Schonen der Sitze

Diskutiere Schonen der Sitze im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen, jetzt habe ich meinen FR seit knapp 4 Wochen und stelle mir beim Ein- und Aussteigen immer wieder die Frage, wie man das wohl am...

Cabalero

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

jetzt habe ich meinen FR seit knapp 4 Wochen und stelle mir beim Ein- und Aussteigen immer wieder die Frage, wie man das wohl am besten anstellt, um die Sitze nicht übermäßg zu beanspruchen (in erster Linie
den Fahrer- und Beifahrersitz). Grad beim Ausstieg rutsche ich mit meinem Allerwertesten immer wieder über den linken "Flügel" (nenne ich jetzt einfach mal so) der Sitzfläche. Dabei denke ich auch an die schönen, roten Ziernähte, die mit dem Gesäß wunderbar beansprucht werde.

Auch was das Alcantara angeht habe ich so meine Bedenken bei Hosen mit Knöpfen an den Gesäßtaschen. Das Alcantara wirkt so schön geschmeidig UND weich, dass mir Angst und Bange wird falls es mal Schaden nehmen sollte. Die simpelste Methode wäre natürlich eine kleine, farblich möglichst unauffällige Unterlage, auch Sitzkissen gennant :D

Allerdings denke ich bei Sitzkissen stets an Opas mit Jägerhut auf der Ablage und mit Fell bezogenem Lenkrad ;-)

Ideas anyone?
 
12.10.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schonen der Sitze . Dort wird jeder fündig!
Ev0s0nic

Ev0s0nic

Beiträge
712
Reaktionen
3
Bei den Seitenwangen der Sportsitze mache ich mir auch meine Gedanken. Eine erhöhte Abnutzung wird man da langfristig wohl nicht verhindern können.

Ich weis auf jeden Fall dass ich kein Portmonee mehr in der Gesäßtasche lasse. Bei meinem 1M war an der Stelle die ganze Sitzfläche aufgerieben.

und bei Nieten und Knöpfen an der Hose ist immer Vorsicht geboten. Hab mir durch ne Hosenniete beim Aussteigen schon den ersten Kratzer am Lack geholt :(, also vorsicht!
 

Cabalero

Beiträge
28
Reaktionen
0
Aahhh "Seitenwangen" ist der treffende Begriff dafür, vielen Dank :)
Die Geldbörse oder sonstige Sachen vermeide ich stets in besagten Taschen, weil mich das einfach nur stört...selbst beim stehen.

Oh Mann, das mit dem Kratzer ist wirklich ärgerlich :-( Bei mir ist es mittlerweile schon so weit, dass ich beim Kauf von Hosen tatsächlich darauf achte, ob an den Gesäßtaschen Knöpfe oder Nieten sind. Meines Erachtens sind diese Dinge vollkommen überflüssig.
 

thehunter

Beiträge
79
Reaktionen
0
Ich habe mir da auch schon Gedanken gemacht aber leider auch keine Idee...

Hatte mir mal neun a3 angeguckt, der hatte die äussere Seite Wange komplett platt... war wohl etwas schwerer, der Vorbesitzer
 

Bennyle

Beiträge
1.027
Reaktionen
19
Das stimmt. Beim Ein und Aussteigen Denk ich auch an die Sitzwange.

Mit einer extra stylischen Jeans hab ich mir leicht das Plastik verkratzt.

Letztlich ist es ein Gebrauchsgegenstand, welchen man natürlich pflegt.
 
Chriz001

Chriz001

Beiträge
121
Reaktionen
0
Viel interessanter dürfte der mittlere Sitzt auf der Rückbank sein. Da dies glattes Material ist?!
Was meint ihr, da sieht man die Knöpfe und Nieten nachher bestimmt auch schön in Form von Kratzern..
 

SeatMike88

Beiträge
153
Reaktionen
3
Ihr passt beim Einkaufen auf, welche Hosen ihr kauft zum Fahren? omg...
Ich hab ne bessere Idee: Einfach nicht mehr fahren, dann nützt auch nix ab und bleibt immer wie neu *fg*
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
974
Ist das euer erstes Auto mit "Sportsitzen"?

Ich habe seit über 4 Jahren einen Ibiza SC Sport (6J) mit den Stoff Sportsitzen. Ich habe eigentlich keinerlei nennenswerte Abnutzung, trotz >90.000km Fahrleistung und über 30Kg Gewichtsschwankungen (aktuell fehlen og. Kilos :) )

Dazu kommt, dass meine Sitzwangen auch nur aus Stoff sind, und nicht wie beim Leon aus (Kunst-) Leder! Also seid beruhigt - für den Rest gibt's in den nächsten 5Jahren die Gewährleistung und Kulanzen - oder einen Sattler ;)
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
Hi,

ihr habt echt irgendwie Sorgen wegen Abnutzung der Sitze :eek:
Dann überzieht den Sitz doch einfach neu, wenn es nach der Zeit zu schlimm wird.

