Seat Leon 1P 1.4 TSI Erstzulassung 1/2010 - Motorruckeln

Diskutiere Seat Leon 1P 1.4 TSI Erstzulassung 1/2010 - Motorruckeln im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, ich habe ein riesiges Problem mit meinem Seat Leon. Es fing an im Mai 2011 ca 18000 km. Bordnetzsteuergerät weg. Ich zum Händler zwecks...
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein riesiges Problem mit meinem Seat Leon.

Es fing an im Mai 2011 ca 18000 km.
Bordnetzsteuergerät weg. Ich zum Händler zwecks gewährleistung.
Habe Ihm gleichzeitig ein weiteres Problem von mir geschildert:
Fahre mit meinem Leon und beim Beschleunigen fängt der Wagen an zu ruckeln. Der Händler wusste auch keinen Rat
Erstmal Zündkerzen neu und es lief wieder.

Nach ein paar Monaten war der Wagen immer mal wieder unruhig beim Beschleunigen. Leichtes ruckeln. Es lief einfach nicht rund. Egal ob der Motor kalt
oder Warm war.

Dezember 2011 ~ 29000km: Ich beschleunige im kalten Zustand. Ca. 80 kmh 4. Gang. Mein Motor fängt mächtig an zu stottern die MKL blinkt auf.

Habe mich beim Seat Händler gemeldet. Fehlerspeicher ausgelesen. Zündspule auf dem 4. Zylinder musste erneuert werden. Auch die Einspritzdüse wurde neu gemacht. Bei Probefahrten wurde festgestellt das ich einen fehlerhaften Turbolader habe. Der wurde auch ausgetauscht. Der Wagen lief ca. 600km wieder rund.

Januar 2012: 30000km

Gleiche Spiel wie letzten Monat. Beschleunigte im kalten Zustand des Motors. 4. Gang, 91 Km/h, 3122 U/Min
MKL ging wieder an. Wagen fing mächtig an zu bocken. Fehler auslesen ergab das es diesmal den 3. Zylinder erwischt hat.
Mein Händler hat auf Garantie die restlichen 3 Zündpulen und Einspritzdüsen gewechselt. Habe das Auto gestern wieder abgeholt.

Heute fahre ich erneut. Mein Wagen ist immernoch im kalten Zustand bei ca. 3100 Touren am bocken. Mal etwas weniger, mal geht mein Kopf auch schön nach vorne. Sobald der Wagen warm ist, ist der Fehler nicht mehr vorhanden.

Ich habe absolut keine Ahnung mehr was ich machen soll. Bin echt am überlegen ob ich zu meinem Verkäufer gehe und ihm den Wagen wieder hinstelle(Wandlun). Schließlich wurde mindestens 2x vergeblich nachgebessert und der Mangel ist immernoch nicht behoben.
Leider kenne ich hier die letzten voraussetzungen hierfür nicht und wie das beim Auto gehandhabt wird. Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit?

Habt ihr schon ähnliches erlebt? Habt ihr Tipps für mich? Würde mich über Ratschläge echt freuen.

Gruß
DukeX
 
19.01.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seat Leon 1P 1.4 TSI Erstzulassung 1/2010 - Motorruckeln . Dort wird jeder fündig!

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Gib mal in der Suche Wandlung ein.
 

HeadCorn

Gast
Kann dir da leider auch nicht weiter helfen, aber für eine Wandlung musst du glaube ich dem Händler mindestens noch 1. Versuch geben! Erst nach dem 3. fehlgeschlagenen Versuch den selben Fehler zu beheben könntest du wandeln....
 
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Die Kernfrage ist eigentlich eher ob ich die Mängelbeseitigung bei dem durchführen lassen muss wo ich den Wagen gekauft habe oder ob ich für die Mängelbeseitigung jeden X-beliebigen Seat Händler beauftragen kann.

Der Mangel wurde ja schon 2x behoben. Und nach
§ 440 BGB Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz [...]Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.[...]

gilt der 2. Fehlversuch.

@V_Strom111
mache ich mal ;-)
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
vergiss das mit der wandlung ... selbst wenn klappen sollte zahlst du extrem drauf bei so nem alten hobel ...
 
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Habe ich mit schon fast gedacht. :-( Na habe gerade nochmals mit meinem Seat Menschen gesprochen. Die sind selber ratlos. Werden jetzt erstmal eine Anfrage nach Weiterstadt machen. Gucken was die so mitteilen.
Am 23.01. geht der Wagen wieder zur Werkstatt :-( Hab den in diesem Jahr schon länger weg als bei mir... Mal sehen was dass gemacht wird.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Oha, heute einen Anruf bei meinem Freundlichen gehabt.

Mein Motor liegt zerlegt in der Werkstatt.
Zylinderkopf Runder, Kolben raus und dann erzählt er mir das meine Steuerkette iwie gelenkt ist. Ja gut ich habe natürlich nur spanisch verstanden als unwissender der Motortechnik. Auf jeden Fall soll das Phänomen nach 30000 km sehr ungewöhnlich sein.

Jetzt müssen die auf Antwort von Seat und ggf. auf einen Außendienst von Seat Deutschland warten.

