Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1 @ Kofferraum fertig

Diskutiere Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1 @ Kofferraum fertig im 1M - Umbauprojekte Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo alle zusammen, wollte auch mal meinen 1M vorstellen, der z.Z. noch fast komplett serienmäßig ist. Daten zum Leon: Sondermodell Sport...

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
wollte auch mal meinen 1M vorstellen, der z.Z. noch fast komplett serienmäßig ist.

Daten zum Leon:
  • Sondermodell Sport
  • Farbe: Silber
  • EZ 2000
  • 150.000 km runter
  • 1.8l Turbo mit 179PS, Motorkennbuchstabe APP
  • Ausstattung: Klimaautomatik, EFH vorne,
    hinten Parksensoren vom Vorbesitzer nachgerüstet



Was geplant ist (unsortiert) Zeitraum: nächste 2-3 Jahre :
  • Gewindefahrwerk
  • 19" Alufelgen werden keine mehr montiert 16" FTW!
  • Türen dämmen (Alubutyl)
  • Frontsystem austauschen und vollaktiv betreiben
  • Headunit wird ein Clarion 788, die habe ich mit dem Golf leider mitverkauft und muss sie mir jetzt wieder besorgen :(
  • Subwoofer wird ein Hertz HXS 300 D SPL von einer Steg QM310.2 angetrieben (liegt schon hier)
  • Frontsystem steht noch nicht fest, wird entweder von ner Steg AQ 105.4 oder einer Sherwood SCP-1002 angetrieben. Die Steg habe ich mir leider selber kaputt gemacht und muss noch schauen, ob ich die wieder zusammengebrutzelt bekomme...
  • Zusatzbatterie kommt auch eine in den Kofferraum
  • Kabel wird 35mm² oder 50mm²
  • Schaltknauf ersetzen, da der alte recht abgegriffen ist

Was bereits gemacht wurde:
 
Zuletzt bearbeitet:
05.09.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1 @ Kofferraum fertig . Dort wird jeder fündig!

RÜG-EN 35

Gast
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

moin moin

;) schicke farbe *g* mach was drauß und du wirst freude an denem Auto haben :)
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Gestern ist 4,5m² Alubutyl angekommen, außerdem noch paar Mini-ANL-Sicherungen:



EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Vor kurzem habe ich endlich mal das Stromkabel für die Hifianlage grob verlegt.
Zum Einsatz kommt 50 mm² H 01 N2 Schweißerkabel mit 99% Kupferanteil. Die Schweißkabel sind günstiger und flexibler als spezielle Carhifikabel. Außerdem kann man hier sicher sein, dass die Kabel wirklich aus Kupfer sind und nicht mit Aluminium "gestreckt" wurden, was im Carhifisektor doch öfter mal vorkommt (merkt man dann beim Abzwicken, wenn es komisch silbern glänzt).
Zum Vergleich: eine Mignonzelle, 50mm² Schweißkabel, 35mm² Schweißkabel und 35mm² Carhifikabel


Hat alles in allem ziemlich lange gedauert, da ich, bedingt durch den Durchmesser des Lochs, mehrere verschiedene Versionen eines "Scheuerschutzes" am Loch in der Spritzwand (direkt über dem Gaspedal) getestet habe. Letztendlich habe ich aus einer PET-Flasche ein Stück herausgeschnitten und das dann zusammen mit etwas Isolierband und einer Dichtung aus der eigentlich angedachten Kabeldurchführung aus dem Baumarkt verwendet.
Das Loch in der Spritzwand - direkt über dem Hauptbremszylinder

Fehlversuch 1 und 2:
Fehlversuch 2:
Fehlversuch 3:
Endlich die finale Version aus Fehlversuch 2 kombiniert mit einer PET-Flasche:

Das Stromkabel dann vom Gaspedal in Richtung linker Einstiegsleiste zu friemeln war dann <!--more--> irgendwann auch geschafft und parallel zum originalen Kabelbaum am Schweller entlang ging es dann in Richtung Kofferraum. Hierbei unbedingt darauf achten, dass sich die Lenksäule noch frei drehen kann und das Kabel sich unter keinen Umständen irgendwo verheddern kann - Kabelbinder sind hier die richtigen Helferlein.
Alles abbauen was im Weg ist :)


Das Loch über dem Gaspedal ohne bzw. mit Kabel


Der übliche Weg vom Innenraum in den Kofferraum führt normalerweise unter der Rücksitzbank hindurch. Leider ist beim Leon dort ein ziemlich massiver Stahlträger im Weg, weshalb ich das Kabel über den hinteren Radkasten und das Domlager führen musste.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hier gibts den Beitrag mit mehr Bilder: Seat Leon 1M ISO-Stecker Restauration Bin jetzt zu faul die Links der Bilder fürs Forum noch komplett umzubiegen...

