Danke im Vorraus für die Antworten
 
15.08.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seat Leon 2.0 TDI ABT . Dort wird jeder fündig!
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
ehm nein
ne normale Software bringt auch nur um die 170PS

und der Abt war schon Anfällig genug und da wird es mit mehr Leistung auch nicht besser werden

bei den Abts sind Reihenweise die Turbos und Anbauteile kaputt gegangen und Abt bzw. Seat haben dann die Garantie verwehrt weil angeblich immer die Gegenpartei schuld war

der Abt ist der wohl schlechteste Kauf den man machen kann was die Haltbarkeit angeht
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
Nach wieviel KM sind die durchgeknallt?
Und redest du von dem Werkstuning und/oder von dem normalen *Abt-Tuning* ?

Wenn du von der Haltbarkeit redest, von wieviel KM reden wir da ?

Soweit ich weiß, gab es noch keine Beschwerden von dem Werks-Tuning und auch bei dem privaten Tuning bei Abt ist deine Haltbarkeitstheorie glaube ich etwas übertrieben.
Habe davon nicht nirgentwo so eine extreme Darstellung gelesen so wie du sie schilderst.

Gruß
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
die Kisten sind teilweise schon sehr Früh nach paar Tausend KM kaputt gegangen
es gab auch einige die hatten schon mehrere Defekte

ja es geht hier um das nachträgliche "Werkstuning" von Seat

Diese sind Reihenweise kaputt gegangen

Benutz einfach mal hier die Suche.
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
*nachträgliche Werkstuning von Seat* ?
Ist etwas irreführend...

Werkstuning = wurden vor dem 1. KM von ABT getuned (Diese Abt-Edition von 2006), also von WERK aus
Nachträglich = Der Besitzer hat nachdem er das originale Auto (140 PS) gekauft hat, seinen Wagen bei ABT tunen lassen

Also wenn ich ehrlich bin, mache ich mir gerade etwas gedanken, weil du das geschrieben hast.
Ich will dich nicht runtermachen oder sonst was, ich will nur wissen, auf was ich mich da *wirklich* eingelassen habe.

Also unser Wagen hat jetzt knapp 100.000 runter, Checkheft gepflegt, gerade neu Tüv bekommen und hatte bis jetzt keinerlei Reperaturen.

Gruß
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
es gibt bei jedem modell defekte ... und es gibt genug die ohne probleme laufen ...
mach dich ned verrückt ...
grad hier in nem autoforum werden meist die probleme behandelt ... nicht die autos die keine probleme haben ;)
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.592
Reaktionen
472
Eben, da muß ich Sissi recht geben. In einem Forum wird meist nur das negative betrachtet.
Hast du vielleicht eine Reparaturhistorie was schon alles erneuert wurde? Was ist das für ein Motor? BKD oder BMM? Den Motorkennbuchstaben findest du auf der Zahnriemenabdeckung oder im Kofferraum neben dem Pannenset.


edit: Es wurde kein Tuning ab Werk gemacht. Die Autos wurden zu Abt nach D gebracht und dann getunt, deswegen nachträglich.

Gruß
Alex
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
BKD oder BMM.....

Ich habe 0 Ahnung was das heißt ^^

Ich habe den Fahrzeugschein hier, aber sonst keine Ahnung.

Aber soweit ich weiß, war das eine *Sonderedition von Seat, von der 370 verkauft wurden und die wie gesagt vor dem 1.KM getuned wurden*

Also der Wagen hatte bisher keinerlei Probleme, habe alle Tüv + Werkstattberichte, es wurde bis jetzt alles notwendige, also alles das, was fällig war, gemacht.

Zu meiner ursprünglichen Frage:
Auspuff etc, was bei Benzinern leistungssteigernd ist, ist bei Dieseln, soweit ich weiß, nicht leistungsoptimierend.
Gibt es sonst irgentetwas, was die Leistung steigert und die Haltbarkeit wenig belastet?


Wie sieht das eig. aus mit der *allgemeinen* Haltbarkeit.
Der Turbo ist soweit ich weiß am anfälligsten.
Wie lange hält so ein Turbo?
Wir achten immer darauf, dass wir den Wagen schön warm fahren und nicht über 2.000 U/min fahren, bis er warm ist, jedoch weiß ich natürlich nicht, was der Vorbesitzer gemacht hat.

