Schwammiges und gefährliches Fahrverhalten.

Diskutiere Schwammiges und gefährliches Fahrverhalten. im Altea & Toledo Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Hallo, ich hab eine Frage und hoffe das hier jemand ist,der mir weiterhelfen kann. Ich fahre einen Toledo 1m Tdi,ASV 110 PS mit 160000km. Problem...

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab eine Frage und hoffe das hier jemand ist,der mir weiterhelfen kann.

Ich fahre einen Toledo 1m Tdi,ASV 110 PS mit 160000km.
Problem an dem Auto ist,daß das Fahrverhalten extrem schwammig und sehr gefährlich ist.Das Auto hat auch keinen geradeauslauf.Ich muss ständig die Richtung korrigieren,da das Auto je nach Fahrbahnbeschaffenheit entweder nach links oder rechts zieht.Ganz schlimm ist es,wenn ich Kurven fahren muss oder die Fahrbahn
Löcher oder Buckel hat.Da hab ich das Gefühl,als ob alles aus Gummi wäre.Das Auto wackelt auch,aber nur in Querrichtung.Auch wenn ich im Ort fahre über Unebenheiten,versetzt er nach der Seite irgendwie.Aber das Fahrwerk an sich ist relativ hart.Wenn ich an einer Ampel bremsen muss,wippt nichts nach sondern steht direkt.Von Hand kann man auch das Heck oder die Front kaum runterdrücken.
Gestern fuhr ich auf einer Bundesstrasse auf der 100 KM/h erlaubt sind.Als ich in eine langgezogene rechtskurve fuhr,kam ich zu weit zur Fahrbahnmitte auf den weissen Streifen der geriffelt war.Darauf kam das Auto so ins schlingern,das ich dachte mein letztes Stündlein hätt geschlagen.Das war so,als ob man in eine tiefe Spurrinne kommt,jedoch noch viel viel schlimmer.
Ich bin schon in anderen Foren registriert und bekam immer die gleichen Antworten,was mir aber nicht weiterhilft.
In einem Zeitraum von einem Jahr,wurde das komplette Fahrwerk erneuert,d.h. neue Querlenker mit Buchsen vom Golf R32, Koppelstangen,neue Stabigummis,Traggelenke,Stossdämpfer(Bilstein,Monroe verstärkt),Domlager,Hinterachslager,Spurstangen mit Köpfe.Es wurde einfach alles getauscht.Achsvermessung wurde jetzt zum vierten mal gemacht.Reifen hab ich schon den dritten Satz drauf.Keine Besserung
Ich war in drei Werkstätten und zweimal auf dem TÜV.Keiner wusste einen Rat,da soweit optisch alles ok an dem Auto ist.

Weiss jemand einen Rat?
 
03.04.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schwammiges und gefährliches Fahrverhalten. . Dort wird jeder fündig!

StarTrokus

Beiträge
31
Reaktionen
6
Hast du schonmal die Fahrwerksfedern in Augenschein genommen? Evtl. ist eine auf der Hinterachse gebrochen.
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo StarTrokus,
danke für deine Antwort.
Ja,die Federn wurden auch überprüft.Sind nicht gebrochen.Beim letzten mal,vor ca. 4 Wochen,war ich wieder mal zum TÜV gefahren und der Prüfer hat sich wirklich Mühe gegeben und fast 45 min alles penibel überprüft.Er hat alles mögliche getan um etwas zu finden.Leider Fehlanzeige.Er sagte auch,wenn ich jetzt die Plakette bräuchte,das er sie mir ohne Beanstandung gäbe.
Bei dem letzten Satz Sommerreifen die ich gekauft habe,es waren Uniroyal,195/65r15,war das Auto nach ca. 1500 km nicht mehr Fahrtauglich gewesen,so brutal war das schwimmen.Habe mir dann etwas breitere Reifen 205/60r15 auf Alu draufgemacht.Danach war es etwas besser.
 
sly

sly

Beiträge
340
Reaktionen
3
Richtige Schrauben sind es auch im Sinne von Kugel oder Kegelbund Länge etc ?
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.666
Reaktionen
2.504
toledo1mtdi,
lade doch mal das Protokoll der Achsvermessung hoch. Für mich klingt das nach astrein falsch eingestellten Spur- und/oder Sturzwerten.
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo sly,
die Schrauben sind richtig.Hab die Winterreifen und die Sommerreifen(die absolut nicht fahrbar sind) auf original Stahlfelgen mit den Original Schrauben.Die Alus haben extra Schrauben.Räder sind Bombenfest.

Hallo ChrisEngel,
hier hab ich das Prüfprotokoll von der letzten Vermessung,ist jetzt genau 4 Wochen her.Das war als ich die Spurstangen mit Köpf erneuert habe.
 