Als kleine Überraschung präsentierte sich mir der Kabelbaum hinter dem Radio, an welchem sich der Vorbesitzer wohl zu schaffen gemacht hatte.
Blöderweise geht es hinter dem Radio immer sehr eng zu, weshalb ich solche Pressverbinder allein aus Platzgründen sehr kritisch gegenüberstehe. Einzelne Kabel waren schon lose, andere gar nicht verbunden, totaler Murks also :-(
Also als erstes zwei ISO-Stecker in der Bucht bestellt, die bekommt man beide zusammen für nen Zehner.
Dann den montierten ISO-Stecker abknipsen und ein großes Stück Schrumpfschlauch über den Kabelbaum geschoben. Vor solchen Aktionen nicht vergessen die Batterie abzuklemmen :p

Angefangen habe ich beim braunen ISO-Stecker für die Lautsprecher.
Hier mal die Zuordnung der einzelnen Kabelfarben:
Dies soll den männlichen Lautsprecherstecker wenn man von vorne her draufschaut darstellen

PHP:
__| 2 4 6 8 |
|__          |
   | 1 3 5 7 |
Pin	Funktion	Kabelfarbe ISO	Kabelfarbe Seat
-------------------------------------------------------
1	LS R hinten +	lila		blau
2	LS R hinten -	lila/schwarz	blau/braun
3	LS R vorne +	grau		rot
4	LS R vorne -	grau/schwarz	rot/braun
5	LS L vorne +	weiß		weiß/blau
6	LS L vorne -	weiß/schwarz	weiß/braun
7	LS L hinten +	grün		grün/rot
8	LS L hinten -	grün/schwarz	grün/braun
Dann auf jede einzelne Leitung ein kurzes Stück dünnes Schrumpfschlauch, die Kabelenden abisolieren und verzinnen – das ganze natürlich auf Fahrzeug- sowie auf ISO-Steckerseite.
Nachdem man die einzelnen Leitungen miteinander verlötet hat, kann man die kurzen Stückchen Schrumpfschlauch über die Lötstellen ziehen und schrumpfen. Am Schluss zieht man das große Stück Schrumpfschlauch bis fast an den ISO-Stecker und schrumpft dieses ebenfalls. Ergebnis ist ein ISO-Stecker ohne lästiges Kabelgewirr :Mrgreen:
Verlötete Leitungen Schrumpfschlauch drüber Und am Schluss den großen

Weiter ging es mit dem schwarzen ISO-Stecker:

PHP:
___
|__| 2 4 6 8 |
   |         |
   | 1 3 5 7 |

Pin	Funktion	Kabelfarbe ISO	Kabelfarbe Seat
-------------------------------------------------------
1	GALA		braun		keine Funktion
2	Mute		weiß		keine Funktion
3	Diagnoseleitung	rosa		keine Funktion
4	ZündungsPlus	gelb		gelb/rot
5	Diebstahlsicherung	blau	Remoteleitung
6	Beleuchtung	orange		kein Funktion
7	Dauerplus	rot		rot/weiß
8	Masse		schwarz		braun
Mein alter Golf hatte auf Pin Nummer 6 wie es sich gehört ein Signal, über welches sich bestimmen ließ, ob das Abblendlicht an- oder ausgeschaltet war. Die Clarionheadunit regelt dann sobald das Abblendlicht angeschaltet wurde die Hintergrundbeleuchtung herunter, damit es nicht blendet. Diese Funktion gibt es beim Seat leider nicht mehr – schöne *******…
Ich habe drei Kabel übrig, welche der Vorbesitzer nicht mehr angeschlossen hatte und ich deshalb nicht weiß wo diese angeschlossen werden (evtl. gehören die auch in den Mini-ISO-Stecker?): blau/weiß, blau/grau und grau/weiß.
Endergebnis:
 
