Schroth asm autocontrol® III Einbau

Diskutiere Schroth asm autocontrol® III Einbau im 1M - Interieur Forum im Bereich 1M - Tuning; ?(Hy Leut Also ich will mir Die Neuen Schroth Gurte asm control III hohlen jetzt hab ich da mal einige Fragen an firsteuch wie ist das mit dem...

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
?(Hy Leut

Also ich will mir Die Neuen Schroth Gurte asm control III hohlen jetzt hab ich da mal einige Fragen an
euch wie ist das mit dem Einbau und was hat das mit dem Massekabel an dem Gurt auf sich und wie sind die Genauen Befestigungspunkte und was brauch ich da für Adapter? und muss ich echt die anderen orginal Gurte entfernen das der TÜV mir das einträgt?

hab die suche fleisig benuzt aber leider nichts wirklich brauchbares gefunden

echt geil wäre eine Komplette Einbau Anleitung aber ich will ja nicht zu viel von euch verlangen aber wers freiwillig tut!!! (*g*) wäre echt dankbar!!!


mfg Leon_Haiza :angry: :angry: :angry:
 
02.10.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schroth asm autocontrol® III Einbau . Dort wird jeder fündig!

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
normal liegt jedem schroth ne super anleitung bei... denke mal das wird gerade bei denen nicht anders sein!

ansonsten bietet meines wissens auch die homepage von schroth abhilfe

und editeren zum nach oben pushen :nene: :rolleyes:
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
Ja aber wenn mir schon keiner was zum Einbau sagen kann (war übrigen auf der HP von Schroth) dann doch bitte ob man die hinteren Sicherheitsgurte entfernen muss wenn man Schrothgurte drin hat und ob man die orginalen Gurte vorne entfernen muss wenn man das beim TÜV eintragen lassen will? Oder muss man die nicht mehr eintragen?

mfg leon_haiza :angry:
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Als alter ehemaliger Schroth-Gurte-Fahrer kann ich Dir nur aus meiner "Jugendzeit" erzählen, da hat man die alten Gurte dringelassen, ist doch auch sinnvoll. Dann kannst jederzeit, falls notwendig, wieder hinten ne Ladung Mädels mitnehmen 8)
Baust du die hinteren raus dann hast nen reinen 2-Sitzer. Die vorderen Orginalen würd ich auch drinlassen, die Befestigungspunkte sollten den Schrothgurt doch ohne Probleme noch mitaufnehmen :rolleyes:



relax :wave:
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
so hab ich mir das ja auch vorgestellt nur hat es des öffteren mal geheisen wenn die >Orginal Gurte< drinbleiben dan gibts auch kein TÜV aber ich werde mich jetzt mal direkt beim TÜV erkundigen!

Trotzdem danke für eure Hilfe MFG LEON_HAIZA
 
Eibi

Eibi

Beiträge
3.407
Reaktionen
0
geht alles hab im Leon auch Autocontrol Schroth´s und im vorherigen auto auch...
Die kabel an der rolle sind für die elektrische sperre.
ich hab auch noch alle serien gurte drin und wenn jemand hinter mir sitzt mach ich eifach den Schroth ab und schnall mich mit dem serien gurt an.
du brauchst noch so n adapter teil was an dir rolle und den befestigungspunkt an den gurtschlössern der hinteren insassen befestigt wird.
du kannst einfach beide gurte an einer schraube befestigen...

gruß mit ruß, eibi
 
Petzi

Petzi

Beiträge
2.405
Reaktionen
0
das war doch mal ne sehr sehr sehr hilfreiche antwort!!
ich wollte mir auch einen schrothgurt in meinen leon machen, denn meinseriengurt nervt mich gewaltig...
nur eine frage noch an dich eibi
wohin mit dem kabel der elektrischen sperre????
das hab ich mich gefragt und daher noch keinen gekauft....
einige haben mir auch gesagt das diese sperre nicht so toll sei....
daher weiss ich auch net ob ich gurte mit oder ohne elektrische sperre kaufen soll...
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
@Eibi

Danke für deine Hilfreiche Antwort nur das mit dem Kabel kannst du das genauer erklären wohin damit usw. Und also so wie ich mir das jetzt vorstelle

faherseite einmal vorne rechts einfach in den schnapper rein und links an die schraube wo der orginal gurt sitz und hinten einfach mit nem Adappter Teil in den mittleren schnapper rein so richtig?