Gruß
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.592
Reaktionen
472
BKD oder BMM sind die Motorkennbuchstaben und den findest du auf der Zahnriemenabdeckung.

Also mehr wirst du nicht rausholen können. Die PD Elemente(Einspritzdüsen) sind jetzt schon am Limit der Einspritzmenge. Mehr geht nicht.
Es kommt neben guter Wartung extrem auf dein Fahrprofil an. Immer schön sachte warm und auch wieder kalt fahren ist gut für den gesamten Motor und vorallem für den Turbo. Auf jeden Fall immer das richtige Öl fahren(5W30).

Gruß
Alex
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
*kaltfahren* habe ich schon sooo oft gehört, aber was genau heißt das eigentlich?

Wir fahren immer über 200km zum Elternhaus.
Natürlich nur Vollgas ^^

Die letzten 10 Km fahre ich dann immer soft, also nicht über 2500 U/min.

Ich hoffe, dass das mit *kaltfahren* gemeint ist.

Und zu meinen vorherigen Fragen?
Wie lange hält so ein Turbo durchschnittlich?
Und was ist drin bei optimaler Fahrweise?
Und wenn mein Vorgänger knapp 100.000 den Wagen NICHT warmgefahren und kaltgefahren hat, kann Ich dann nichts mehr an der *Haltbarkeit* des Turbos ändern?

Gruß
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.592
Reaktionen
472
Naja, nur Vollgas ist nicht gerade eine Methode um lang Spaß am Motor zu haben.
Und ja, gerade nach solchen Knallgasfahrten ist der Turbo Rotglühend. Wenn du dann die letzten Km nicht mit niedriger Drehzahl fährst damit er langsam abkühlen kann, nimmt er dir das ziemlich übel.

Hast du einen DPF(Dieselpartikelfilter)?

Gruß
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
puuhh, da fragst du mich was.
Ich weiß um das Interiör bescheid...

Aber DPF glaube ich Nicht.

Wie viel KM sollte man den denn kaltfahren?

Naja... Ich weiß nicht, was ich von solchen Aussagen halten soll.

Klar ist, dass wenn ich einen Wagen soft behandeln will, dann fahr ich am besten nur 100 mit Tempomat auf der Autobahn, schalte IMMER unter 2000 usw...
Wenn man sich jedoch einen Wagen holt mit etwas mehr Leistung, dann will man die Leistung ja auch ausnutzen, sonst kann man sich gleich nen 1.2 L mit 60 Ps holen...

Mir fehlt da etwas die Realitätsnähe...


Ich will den Wagen voll ausnutzen und zugleich verhältnissmäßig *GUT* behandeln, dass er möglichst lange hält.

Wie lange hält denn so ein Turbo normalerweise?

Gruß
 

der_Bär

Gast
Normalerweise hält ein Turbo schon recht lange...150tkm und mehr sind da kein Problem....nur bei Dir gibt es kein "normalerweise", weil Du einen "getuneten" 140er fährst, d.h. der Motor und insbesondere der Turbo werden über ihrer Spezifikation bewegt = mehr Ladedruck & mehr Temperatur.

Vor allem wenn Du den Motor an der Leistungsgrenze betreibst, wird der Verschleiss halt hoch sein....höher als bei einem Serienmotor mit 170PS, der dafür ausgelegt ist...damit solltest Du bei Deinem Turbo keine 150tkm erwarten.

Und lass Dich von dem Begriff "Werkstuning" nicht blenden...die Abt Sonderserie sind normale 140er - ohne DPF - die bei Seat Deutschland mit einer Abt-Leistungssteigerung versehen wurden, also kein "Werkstuning" sondern wie bei einem nachträglichem Tuning halt.

Wenn Dir die 167 PS nicht mehr ausreichen, dann ist "Ende im Gelände" bei dem 140er...alles andere als Diesel geht nur über den 125kw = 170 PS TDI...aber der ist kein gutes Tuning-Objekt...bei mehr Ps-Wünsche wirst Du auf den Benziner umschwenken müssen.
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
Aber wo ist denn der Unterschied zwischen einem 2.0 TDI FR und einem 2.0 TDI ABT Tuning??

Es sind beides 2.0 Liter Diesel ?

Der 2.0 TDI FR wird doch wahrscheinlich genau den gleichen MOTOR haben, nur mit einer höheren TURBO-AUFLADUNG !?!?!?! oder nicht?