Zuletzt bearbeitet:
Stephan_zx6r

Stephan_zx6r

Beiträge
631
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Bei blau weiss liegt das Tachosignal an. Das wäre für ein Navi gedacht...
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Ah okay, dass Kabel war bei mir dann wahrscheinlich ab Werk nicht angeschlossen, da nur ein Kassettenradio verbaut war. :)
 
Stephan_zx6r

Stephan_zx6r

Beiträge
631
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Richtig die GALA Funktion
 

Jan90

Beiträge
178
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Ah, ein Kenner ;)

Erste Frage.
Sind die Radio-Stecker die im Leon 1m verbaut sind ISO oder DIN Stecker ?

Dann, ...
Ist es eigentlich möglich den Radio-Stecker einfach zu tauschen (ausklipsen) ? Oder ist es nur möglich mit einem zusätzlichen Adapter eine Verbindung zum Radio zu erstellen?
Oder ist womöglich die Buchse vom Radio selbst zu wechseln ?
 

-Franz-

Gast
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Zumindest der Stecker für den CD-Wechsler ist ISO.

Die Gehäuse kann man ausbauen, dazu braucht man ein Auspinn-Werkzeug.
So bekommt man die einzelnen Pin aus dem Steckergehäuse, alternativ geht das auch mit zwei Büroklammer / Nadeln.
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
Seat Leon 1M Innenraumteppich entfernen

Was macht man so zwischen den Jahren? Richtig! Auto sprengen! :D Durch Wassereintritt beschlugen mir bei jeder Fahrt die Scheiben, weshalb ich kurzerhand den Teppich samt darunterliegendem, mit Wasser vollgesogenem Dämmflies entfernte. Ursache ist die Dichtung des Aggregatträgers.
Taktik beim Ausbauen des Teppichs: einfach alles abbauen was stört: Seitenleisten, Sitzausstattung, Mittelkonsole usw. Es kommt jedenfalls ein gewisses “Pimp my Ride”-Gefühl auf – Leuten, denen die Sendung ein Begriff ist, werden wissen was ich meine.
Bilder:

Seat Leon 1M Innenraumteppich entfernen
 
gruene_blitz

gruene_blitz

Clubmember
Beiträge
905
Reaktionen
1
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

DAs hab ich auch grad hinter mir... ****** Angelegenheit :D
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
3
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

ich habs vor 2 JAhren gemacht, als ich den Wagen gerade gekauft hatte!!! :D

Schinderei sach ich dir!!! :very_hap:
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
Türverkleidungen abgebaut und erstes Aluprofil eingeklebt.

So langsam bewegt sich Hifitechnisch etwas:
Meine Türen sind jetzt beide offen: also Türverkleidung abbauen, Schloss über das kleine Loch mit nem T15 lösen, Schließzylinder ist entfernen, Scheibe oben in die Türe kleben alle Bowdenzüge sind aushängen. Zum Ausbau des Aggregateträgers musste ich allerdings die Scheibenführungen des Fensterhebers losschrauben (den Aggregateträger komplett wie im Car&Hifi-Einbaukurs beschrieben, scheint mir physikalisch unmöglich).
Bilder:


Nachdem ich die Türe mit Aceton gesäubert und dann noch grob das Wachs abgekratzt hatte (ich glaube bei Temperaturen > 7°C ginge das wesentlich besser :p ) habe ich zumindest im unteren Teil der Türe auf der Beifahrerseite zur Versteifung mit Karosseriekleber ein u-förmiges Aluprofil eingeklebt. Morgen geht es, mit dem Entfernen der ab Werk eingebauten Dämmmaten weiter, da oben auch noch ein Profil rein soll :)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Heute ging es etwas weiter. Das Werkzeug:


Erstmal auf der Beifahrerseite das Werksbitumen rauskratzen. Einfach anwärmen und mit einem alten Eiskratzer abmachen. Danach noch mit Teerentferner und Aceton die Türe sauber machen und schon kann man das obere Aluprofil einkleben.


