Schraube im Reifen, was tun?

Diskutiere Schraube im Reifen, was tun? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; N'Abend zusammen. Hatte gerade aufm Heimweg das erste Mal Bekanntschaft mit meiner RDKS gemacht. Vorne rechts Druckverlust... Bin also gleich mal...

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
129
N'Abend zusammen.

Hatte gerade aufm Heimweg das erste Mal Bekanntschaft mit meiner RDKS gemacht. Vorne rechts Druckverlust... Bin also gleich mal an die nächste Tanke und hab den Luftdruck gecheckt. Vorne rechts waren es dann nur noch gut 1,5 bar. Hab
also das ganze aufgepumpt, bin ein Stück zurück gefahren und hab den Reifen auf Beschädigungen gecheckt.

Habe nun leider mittig auf der Lauffläche eine Schraube drin, schön mit Beilagscheibe und allem drum und dran :tremblin: der Reifen ist gerade mal 1600km alt ;(

Nun meine Frage, da ich bisher so ein Problem nicht hatte. Ist die Reparatur bei nem Reifen mit Index Y überhaupt möglich und vor allem zu empfehlen? Möchte nicht, dass mir das Ding bei 250 um die Ohren fliegt...

Da ich morgen vor der Arbeit dann gleich zu ATU gehen werde (ist die nächste Möglichkeit mit 3km Entfernung) möchte ich da gut vorbereitet sein, nicht dass die mir gleich nen neuen Reifen aufschwatzen wollen.

Danke schonmal für eure Tips!
 
12.04.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schraube im Reifen, was tun? . Dort wird jeder fündig!

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
129
Hab paar Meter weiter nen Euromaster, der ist da dann vielleicht besser geeignet?! Mein Freundlicher ist leider gut 60km entfernt :(
 
Timber_

Timber_

Beiträge
62
Reaktionen
14
Den Spaß mit Schraube im Reifen durfte ich mir auch schon geben. Persönlich würde ich direkt den Reifen wechseln! Überleg mal, welchen Kräften der Reifen ausgesetzt ist und wie elementar dieser fürs KFZ ist. Die 100€ - 120€ sollte man da schon investieren.

Edit: Bin direkt zu ATU und hab denen genau vorgegeben, was zu machen ist ;-)
 

Cupra 280

Gast
@ TE

Hast Du deinen Wagen schon mal voll ausgefahren? Willst Du mit einem geflickten Reifen dieses Tempo fahren?
Ich würde da ohne zu zögern direkt einen neuen Reifen kaufen. Die ~ 150 € wären mir da wurscht.
 

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
129
Naja der Reifen ist halt gerade mal eingefahren mit gut 1600km... Da blutet mir schon bissl das Herz, wenn der jetzt auf der Halde landen würde. Klar, andererseits hast du natürlich recht mit den entstehenden Kräften. Der bei mir montierte Pirelli kostet aber halt mal gern 160-170€ :rolleyes:

---------- Beitrag am 12.04.2016 um 21:52 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 12.04.2016 um 21:51 Uhr ----------

Nee ausgefahren ist der Cupra noch nicht...
 

Cupra 280

Gast
...gerade mal eingefahren mit gut 1600km... Da blutet mir schon bissl das Herz
Natürlich ist das schiete aber noch mehr blutet es wenn Du bei 250+ Km/h in die Planke prügelst und auch der Materielle Schaden wird dann weitaus höher liegen.
Nur interessiert es den Fahrer meist nicht mehr nach einem solchen Ereignis da er von Blech auf Holz umgestiegen ist.
Ist jetzt natürlich " den Teufel an die Wand malen " aber im Zweifelsfall geht Sicherheit vor. Mir zumindest.
 
deus8

deus8

Beiträge
756
Reaktionen
138
Gegen eine fachgerechte Reparatur ist absolut nichts einzuwenden. Allerdings ist ein richtiger Reifendienst die beste Adresse.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1komma8t

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Würde es durch einen Reifenfachbetrieb machen lassen, der sich damit auskennt.
Habe schon 3 x Nägel und Schrauben in der Lauffläche gehabt.

Kurz : Reifen wird von der Felge montiert, Loch aufgeraut, ein Pilz, wie ein Schirmling, aus Gummi wird mit Vulkanisierflüssigkeit von innen nach aussen gezogen und dann mit der Lauffläche bündig abgeschnitten. Auswuchten
Hatte danach keine Probleme. 225x45x17
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tekk
OctanXXL

OctanXXL

Clubmember
Beiträge
2.126
Reaktionen
66
Kannst es ohne Probleme Vulkaniesieren lassen wenn der Nagel/Schraube in der lauffläche ist. Da geht der Reifen eher wo anders kaputt als an der Reparierten stelle, aber es kann sein das es eine Unwucht gibt die mit Auswuchten nicht raus geht. Wenn aber auf Nummer Sicher gehen willst Kauf dir einen Neuen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tekk

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
129
Habe gerade was gelesen, was mich etwas hoffnungsvoll stimmt. Bei Seat gibt es wohl eine Reifengarantie, wenn man dort direkt Reifen kauft. Morgen gleich mal meinen Händler anrufen, vielleicht hab ich ja Glück und die greift auch bei den ersten Reifen.
 
elektrogoofy

elektrogoofy

Beiträge
1.111
Reaktionen
161
Ich würde den auch in einer richtigen Reifenwerkstatt reparieren lassen. In der Lauffläche ist das kein Problem.
Bei der Flanke würde ich es nicht machen lassen und ein Reifenfachhändler repariert den dann auch nicht.
 
