Quietschen der Sitzlehnen

Diskutiere Quietschen der Sitzlehnen im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Seit ein paar Tagen muss ich feststellen, das die Rückenlehne quietscht (Fahrer-als auch Beifahrerseite). Auf der Beifahrerseite extremer als...
Flo810

Flo810

Beiträge
527
Reaktionen
0
Seit ein paar Tagen muss ich feststellen, das die Rückenlehne quietscht (Fahrer-als auch Beifahrerseite). Auf der Beifahrerseite extremer als
auf der Fahrerseite. Hauptsächlich während der Beschleunigung, da man ja ein wenig in die Sitze "gedrückt" wird. Hat jemand ein ähnliches Problem !? Die Verstellung der Sitzlehne kann es nicht sein, die wurde von Seat schon überprüft. Es ist auf der Höhe des Lendenwirbels bis hin zur Schulterhöhe.

Außerdem klappt auf der Fahrerseite die Scheibwaschdüse nicht :rolleyes:

Ciao Flo
 
11.01.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Quietschen der Sitzlehnen . Dort wird jeder fündig!

Zerrberus

Beiträge
57
Reaktionen
0
Zum Quietschen kann ich sagen: hatte ich auch (nach ca. 20.000km).
Hab das dann erst beim 30k - Service bemängelt - wurde im Zuge dieses Service auf Garantie gerichtet. Werkstatt hat Sitzgestänge bestellt und komplett ausgetauscht. (War in 24 Stunden erledigt)

lg
 
Flo810

Flo810

Beiträge
527
Reaktionen
0
ja bei mir hats schon bei 15tkm angefangen .... hatte ich direkt auch letzte woche bei der 15.000er inspektion bemängelt .... bin mal gespannt was da kommt bzw passiert. hab eben angerufen und nen termin für nächste woche ausgemacht ....
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Hatte ich auch ewig wie Zerrberus, hatte es ebenfalls bei der 30k erledigen lassen. Mir wurde das Polster irgendwie wieder aufgefüllt. Jetzt wieder top.

War am Anfang fast am verzweifeln, nachdem der Mech Hörprobleme hatte (war dann nat. der richtige Mann für solche Dinge :rolleyes: ), aber dann mit ein wenig Nachdruck echt gut erledigen lassen zusammen mit einem anderen Geräusch, jetzt klappert und knirscht gar nix mehr! :]
 

DieselLeo

Beiträge
95
Reaktionen
0
Bin auch ein Leidgeplagter. Meine Fahrersitzlehne quietscht im oberen Bereich wie ´nen uralter Schaukelstuhl... Also mein 10 Jahre alter Honda hatte das nicht :rolleyes:
 

bob86

Beiträge
164
Reaktionen
0
Mich regt mein Fahrersitz auch seit kurzem richtig auf....Meiner ist noch bei 9tausendirgendwas :angry:
Muss auch mal zum Händler auf Garantie beheben lassen..
Gar keine Lust aber es muss sein ^^
Scheint wohl öfter vorzukommen bei unserem Modell hab ich auch schon öfter mal hier gelesen soweit ich weiß.....Echt ne schande

>> MFG <<
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Habt Ihr denn alle das gleiche Modelljahr bzw. die gleiche Ausstattungslinie (z.B. Sport-Up) ?
 

bob86

Beiträge
164
Reaktionen
0
Also ich hab 06, leider ohne Sport-Up .......:sabber:
Aber das Thema gab es doch schon öfter oder nicht ?? Seh ich doch richtig ??
 
turbo_tommy

turbo_tommy

Beiträge
783
Reaktionen
0
Ich hatte das gleiche mit meinem Sitz!
Bei mir wurde nach einem Jahr und 20k Km der kpl. Fahrersitz getauscht.

Ach ja,Sport-Up Ausstattung EZ 11/2005.

Gruß
Rainer
 
Flo810

Flo810

Beiträge
527
Reaktionen
0
bj 06 mit sport up
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
08-2005. Einer der Ersten ;)

Aber Stylance-Ausstattung. Wundert mich ein wenig, dass anscheinend Sport-Up UND Stylance betroffen sind.
 