Aber bei dem asm autocontrol III also der Silberne etwas breitere da sind´gar keine so dinger zum einfach einklippsen auf der seite wo man eigentlich den orginal gurt einklippst dran da is nur so ne Runde Öse auf beiden seiten!
 

Burner_ch

Beiträge
15
Reaktionen
0
Also,

Hab gestern meine autocontrol II aus meinem Punto GT ausgebaut um sie nächste Woche in meinem Cupra 4 einbauen zu können. folglich kann ich da ein wenig weiterhelfen...

Die Ösen an den Gurten sind nicht dazu gedacht in die Schnapper zu klinken sondern an den Befestigungen der Schnapper angeschraubt zu werden. (evt benötigte längere schrauben liegen den gurten bei).

hinten werden die Adapter (zukaufen!!!) an die schnapperaufnahmen montiert und dann der Automat am Adapter.

Die Kabel kommen vom Automat an den G-Sensor, derjenige wird irgendwo im Fz senkrecht an ne Wand gebohrt. Das Massekabel wird direkt bei der Schraube des Automaten angehängt und hat so seine Verbindung zur Karrosserie.

Vom G Sensor geht noch das Stromkabel zur Klemme 15 im Sicherungskasten. Da kann man noch den Schalter zum blockieren der Automaten anbringen (zukaufen wer mag), dann kann man auch von Stadt auf Racemodus wechseln :D

Ich denke das sollte reichen. Ach ja, der Gurt ist dazu bestimmt zusätzlich zu den normalen Gurten montiert zu werden! Werden die Originalgurten ausgebaut muss man zum Tüv! (Vgl Handbuch Schroth)

Greets
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Gut erklärt, so kenn ich das auch noch von meinen alten "Heizer-Zeiten". Was mich aber gleich genervt hat war der "G-Sensor", ist das immer noch so ein gelbes Kästchen was die ganze Zeit lautstark hin und her klappert bei Bodenwellen, schnellen Kurven oder Schlaglöchern und logischerweise den Gurt dann immer wieder kurz sperrt?
Hab mich in den Momenten immer aufgeregt weil man dann fest im Sitz hängt und nicht mehr ans Radio kommt oder woanders hin :evil:
Genauso wenn man irgendwo steht, das Auto ausmacht und im Auto angeschnallt sitzt dann kannst dich nicht mehr nach vorne bewegen weil der Strom weg ist und den Gurt sperrt... :evil:

Da waren die alten Schrothgurte besser! Die gabs auch mit Rolle die ohne Strom und nervig klappernden G-Sensor aufrollte, war klasse! Oder die ersten, die noch ohne Rolle zu kaufen waren, einfach hinten eingehängt und fertig :rolleyes:




relax :wave:
 
Petzi

Petzi

Beiträge
2.405
Reaktionen
0
kriegt mann denn nur nur die gurte mit dem elektrischen zeugs zu kaufen?????

ich wollte mir aber vielleicht die ganz normalen kaufen oder den ganzen rollen- un d elektrischen schnickschnack....
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
natürlich gibts auch welche ohne das zeug :tongue:

=> www.schroth.com

aber bei allen 4 Punkt gilt trtozdem... wenn der 4 punkt in betrieb ist darf hinten keiner mehr sitzen!!! (d.h. wenn jemand vorne mit 4 punkt angeschnallt ist...)
 
