Reifendruck zu Hoch? (Leon FR 2019)

Diskutiere Reifendruck zu Hoch? (Leon FR 2019) im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Abend Jungs, Bin seit kurzem Besitzer eines Leon FR BJ 2019 1,5 TSI 130PS. Heute habe ich den Reifendruck überprüft und dabei waren auf allen...

Thunderaan

Beiträge
8
Reaktionen
1
Abend Jungs,

Bin seit kurzem Besitzer eines Leon FR BJ 2019 1,5 TSI 130PS. Heute habe ich den Reifendruck überprüft und dabei waren auf allen vieren 2,8 bar drauf. Ist
das normal oder doch etwas zu viel? Reifen sind von Bridgestone meine ich 225/40R18 92Y Extra Load. Den Druck muss wohl mein Seat Händler so eingestellt haben.

Auf dem Aufkleber steht etwas anderes, könnt ihr auf dem Bild als Anhang sehen. Mir kam die Geschichte von Anfang an etwas hart vor, habe heute den Druck laut Aufkleber angepasst (vorne 2,5 und hinten 2,3 bar) und finde so ist es angenehmer.

Kann es sein, dass ein falscher Aufkleber in der Tür hängt? Das wäre natürlich nicht so prall.

Danke für eure Hilfe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
14.04.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reifendruck zu Hoch? (Leon FR 2019) . Dort wird jeder fündig!
CU111

CU111

Beiträge
917
Reaktionen
169
Ich verstehe nicht wo das Problem ist.
Es gibt den Info-Aufkleber und die Bedienungsanleitung.

Die Frage ist eher wie es zu dem viel zu hohen Druck gekommen ist.
Händler? Dann wurde die Übergabeeinspektion nicht ordnungsgemäß durchgeführt.
 

Thunderaan

Beiträge
8
Reaktionen
1
Es handelt sich übrigens um Sommerreifen. Meine Frage ist, ob so ein hoher Druck in irgendeiner weise gerechtfertigt ist, ob sich dabei ein Fehler bei der Übergabe eingeschlichen hat und schlicht der falsche Druck draufgegeben wurde oder ein falscher Aufkleber in der Tür klebt. Der Druck muss vom Händler kommen, habe ihn heute das erste mal überprüft.
 
CU111

CU111

Beiträge
917
Reaktionen
169
Das er falsch ist ist offensichtlich. Ein falscher Aufkleber mag ja mal vorkommen. Zur Kontrolle hilft halt die BDA weiter.
 

renndachserl

Beiträge
84
Reaktionen
30
Im Handbuch wird nur auf den Aufkleber verweisen 😉

Hilft vermutlich nur Erwin um wirklich Sicherheit zu haben.
 

DomiS

Beiträge
27
Reaktionen
1
Abend Jungs,

Bin seit kurzem Besitzer eines Leon FR BJ 2019 1,5 TSI 130PS. Heute habe ich den Reifendruck überprüft und dabei waren auf allen vieren 2,8 bar drauf. Ist das normal oder doch etwas zu viel? Reifen sind von Bridgestone meine ich 225/40R18 92Y Extra Load. Den Druck muss wohl mein Seat Händler so eingestellt haben.

Auf dem Aufkleber steht etwas anderes, könnt ihr auf dem Bild als Anhang sehen. Mir kam die Geschichte von Anfang an etwas hart vor, habe heute den Druck laut Aufkleber angepasst (vorne 2,5 und hinten 2,3 bar) und finde so ist es angenehmer.

Kann es sein, dass ein falscher Aufkleber in der Tür hängt? Das wäre natürlich nicht so prall.

Danke für eure Hilfe
Hallo Thunderaan,

Ich hatte das selbe Problem bzw waren beim mir 3.0 bar in allen vier Rädern.
Da ich mein Auto aber mit Winterreifen im Februar ausgeliefert bekommen habe gehe ich davon aus , dass der Reifendruck vor Einlagerung erhöht wurde. So viel ich weiß macht man das in der Regel auch so.

Ich fahre jetzt mit je 2,4 bar pro Reifen , so hat es mir ein bekannter der bei einem Reifenhändler arbeitet empfohlen :)

Vielleicht wurde es einfach vergessen zu kontrollieren bei dir?

Ich habe übrigens den gleichen Aufkleber am Auto

LG
 
Eric_

Eric_

Beiträge
366
Reaktionen
138
Die werden einfach mit diesem mordsmäßigen Druck ausgeliefert. War bei mir und bei vielen anderen im Forum auch so. Glaube nicht, dass das die Händler so machen, kommt bestimmt ab Werk so und hat irgendwas mit dem Transport zu tun und die Händler vergessen dann einfach den Druck abzusenken.
Fuhr sich auf jeden Fall erstmal extrem poltrig. Mit dem DCC kannte nur hart, hart und hart. Mit dem richtigen Luftdruck fährt es klasse.
 

renndachserl

Beiträge
84
Reaktionen
30
46061

Mal zum Vergleich: 2.0 TDI 184PS ST mit DCC

Das "i" kennzeichnet den Komfortdruck oder? Muss ich mal testen, geliefert wurde er mit den 2,8
 
Neuer Leon

Neuer Leon

Beiträge
235
Reaktionen
104
Auf meinen gestern erstmals draufgemachten Sommerpneu waren 3,1 bar drauf.
Habe dann erst mal den Luftdruck auf vorne 2,6 und hinten 2,5 geändert. mal schauen, wie sich das so fährt in den nächsten Tagen.
 