MadD

MadD

Beiträge
764
Reaktionen
72
Hab genau das selbe gehabt. 19 Zoll Winterreifen 4000km alt. 266€ Euro später war ein neuer Reifen drauf. Die Sicherheit ist mir die paar Euro wert!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AR377

kleiner-kerl

Beiträge
245
Reaktionen
76
Ich hab mir bei der Heimfahrt nach der Abholung eine Schraube in den Reifen gefahren. Da waren erst knapp 25km drauf. Hab den Reifen selbstverständlich tauschen lassen. Da wollte ich kein Risiko eingehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AR377
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Bei mir wurde auch ein Reifen geflickt, war bei Vergölst.
 
-Marv-

-Marv-

Beiträge
229
Reaktionen
15
Hatte in meinen 3000 km alten Reifen auch eine Schraube drin. War auch erst gegen eine Reparatur, aber mein Reifendienst hat mich davon überzeugt dass das sicher ist wenn es vernünftig gemacht wird.
Und das Ergebnis ist: Hält ! Keinerlei Auffälligkeiten.

Bei so jungen Reifen sollte man es meiner Meinung nach probieren. Muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden ;)
 
pirate man

pirate man

Beiträge
2.146
Reaktionen
252
In der Lauffläche selbst sehe ich absout kein Problem, den Reifen zu "flicken".
Wenns zu weit außen ist oder gar an der Flanke, darf das sowieso nicht gemacht werden.
 

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
129
Also kurzes Update, der Reifen liegt nun beim Reifendienst, kein ATU, kein Euromaster. Ist ein renomierter, inhabergeführter Reifendienst hier in der Gegend, der mir von nem Kumpel empfohlen wurde.

Habe heute morgen n ausführliches Gespräch mit dem Chef gehabt und ihm meine Bedenken geäußert. Er hat mich dann davon überzeugt und beruhigt, dass man eine Reifenreperatur durchaus machen kann und das auch hält. Er würde es bei seinem, gerade wenn es noch so ein junger Reifen ist, auf jeden Fall auch reparieren. Das hält problemlos auch bei 250 km/h. Sie prüfen jetzt, ob eine Reperatur möglich ist. Wenn ja, wird er repariert, wenn nicht kommt eben ein neuer für schlanke knapp 200€ drauf. Es war eben schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. 8)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lars der 1.
Thema:

Schraube im Reifen, was tun?

Schraube im Reifen, was tun? - Ähnliche Themen

  • [5D] Plastikschraube im Beifahrer Fußraum gefunden

    [5D] Plastikschraube im Beifahrer Fußraum gefunden: Hallo, woher könnte die Plastikschraube stammen, auf einmal war sie im Beifahrer Fußraum gelegen. Ich habe aber schon überall geschaut, weiß aber...
  • 2 Schrauben im Motorraum gefunden! Wo her?

    2 Schrauben im Motorraum gefunden! Wo her?: Hallo. Beim Öl wechseln sind aus dem Unterfahrschutz 2 Schrauben raus gefallen. M6 x 30 mit Torx Kennt jemand diese Schrauben? Leon ST 1.4 ACT...
  • Schrauben in der Bodenverkleidung

    Schrauben in der Bodenverkleidung: Hallo, kann mir evtl. jemand sagen woher diese Schrauben stammen [Anhang]? Diese wurden in der Bodenverkleidung während einer Inspektion...
  • Unbekannte Schraube

    Unbekannte Schraube: Habt ihr vielleicht eine Ahnung ob das eine Schraube von dem Seat Leon 5f ST ist? Ich bin vorhin an der Tankstelle gewesen um den Luftdruck der...
  • Nummerschild wechseln - Kennzeichenhalter , Schrauben

    Nummerschild wechseln - Kennzeichenhalter , Schrauben: Hallo und guten Abend, zunächst einmal: Ich nutze immer die Suche. Ich habe selbst bei der Coming Home Funktion nach einiger Suche nichts zu dem...
  • Ähnliche Themen
  • [5D] Plastikschraube im Beifahrer Fußraum gefunden

    [5D] Plastikschraube im Beifahrer Fußraum gefunden: Hallo, woher könnte die Plastikschraube stammen, auf einmal war sie im Beifahrer Fußraum gelegen. Ich habe aber schon überall geschaut, weiß aber...
  • 2 Schrauben im Motorraum gefunden! Wo her?

    2 Schrauben im Motorraum gefunden! Wo her?: Hallo. Beim Öl wechseln sind aus dem Unterfahrschutz 2 Schrauben raus gefallen. M6 x 30 mit Torx Kennt jemand diese Schrauben? Leon ST 1.4 ACT...
  • Schrauben in der Bodenverkleidung

    Schrauben in der Bodenverkleidung: Hallo, kann mir evtl. jemand sagen woher diese Schrauben stammen [Anhang]? Diese wurden in der Bodenverkleidung während einer Inspektion...
  • Unbekannte Schraube

    Unbekannte Schraube: Habt ihr vielleicht eine Ahnung ob das eine Schraube von dem Seat Leon 5f ST ist? Ich bin vorhin an der Tankstelle gewesen um den Luftdruck der...
  • Nummerschild wechseln - Kennzeichenhalter , Schrauben

    Nummerschild wechseln - Kennzeichenhalter , Schrauben: Hallo und guten Abend, zunächst einmal: Ich nutze immer die Suche. Ich habe selbst bei der Coming Home Funktion nach einiger Suche nichts zu dem...