150.000 KM ist das MAXIMUM? Das kann ich mir beim besten Willen Nicht vorstellen.

Ich kenne 2.0 TDI Turbo Motoren die weit über 200.000 auf der Uhr haben!


Es ist schon klar, dass Turbo-Motoren nicht so lange halten wie Motoren ohne Turbo, aber 150.000 MAX. halte ich für sehr sehr unertrieben!?!?!?

Wie teuer ist denn theoretisch ein neuer TURBO?

Und deckt die Gebrauchtwagengarantie einen TURBO-Schaden ab?

Gruß
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
wo sind die Unterschiede?
der FR Motor hat nen größeren Turbo, andere Pumpe Düse Elemente, ist generell verstärkt und div. andere Anbauteile noch

und hat noch nen DPF

der Abt ist ein Stink Normaler 140PS TDI ohne DPF der von Abt getunt wurde
das ist im Endeffekt auch der Grund warum so viele Kaputt gehen weil der Motor einfach nicht dafür ausgelegt ist wie der FR Motor

EDIT:
ist ebend die Frage ob deiner noch den 1. Turbo hat
ob er noch den 1. Zylinderkopf hat (bekamen bei den ersten 2.0 TDIs gerne Risse)

Aber für nen Turbotausch kannste glaube so um die 1500€ rechnen.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.592
Reaktionen
472
Na nun sag mal!?!?!?!
Der Turbolader ist ein Anbauteil wie die Lichtmaschine zB. Was du da von dir gibst ist echt wirres Zeug. Sorry, aber wieso ist der Motor kaputt wenn der Turbo hin ist? Wenn die Lichtmaschine oder der Anlasser kaputt ist, ist der Motor selbst noch lange nicht kaputt.
Mit Einbau kannste da 1200-1500€ rechnen. Es gibt aber auch Austauschlader, die sind überholt und günstiger. Dein Turbo läuft immer an der Max Grenze was er leisten kann durch das Tuning und durch deine Knallgasfahrten. Also lange wirst du daran keinen Spaß haben, das kann ich dir jetzt schon sagen.
Der FR ist ein komplett anderer Motor. Andere Einspritzdüsen und größerer Lader.
Das wird noch was mit Dir. Nur so ein Gefühl...

Gruß
Alex
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
Das Problem ist, dass genau so welche Leute wie du (VStrom) keine konstruktiven Beiträge leisten, sondern nur Müll von sich geben um andere fertig zu machen (siehe letzen Satz)

Schnuffi z.B. gibt konstruktive Beiträge ab, die dazu beitragen, dass man Sachen lernt + wichtige Informationen erhält und genau das erhofft man sich von so einem Forum.




Heißt das im Umkehrschluss, dass man prinzipiell im Fall der Fälle den Turbo austauscht und danach für... bsp.weise für 100.000 theoretisch wieder seine Ruhe hat?
Oder gibt es sonst noch *Schwachstellen*, die anfallen werden?

Kann man im vorhinein merken, dass der Turbo fast am Ende ist?

Deckt die Gebrauchtwagengarantie einen möglichen Turboschaden ab?

Gruß
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.592
Reaktionen
472
Du bist echt sowas von Beratungsresistent. Du fragst was, dann gibt man dir ne Antwort um dir zu helfen. Dann passt dir die Antwort nicht und du ignorierst sie und dann wirst du auch noch pampig wenn man dich darauf aufmerksam macht.
LMAA
Ciau
 

Seat-Leon-Abt

Beiträge
10
Reaktionen
0
"Das wird noch was mit Dir. Nur so ein Gefühl..."

Das ist für dich also *Beratung* na dann ... DAUMEN HOCH!
Wirst es im Leben zu sehr viel bringen, also nochmal vielen Dank für deine super *Beratung*
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
du kannst 100tkm ruhe haben
können auch 200tkm sein

es kann aber auch sein das er dank den Abt Tuning schon nach 10tkm wieder den Geist aufgibt

Weitere Schwachstellen:
Naja wie gesagt der Zylinderkopf hatte am Anfang gerne Risse bekommen.

Gebrauchtwagengarantie:
Das ist jetzt eine sehr gute Frage.
Theoretisch müsste diese einen Turbo übernehmen.
Wie es sich aber im Falle mit den Abt Tuning verhält ist eine gute Frage und da müsste man echt in die Bedingungen schauen.