Weiter auf der Fahrerseite. Hier ist oben und unten Bitumen drin, welches wohl zusätzlich mit einem Kleber ausgestattet war. Den Kleber zu entfernen hat am längsten gedauert, da ich mit einem Tesakrepband immer wieder auf den Kleber musste um ihn so nach und nach abzuziehen - man entfernt den Kleber hiermit quasi mit sich selbst, da nach kurzer Zeit etwas Kleber auf dem Tesakrep ist. Hat ganz gut funktioniert, war nur zeitaufwendig. Den Kleber so zu entfernen funktioniert übrigens auch bei Laptops etc. die sind ja meistens ab Werk mit Aufklebern zugepappt.



EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Die Türdämmung hat begonnen. Im Vergleich zu meinem früheren Golf 3 Cabrio kommt man bedingt durch den Aggregateträger eigentlich wunderbar in die Türe. Als Dämmung wurden 2 Schichten Autoleads Alubutyl aufgetragen.
Was mir hierbei aufgefallen ist: bei meinem Golf hatte ich die Türen mit Ultra 1.7 von Fortissimo gedämmt. Das Autoleads ALB ist gefühlt weniger steif und "lummeliger". Außerdem ist mir ein paar mal das Alu gerissen, was ich beim Ultra 1.7 so nicht in Erinnerung habe. Das Gesetz der Wirtschaft hat sich somit mal wieder bestätigt. ;) Um größere Löcher zu verschließen, würde ich das Autoleads Alubutyl deshalb nicht empfehlen. Um das Blech ruhig zu stellen, ist es mMn brauchbar.
Bilder:



EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Das Außenblech der Fahrerseite ist inzwischen ebenfalls zweilagig mit dem Autoleads ALB gedämmt.


Dann habe ich noch die Nieten, welche die original Lautsprecher am Aggregateträger halten, ausgebohrt.


Noch grob den Fahrzeugboden auf der Fahrerseite gedämmt:


Danach habe ich mich den Aggregateträgern gewidmet:


Am Schluss noch die Beifahrerseite und das Blech unter der Rücksitzbank mit ALB vollgeklebt:


Die angedachten Hochtöner sind noch angekommen. Ziemlich desolate MP Serie 7 mit einem fehlenden Gitter und bei einem ist das Anschlussterminal auf der Rückseite abgerissen(?) und es schauen nur noch zwei ziemlich dünne Litzen aus einer heißkleberartigen Masser raus... Außerdem habe ich angefangen 2,5mm² Laustprecherkabel in den Seitenleisten zu verlegen. Eigentlich hatte ich vor die Kabel mit kleinen selbst ausgedruckten Kabelmarkierungen aus Papier zu versehen, allerdings hatte ich Zugriff auf einen Etikettendrucker und verwendete statdessen diesen.


Als nächstes wurden noch die restlichen Lautsprecherleitungen verlegt. Zudem habe ich vor, die Cinchkabel unter der Mittelkonsole durchzuführen, weshalb ich die Kabel mal grob verlegt habe. Neben der Handbremse gibt es beim Leon sogar praktische Metalldurchführungen ;) Keine Ahnung was da eigentlich reingehört, aber bei mir sind sie frei. Der Teppich ist auch wieder drin - echt unglaublich was nur der Teppich ausmacht wirkte wieder wie ein Auto jetzt ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Petzi

Petzi

Beiträge
2.405
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Also ich muss dich jetzt mal loben ;)
Geniale Dokumentation 8)
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Danke für die Blumen @Petzi
Gibt bestimmt viele, die vor Ähnliches vorhaben und denen mein Geschreibsel helfen könnte. Außerdem soll das ganze irgendwann auch mal als Beitrag auf meiner Website erscheinen, weshalb ich versuche das relativ detailliert aufzuschreiben.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
3
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

dem schließ ich mich an! Sehr gut gemacht! :)
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

