Prüfstandsmessung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm

Diskutiere Prüfstandsmessung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hi Leute, ich hab es diese Woche endlich geschafft mal ne Leistungsmessung von meinem ABT 1.8 TSI durchführen zu lassen. Was soll ich sagen...

Xenon03

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hi Leute,

ich hab es diese Woche endlich geschafft mal ne Leistungsmessung von meinem ABT 1.8 TSI durchführen zu lassen.

Was soll ich sagen,
habe ABT wohl unrecht getan:rolleyes:

Aber seht selbst:



Das Ganze hat mich 30min und 65€ als ADACler in München gekostet.

Die Kurve ist eigentlich ganz schön .. ok, 310NM bei 2500 U/min hat er nicht ..aber was mich verwundert ist der plötzliche Drehmomentabfall bei 5800 U/min. So stark war das bei den Logs von Colt nicht zu sehen. ?(
Ist wohl als Schutz gedacht ..

D.h. immer fleissig bei 5800 schalten!

Grüße,

Xenon
 
05.08.2010
#1

Anzeige

Gast

psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Oben links steht ja schon: Fahrzeug nicht konditioniert, Prüfung nicht als Grundlage für Rechtstreitigkeiten.

Solche Messungen sind leider selten genau.

Wie wurde die Drehzahl gemessen?
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Warum sind denn die Werte nach der alten DIN70020 und nicht nach EWG korrigiert?
Da kannst du wohl nochmal eine Hand voll PS wegnehmen.

Das er oben raus einbricht könnte an der hohen Temperatur oder/und der Kraftstoffqualität liegen.
Oder eben an ABT. Was das schützen sollte, versteh ich nicht ganz.
Die originale Software sieht doch sicher nicht so aus?! :rolleyes:
 
Ben1986

Ben1986

Beiträge
1.066
Reaktionen
0
Schützen tut man untenrum nicht obenrum .. Soweit ich weiß wenn du untenrum zuviel NM anliegen hast ist das nicht so besonders aber obenrum ist sowas doch wayne?
Würde da nochmal zu ABT gehen und nochmal bissl was ändern lassen.. ;)
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Ich würd die ganzen Messungen, egal ob ABT oder wer auch immer, nicht zu ernst nehmen.
Mal abgesehen von Messunterschiede gibt es bei jeder Leistungskurve immer jemanden, der etwas zu kritisieren hat, und wenns nur die Konkurrenz ist, die meint die bessere Software zu haben.
Wichtiger ist, dass der Wagen sauber läuft und die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit so gut wie möglich erhalten bleibt. Wenn man dann mit dem Leistungszuwachs zufrieden ist, ist man vielen voraus, die ständig beim Tuner auf der Matte stehen und laufend irgendwelche Geräusche hören und Rußwolken am Auto beobachten... ;)
 

Xenon03

Beiträge
59
Reaktionen
0
@ psyke
Klar ist das Fahrzeug nicht konditioniert .. hast du mal gesehen wie die Firmen die Motoren preparieren um die Emmissionswerte zu ermitteln? Das ist haarstreubend!
Ich denke schon das die Messung genau ist.
Ich wollte die Lesitung und den Verlauf wissen .. und ich hab an dem Tag mit dem Luftdruck und der Temperatur ohne DIN - Korrekturwerte ca. 192PS .. wenns kühler ist halt etwas mehr ..

@Löwenart
Du meinst das das MSG zufällig bei 5800 U/min bemerkt das die Luft zu warm/zu wenig und/oder der Sprit zu schlecht ist und deshalb das Solldrehmoment um 50nm nach unten korrigiert? Äh .. ist das ernst gemeint?

Ich denke mal das wenn das Drehmoment "bauartbedingt" lansgsam abfällt würde die Leistung munter steigen bis dem K03er die Luft ausgeht .. aber das wird wohl nicht im Sinne der Haltbarkeit sein.

Mann sieht ja deutlich das der Motor dem Solldrehmoment folgt und bei so ca. 6300 kurz unter- und danach überschwingt und sich wohl irgendwann bei 200nm einschwingen würde ..
Ich finde halt diese Vorgabe so unstetig ..

@relax
Du hast recht!
Ich war wie geschrieben anfangs entäuscht dass der jetzt plötzlich keine Bäume ausreisst .. war das vom TT gewöhnt.
Aber er läuft sauber, schön linear, kein Schieberuckeln, keine zu aggressive Gasannahme, kein Mehrverbrauch im Alltagsbetrieb .. da sollte man wirklich zufrieden sein ...
 
deini

deini

Beiträge
582
Reaktionen
0
Hi Xenon03,
wenn du nen gscheiten Prüfstand in MUC suchst, dann fahr da hin http://www.formulagt.de/pruefstand.php

Die haben neben dem passenden Equipment auch noch Ahnung....
 

