Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leons

Diskutiere Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leons im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hi Leute, möchte jetzt keinen "Stammtisch-Thread" aufmachen, aber im Video Thread gibts ja firstein Beschleunigungsvideo zu sehen. Dass der Tacho...

Bennyle

Beiträge
1.028
Reaktionen
19
Hi Leute,

möchte jetzt keinen "Stammtisch-Thread" aufmachen, aber im Video Thread gibts ja
ein Beschleunigungsvideo zu sehen. Dass der Tacho abweicht ist klar, aber was müsste der Tacho dann drauf haben, dass die reale Geschwindigkeit erreicht ist?

Mich interessiert das jetzt einfach. Konnte das schon jemand testen (oder eher noch Einfahrphase).

Gruß
Bennyle
 
04.04.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leons . Dort wird jeder fündig!

der_Bär

Gast
AW: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leon's

Jipieeyaejeee!....Endlich "Schwanzvergleiche"!

Was erwartest Du, dass der Leon "schneller" rennt als angegeben?...Denkbar, wenn die Umstände günstig sind - bergab, Rückenwind etc - aber in "normal"...ich rate mal: Eingetragener Wert +/- 2 km/h + Tachovoreilung +/- GPS-Abweichung. Ich prophezeihe, das wird ein "Endlosthread" mit der Zeit.
 

Der Pascal

Beiträge
147
Reaktionen
0
AW: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leon's

Das würde mich auch interessieren.

Interessant fände ich auch zu wissen, ob das Navi im Display die Geschwindigkeit anzeig, wie auch mobile Geräte und ob diese dann vom Tacho tatsächlich abweicht, oder ob der Tache möglicherweise irgendwie mit dem GPS-Signal abgeglichen werden kann?!
 

der_Bär

Gast
AW: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leon's

Nein, der digitale Wert in der BC-Anzeige entspricht dem analogen Wert des Tachos. Und weil der nicht genau gehen "darf", sondern immer mehr anzeigt, als tatsächlich gefahren wird, ist auch die digitale Anzeige nicht genauer oder "echter" als der Tachowert.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
AW: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leon's

Der Tacho kann nicht mit dem GPS-Signal abgeglichen werden. Der ist vollkommen unabhängig von allem Anderen. Seit ungefähr 20 Jahren oder mehr sind die Tachos bei Volkswagen und allen Anhängen elektrisch. Die echten Werte konnten eine Zeit lang in der Klimaanlage angezeigt werden. Daraus konnte man erkennen, dass das Kombiinstrument eine künstliche Abweichung erhielt, um die gesetzlichen Bestimmung einzuhalten. Da darfst du auch nicht dran, weil der Gesetzgeber genau das verbietet. Du kannst den Tacho beim TÜV eichen lassen, wenn du willst. Solltest du dann einmal im Jahr machen, da sonst die Profilabweichung schon wieder Ungenauigkeiten einspielt.

Der Tachowert bei Maximalgeschwindigkeit war bei meinem 1P bei ca. 10km/h. Ich konnte bis zu meinem A5 eine Tachoabweichung von ca. 5km/h im unteren Bereich und ca. 10km/h im oberen Bereich (Übergang irgendwo um 100km/h) feststellen. Ansonsten sind die Schwanzvergleiche von Höchstgeschwindigkeiten seit es Autos gibt da, die wird es hier auch geben. Interessanter, lohnenswerter oder genauer wird es sie aber nicht machen. Wenn ein Auto mit 190 eingetragen ist, dann wird es 195-198 schaffen. Mehr nicht. Fabelwerte von 230 werden trotzdem auftauchen. Ist das Auto bei 250 abgeregelt, dann gibt es immer wieder Leute, die angeblich ohne Änderung schon 300 erreicht haben. Auch das ist nicht glaubhaft, aber wird trotzdem immer wieder gepostet. Darum sind solche Threads auch vollkommen sinnlos und gehören definitiv in den Märchen/Off-Topic Breich.
 

Bennyle

Beiträge
1.028
Reaktionen
19
AW: Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leon's

Ähm ihr habt mich wohl falsch verstanden.
Der Leon ist mit 212? eingetragen. D.h. er fährt auch so, vielleicht bischen Toleranzen nach unten und nach oben.

Ich wollte halt wissen, ob das schon jemand getestet hat mit einem GPRS. Denn in dem Video im anderen Thread fährt derjenige 215 aber eben Tacho.

Nur um das ging es mir.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Dann versuch ich dir meinen Punkt nochmal klar zu machen: Mein 1P 1.8TSI war mit 213 angegeben. Er fuhr bei mir Tacho 230km/h, was per GPS 218km/h waren. Das wird hier dann wohl in ganz ähnlichen Regionen ablaufen. Und um dir zu zeigen, was dort daraus wurde: Vmax-1-8-TSI. Mit wilden Spekulationen, dass er laut Tacho 250 gehen sollte (also real so um die 235, und damit mehr als 10% über dem eingetragenen Wert und damit dann ohne Betriebserlaubnis). Weiter wurde dort angegeben, dass andere Leute sogar mit dem 1.4TSI mit 122PS und eingetragenen 190 schneller waren als der 1.8TSI und damit auch ohne Betriebserlaubnis unterwegs waren (10% mehr sind erlaubt, was bei eingetragenen 190 dann 209 macht, 230 Tacho machen aber über 215).