Eibi

Eibi

Beiträge
3.407
Reaktionen
0
aus diesem grund hab ich die org. gurte noch drin...
ich hatte die schroth ohne rolle in menem golf III und ich muß sagen die mit rolle gefallen mir persönlich besser, weil mit den starren ist der schulterblick gegessen...

gruß mit ruß, eibi
 

Burner_ch

Beiträge
15
Reaktionen
0
ja es ist immer noch das gelbe nervtötende klapperkästchen...aber eben, mit starren gurten geht der schulterblick flöten und das ist mir das klappern allemal wert...
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Jo, da bleibt Dir nix anderes übrig. Nur Schade das es die "normale" Rolle nicht mehr gibt.





relax :wave:
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
danke at all !!!

@Burner_ch

Also heist das im klar Text wenn die orginalen Gurte drin bleiben muss ich net zum TÜV. Also einbauen und rumhaizen vertig! (*g*)

Ja Thema Haizas Zeiten meine fangen halt jetzt erst an *JUHU* :D


mfg Leon_Haiza :angry: :angry: :angry:
 

Burner_ch

Beiträge
15
Reaktionen
0
Solange das Fahrzeug bzw evt andere Sitze bei Schroth freigegeben sind und die Montage korrekt erfolgt ist, sollte es kein Tüv benötigen.

In der Schweiz tut sich da die Rennleitung aber etwas schwer. Das letzte Mal wollte der Typ mir weissmachen ich müsste meine Hintersitze ausbauen um mit den Gurten fahren zu dürfen!!

Würde mich mal wundernehmen wie das bei den Schweizerkollegen hier im Forum ist?!
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
Danke @Burner_ch

Dann steht ja meinem Einbau nichts mehr im Wege hoffe es klappt alles und ich sitze in Zukunft etwas fester im Sitz wenns mal drauf ankommt!!! :D

MFG Leon_Haiza :angry: :angry: :angry: :angry:
 

Leon_haiza

Beiträge
107
Reaktionen
0
Hey Jungs bin jetzt endlich nach dem langen winter zum einbau meiner Schroth Gurte gekommen ist auch soweit alles vertig nur an einem hängts auf der seite vom sitz wo die schnapper sind muss ja ein befestigungspunkt vom Schroth Gurt hin also da wo der Schnapper unterm Sitz festgeschraubt ist muss auch der edelstahlbügel vom Schrothgurt hingeschraubt werden nur die schraube bekommt man nicht weg zumindest ich net weil da so ein nerviger stahlbügel von der Konsole davor sitz wie habt ihr das gelöst?

Brauche dringent hilfe!

Gruß leon_haiza:angry: :angry: :angry:
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
Vom G Sensor geht noch das Stromkabel zur Klemme 15 im Sicherungskasten. Da kann man noch den Schalter zum blockieren der Automaten anbringen (zukaufen wer mag), dann kann man auch von Stadt auf Racemodus wechseln :D
kannst du das auch für einen laien erklären?

btw: brauch ich unbedingt den automatischen aufroller? brauche den gurt ja nicht für die stadt und normal fahrten, sondern wenn ich es mal "etwas" eiliger hab *g*
kann ich des auch dauerhaft irgendwie sperren, sodass er immer stramm steht, ähm straff ist ?
 
Thema:

Schroth asm autocontrol® III Einbau

Schroth asm autocontrol® III Einbau - Ähnliche Themen

  • Einbau Schorthgurte (ASM Autocontroll 2)

    Einbau Schorthgurte (ASM Autocontroll 2): Da ich morgen n bissle Zeit hab, wollt ich mir morgen Nachmittag mal ransetzen und meine Schrothgurte einbauen oder zumindest erstmal einen. Nun...
  • Einbau Schorthgurte (ASM Autocontroll 2) - Ähnliche Themen

  • Einbau Schorthgurte (ASM Autocontroll 2)

    Einbau Schorthgurte (ASM Autocontroll 2): Da ich morgen n bissle Zeit hab, wollt ich mir morgen Nachmittag mal ransetzen und meine Schrothgurte einbauen oder zumindest erstmal einen. Nun...