Hört sich für mich nicht gerade gut an?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Das heisst nicht "gelenkt" (wie mit dem Lenkrad), sondern "gelängt" (ist also länger geworden). Wenn du dir eine Kette nimmst und immer daran ziehst, dann wird die mit der Zeit einfach Länger, die Kettenglieder leiern sozusagen aus. Sollte nach 30tkm aber nicht vorkommen.
 
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ahh okay, Danke für den netten Hinweis. Woher soll ich als Bürostuhlakrobat der sich wenig mit der Motortechnik auseinander gesetzt hat auch wissen? ;-)

Daraus schließe ich das die Kette gewechselt werden muss. Ich bin wirklich gespannt in welchen Ärger das noch endet.
 

raid

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe meinen 1.4er TSI(Motortype: CAXC) EZ 04/2010 und ein Freund hat den selben Motor in seinem Scirocco(EZ 06/2010)...

Wir hatten beide das selbe Ruckeln beim Beschleunigen... also man beschleunigt und die Leistung bricht ca. 3-4 mal stark ein(mittlerer Drehzahlbereich)...

Bei meinem Leon hatte ich, genau wie du es beschreibst, auch das selbe aufleuchten der Motorkontrollleuchte mit gleichem Ergebnis(Zündaussetzter 3, 4 Zylinder) Beim ersten Mal hat meine SEAT Werkstatt die Zündkerzen getauscht, beim zweiten mal angefangen vom Luftmassenmesser, Zündkerzen, Zündspulen bis wir beim Turbo tausch waren...(KM Stand 30.000) Leider geschah dieses 1 Woche bevor ich meinen Löwen eingewintert habe, deshalb kann ich noch keine Erfahrungen posten, ob das Problem wieder auftaucht, oder nun endlich behoben ist...

Beim Scirocco(ähnlicher KM Stand) wurden in einer anderen Werkstatt(unabhängig von "meiner" Werkstätte) die gleichen Gegenmaßnahmen ergriffen, bis schließlich auch der Turbo getauscht wurde. Mein Kumpel hat sein Fahrzeug nicht eingestellt und meint bei ihm tritt das Ruckeln jetzt zwar leichter, aber schon wieder auf...

Bin gespannt wie das ganze im Frühjahr dann weitergeht, wenn ich meinen Leon wieder endlich aus dem Winterschlaf wecken kann...
 
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Wenn nicht geschehen würde ich euch schnell eine Garantieverlängerung vorschlagen..

Das interessanten ist bei mir:

3x Werkstatt besuch = 3x MKL am leuchten = jedes mal ein andere Zylinder

1. 4. Zylinder
2. 3. Zylinder
3. 2. Zylinder


Aber raid ich halte euch hier auf dem laufenden was gemacht wurde. Na dann hab ich je nen gleichgesinnten gefunden. Beunruhigt mich eigentlich wohl. Das heiß der Fehler ist sehr verbreitet.
 

raid

Beiträge
23
Reaktionen
0
hmm... echt ärgerlich, dass der 1.4 TSI so viel Probleme macht... :/ Ich hoffe du bekommst deinen Leon bald wieder, und dass er dann endlich richtig läuft...

Würde mich freuen, wenn du weiter deine Erfahrungen postest... =)

PS: Garantieverlängerung hab ich gleich gemacht, als ich den Turbo getauscht bekommen habe... :D Man weis ja nicht, was noch alles auf einen zukommt, wenn schon nach 30.000 km der Turbo im A.... ist...-.-
 

Henne91

Clubmember
Beiträge
263
Reaktionen
0
mein 1,4er TSI stammt aus 05/10.. könnte also auch betroffen sein, allerdings hat meiner schon über 40tkm runter.. also demnächst die Garantieverlängerung da ja bald die normale Garantie abgelaufen ist..
 
Scratliner

Scratliner

Beiträge
146
Reaktionen
0
hey leute,
also ich kann ALLE eure Probleme verstehen,da ich GENAU diese auch seit ca 5 monaten habe.
Es ist immer ein anderer Zylinder und bei mir wurde schon alles getauscht bis auf den Motor..
also neuen Turbo nach 15.000km, neue angeblich fehlerhafte einspritzdüsen,etc bla bla bla....
bis ich einmal beim freundlichen war,wo ein VW Mechaniker war.
Ernsthaft,er hat mir gesagt es liegt am Benzin.
Er hat mir 4 neue Zündkerzen eingebaut,klar das Problem war weg, und bis heute ist es auch weg (früher No Name Marken getankt, und nun Aral) siehe da,das Problem ist weg.
fragt mich bitte nicht warum wieso weshalb..... VW kennt das Problem,aber SEAT nicht.
ALso ab nach VW nochmal,gefragt,ja die kennen das,dass der 1.4TSI /AUDI/ VW Probleme macht. Woanders tanken und dann sei gut.

Ach,ich habe übringens auch einen Leon mit 1.4 TSI motor EZ 03/2010....
 