Vom Bauchgefühl her würde ich sagen wenn im Vertrag die Daten alle richtig drin stehen müsste die Versicherung den Schaden übernehmen.
Wenn aber dort stehen sollte Leon 1P 2.0 TDI Stylance bzw. Sport-Up kann es Kritisch werden wenn nirgends das Abttuning im Vertrag auftaucht.
Den dann kann die Versicherung (Garantie) sich rausreden und sagen das durch das Tuning die Garantie auf den Motor erloschen ist.
 
Thema:

Seat Leon 2.0 TDI ABT

Seat Leon 2.0 TDI ABT - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1p 2.0 fsi ansaugbrücke

    Seat Leon 1p 2.0 fsi ansaugbrücke: Halli hallo seat Freunde. Ich wollte gerne wissen wie ich bei meinem seat die Ansaugbrücke demontieren kann, und ob es einen Trick gibt, den...
  • Seat Leon Cupra mit R36 Motor und 4 Motion

    Seat Leon Cupra mit R36 Motor und 4 Motion: Hallo, Ich habe mir einen Seat Leon Cupra 1P Baujahr 2010 mit einem Umbau auf einen R36 Motor mit 4 Motion gekauft. Leider ist mir beim Kauf nicht...
  • Edelstahl Endschalldämpfer und Auspuffrohr für Seat Leon FR TDI 2.0 DPF mit 170PS

    Edelstahl Endschalldämpfer und Auspuffrohr für Seat Leon FR TDI 2.0 DPF mit 170PS: Hallo, nachdem der erste Beitrag von mir seltsamerweise bisher nicht online angezeigt wird hier nochmal ein Versuch. Ich fahre einen Seat Leon...
  • schubumluftventil bei seat leon 1P 1.2l ??

    schubumluftventil bei seat leon 1P 1.2l ??: Hallo liebe leute Hab eine Frage ich würde das schubumluftventil suchen habe ich soetwas überhaupt drinnen ? Vielen dank in voraus! !
  • Samco Schlauch Set für Seat Leon 1P FR 211PS CCZB

    Samco Schlauch Set für Seat Leon 1P FR 211PS CCZB: Hi, kann mir vielleicht jemand en Tip geben wo ich ein Samco Schlachset oder vielleicht was anderes her bekomme für nen Seat Leon 1P FR FL 211PS...
  • Samco Schlauch Set für Seat Leon 1P FR 211PS CCZB - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1p 2.0 fsi ansaugbrücke

    Seat Leon 1p 2.0 fsi ansaugbrücke: Halli hallo seat Freunde. Ich wollte gerne wissen wie ich bei meinem seat die Ansaugbrücke demontieren kann, und ob es einen Trick gibt, den...
  • Seat Leon Cupra mit R36 Motor und 4 Motion

    Seat Leon Cupra mit R36 Motor und 4 Motion: Hallo, Ich habe mir einen Seat Leon Cupra 1P Baujahr 2010 mit einem Umbau auf einen R36 Motor mit 4 Motion gekauft. Leider ist mir beim Kauf nicht...
  • Edelstahl Endschalldämpfer und Auspuffrohr für Seat Leon FR TDI 2.0 DPF mit 170PS

    Edelstahl Endschalldämpfer und Auspuffrohr für Seat Leon FR TDI 2.0 DPF mit 170PS: Hallo, nachdem der erste Beitrag von mir seltsamerweise bisher nicht online angezeigt wird hier nochmal ein Versuch. Ich fahre einen Seat Leon...
  • schubumluftventil bei seat leon 1P 1.2l ??

    schubumluftventil bei seat leon 1P 1.2l ??: Hallo liebe leute Hab eine Frage ich würde das schubumluftventil suchen habe ich soetwas überhaupt drinnen ? Vielen dank in voraus! !
  • Samco Schlauch Set für Seat Leon 1P FR 211PS CCZB

    Samco Schlauch Set für Seat Leon 1P FR 211PS CCZB: Hi, kann mir vielleicht jemand en Tip geben wo ich ein Samco Schlachset oder vielleicht was anderes her bekomme für nen Seat Leon 1P FR FL 211PS...
  • Schlagworte

    seat leon 1p abt