TobiTobsen

Beiträge
581
Reaktionen
0
hatte ich auch ...wurde das gestänge eingefettet ...seit kurzem tritt es wieder auf

ich glaub das ist ein allgemein bekanntes problem

können die bald wieder bei mir richten ...das nervt ungemein
 

DieselLeo

Beiträge
95
Reaktionen
0
08-2005. Einer der Ersten ;)

Aber Stylance-Ausstattung. Wundert mich ein wenig, dass anscheinend Sport-Up UND Stylance betroffen sind.
Meiner ist von 09.2005 (Stylance), als auch einer der ersten vom Band. Ich werde wohl kommende Woche mal zum Händler fahren und das richten lassen. Dann kann er gleich noch die scheppernde Lautsprecherabdeckung rechts ersetzen und schauen, warum meiner Kühlmittel verliert/verbraucht :angry:
 

geomann

Beiträge
83
Reaktionen
0
Bei meinem sind jetzt auch beide Vordersitze getauscht worden, Stoff löste sich schon und die Polsterung war mehr als mangelhaft. Die waren nach 15 ooo km schon total durch, saß sich wie auf Omas Sofa :)
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Bei meinem sind jetzt auch beide Vordersitze getauscht worden, Stoff löste sich schon und die Polsterung war mehr als mangelhaft. Die waren nach 15 ooo km schon total durch, saß sich wie auf Omas Sofa :)
So was darf Seat einfach nicht passieren... Wenn bald jeder zweite Leon-Fahrer (u.a.) die Sitze richten/austauschen lassen muss, muss man sich nicht wundern wenn die heutigen Autos so teuer sind, letztendlich müssen die die Kosten ja wieder reinholen.. Wie gesagt unter anderem, ich hatte bereits schon ein paar Garantiethemen...
In Langzeittests hätte das der Produktentwicklung eigentlich auffallen müssen.

Ich schweif ab,
@TobiTobsen: Nur fetten bringt glaube ich auf dauer nix, wie gesagt, mein Polster wurde wieder aufgefüllt.

Gruß
 

Leo83

Gast
Mein Polster auf der Fahrerseite ist auch gut runter. Die gesamten Nähte sind abgenutzt, total aufgerauht ....Hab mittlerweile zwar schon knapp 47tkm, aber trozdem kann das net sein....Weiß jmd ob das SEAT auf Garantie auswechselt?
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Mein Polster auf der Fahrerseite ist auch gut runter. Die gesamten Nähte sind abgenutzt, total aufgerauht ....Hab mittlerweile zwar schon knapp 47tkm, aber trozdem kann das net sein....Weiß jmd ob das SEAT auf Garantie auswechselt?

Geht auf jeden Fall, benötigt wahrscheinlich etwas mehr Nachdruck. Ging zumindest bei meinem Vater bei seinem VW, auch wenn sie sich anfangs quer gestellt haben.
 

geomann

Beiträge
83
Reaktionen
0
Mein :) hat die Sitze auch nicht gleich tauschen wollen, erst hat er mehrfach daran rumgebastelt ?( mit geringem Erfolg. Dann nach ständigem gemaule wie unzufrieden ich bin hat es geklappt. Einfach öfter Mal vorbei fahren, irgendwann ist auch der :) genervt und gibt klein bei.:D
Werd das mit den anderen Dingen auch so handhaben( Frontscheibenverklebung, Boxen, etc., na als Leoner kennen wir ja die Probleme) ;(
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Mein :) hat die Sitze auch nicht gleich tauschen wollen, erst hat er mehrfach daran rumgebastelt ?( mit geringem Erfolg. Dann nach ständigem gemaule wie unzufrieden ich bin hat es geklappt. Einfach öfter Mal vorbei fahren, irgendwann ist auch der :) genervt und gibt klein bei.:D
Werd das mit den anderen Dingen auch so handhaben( Frontscheibenverklebung, Boxen, etc., na als Leoner kennen wir ja die Probleme) ;(
Yup, Boxen muss er auch mal wieder bei mir richten. Klappern jetzt wieder zwei...

verstehe auch nicht, dass die sich manchmal anstellen, haben die eventuell nur ein begrenztes "Auftragsbudget"? Müssten sich doch normalerweise freuen wenn sie was richten dürfen ;)
 
Flo810

Flo810

Beiträge
527
Reaktionen
0
so ... hab meinen leon vom Händler wieder.

