Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG

Diskutiere Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Schönen guten Tag zusammen, gleich eins Vorweg das soll hier jetzt kein Öl-Thread werden da gibt's ja mitlerweile mehr als genug 🙂. Wollte Euch...

adomih

Beiträge
23
Reaktionen
1
Schönen guten Tag zusammen,

gleich eins Vorweg das soll hier jetzt kein Öl-Thread werden da gibt's ja mitlerweile mehr als genug 🙂.

Wollte Euch aber trotzdem Berichten von meiner Erfahrung die ich bei einem Seat Händler vor Kurzem gemacht habe.
Ich hatte einen Termin für die 60000km Inspektion mit DSG-Öl usw. diesmal aber nicht bei meinem Standart Seat Händler wo ich sonst immer hinfahre sonder bei einem anderen Händler da das Fahr- und Arbeitstechnisch mir diesmal besser gepasst hatte.

Auto also morgens hingebracht und dann hatte es keine halbe Stunde gedauert bekam ich einen Anruf vom Händler...
Gleich mit der Frage wie Ich denn dazu komme würde falsches Motoröl auf dem Motor zu kippen ?!
Im ersten Moment wusste ich garnicht so recht was er von mir wollte. 😁
Kurz zur Info ich hatte bei den letzten zwei Ölwechsel immer mein eigenes Öl mitgebracht was auch nie ein Problem war nur die Freigabe musste passen und es wird im Serviceheft vermerkt alles kein Problem zumindest bei meinem Standart Händler.
Öl hatte ich immer das
Shell Helix Ultra Professional AV-L 0W-30 mit der VW 504.00/507.00 Freigabe.

Aber dieser Händler hat darauf bestanden das in diesem Motor nur auschließlich ein
5w-30 und nicht's anderes gefahren werden darf und wer hätte es gedacht Sie auch schon Cupra's mit 0W-30 mit Motorschaden da hatten und da das mithilfe von einer Ölanalyse nachgewisen werden konnte 🧐.
Ich hab dann bestimmt 20min mit dem Herrn am Telefon diskutiert teilweise fand ich das gespräch von seiner Seite aus auch schon recht unhöflich und im Übrigen haben die Leute im Internet und Foren keine Ahnung und es wird nur misst erzählt so der Herr am Telefon...
Ich hatte auch noch gefragt wo denn bitte der großartig Unterschiede zu einem 0W-30 und 5W-30 Öl ist und wie es denn sein kann das das Shell die speziellen VW Freigaben erfüllt mit der Viskosität...das ist egal darauf kommt es nicht nur an... so der Händler.

Wenn ich so im Nachhinein drüber nachdenke könnte man meinen das er darauf spekuliert das ich nochmal nen 200,- (+) Euro Ölwechsel mitmachen 🤔.
Ich möchte dem Händler ja nicht unbedingt was unterstellen aber wer hat denn jetzt in diesem Fall recht mit dem Motoröl?
Ich bin mir da ziemlich sicher das ich von Mir aus da jetzt nicht's falsches gemacht habe.

Eure Meinung würde mich da mal Interessieren.

Beste Grüße,
Dominik
 
22.10.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG . Dort wird jeder fündig!
Cupradrobi

Cupradrobi

Beiträge
61
Reaktionen
34
M.M.n kann man jedes Öl nehmen welches die geforderten Freigaben erfüllt. Ob ein 0W gegenüber einem 5W viel bringt weiß ich nicht. Vielleicht in Sibirien, Glaubenssache. Ob die Motorschäden mit dem Motoröl zusammen hingen muß man auch erst mal beweisen.

Grundsätzlich halte ich nichts von langen Wechselintervallen. Das "dicker" werden des Öls erreicht man durch Molekülketten, die sich bei steigender Temp zusammen ziehen. Diese Molekülketten unterliegen einer mechanischen Beanspruchung im Motor und werden mit und mit zerissen und können dadurch das Öl nicht mehr dicker machen.
Bedeutet: Nach einiger Zeit kann das Öl den 30er Wert nicht mehr erreichen. Das kann dann zu Motorschäden führen. Umso höher die Spreizung, umso mehr Molekülketten und umso schneller verschleißt das Öl.

