Schaltzeiten DSG

Diskutiere Schaltzeiten DSG im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen, ich belese mich im Moment ein wenig mit dem DSG. Da ich firstes quasi Blind bestellt habe. Dabei bin ich im Netz darauf gestoßen...

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Hallo zusammen,
ich belese mich im Moment ein wenig mit dem DSG.
Da ich
es quasi Blind bestellt habe.
Dabei bin ich im Netz darauf gestoßen das es eine
Tuning Möglichkeit gibt die Schaltzeiten an den Lenkradwippen zu ändern.

Jetzt die Frage. Sind die Schaltzeiten unterschiedlich ???
Wippen, Schaltknauf, Automodus D&S

LG Steve
 
20.04.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schaltzeiten DSG . Dort wird jeder fündig!

Ticonderoga

Beiträge
146
Reaktionen
0
Also das DSG schaltet so schnell, da weiß ich nicht so recht, inwiefern es da einen Sinn gibt, das noch zu verkürzen - und ob du das überhaupt spürst.

Die Schaltzeiten sollten sich nur dann ändern, wenn das DSG den "falschen" gang für deine manuelle Wahl eingelegt hast. Das heißt, du fährst z.B. 70 und dein DSG hat den 6. Gang drin - will vllt bald in den 7. wechseln. Dann ist ja der 7. vorgewählt. Nun willst du vllt beschleunigen und schaltest manuell runter in den 5. - dann wirds wohl kurz dauern. Aber auch keine 5 Sekunden ;-)
 

Flash Müller

Gast
Wozu sollten beim DSG Schaltzeiten eine Rolle spielen? Die Funktionsweise vom DSG ist aber bekannt, oder?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.763
Reaktionen
63
Also beim Evo mit seinem Doppelkupplungsgetriebe ist es wirklich so das bei manuell schalten und den Sportmodis mehr Druck auf die Kupplungen gegeben wird, das heisst es ruckt mehr beim schalten und es gibt kein "Einschleifen" des nächsten Ganges mehr. Sprich der Kraftschluss wird möglichst schnell und brutal hergestellt.

Aber die Schalt-Zeit, also wo der Gang gewechselt wird sind nur millisekunden, nur wie die Kupplungen sich verhalten, also schnell schliessend oder schleifend ist anders.

Aber wie VW das handhabt? Keine Ahnung....
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Funktion ist mir klar.
Danach habe ich ja nicht gefragt ;)
Mir geht es darum ob es halt verschiedene schaltzeiten gibt.
Weil wenn nicht ist das ändern ja quatsch.
0, 02 Sekunden finde ich ja schon sehr schnell.
 

Herx

Beiträge
111
Reaktionen
1
Ich dachte bei einem Doppelkupplungsgetriebe ist die Schaltzeit nahezu 0, da der nächste Gang ja quasi schon drin ist?
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Naja aber es bleibt ja noch das um- kuppeln.
Und was sind schon 0, 02 Sekunden.
 

Ticonderoga

Beiträge
146
Reaktionen
0
Ich gehe mal davon aus, dass auch bei den Benzinern nicht nur die Zündung, sondern auch die Einspritzung eingestellt wird :D Sonst wirds eklig in der Abgasanlage...
 
snooki

snooki

Clubmember
Beiträge
393
Reaktionen
3
Was ich mal einen echten Schritt fände, wäre die Verkürzuing der Latenz beim Gasstoß. Vor allem wenn ich aus dem Stand anfahre, hatten alle DSGs die ich bislang probiert hatte (ausschließlich VW-Modelle) eine sehr nervige Gedenksekunde, bis die Sänfte auch anrollte. Ähnliches gilt auch für das Beschleunigen aus einer konstanten Geschwindigkeit, auch da ist manchmal ziemlich Verzug spürbar, bis das DSG runterschaltet.

Nur wenn man dann mal in der Beschleunigung ist, werden die Gänge weitgehend nahtlos durchgeschaltet, solange man nicht wieder vom Gas geht.

Wenn man jedenfalls diese Anfahr-Latenz mal etwas verkürzen könnte, wär das für mich ein sehr gewichtiges Entscheidungskriterium pro DSG.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Was bitte für eine Gedenksekunde? Das Auto fährt doch direkt an, selbst ohne Gas.
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Ah jemand mit DSG :)
Dann kannst du mir sicher Verraten ob es einen unterschied gibt bei den Schaltzeiten.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Nein die sind immer gleich, aber bei den verschiedenen Getrieben unterschiedlich. Umso schneller ein Auto die Gänge ausfährt umso schneller muss das DSG schalten. Möglich dass das DSG im neuen 180PS Leon langsamer ist, weil es das kleine trockene 7 Gang ist, wir reden hier dann aber von Millisekunden.
Beim manuellen schalten durch die Wippen/Knauf kann es sich verzögern wenn du einen Gang einlegen willst der nicht erwartet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Ah danke.
Also brauch das dsg immer gleich lang oder kurz :)
Dann verstehe ich irgendwie nicht warum man die schaltzeiten eer wippen ändern sollte.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Weiß ich auch nicht, und habe ich auch noch nicht gehört. Das einzige, was du ändern kannst, ist, wie brutal die Kupplung losgelassen wird. Normalerweise sind das 100ms. Es gibt wohl die Möglichkeit, das runter zu drehen. Ich habe mal was von 20ms gehört. Der Vorteil: Es ist höllisch unkomfortabel, weil du nickst wie im Smart. Ob du 80ms merken kannst, wage ich zu bezweifeln. Wirklich ernsthaft. Schau mal auf deine Uhr und überlege dir, wieviel 0.08s sind.