So sehen übrigens die Rückseiten der Hochtöner aus. Ein Anschlussterminal fehlt komplett. Muss mir da mal was ausdenken, wie ich das am Besten löse. Evtl. mal leicht warm machen und schauen ob dieser "Heißkleber" abfließt. Dabei würde ich allerdings auch die Kabelisolierung kaputt machen. Habe mir auch schon überlegt, ob die HT ein unterschiedliches Produktionsdatum haben. Kann man die Abdeckgitterchen irgendwo nachbestellen? Da fehlt nämlich auch eines.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Reaktionen
3
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

kauf dir doch ein Paar neue Hochtöner... dann läufst du nicht gefahr was kaputt zu machen usw... da gibt es feine Sachen!!! ;)
 

dschNgz

Beiträge
53
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

ai ai ganz nette sachen willst du verbauen, gefällt mir :)
Ich hatte mal nebenbei ne Frage, wollte mein PowerCap im Kofferraum auf dem Boden verschrauben, da ist ja die Karosserie im weg, wenn ich 4 löcher nah an der Rücksitzbank nach unten Bohre, treff ich doch nichts wichtiges oder ? Ich wollte vorher lieber fragen :D
 

SQ1

Beiträge
168
Reaktionen
0
AW: Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1

Ich würde mal behaupten das auf der rechten Seite der Tank drunter ist und auf der linken Seite der Endschalldämpfer. Würde daher die linke Seite favorisieren ;) Eine verbindliche Aussage kann ich dir allerdings nicht geben. Im Zweifelsfall einfach das Auto kurz mit dem Wagenheber anheben und mal mit einer Taschenlampe nachschauen.

Bei irgendwelchen Löchern im Blech bin ich allerdings recht vorsichtig. Meiner Meinung nach wäre es eine schönere Lösung sich ein dünnes Brett auf die komplette Kofferraumbreite zusägen zu lassen und dieses dann unter den Teppich zu legen. Darauf kann man dann den Kondensator befestigen. Außer vier Löcher im Teppich bleibt dann bei einer Änderung nichts mehr übrig.
 
Thema:

Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1 @ Kofferraum fertig

Seat Leon 1M 1.8 20VT von SQ1 @ Kofferraum fertig - Ähnliche Themen

  • Mein Seat Leon Topsport

    Mein Seat Leon Topsport: ist noch im aufbau ;-)
  • Seat Leon 20VT4

    Seat Leon 20VT4: First of all sorry for the English, but I don't speak German. I read the topics with Google Translate. I bought the car 4 years ago. My...
  • Wollte mich mal Vorstellen :) Mein Seat Leon Cupra R

    Wollte mich mal Vorstellen :) Mein Seat Leon Cupra R: Hallo, Mein Name ist Tim, ich werde in wenigen Tagen 18 und komme aus Schloss Holte. Gestern habe ich mir einen Seat Leon Cupra R Gekauft und bin...
  • Mein R in Sombragrau ;)

    Mein R in Sombragrau ;): Guuuden, wollte hier auch mal meine liebstes Stück zeigen, also mein Auto... Sombragrauer Cupra R der jetzt genau 2 Jahre in meinem Besitz ist...
  • Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :)

    Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :): Hallo erstmal :) Ich heiße Patrick und komme aus Badisch-Sibirien. Für Leute, die denen diese Ausdrucksweise nicht sagt: Norden von Baden...
  • Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :) - Ähnliche Themen

  • Mein Seat Leon Topsport

    Mein Seat Leon Topsport: ist noch im aufbau ;-)
  • Seat Leon 20VT4

    Seat Leon 20VT4: First of all sorry for the English, but I don't speak German. I read the topics with Google Translate. I bought the car 4 years ago. My...
  • Wollte mich mal Vorstellen :) Mein Seat Leon Cupra R

    Wollte mich mal Vorstellen :) Mein Seat Leon Cupra R: Hallo, Mein Name ist Tim, ich werde in wenigen Tagen 18 und komme aus Schloss Holte. Gestern habe ich mir einen Seat Leon Cupra R Gekauft und bin...
  • Mein R in Sombragrau ;)

    Mein R in Sombragrau ;): Guuuden, wollte hier auch mal meine liebstes Stück zeigen, also mein Auto... Sombragrauer Cupra R der jetzt genau 2 Jahre in meinem Besitz ist...
  • Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :)

    Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :): Hallo erstmal :) Ich heiße Patrick und komme aus Badisch-Sibirien. Für Leute, die denen diese Ausdrucksweise nicht sagt: Norden von Baden...