Die haben die Sitze komplett auseinandergebaut und nochmal alles nachgefettet usw.

Bis jetzt (3 Tage später) keine Probleme. Mein Händler hat gemeint wenn es in ein paar Tagen wieder anfängt bekomme ich neue Gestelle eingebaut.

ich bin mal gespannt.
 
Thema:

Quietschen der Sitzlehnen

Quietschen der Sitzlehnen - Ähnliche Themen

  • komisches Motorgeräusch (wie Keilriemenquietschen)

    komisches Motorgeräusch (wie Keilriemenquietschen): Hab mein Löwen am verlängerten Wochenende übers Stilfser Joch gejagt und nun löst er sich in seine Bestandteile auf :tremblin: ;) Zum einen hat...
  • Quietschen im Motorraum

    Quietschen im Motorraum: Servus Seat Freunde, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Cupra 1P. Wenn der Motor noch kalt ist habe ich ein unangenehmes Quietschn im...
  • Quietschen u. Ruppen beim Gangwechsel/Anfahren und hohe Anlaufdrehzahl beim Anlassen.

    Quietschen u. Ruppen beim Gangwechsel/Anfahren und hohe Anlaufdrehzahl beim Anlassen.: Hallo zusammen, ich bräuchte einfach Meinungen zu meinen oben genannten Problemen. mein Hauptproblem ist folgendes: Ich habe vergangenen Oktober...
  • Leon TSI quietsch kurz beim schalten und im1.Gang bei Schubumschaltung

    Leon TSI quietsch kurz beim schalten und im1.Gang bei Schubumschaltung: Hallo liebe User. Ich habe die Suche schon benutzt aber nichts passendes gefunden. Fahrzeug: Seat Leon 2012 1.4TSI FR 125PS 6Gang Schalter Unser...
  • FR Lautes quietschen / pfeiffen im Stand

    FR Lautes quietschen / pfeiffen im Stand: Hallo zusammen, habe das Auto seit 2 Wochen und nun hat sich ein erstes unschönes Problem gezeigt. - Zum Auto: Leon FR 2008 DSG 86.000km 2.0...
  • Ähnliche Themen
  • komisches Motorgeräusch (wie Keilriemenquietschen)

    komisches Motorgeräusch (wie Keilriemenquietschen): Hab mein Löwen am verlängerten Wochenende übers Stilfser Joch gejagt und nun löst er sich in seine Bestandteile auf :tremblin: ;) Zum einen hat...
  • Quietschen im Motorraum

    Quietschen im Motorraum: Servus Seat Freunde, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Cupra 1P. Wenn der Motor noch kalt ist habe ich ein unangenehmes Quietschn im...
  • Quietschen u. Ruppen beim Gangwechsel/Anfahren und hohe Anlaufdrehzahl beim Anlassen.

    Quietschen u. Ruppen beim Gangwechsel/Anfahren und hohe Anlaufdrehzahl beim Anlassen.: Hallo zusammen, ich bräuchte einfach Meinungen zu meinen oben genannten Problemen. mein Hauptproblem ist folgendes: Ich habe vergangenen Oktober...
  • Leon TSI quietsch kurz beim schalten und im1.Gang bei Schubumschaltung

    Leon TSI quietsch kurz beim schalten und im1.Gang bei Schubumschaltung: Hallo liebe User. Ich habe die Suche schon benutzt aber nichts passendes gefunden. Fahrzeug: Seat Leon 2012 1.4TSI FR 125PS 6Gang Schalter Unser...
  • FR Lautes quietschen / pfeiffen im Stand

    FR Lautes quietschen / pfeiffen im Stand: Hallo zusammen, habe das Auto seit 2 Wochen und nun hat sich ein erstes unschönes Problem gezeigt. - Zum Auto: Leon FR 2008 DSG 86.000km 2.0...