PS vs NM ??

Diskutiere PS vs NM ?? im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; ..was is eigentlich gscheiter... (unter "" für den motor auch besser) .. z.b. von 90 ps tdi auf 1) 127 PS first und 310 NM 2) 115 PS und...

JesTer

Beiträge
252
Reaktionen
0
..was is eigentlich gscheiter... (unter "" für den motor auch besser)

.. z.b.

von 90 ps tdi auf

1) 127 PS
und 310 NM
2) 115 PS und 290 NM
3) 113 PS und 303 NM


.. mit speziellem augenmerk auf 1) und 2) .. woe liegen hier die stärken / schwächen..

..bzw sind diese ja fast NM gleich aber mit 14 PS unterschied,.. wie wirkt sich das aus?
?(
 
04.11.2001
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: PS vs NM ?? . Dort wird jeder fündig!
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.918
Reaktionen
425
Also ich würd die Variante 2 nehmen. 310 NM sind doch ein klein wenig sehr viel mehr. Was hat das Ding in Serie?? 210 oder so, da reichen die 290 vollkommen. Und die Mehr PS bringen vileicht 1-2 km/h mehr Endgeschwindigkeit, die du hier aber sowiso net fahren kannst :( Auch solltest dann schon drauf schauen, dasst ne Traktionskontrolle hast, sonst wird das vo allem um diese Jahreszeit unfahrbar.
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
ich würde Dir zu 3) raten.

Es ist besser nicht so eine hohe Maximalleistung zu haben, da der Motor dann thermisch nicht sehr stark beansprucht wird. Um diese hohe Leistung zu erreichen, (rd. +40%) muß erheblich mehr Kraftstoff eingespritzt werden und gleichzeitig der Ladedruck bei Vollast (Max-Leistung) um ca. 2/10 angehoben werden. Bei hohem Vollgasanteil (>180 km/h) wird dadurch die Belastung sehr groß und die Kolbenböden sind stark gefährdet. Daher würde ich auf die Maximalleistung nicht so großen Wert legen, da vmax bei den TDI´s (66kW,81kW) durch die kurze Getriebübersetzung begrenzt wird.

Die Bereich des hohen Drehmoments wird dagegen schnell durchlaufen, daher ist die dauerhafte thermische Belastung nicht so groß.
 

JesTer

Beiträge
252
Reaktionen
0
un dwas bringen die mehr.. oder weniger ps? ?(
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
also der Unterschied zwischen 2) und 3) ist nicht sonderlich groß. Das wirst Du kaum merken. Einen Unterschied im Drehmoment bemerkt man im Fahrbetrieb deutlicher als in der Maximalleistung.

gegen 1) spricht die IMHO viel zu hohe Maximalleistung. +40% da habe ich echt so meine Bedenken. Das entspricht in etwa einem auf 155 PS gechippten 110er TDI.
 
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
Moin!!

Sagt mal... ist es nicht so, daß die VW-5-Ganggetriebe, die ja nunmal in jedem TDI / TDI eingebaut sind, nur bis 240Nm Drehmoment konzipiert wurden? Ich meine da mal vor Jahren was bei auto motor sport gelesen zu haben, das deswegen das Drehmoment seitens VW beim 110er begrenzt wurde (die Serienstreuung spricht natürlich dagegen). Müßte IIRC bei der Einführung des TDI im Golf III (1995) gewesen sein... Der damalige VR6 hatte ja auch ''bloß'' 235Nm oder? Weiß jemand noch die Daten des 190PS-VR6? (Corrado, Golf Syncro, Passat)

Worauf ich hinaus will: eigentlich ist weder zu hohe Leistung (Folgen: s.o. Postings) noch zu hohes Drehmoment auf Dauer empfehlenswert. Wer die Leistung häufig ausnutzt ist entweder vorab mit dem ''größeren'' Motor besser bedient oder muß halt die Folgen in Kauf nehmen.
Ich würde beim Chippen nicht nach den absoluten Werten gehen, sondern nach der Erfahrung des Tuners (Renomee in der Fachpresse) und nach möglichen Testergebnissen (Verbrauch, Durchzug, Leistungsmessung reell vs. ''Werksangabe'' vom Tuner).
HTH & C ya


Mike

PS: @ ''also der Unterschied zwischen 2) und 3) ist nicht sonderlich groß. Das wirst Du kaum merken.''
Reine Nm- oder PS-Werte sagen oftmals nichts über die Realität aus. Schau doch mal in den Testbericht, den es als Sonderdruck vor nem Jahr bei Seat gab (Nissan Almera vs. Golf vs. Leon, alle 110PS-Diesel): der Golf, mit identischem Motor, identischer Leistung auf dem Papier, fuhr sich ganz anders...
 