Xenon03

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hi Psyke,

bin nicht verärgert .. aber ich denke das son neuer MAHA - Prüfstand schon in der Lage ist ziemlich exakt die Rad- und Schleppleistung zu messen, sollte ja auch kein Hexenwerk sein.

Das mit den ganzen Korrekturwerten ist ne andere Sache :)

Danke für den Artikel .. interessant finde ich die beiden Normen.
Also der Prüfer hat irgendwas gemurmelt dass bei der durchgeführten DIN - Prüfung so gut wie keinen Unterschied zur (ich glaube) ISO gibt .. eine EWG hat er nicht erwähnt ..

@Löwenart:
hast du nen Umrechnungsfaktor? Ich hab im Netz was von 1,835 % gefunden.
Das wären dann 203,7 PS .. da kommt deine Handvoll weniger schon gut hin!
 
Speedmaker

Speedmaker

Clubmember
Beiträge
169
Reaktionen
0
@Xenon03

EWG ist der aktuelle Standart, alle anderen Verfahren sind veraltet!

Die Leistungskurve finde ich persönlich echt beschissen!
Ab 5800U/min dürfte diese nicht so absacken! An den höheren Temperaturen wirds wohl nicht liegen!

Naja, ABT-Software ist eh nicht so der Hammer!
Wenn du mal was gescheites haben möchtest meld dich per PN!
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Ein genauen Umrechnungsfaktor habe ich nicht. Aber das passt schon so ungefähr.
Ich wollte die Messung an sich auch nicht schlecht machen. Ist mir nur aufgefallen.

Das die Leistung so plötzlich wegbricht könnte an den Prüfbedingungen liegen.
Auf dem Diagramm steht 30 °C Lufttemp. Gab es ein Gebläse bei der Messung oder wurde die so durchgezogen?
Mit dem Kraftstoff wollte ich darauf hinaus, dass bei hohen Drehzahlen und "schlechtem" Sprit gern mal die Klopfregelung den Spielverderber spielt.

Viel wahrscheinlicher ist aber wohl leider eine unsaubere Software.
Da würde mich mal ein anderes Diagramm von so einem Motor interessieren. Das sieht irgendwie danach aus, als hätte jemand vergessen das File zu ende zu schreiben. :rolleyes:

Grundsätzlich hat Relax aber recht. Wenn du zufrieden bist, ist alles gut! :)
 
devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
Viel wahrscheinlicher ist aber wohl leider eine unsaubere Software.
Da würde mich mal ein anderes Diagramm von so einem Motor interessieren. Das sieht irgendwie danach aus, als hätte jemand vergessen das File zu ende zu schreiben. :rolleyes:
Ich vermute da eher einen wirtschaftlichen Hintergrund.
D.h da wo die Stage 1 Software aufhört, geht die Stage 2 Software weiter ;)

Gruss
Chris
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Nur mal zur Anmerkung:

ein steigendes Drehmoment über Drehzahl bedeutet eine Steigerung der Motorausgangsleistung.

Irgentwie kann ich diesen "Drehmomenthügel" über 3000rpm nicht in einer deutlich stärker ansteigen Motorleistung in diesem Bereich wiederfinden...
Das kann z.B. an einer nicht passenden Drehzahlerfassung liegen.

Somit würde ich diesen Hügel an "Rechnen- oder Umrechnungsfehler" sehen, da sich Rad- und Motorleistung mit Berücksichtigung der Schleppverluste äquvialent zu einander verhalten.

Demnach würde ich auf den Drehmomentverlauf nicht viel geben.
Die Motorleistung passt zur Radleistung
 

Cuprafahrer

Beiträge
523
Reaktionen
0
Kannst du direkt in die Tonne hauen
Ist Falsch Korrigiert.
Warum bist du nicht auf einen Modernen Leistungsprüfstand gefahren?
 

Xenon03

Beiträge
59
Reaktionen
0
@Speedmaker
Das ärgert mich jetzt tatsächlich .. warum testen die nach nem alten Stand?? Das war keine Hinterhofwerkstadt .. das war das Prüfzentrum ADAC München ??

@Löwenart
Das Gebläse ist aus dem Boden gefahren .. sah recht modern aus der Maha - Prüfstand und der Typ meinte es gäbe eine neuere Version, jedoch wäre die Messtechnik und die Rollen gleich.

Aber stimmt schon ... so nach dem Motto: Sooo .. versprochene Leistung erreicht und wider den Hahn zugedreht ..