Das Problem von Snooki ist ein ganz anderes. Die Gänge sortieren muss jedes Automatikgetriebe. Wenn du von Hand schaltest, weißt du ja vor dem Gasgeben schon, in welchen Gang du willst (oft genug auch einen daneben, aber egal). Das Automatikgetriebe kann aber erst ahnen, in welchen Gang du willst, wenn du aufs Gas steigst. Also kann es auch erst anfangen mit der Gangwahl, wenn du eigentlich schon die Leistung haben willst. Fährst du täglich Automatik, dann weißt du das, und steigst eben früher aufs Gas. Und schon ist das Problem wie durch Zauberhand gelöst. Fährst du aber immer Handschalter, und nur alle paar Jahre eine Stunde eine Automatik, dann wirst du damit nicht klar kommen und dich jedesmal ärgern, dass dieses doofe Automatikgetriebe schon wieder nicht geraten hat, dass du ausgerechnet jetzt gerne Gas gegeben hättest.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Ach das meint Snooki. Wenn man z.b. auf die Autobahn auffährt und grade sich im 5. Gang befindet und man kriecht so um die Kurve möchte das DSG eigentlich in den 6. schalten, man erreicht den Beschleunigungsstreifen und auf einmal gibts Vollgaß rechnet das DSG natürlich nicht damit. Man muss also länger auf den Gang warten bis es los geht, alternativ kann man aber auch vorher rechtzeitig mit den Wippen signalisieren das er im 3. sein soll, oder man fährt in der S-Gasse auf die Autobahn.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
So ist es. Zumindest habe ich das so verstanden.
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Dachte ich mir das das ja nur quatsch sein kann.
Kannst ja mal dsg optimieren googlen.
Gibt es reichlich schmieden die das anbieten.
Und auf grund dessen kam meine frage auf.
Ich hatte halt die sorge das das dsg bei wippen Nutzung immer erst überlegt bevor es schaltet.
Und das würde ich dann doof finden.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Die Wippen machen direkt das was du sagst. Ausnahme steht ja schon oben, oder der Gang darf nicht genutzt werden weil er zu hohe/niedrige Umdrehungen erzeugt.
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
Super.
Danke Männer.
Dann kann von mir aus zu gemacht werden :D
 
Thema:

Schaltzeiten DSG

Schaltzeiten DSG - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Längere Schaltzeit im Sportmodus Cupra 290 DSG

    [Cupra] Längere Schaltzeit im Sportmodus Cupra 290 DSG: Hallo zusammen, mir ist in letzter Zeit des Öfteren aufgefallen, dass mein Cupra 290 im Sportmodus (Wahlhebel einmal nach unten wippen) beim...
  • Bedeutung Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200"

    Bedeutung Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200": Hallo, weiß jemand was das bedeutet: Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200" Steht in der Fahrzeugbeschreibung bei gebrauchtwagen auf mobile z.b.
  • Suche einen Leon ST

    Suche einen Leon ST: Moin Moin Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon III ST oder Cupra ST um die 15k bis 20k Must Have: Ab 1,5l Motor ab 150 PS...
  • Schwitzen des DSG Getriebe (1.8 TSI)

    Schwitzen des DSG Getriebe (1.8 TSI): Hallooo zusammen, beim Hochheben auf eine Bühne, ist mir aufgefallen das mein Getriebe ein paar Ablagerungen unten hat, ich bin jetzt nicht drauf...
  • Cupra DSG Schaltkulisse Umbauen

    Cupra DSG Schaltkulisse Umbauen: Hallo, hat schonmal jemand bei der manuellen Schaltung am "Schaltknauf" +&- umgedreht? Hab das mal bei einem alten 5er BMW gemacht, da war es nur...
  • Ähnliche Themen
  • [Cupra] Längere Schaltzeit im Sportmodus Cupra 290 DSG

    [Cupra] Längere Schaltzeit im Sportmodus Cupra 290 DSG: Hallo zusammen, mir ist in letzter Zeit des Öfteren aufgefallen, dass mein Cupra 290 im Sportmodus (Wahlhebel einmal nach unten wippen) beim...
  • Bedeutung Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200"

    Bedeutung Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200": Hallo, weiß jemand was das bedeutet: Einbau Differenzierung für Getriebe"DQ 200" Steht in der Fahrzeugbeschreibung bei gebrauchtwagen auf mobile z.b.
  • Suche einen Leon ST

    Suche einen Leon ST: Moin Moin Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon III ST oder Cupra ST um die 15k bis 20k Must Have: Ab 1,5l Motor ab 150 PS...
  • Schwitzen des DSG Getriebe (1.8 TSI)

    Schwitzen des DSG Getriebe (1.8 TSI): Hallooo zusammen, beim Hochheben auf eine Bühne, ist mir aufgefallen das mein Getriebe ein paar Ablagerungen unten hat, ich bin jetzt nicht drauf...
  • Cupra DSG Schaltkulisse Umbauen

    Cupra DSG Schaltkulisse Umbauen: Hallo, hat schonmal jemand bei der manuellen Schaltung am "Schaltknauf" +&- umgedreht? Hab das mal bei einem alten 5er BMW gemacht, da war es nur...
  • Schlagworte

    dsg schnellere schaltzeiten