KawaRider79

KawaRider79

Beiträge
69
Reaktionen
34
Mein 1.8er FR mit den 19Zoll Felgen von Seat hat auch 2.8 bei Abholung drauf gehabt.
 

L3ONidas

Beiträge
13
Reaktionen
3
Das "i" kennzeichnet den Komfortdruck oder? Muss ich mal testen, geliefert wurde er mit den 2,8
Korrekt, gem. Seite 353 Handbuch (wusste ich auch nicht ^^):

"Je nach Fahrzeug kann der Reifenfülldruck
auf halbe Last eingestellt werden, um den
Fahrkomfort zu verbessern (Reifendruck i).
Beim Fahren mit Komfort-Reifendruck kann
sich der Kraftstoffverbrauch leicht erhöhen."
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CU111
André1982

André1982

Beiträge
206
Reaktionen
106
Also 0,2 - 0,3 bar Überdruck sind völlig unbedenklich. Ganz zu schweigen von der Messgenauigkeit einiger Messgeräte. Es fahren eher zu viele mit zu wenig Druck rum, als mit zu viel Druck. Während einer Saison verliert der Reifen auch etwas. Und da ich nicht wöchentlich den Luftdruck überprüfe (nur wenn längere Strecken anstehen) mache ich grundsätzlich am Anfang der Saison die oben angesprochenen 0,2 - 0,3 bar mehr drauf.
Ob sich das nun dadurch etwas härter anfühlt (was ich bezweifle - Niederquerschnittsreifen gibt es eigentlich nur in hart oder hart 😉) ist mir persönlich völlig wurscht
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Reifendruck zu Hoch? (Leon FR 2019)

Reifendruck zu Hoch? (Leon FR 2019) - Ähnliche Themen

  • Probefahrt gesucht

    Probefahrt gesucht: Hallo zusammen, ich war soeben beim Seat Händler in Moers sowie in Krefeld. Beim Händler in Essen, und Bottrop habe ich angerufen - niemand...
  • Wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon?

    Wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon?: Hallo zusammen, wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon? Gibt es eine extra Angabe für die Heckbeladung (Kofferraum)?
  • DSG ständiges hoch und runter schalten, Verschleiß?

    DSG ständiges hoch und runter schalten, Verschleiß?: Hallo zusammen, Stimmt es, dass man beim ständigen hoch und runter schalten (zB mit schaltwippen) gefährlich bzw schädigend sein kann?
  • [ST] Leon ST Sitze zu hoch oder Scheibe zu niedrig?

    [ST] Leon ST Sitze zu hoch oder Scheibe zu niedrig?: Hallo liebe Leongemeinde, als ich neulich im Seat Leon ST in der FR-Varaiante Probe saß, schaute ich zum Teil an den tief hereingezogenen...
  • Wie hoch ist der Wertverlust Seat Leon

    Wie hoch ist der Wertverlust Seat Leon: Hallo Forum, wiehoch schätzt ihr den Wertverlust ein für den neuen Leon? Die beiden anderen Generationen sind da ja nicht berühmt. Ich schätze...
  • Wie hoch ist der Wertverlust Seat Leon - Ähnliche Themen

  • Probefahrt gesucht

    Probefahrt gesucht: Hallo zusammen, ich war soeben beim Seat Händler in Moers sowie in Krefeld. Beim Händler in Essen, und Bottrop habe ich angerufen - niemand...
  • Wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon?

    Wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon?: Hallo zusammen, wie hoch ist die maximale Zuladung beim Leon? Gibt es eine extra Angabe für die Heckbeladung (Kofferraum)?
  • DSG ständiges hoch und runter schalten, Verschleiß?

    DSG ständiges hoch und runter schalten, Verschleiß?: Hallo zusammen, Stimmt es, dass man beim ständigen hoch und runter schalten (zB mit schaltwippen) gefährlich bzw schädigend sein kann?
  • [ST] Leon ST Sitze zu hoch oder Scheibe zu niedrig?

    [ST] Leon ST Sitze zu hoch oder Scheibe zu niedrig?: Hallo liebe Leongemeinde, als ich neulich im Seat Leon ST in der FR-Varaiante Probe saß, schaute ich zum Teil an den tief hereingezogenen...
  • Wie hoch ist der Wertverlust Seat Leon

    Wie hoch ist der Wertverlust Seat Leon: Hallo Forum, wiehoch schätzt ihr den Wertverlust ein für den neuen Leon? Die beiden anderen Generationen sind da ja nicht berühmt. Ich schätze...
  • Schlagworte

    leon 5f reifendruck