Anhänge

ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.666
Reaktionen
2.504
Genau das, was ich vermutet habe. Die Werte auf der Hinterachse sind katastrophal (vorne auch nicht perfekt, aber im akzeptablem Rahmen).
Du hast hinten eine viel zu große Vorspur. Die Spurwerte sind also viel zu groß. Wenn der Wagen nun einseitig Belsatung bekommt, oder in Rollneigung zB. in kurven kommt, dann nimmt ja immer das "kurvenäußere" Rad die Führung. Wenn du nun so große positive Spurwerte fährst, dann lenkt das Heck sofort mit bzw. aus. Die Werte sollten maximal zwischen 0°05' und 0°08' liegen. Dadurch, dass auch der Sturz extrem groß ist, verstärkt sich das alles.... der Sturz alleine, den du hast, reicht auch schon, damit der Wagen Spurrillen nachläuft und generell sehr unruhig wirkt. Der Sturz sollte (wenn möglich) nicht mehr als -1°20' betragen.
Ich sage jetzt mal, dein schlechtes Fahrverhalten kommt definitiv von dem sehr schlecht eingestellten Fahrwerk.

Das Problem ist oft, dass die Mechaniker irgendwas einstellen, bis der Computer grün zeigt, ohne zu wissen, was genau sie da einstellen und welche Auswirkungen es hat. Die Toleranzen, die auf dem Protokoll angegeben sind, halte ich auch für absolut schlimm.... wenn man da die äußersten Toleranzen einstellt, wird der Wagen gefährlich. :rolleyes:
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Das ist ja mal eine Antwort.Hab ich bis jetzt noch nicht bekommen.Vielen Dank.
Nur...an der Hinterachse kann man nichts einstellen,da es eine Starrachse ist.Woher kommen denn solche Werte??Versteh ich nicht.Sollte die Achse krumm sein?Kommt auch deswegen kein geradeauslauf zustande?
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.666
Reaktionen
2.504
Hm...also das mit der Starrachse wusste ich nicht...das verkompliziert das Ganze natürlich etwas, da tatsächlich keine Einstellmöglichkeiten ?( ...dennoch sehr merkwürdig, dass du bei der Eingangsmessung andere Werte hast, als bei der Ausgangsmessung.
Hast du dir denn dein tückisches Fahrverhalten mal von jemand unabhängigem bestätigen lassen ?
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Mit der Achse macht mich auch so stutzig.
Selbst meine Frau sagt,obwohl sie gar keine Ahnung von Autos hat,daß das Fahrzeug so komisch seitlich wackelt und so komisch fahren tut.Sie sagt immer,das ich aufpassen soll beim fahren.Ebenso ein Arbeitskollege bestätigt das schwammige fahren und das er die Spur nicht hält.Er sagt auch,das er noch kein Fahrzeug hatte,das einmal nach links und einmal nach rechts zieht und man ständig korrigieren muss.
Bin am überlegen ob ich mir nicht ein anderes kaufen soll.Ich hab jetzt soviel Geld investiert,nur wegen dem Fahrwerk und es ist keine Besserung in Sicht.Abgesehen davon,daß das Auto auch schon 15 Jahre alt ist und diese Investition eigentlich schon zuviel war.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.666
Reaktionen
2.504
Also wie gesagt, ich sehe die Begründung in dem Fahrverhalten definitiv in der Fahrwerkseinstellung.
Ist halt immer blöd, wenn man so viel investiert und es dennoch nichts bringt :( ...liegt aber leider oft an inkompetenten Werkstätten, die viele Sachen gar nicht richtig analytisch angehen und falsch interpretieren.
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Als ich die Symptome geschildert habe in der Werkstatt,wurde nur gesagt"...ah ja,da ist diese und jene Büchse kaputt usw...".Als das Problem immer noch da war,wurde gesagt "...da müssen noch weitere Teile getauscht werden"".Das ist eigentlich der Grund,warum ich mich so ärgere.
Mir gefällt das Auto,auch wenn er schon so alt ist.Ich will ihn eigentlich nicht hergeben,da er sehr zuverlässig und sparsam ist.Da ich aber jeden Tag über 70km fahre,davon grösstenteils eine vielbefahrene Autobahn,habe ich Angst das ich mal in eine gefährlich Situation komme,in der das Auto nicht so reagiert wie er soll.Und gerade auf dieser Autobahn wird gefahren auf Teufel komm raus.Keiner nimmt Rücksicht,jeder will der erste sein.
 
Tom909

Tom909

Beiträge
485
Reaktionen
25
Schon mal überlegt dein Auto bei der Fernsehsendung anzumelden wo man nach dem Fehler sucht den keine Werkstatt finden kann?

Zitat:

"Hallo,

am Besten du meldest Dich direkt bei VOX, Rubrik "VOX Autodoktoren" - oder direkt beim Hans-Jürgen Faul.