Meinen 1M habe ich jetzt 230.000 KM geritten und der hat an dem Flügen der Fahrerseite auch schon deutliche Spuren (Stoff ist dünn und aufgeraut).

Also fahrt lieber vorsichtig, das spart Motorabnutzung, Reifen und Kraftstoff wie sich über sowas Gedanken zu machen.

Grüße,
Hanny
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Nun - nach heute absolvierten 168.000 km habe ich hinsichtlich der Sport(Stoff-) Sitze meines 1P keinerlei Probleme - sieht nach einer professionellen Reinigung vor 4 Monaten - wie neu aus.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Sitze und Bezüge sind bei Fahrzeugen sehr unterschiedlich. Es kommt auch sehr auf die Nutzung durch den Fahrer und sein Körpergewicht an.

Das Unansehnlichwerden durch Hosenknöpfe, Aufrauen usw. kann man in den Griff bekommen. Aufbereiter bekommen den Bezug an den Stellen auch wieder optisch in den Griff. Problematischer ist es mit der linken Wange der Fahrerseite. Die ist bei Sportsitzen stärker ausgeformt und damit beim Ein- und Aussteigen mehr im Weg und sitzt sich im Laufe der Zeit flach, nicht unbedingt optisch, sondern auf das Nachgeben und Weicherwerden der Polsterung bezogen. Zusätzlich kann (muss aber nicht) der Bezug in diesem Bereich unansehnlich werden. Auch insgesamt kann sich der Sitz durchsitzen. Dann gibt es nur die Möglichkeit der Aufpolsterung/Erneuerung der Sitzauflage, ggf. auch mit etwas härterem Material. Bezug waschen und wieder aufziehen, da der eigentlich sehr strapazierfähig ist. Auch die Nähte halten.

Für mich steht fest, dass meiner maßgenaue Schonbezüge vorne bekommt, farblich bei den Seitenteilen und im Mittelteil auf das Fahrzeug abgestimmt und mit eingesticktem FR-Logo in der Lehne und roter Doppelnaht. Nicht gerade billig, aber mir wert.
Vorteil: Das Polster darunter bleibt immer optisch in Ordnung. Aber das Durchsitzen der Wangen und der Sitzfläche bleibt im Laufe der Zeit je nach Qualität des gesamten Sitzaufbaus und der Nutzung. Dann hilft nur die Aufpolsterung. Neue Serienpolster (nicht kpl. Sitze!) nutzen dann bei gemachter Erfahrung nicht viel, weil sie nach einiger Zeit wieder hinüber sind. Daher nach einem guten Sattler fragen, die es heute leider nicht mehr so häufig gibt. Mit dem alles durchsprechen und das entsprechende Material nehmen. Ist günstiger als man denkt.
Ich meine, für meinen 6L würde das neue Serienpolster so 80 Euro kosten, ohne Montage. Beim Sattler würde alles zusammen um die 100 kosten (1 Sitz), aber dann mit dem haltbareren Polster.
 
loki

loki

Beiträge
897
Reaktionen
0
Also ich finde gerade die Abnutzung an den Seitenwangen normal. Gerade bei den Ledersitzen ist das ein großes Problem und man muss halt ein wenig aufpassen.
1x im Jahr eine Lederpflege und ein wenig aufpassen = dann geht das schon. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Qualität - allgemein und Hersteller übergreifend - schlechter wird (nicht nur bei der Polsterung).

In meinem 1M hatte ich keine Probleme, beim Passat danach sahen die Sitze nach einem Jahr aus als wäre der Wagen nur geschunden worden, beim Audi A4 wieder alles super und bei meinem aktuellen V60 sind diese Sitze - gerade an den Seitenwangen - wieder sehr empfindlich.

Da ich auch ein wenig mit dem neuen Leon liebäugele ist für mich die Qualität der Ledersitze interessant (ist mit Kind einfach praktischer und besser zu reinigen als Stoff).
Leider konnte ich mir noch keinen FR mit Ledersitzen anschauen.

Einen Stoffbezug - bei Leder - drüber zu ziehen käme für mich selbst nicht in Frage. Die Variante beim Sattler (@ Uli) ist sehr interessant.
 

Bennyle

Beiträge
1.027
Reaktionen
19
Ich denke man passt einfach auf und pflegt es - Abnutzung ist einach normal.