Ob es seitens VW/Seat ein Verbot von 0W gibt weiß ich auch nicht. Mir scheint der Händler nur Geld verdienen zu wollen.
Ich würde mal deinen Standard Händler fragen, was er dazu meint. Er hat das "falsche" Öl ja schließlich immer reingekippt wie du schreibst.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.902
Reaktionen
847
Den Händler hätte ich das erste und letzte Mal besucht !
Die Viskosität des Öls spielt absolut keine Rolle, solange die geforderte VW Norm erfüllt ist !
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.616
Reaktionen
1.196
Was, wenn nicht die VW Norm, soll denn dem Kunden die konkrete Antwort auf die Frage nach dem richtigen Motoröl beantworten?
Dieser Werkstattmeister scheint mir so ein Oberschlauer zu sein, der seinen Kunden mit seinem angeblichen Fachwissen verunsichern will.
Mein Tipp: ihm sagen, dass man zur Klärung der Sache mal Seat Deutschland anschreiben werde um herauszufinden inwieweit sich seine Aussagen mit der der Konzernzentrale decken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler

adomih

Beiträge
23
Reaktionen
1
Morgen zusammen,

danke erstmal für Eure Antworten 👍.

Und genau das hab ich auch gemacht.
Ich habe auch noch Seat direkt über das Anfrageformular angeschrieben und den Sachverhalt geschildert.
Ich hoffe auch das ich von dort eine Antwort bekomme und dann geht's nochmal zum Händler hin 🙂.

Wie gesagt die Art und Weise wie der Herr am Anfag des Gesprächs drauf war könnt Ihr euch kaum vorstellen...nach dem Motto "wenn Sie so weiter fahren Motor kaputt".
 
pirate man

pirate man

Beiträge
1.982
Reaktionen
199
Sorry, aber du willst echt nochmal zu diesem Händler nach so einer Aktion?
Da kann er bei mir ums Eck sein und er sieht mich nie wieder.
 

adomih

Beiträge
23
Reaktionen
1
Nicht falsch verstehen.

Dort nochmal einen Service machen ich denke das hat sich erledigt.
Aber falls ich eine Benachrichtigung von Seat direkt bekomme wo aufgeführt ist das nur die VW Freigaben ausreichen sind werde ich dort auf jeden Fall nochmal hinfahren und dem Herrn das Vorlegen.
 
Pyro

Pyro

Beiträge
281
Reaktionen
27
Das Öl ist mit der VW-Norm freigegeben, steht auch so im Reparaturleitfaden (bis Ende 08/2018 (im Anhang). Nur 50800 das dünnste (0W20) darfst nur mitm Partikelfilter nutzen, obwohl es technisch definitiv möglich wäre, da sich die Otto-Mechanik nie geändert hat.
Cupra Motorschäden sind mir nur bekannt wo nen Pleuel durchn Materialfehler gebrochen ist, oder nen Haarriss im Motorblock entstanden ist.
In Werkstätten in meiner Umgebung gabs Motorschäden beim 2,0er weils LL-Öl zu lange (unterhalbt von 30tkm) drin war.
Dein 0w30 ist zum 5w30 beim Kaltstart dünner, im heiß bereich aber identisch.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG

Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG - Ähnliche Themen

  • Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

    Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?: Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann mir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die Bremsverschleißanzeige...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [ST] Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE

    [ST] Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE: Hi, mein Name ist Henning und fahre einen Seat Leon 5F kombi Bj 2013. Ich habe am Wochenende die Bremsscheiben und Klötze vorne gewechselt. Meine...
  • Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?

    Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?: Abend Zusammen, ich möchte mir eventuell einen Leon ST FR 1,8l Benziner mit 184PS zulegen. Heute hat mir ein Kollege erzählt, dass die Fahrzeuge...
  • [Cupra] Motorsteuergerät Update seitens Seat bei Inspektion

    [Cupra] Motorsteuergerät Update seitens Seat bei Inspektion: Moin, ich habe bereits die Suche benutzt, aber nur Einträge zu Navi-Updates gefunden und nicht zu Steuergerät-Updates. Worum geht es? Ich würde...
  • Motorsteuergerät Update seitens Seat bei Inspektion - Ähnliche Themen

  • Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

    Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?: Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann mir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die Bremsverschleißanzeige...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • [ST] Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE

    [ST] Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE: Hi, mein Name ist Henning und fahre einen Seat Leon 5F kombi Bj 2013. Ich habe am Wochenende die Bremsscheiben und Klötze vorne gewechselt. Meine...
  • Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?

    Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?: Abend Zusammen, ich möchte mir eventuell einen Leon ST FR 1,8l Benziner mit 184PS zulegen. Heute hat mir ein Kollege erzählt, dass die Fahrzeuge...
  • [Cupra] Motorsteuergerät Update seitens Seat bei Inspektion

    [Cupra] Motorsteuergerät Update seitens Seat bei Inspektion: Moin, ich habe bereits die Suche benutzt, aber nur Einträge zu Navi-Updates gefunden und nicht zu Steuergerät-Updates. Worum geht es? Ich würde...