DukeX

DukeX

Clubmember
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ja was verstehst du unter billig marken? Ich tanke zu 90% bei avia oder westfalen. und e10 bleibt auch raus.
Also mit der aussage würde ich mich nicht zufrieden geben wenn mir seat das sagen sollte

Naja habe gerade meine werkstatt am telefon gehabt. Der fehler kann von seat D nicht geklärt werden und ist gerade nach spanien gegeben worden. OMG

Wo endet das?

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 

raid

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hmm... das mit dem "schlechten" Benzin hat mir meine Werkstatt auch mal erzählt... daraufhin habe ich bei BP sogar den "schweine" teuren Ultimate 98 und auf der Avia den 100 Oktan probiert... das hat allerdings auch nix gebracht...

Mir kommt es so vor, als sei der Motor gar nicht richtig ausgereift und zu früh auf den Markt gekommen... :/ ka...^^

PS Bin aus Österreich und SEAT Ö sagt genau das selbe... ;)
 
Scratliner

Scratliner

Beiträge
146
Reaktionen
0
Naja ich kann auch nur sagen was ich gehört habe.
Billig meine ich aviva, oder freie tanken.
Ich und ein arbeitskollege der auch einen vw Golf 1.4 tsi mit den gleichen Problemen hat,tanken woanders und seitdem ist alles ok.
Die Motoren sind einfach nicht für den kleinen Hubraum gemacht ... :/
 

Henne91

Clubmember
Beiträge
263
Reaktionen
0
er meint wohl, dass die Leistung dem Hubraum nicht entspricht, die eigentlich sinnvoll oder wie auch immer wäre..

und zum Thema billig Sprit: Das Gerücht habe ich in der Tat auch schon gehört, zwei Freunde von mir haben es bestätigt, allerdings fahren die normale 1,6er Motoren bzw en VTEC Honda motor.
Ich persönlich tanke in der Regel abwechsend. Mal Billigtanke und dann mal wieder Markentankstelle..
 
Scratliner

Scratliner

Beiträge
146
Reaktionen
0
Ja genau. Das die Motoren bzw die Leistung zu groß ist für den kleinen Hubraum. ...
Also wie gesagt, seitdem ich woanders Tanke,ist Alles ok.
 

Interceptor

Beiträge
710
Reaktionen
1
Thema:

Seat Leon 1P 1.4 TSI Erstzulassung 1/2010 - Motorruckeln

Seat Leon 1P 1.4 TSI Erstzulassung 1/2010 - Motorruckeln - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Radio und ZV

    Seat Leon Radio und ZV: Moin, ist das Orignal Radio per Zündungsplus geschaltet? Das Radio schaltet sich per Zündung weder an noch aus. Direkt am Ra Die...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • USB Anschluss Seat Leon 1,2 TSI

    USB Anschluss Seat Leon 1,2 TSI: Hallo, der USB-Anschluss in meinem Seat Leon scheint defekt zu sein. Ich habe einen USB-Stick und meinem IPod versucht und beides mal taucht der...
  • Seat Leon 1.4 tsi (5 Mängel)

    Seat Leon 1.4 tsi (5 Mängel): Schönen guten Abend, ich habe mir einen Seat Leon 1.4 tsi letztes Jahr im Oktober gekauft (Neu Wagen BJ. 2009). Im Dezember ist mir das erste mal...
  • Defekter Kühlmitteltemperatursensor Seat Leon FR 2.0 TSI

    Defekter Kühlmitteltemperatursensor Seat Leon FR 2.0 TSI: Hallo zusammen Habe am Wochenende einen Schreck bekommen, als mich bei Start des Motors eine rotblinkende Anzeige und ein akkustisches Warnsignal...
  • Defekter Kühlmitteltemperatursensor Seat Leon FR 2.0 TSI - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Radio und ZV

    Seat Leon Radio und ZV: Moin, ist das Orignal Radio per Zündungsplus geschaltet? Das Radio schaltet sich per Zündung weder an noch aus. Direkt am Ra Die...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • USB Anschluss Seat Leon 1,2 TSI

    USB Anschluss Seat Leon 1,2 TSI: Hallo, der USB-Anschluss in meinem Seat Leon scheint defekt zu sein. Ich habe einen USB-Stick und meinem IPod versucht und beides mal taucht der...
  • Seat Leon 1.4 tsi (5 Mängel)

    Seat Leon 1.4 tsi (5 Mängel): Schönen guten Abend, ich habe mir einen Seat Leon 1.4 tsi letztes Jahr im Oktober gekauft (Neu Wagen BJ. 2009). Im Dezember ist mir das erste mal...
  • Defekter Kühlmitteltemperatursensor Seat Leon FR 2.0 TSI

    Defekter Kühlmitteltemperatursensor Seat Leon FR 2.0 TSI: Hallo zusammen Habe am Wochenende einen Schreck bekommen, als mich bei Start des Motors eine rotblinkende Anzeige und ein akkustisches Warnsignal...
  • Schlagworte

    1.4 tsi motorkontrollleuchte seat leon

    ,

    seat leon zündaussetzer durch steuerkette

    ,

    caxc ruckelt

    ,
    seat leon 1.4tsi /1P/ 2010