Egal um was es dir ging: da läuft es hin. Such mal nach Vmax, da findest du für verschiedene Motoren exakt solche Threads.
 

der_Bär

Gast
Ich stimme Wumba voll und ganz zu und deshalb auch mein - etwas übertriebenes Postung - oben. Es wird zu nichts führen, hier über mögliche Geschwindigkeiten zu philosophieren, damals - im 1,8er Vmax oder jedem anderen Thread - reichte sogar der Hinweis nicht aus, die Leute damit "einzubremsen", dass es physikalisch - wg. Getriebeübersetzung, Motorcharakteristik - nicht möglich ist - allenfalls die Klippe `runter^^-, die behaupteten Geschwindigkeiten zu erreichen.

Das der Leon im Video mit 215 km/h behauptet wird, steht diesem nicht entgegen. Bei günstigen Umständen - ich wiederhole mich^^- mag das angehen. Gerade ein leichtes, kaum erkennbares Gefälle kann "Wunder" wirken, macht den Leon letztlich aber nicht schneller als er angegeben ist.
 

Bennyle

Beiträge
1.028
Reaktionen
19
Ich glaub wir reden immer noch aneinander vorbei.

Mir geht's nicht drum ob mein Leon dann 250 fährt, sondern darum, dass wenn ich wie im Video zu sehen "nur" 215 schaffe, dann fahre ich im Prinzip wohl nur 200. aber das Auto ist ja mit 212 angegeben.

So meinte ich das
 

der_Bär

Gast
Ok verstehe, dann anders herum...woher weisst du, dass der Leon wirklich bis zur Topspeed ausgefahren wurde?

Nützlich wäre allenfalls, wenn jemand hier schon die Voreilung seines Tacho, entweder per GPS oder Tachoprüfstand (oder amtlicher Fotosession :D) hat prüfen lassen. Dann könnten wir in etwa schätzen wie schnell der Leon bei welcher Tachoanzeige ist. Wichtig ist aber auch die Reifengrösse.

Nur mal so als Vergleich. Unseren 150er TDI habe ich heute mal kurz Auslauf gegönnt und die Digitalanzeige auf 220 km/h getrieben, ging überraschender Weise ratz-fatz und war nicht das Ende der Fahnenstange....und hat mir zu Hause einen dicken Rüffel eingehandelt, ist nicht mein Leon, sondern meiner Frau...."er hat doch erst 2000km, was fällt Dir eigentlich ein! :hammer: :D ...also bestimmt geht der 140er Tacho mehr als 215km/h.

Edit: *Piip* Tippfehler!
 
Zuletzt bearbeitet:
DjEisTee

DjEisTee

Beiträge
284
Reaktionen
0
Er möchte halt wissen, ob der Tacho eine geringere Abweichung hat (im Video vielleicht nur 2kmh) oder ob er halt nicht erreicht was in den Papieren steht ;)
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
In diesem Fall ist sowohl der Threadtitel als auch die Frage falsch formuliert. Die korrekte Frage wäre etwa wie folgt:
"Ich habe ein Video gesehen von einem Leon der 215 fuhr. Was schliessen wir daraus?"
Ich nenne hier mal ein paar mögliche Antworten:
1.) Das Auto ist nicht eingefahren. Und wenn der Fahrer so weiter macht, wird es das auch nicht mehr. D.h. er wird nie schneller werden.
2.) Das Auto streut immens nach unten, statt der angegeben 140PS hat der höchstens 139. Der wird nie seine eingetragene Geschwindigkeit erreichen.
3.) Er hätte vielleicht etwas länger Gas geben müssen, was eventuell dazu führen könnte, dass der LKW vornedran sich physikalisch mit dem Auto vermengt und der Fahrer das Video nicht mehr veröffentlichen könnte.
4.) Derjenige, der das Video gedreht hat, hat eingesehen, dass diese Geschwindigkeit nicht so sinnvoll ist und hat das Gas nicht mehr voll durchgetreten.
5.) Der Drehende hat festgestellt, dass es interessantere Sachen gibt als Videos drehen, hat das Handy zur Seite gelegt, und auf 250 Tacho beschleunigt.

Mein Auto ist mit 240 eingetragen. Ich kann auch Videos drehen, wo ich nicht schneller als 140 fahre. Kann ich dann hier posten, dass Audi vollkommen absurde Geschwindigkeitsangaben macht? Zudem kann es zur Zeit noch sehr wenige 5F geben, die wirklich eingefahren sind. Wenn man Autos nicht einfährt, was immer wieder postuliert wird, dann ergeben sich daraus aus Erfahrung im Bekanntenkreis einige Probleme beim Erreichen der Höchstgeschwindigkeit und verbreitet auch erhöhter Ölverbrauch. Entweder hat vielleicht der Videodrehende Mensch das erste Problem oder er wird in Zukunft mit dem zweiten Problem zu tun bekommen.

Falls es nur darum geht, sich zu erkundigen: sei gewiss, dass die VW Autos ihre eingetragene Geschwindigkeit auch erreichen können. Nur bei sehr schlechter Behandlung oder Defekten schaffen sie das nicht. Sie streuen aber nicht um mehr als 10% nach oben, eher so im Bereich 0-5%. Über 10% würden sie die Betriebserlaubnis verlieren.
 
Thema:

Reale Höchstgeschwindigkeit eurer Leons