Rundreise mit dem TGI über D-PL-UA-D

Diskutiere Rundreise mit dem TGI über D-PL-UA-D im Alternative Treibstoffe Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo in die Runde, habe meinen Seat Leon TGI kurz vor Ostern diesen Jahres bei Josten mit 9 km an Bord abgeholt. Mittlerweile habe ich schon die...

pinokio

Beiträge
2
Reaktionen
2
Hallo in die Runde,

habe meinen Seat Leon TGI kurz vor Ostern diesen Jahres bei Josten mit 9 km an Bord abgeholt.
Mittlerweile habe ich schon die 20 Tkm Marke geknackt; hauptsächlich Fahrten zur Arbeit (50 km hin, 50 km zurück)

Vorige Woche war ich mit meiner Frau für ein paar Tage in der Ukraine um Verwandte zu besuchen.
Im Vorfeld hatte ich mir einen Tankadapter von TK4 auf GOST über Bekannte aus der Ukraine besorgt.
Die Fahrt ging am Sa. den 17.08.19 aus Berlin über die A9/A15 los.
In Cottbus habe ich
nochmal vollgetankt bevor es es dann Richtung Breslau in Polen ging.

In Trzebinia (zw. Katowice und Krakau) habe ich das 2. Mal und in Rzeszow (letzte Möglichkeit vor der Grenze) das 3. Mal aufgetankt.
ein paar km haben wir dann auch übernachtet.
Am nächsten Tag So. den 18.08.2019 sind wir dann die restlichen 90 km in Richtung Grenze Korczowa/ Krakowiec gefahren.
Obwohl da nicht all zu viele Fahrzeuge waren haben wir 2 h auf polnischer Seite und 1 h auf ukrainischer Seite gewartet.

Gegen Mittag waren wir dann endlich in der Ukraine; weiter ging es über Lviv, Bibrka, Rohatyn, Burshtyn in Richtung Iv. Frankivsk.
Getankt habe ich dann kurz vor Kolomyja in Rakiwtshik; mein mitgebrachter Adapter kam zum ersten Mal zum Einsatz. Allerdings hätte ich ihn nicht
gebraucht, da die Tankstelle auch einen hatte. Abgerechnet wird wie auch in Polen in m3 (ca. 0,75 kg) Preis die Hälfte wie in D.

Ein paar Tage später sind wir dann Richtung Norden nach Rivne gefahren wo ich auch wieder getankt habe ( eine Trans-Gaz Tankstelle in der vul. Energertikiv 1)
Auch hier Überraschung, eine Säule war für westeuropäischen Standard umgerüstet, also kein Adapter nötig.

Zurück sind wir dann am Sa. den 24.08.19 über Lutsk und Kovel in Richtung Chelm (Polen). Getankt wurde am Ausgang von Kovel ( hier war mein Adapter Gold wert)
In Polen habe ich dann in Swidnik bei Lublin nochmals nachgetankt bevor es dann über Radom in Richtung A2 und weiter nach Poznan ging.
In Posen waren wir abends gegen 22 Uhr; hier den fast leeren Tank aufgefüllt und weiter in Richtung Berlin gefahren, wo wir dann gegen 0 Uhr angekommen sind.
 
29.08.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rundreise mit dem TGI über D-PL-UA-D . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Rundreise mit dem TGI über D-PL-UA-D