Zu dem mittleren Leder in der hinteren Reihe. Ich glaub das ist schon sehr empfindlich. Bin da leicht mit dem Staubsauger drüber und einen leichten "Streamen".
 

der_Bär

Gast
Solange das Leder geschmeidig bleibt, sind auch die Seitenwangen kein Problem, deshalb ist der Tipp von loko mit der regelmäßigen Lederpflege sehr wichtig.

Beim Leon sind die Seitenwangen der Sportsitze zudem nicht so steil wie bei anderen Fahrzeugen, sondern nach aussen abgeflacht. Ich erwarte daher, dass sie nicht so schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Beim Ein-/Aussteigen "draufsetzen" sollte man sich dennoch nicht.

loki: Ich habe die Lederausstattung im Leon und bin sehr zufrieden. Die Sitzflächen und die -innenwangen sind sehr angenehm bezogen, das Leder weder zu dick, noch zu dünn und auch nicht übermäßig kratzempflindlich. Allerdings ist der Sitz aussen in Kunstleder, das ist deutlich empfindlicher. Aber auch dort lassen sich leichte Kratzer problemlos ausreiben. Ich finde die Lederausstattung ihren Preis wert, zumal wenn man bedenkt, dass sie - unter Abzug des empfehlenswerten Winterpaketes - beim FR keine 1000 Euro kostet.
 

franky64

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Leute
hab mir bei meinem neuen Leon auch schon Gedanken über die Sitze (-wangen) gemacht - aber eine bessere Idee außer die Bezüge regelmäßig zu pflegen (und damit unnötige Reibung zu vermeiden) ist mir auch noch nicht eingefallen...

Gruß aus LA,
Frank
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.019
Reaktionen
268
Lachmichtod :D
 
Thema:

Schonen der Sitze

Schonen der Sitze - Ähnliche Themen

  • DSG prüfen ( ruckelt schon nach unter 5k km )

    DSG prüfen ( ruckelt schon nach unter 5k km ): Hi, habe meinen Wagen ( ST 2.0 Benziner ) nichtmal 5000km gefahren, und habe das Gefühl, dass das DSG schon anfängt zu rucken. Gerade nach dem...
  • Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...

    Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...: Hallo zusammen, da ich keinen allgemeinen Start Stopp Thread in der Suche gefunden habe, wollte ich euch hier mal fragen. Mein Leon geht manchmal...
  • Kennzeichenhalter einfahrbar - Jemand schon Erfahrung damit?

    Kennzeichenhalter einfahrbar - Jemand schon Erfahrung damit?: Moin Moin zusammen, am Freitag ist meine Abholung von meinem Löwen geplant. Da ich jetzt schon in Einkaufslaune bin, bin ich gerade auf folgenden...
  • Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse

    Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse: Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse Hallo, hat von euch jemand den Cupra mit Perfomance Paket...
  • Wer hat seinen Leon schon?

    Wer hat seinen Leon schon?: Hallo, ich fahre seit dem 20 Dezember einen FR mit 140 PS in Nevada Weiß. :D Ausstattung: Navi mit Sound System LED Scheinwerfer Pieper vorn...
  • Ähnliche Themen
  • DSG prüfen ( ruckelt schon nach unter 5k km )

    DSG prüfen ( ruckelt schon nach unter 5k km ): Hi, habe meinen Wagen ( ST 2.0 Benziner ) nichtmal 5000km gefahren, und habe das Gefühl, dass das DSG schon anfängt zu rucken. Gerade nach dem...
  • Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...

    Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...: Hallo zusammen, da ich keinen allgemeinen Start Stopp Thread in der Suche gefunden habe, wollte ich euch hier mal fragen. Mein Leon geht manchmal...
  • Kennzeichenhalter einfahrbar - Jemand schon Erfahrung damit?

    Kennzeichenhalter einfahrbar - Jemand schon Erfahrung damit?: Moin Moin zusammen, am Freitag ist meine Abholung von meinem Löwen geplant. Da ich jetzt schon in Einkaufslaune bin, bin ich gerade auf folgenden...
  • Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse

    Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse: Hat schon wer Erfahrung mit dem Cupra Perfomance Paket - insebsondere-> Brembo Bremse Hallo, hat von euch jemand den Cupra mit Perfomance Paket...
  • Wer hat seinen Leon schon?

    Wer hat seinen Leon schon?: Hallo, ich fahre seit dem 20 Dezember einen FR mit 140 PS in Nevada Weiß. :D Ausstattung: Navi mit Sound System LED Scheinwerfer Pieper vorn...
  • Schlagworte

    alcantara sitze schonen

    ,

    auti ledersitze schonend aussteigen