Kontakt Tel: 02236 96946-0 Webseite: http://www.auto-service-faul.de E-Mail: [email protected]"


Hast Du Dir beim Wechsel aller Fahrwerksteile die alten rausgeben lassen? Ich bin kein Fahrwerksexperte, aber man kann wenn man die Sachen nicht richtig durchwechselt oder zusammenschraubt Spiel hier oder da haben für ein schwammiges Fahrgefühl. Du beschreibst es so als würde definitiv etwas lose sein. Wir hatten mal eine defekte Lenkung und durch das Spiel lenkte das auto indirekt nach. Es war sehr schwierig zu fahren, vermute aber eher wenn Du Reifen/Felgen aussschliessen kannst durchs auswuchten und Achsmessung und korrektur nichts gebracht hat, dass definitiv etwas lose oder defekt ist, bleibt nur eine genaue Überprüfung aller relevanten Fahrwerksteile(kann das nicht die dekra oder ein gutachter auch machen?). Reicht wenn ein Gutachter dein Fahrwerk prüft ob die Werkstatt ordentlich gearbeitet hatte.
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,
ich meld mich mal kurz wieder.

Tom909,danke für den Tip,daran hab ich auch schon gedacht.

Ich hab am WE meine Sommerreifen montiert.....Fahrverhalten genau wie vorher.Gestern sagte mein Arbeitskollege zu mir " erhöhe mal den Reifendruck,vielleicht wird es besser ".
Habe dann den Druck auf 2,6 bar auf alle Reifen erhöht und bin sprachlos.Das Auto läuft viel stabiler als vorher.Kann jetzt auch mal (klingt komisch,ist aber so) 150 Km/h fahren.Geradeauslauf ist auch viel besser als vorher.Auch in Kurven auf der Autobahn,so gut wie kein korrigieren mehr.Auch die Seitenneigung in Kurven ist viel besser als vorher.Zwar merk ich noch das wackeln in Querrichtung,aber er fängt das ganze viel besser ab.
Ich war kurz davor,mir ein ganz neues Auto zu kaufen.Aber so wie er jetzt läuft,damit kann ich leben.
Werde auch die Winterreifen auf 2,6 bar erhöhen.Zwar ist der Reifenverschleiss höher,aber ich bin jetzt vorerst zufrieden.

Besonderen Dank noch an ChrisEngel,der mir wertvolle Ratschläge gegeben hat.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.666
Reaktionen
2.504
Hey, das klingt natürlich super :)
Aber....sagmal, wieviel Bar hattest du denn vorher drauf ? Habe jetzt mal geguckt, und gesehen, dass du das noch nirgends erwähnt hattest.
 

toledo1mtdi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich hab immer 2,2 vorne und 2,1 hinten gefahren.Als Versuch,mal etwas weniger mal mehr.Aber auf 2,6 hab ich die Reifen noch nie aufgeblasen.Was mir persönlich auch auffiel ist,das wenn ich am Auto seitlich wackel,die Reifen auf der Felge extrem mitwackeln.Das war mit den neuen Uniroyal Sommerreifen extrem gewesen (hab die nach 1500 km runtermachen müssen,da Auto unfahrbar war),ebenso bei den Winterreifen von Hankook und ebenso bei den gebrauchten Sommerreifen von Fulda.

Ich würde mal gern ein kleines Video mache,wie das Auto seitlich wackelt wenn ich daran rüttele,aber ich weiss nicht,ob man hier Videos reinstellen kann?
 

elektrogoofy

Beiträge
1.108
Reaktionen
159
Wenn die Reifen auf den Felgen wackeln, würde ich darauf wetten, dass das an zu wenig Luft liegt.
 
Thema:

Schwammiges und gefährliches Fahrverhalten.

Schwammiges und gefährliches Fahrverhalten. - Ähnliche Themen

  • Neuen Toledo gefahren...naja...

    Neuen Toledo gefahren...naja...: Also jetzt wollte ich doch mal meinen Erfahrungsbericht darniederschreiben. Hatte jetzt über nacht den neuen Toledo als Vorführwagen. Es war ein...
  • Habe den Altea schon gefahren

    Habe den Altea schon gefahren: N'abend, ich hatte heute schon das Vergnügen: 2.0 TDI in der Stylance Ausführung. Dazu ein bisschen Platzregen und jede Menge Landstrasse. Es...
  • Habe den Altea schon gefahren - Ähnliche Themen

  • Neuen Toledo gefahren...naja...

    Neuen Toledo gefahren...naja...: Also jetzt wollte ich doch mal meinen Erfahrungsbericht darniederschreiben. Hatte jetzt über nacht den neuen Toledo als Vorführwagen. Es war ein...
  • Habe den Altea schon gefahren

    Habe den Altea schon gefahren: N'abend, ich hatte heute schon das Vergnügen: 2.0 TDI in der Stylance Ausführung. Dazu ein bisschen Platzregen und jede Menge Landstrasse. Es...
  • Schlagworte

    schwammiges fahrverhalten sommerreifen

    ,

    schwammiges fahrverhalten

    ,

    momroe fahrwerk schwammig

    ,
    Fahrzeug extrem Schwammig
    , schwammiges fahrverhalten seat