Silver-Leon

Ehrenmitglied
Beiträge
556
Reaktionen
0
@HiJacker

Was ist dann bei Tuneline oder Anderen, wenn man den 81KW auf 150 PS und 350 NM hochzüchtet! Da ist man doch auch an der oberen Grenze!!!

...und was schadet dem Motor und dessen Komponenten mehr:
viel PS + weniger NM (150PS/320NM) oder
wenig PS + mehr NM 144PS/350NM)


@MikeDC

VAG 5-Gang bis ca. 340-350NM inkl. Sicherheitsplus
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
@MikeDC, Silver-Leon,

Das 5-Gang-Getriebe ist für 250 Nm ausgelegt (Reserven sind da natürlich drin, aber man muß besonders vorsichtig in den Gängen 1 und 2 sein, da diese auf Betriebsstunden (Kostenfrage)ausgelegt sind, während die oberen Gänge in der Regel dauerfest sind.

Höheres Drehmoment und ..........2 be continued (ich muß schnell weg)
 
Aqua

Aqua

Clubmember
Beiträge
1.218
Reaktionen
5
@Silver-Leon

...und was schadet dem Motor und dessen Komponenten mehr:
viel PS + weniger NM (150PS/320NM) oder
wenig PS + mehr NM 144PS/350NM)
IMHO ist es so, daß wenig PS und mehr Nm eher den Verschleiß des Getriebes und was dazughört (Antriebsstränge) erhöhen -> bessere Durchzugskraft; und
viel PS mit weniger Nm eher auf den Motor an sich (Kolben) gehen -> höhere Geschwindigkeit.

Laß mich aber gern verbessern (und lern dazu ;))!

Aqua
 

JesTer

Beiträge
252
Reaktionen
0
@ silver leon

..also ist dann demnach eine verison 3 der 1sten vorzuziehen...
 
Aqua

Aqua

Clubmember
Beiträge
1.218
Reaktionen
5
@JesTer

Hi!

Also ehrlich gesagt würd ich unvernünftigerweise Variante 1 (127 PS und 310 NM) nehmen. Aber ich würd halt eh nie so am Limit mit dem Wagen fahren - also denk ich, wärs o.k...! Der beste Kompromiss bei deiner Auswahl ist aber IMHO Vorschlag 3 (113 PS und 303 NM). Da hast du von allem genug und forderst net so den Motor raus.... auf daß er dir lange erhalten bleibt!!!!

Aqua
 

JesTer

Beiträge
252
Reaktionen
0
..genau mein argument .. motor soll net vor mir sterben! ...

..die 3) version ist von sperr tuning in österreich... kann man gutes über die berichten?
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.918
Reaktionen
425
Ja, kann man. Sperrer is in etwa gleichwertig mit Tuneline. Das sind in österreich die beiden seriösesten Tuner in Österreich. Wenne s um Fahwerksfrage etc. geht, fürt meiner Meinung nach kein Weg an Sperrer in Kirchdorf vorbei. Die haben einfach massig Erfahrung, vor allem auch, da sie auch Rallye-Einsätze mit dem Cordoba WRC (leider heuer nimmer :() und dem Peugot 206 haben. Beim Chiptuning kann man auch zu Tuneline gehen, aber is wie gesagt dann am Ende immer ne persönliche Entscheidung. Ich jedenfalls kenne einige Produkte aus dem Hause Sperrer und kann bisher nix Negatives darüber berichten. Freundliche und extrem kompetente Beratung, Preise sind für die gebotene Leistung auch ok. und auch Sonderwünsche aller Art werden erledigt.
 

Michi748

Beiträge
238
Reaktionen
0
VAG 5- Gang bis 25o NM Eingangsdrehmomet
VAG 6-Gang 3-Wellen-Getriebe bis 350 NM Drehm.

150 ps tdi ist auch schon gedrosselt im drehmoment
 

iTob

Beiträge
114
Reaktionen
0
Meines Wissens nach sind die meisten Motorteile (Gehäuse, Kurbelwelle, Pleuel,...) beim 66kW und 81 kW identisch. Demzufolge müßten doch die Sicherheitsreserven beim 90 PSer enorm sein.
Ich werde mich wohl auch für tuneline und 127 PS und 310 Nm entscheiden. ... und man muß ja nicht ständig an dieser Leistungsgrenze fahren.
Meines Erachtens nach ist auch die Lösung mit dem Umschalter nicht dumm, gerade wenn man keine Traktionskontrolle hat.
 
Thema:

PS vs NM ??