@Jochen
Stimmt .. ist mir noch gar nicht aufgefallen das mit dem Drehmomenthügel .. gaanz komisch!

@Cuprafahrer:
Wie schon geschrieben sah der Prüfstand modern aus!!
Und wohin gehen?
Gehe ich zu ABT hab ich 220PS, gehe ich zu MTM oder einer anderen Konkurrenz habe ich 180PS (das unterstelle ich jetzt einfach .. die wollen ja auch was verkaufen) .. also gehe ich zu dem größten Automobilclub Deutschlands mit Hauptsitz in München in der Hoffnung eine neutrale und professionelle Leistungsmessung durchgeführt zu bekommen.
 
Jochen_145

Jochen_145

Beiträge
301
Reaktionen
0
Kannst du direkt in die Tonne hauen
Ist Falsch Korrigiert.
Die Fehler liegen wohl am wenigsten in der falschen Korrektur der Motorleistung.
Diese kann man zurück- und umrechnen, da die Korrektur eine Rechnen- und keine Messgrösse ist.

Also bei weitem kein Grund irgendetwas " in die Tonne zu hauen", wenn man ein bisschen Ahnung vond er Sache hat :angry:
Warum bist du nicht auf einen Modernen Leistungsprüfstand gefahren?
Denn die Sensorik und die Software auf aktuellem Stand ist, kann ein Prüfstand nicht "veraltern", da sich das Erfassungsprinzip grundsätzlich nicht ändert !


Diese "Biertischweissheiten" sind soetwas von Fehl am Platz !
Wenn mann es nicht besser weiss, sollte man "Prospektaussagen" nicht einfach in den Raum stellen !
 
Thema:

Prüfstandsmessung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm

Prüfstandsmessung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm - Ähnliche Themen

  • Abt Chiptage vom 24.09.-05.10.

    Abt Chiptage vom 24.09.-05.10.: Ab 24.09. bietet Abt wieder 20% Rabatt, vilelicht ist ja der ein oder andere interessiert? Weitere infos habe ich auf...
  • ABT Leistungssteigerung 2.0 TFSI auf 240 PS

    ABT Leistungssteigerung 2.0 TFSI auf 240 PS: Hallo, ich habe in den letzten Wochen mich bei ABT schlau gemacht zwecks Leistungssteigerung meines Leon 1P. Wie ihr vielleicht wisst, bietet...
  • Erfahrung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm

    Erfahrung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm: HI Leute, wie schon berichtet war ich gestern in Kempten um meinem Kleinen etwas Beine zu machen. Kosten: 1250€ incl Rabatt Dauer: 5h Gefühlte...
  • ABT Chiptage

    ABT Chiptage: Hi Leute, kurze Info: Die ABT Chiptage sind in der KW 43 vom 17. bis zum 24. Oktober...
  • ABT Leistungssteigerung [310Ps 420Nm]

    ABT Leistungssteigerung [310Ps 420Nm]: Hi, http://www.abt-sportsline.de/uploads/tx_comabt/1P0_120_310_BWJ_Schalter.pdf zwecks Werksgarantieübernahme scheint mir ABT kein schlechter...
  • ABT Leistungssteigerung [310Ps 420Nm] - Ähnliche Themen

  • Abt Chiptage vom 24.09.-05.10.

    Abt Chiptage vom 24.09.-05.10.: Ab 24.09. bietet Abt wieder 20% Rabatt, vilelicht ist ja der ein oder andere interessiert? Weitere infos habe ich auf...
  • ABT Leistungssteigerung 2.0 TFSI auf 240 PS

    ABT Leistungssteigerung 2.0 TFSI auf 240 PS: Hallo, ich habe in den letzten Wochen mich bei ABT schlau gemacht zwecks Leistungssteigerung meines Leon 1P. Wie ihr vielleicht wisst, bietet...
  • Erfahrung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm

    Erfahrung ABT Leistungssteigerung 1.8 TSI auf 210PS / 310nm: HI Leute, wie schon berichtet war ich gestern in Kempten um meinem Kleinen etwas Beine zu machen. Kosten: 1250€ incl Rabatt Dauer: 5h Gefühlte...
  • ABT Chiptage

    ABT Chiptage: Hi Leute, kurze Info: Die ABT Chiptage sind in der KW 43 vom 17. bis zum 24. Oktober...
  • ABT Leistungssteigerung [310Ps 420Nm]

    ABT Leistungssteigerung [310Ps 420Nm]: Hi, http://www.abt-sportsline.de/uploads/tx_comabt/1P0_120_310_BWJ_Schalter.pdf zwecks Werksgarantieübernahme scheint mir ABT kein schlechter...