Projekt Leon 2005

Diskutiere Projekt Leon 2005 im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Ich habe mich nach 3 Jahren Abstinenz entschlossen, in meinen neuen Leon eine Multimediaanlage zu integrieren. Nach diversen ebay Auktionen in den...

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Ich habe mich nach 3 Jahren Abstinenz entschlossen, in meinen neuen Leon eine Multimediaanlage zu integrieren. Nach diversen ebay Auktionen in den letzten Tagen bin ich quasi komplett:

Alpine IVA-D 300R Moniceiver
Alpine NVE 077 PS Navigation + TMC Modul
Alpine CHA-S 634 MP3-Wechsler
Alpine MRV-F 409 4-Kanal Endstufe.

Den Ausschlag für die Alpine Geräte hat einerseits meine langjährige Markenbindung ergeben, andererseits hat mich das Konzept mit der DVD-Wechselei im
Pioneer AVIC X1 nicht wirklich überzeugt. Zudem ist die "Connectivity" der Pioneer Blackbox eher mager. Rein preislich bin ich mit meinen Geräten (zugegebebnermaßen gebraucht) beim gleichen Preis angekommen.

Ich möchte nicht wieder die Diskussion Alpine-Kewood-Clarion-Pioneer anheizen-das ist zu Genüge diskutiert und jeder hat so seine Erfahrungen.

Ich werde hier in loser Folge Bilder einstellen, Detaillösungen aufzeigen und über meine Erfahrungen berichten.

Das Frontend ist so weit geklärt-zu Boxenfrage werde ich mir noch Gedanken machen. Ich werde-auch aus Platzgründen- auf einen Sub verichten und mehr Augenmerk auf das Frontsystem richten.

Der Leon bietet mit den quasi geschlossenen Türen beste Vorraussetzungen. Laut Auskunft meines Freundes braucht es wenig Dämmung in den Türen-wir haben früher jede Tür mit Bitumen gedämmt, soweit es ging-stattdessen werden wir auf speziell gedrehte Aluringe ausweichen. Diese Ringe werden an die original Befestigungspunkte montiert und sind handgefertigt. Preis: 80 Euro... 8o.

Ich lasse mich mal überraschen. Als System haben wir ein 16er 2 Wege Kompo von Andrian-Audio ins auge gefasst. wir sind mit dem Besitzer und Entwickler seit langem befreundet. Die Systeme, die ich gehört habe begeistern mit Schnelligkeit, ausgewogener Tonalität und feiner Auflösung. Dazu kommt der unkritische Einbau....

Nun ja-schauen wir, was kommt.

Anregungen nehme ich natürlich gerne entgegen....

Grüße

Peter
 
28.12.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Projekt Leon 2005 . Dort wird jeder fündig!

Waetze

Beiträge
151
Reaktionen
0
...aber ich sag dir eins: Vernachlässige nicht die Dämmung!! Hab anfangs auch nur sporadisch gedämmt. Ne gute Dämmung wirkt wahre Wunder....!!!!
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Das kann man so ohne weiteres nicht sagen. Was ist eine gute Dämmung? Bitumenmatten? Noisekiller als Spray oder zum Pinseln?
Nach unseren Erfahrungen werden die Türen immer besser und dichter-die Leon Tür ist mit dem geschlossenen Volumen top. Wir werden direkt hinter dem Einbauort mit Bitumen dämmen. Sollte es nicht reichen, werde ich nachlegen.

letztendlich ist aber auch eins klar: Bitumen ist schwer. Irgendwann hängt die Tür....hab ich alles hinter mir.
 

guvi

Beiträge
1.462
Reaktionen
0
die türpappe selbst würd ich auch auf jeden fall dämmen und zumindest das vordere türblech! das bringt einiges...

und das sie von einem 16er gleich hängt bezweifel ich stark. ich hatte 4 16er pro tür inkl. dämmung ;)
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Die Türpappe selber wird nicht viel bringen, der Resonanzraum ist ja in der Tür....

Das Dämmen des Blechs selbst kann etwas bringen-ich probier es trotzdem erstmal ohne. Mit 4 16ern sieht die Sache anders aus. Du hast ja offensihtlich Doorboards, die auf der Türverkleidung aufbauen. D.h. es ist ein Resonanzraum zwischen Türverkleidung und Geräteträger entstanden. Da muß man beides dämmen. Habt Ihr die Lautsprecher mit Dämmwolle eingesetzt? oder spielen sie auf den gedämmten Hohlraum?

Interessanterweise gaukelt die Dämmwolle dem Lautsprecher ein größeres Volumen vor....

Wie sind Deine Doorboards aufgebaut? wie die Lautsprecher mit dem Doorboard verbunden?

Grüße

Peter
 

guvi

Beiträge
1.462
Reaktionen
0
natürlich richtig, dass meine in den hohlraum zwischen pappe und blech gespielt haben und bei dir eigentlich der türinnenbereich das volumen ist.
an das hab ich jetzt gar nicht gedacht... :baby:

/ot
über die anlage usw. gibts nen thread. wenn ich den auf die schnelle find poste ich ihn.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Dämmwolle kannst da auf keinen Fall rein stopfen da erstens die Scheibe nicht mehr runter gehen würde und zweitens würde sich die Dämmwolle mit Wasser voll saugen. Dann hat sie Ihre Wirkung verloren und du dürftest eher Probleme mit Rost bekommen.

Soll ich auch mal nen Tip geben?
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Bei der Doorboard-Lösung geht das sehr Wohl....

Bei meiner natürlich nicht.

Tips sind immer willkommen...
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Tja ich wusste ja net das du über die Doorboardlösung gesprochen hast. Deine ursprüngliche Überlegung war das ja auch gar nicht.
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Mach ich auch nicht-diese mega Doorboards sind vom Impuls her nicht präzise genug...Ich hab nur über die Doorboards philosophiert.....

Die Dämmwolle kommt für mich natürlich nicht in Frage....
 

Waetze

Beiträge
151
Reaktionen
0
sonst würdest du rechts und links Schwämme spazieren fahren...!!!!:totlach:
Also ich bin mit Bitumenmatten immer gut gefahren. Schaden können sie jedenfalls nicht, aber probieren geht über studieren....
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Gut-ich mache seit fast 20 Jahren Car-Hifi...Ich hab Einbauer gesehen, die Boxen aus Balsaholz bauen wollten, andere haben Schrauben in Seitenteile gebohrt (natürlich außen sichtbar), Antennenlöcher in neue BMWs gebohrt, die eine Scheibenantenn kriegen sollten. Verpolte Lautsprecher und Endstufen, nicht funktionierende Fader und Überblendregler, abgebrannte Radios und kurzgeschlossene 25 mm2 Kabel gehören da zu den Alltäglichkeiten.

Die Dämmwolle, die verwendet wird, ist imprägniert-sollte sie also mal feucht werden ist es kein Problem. Feuchtigkeit läßt sich im Auto nicht vermeiden...

Ich hätte sie aber nicht in die Tür gestopft...keine Sorge...
 

Waetze

Beiträge
151
Reaktionen
0
Noch besser ist Kondensator im Motorraum zu verbauen weil da gerade genug Platz war. Zudem noch zu der Hifonics double X gemini die aber im Kofferraum saß ein 10² hintergezogen!! Sowas hat ein Händler um die Ecke nem Kumpel eingebaut.... :angry:

Ich denke da hat jeder wohl schon Vergleichbares erlebt. Manchmal begreift man garnicht wie man sowas bauen kann....... :rolleyes:
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@alpinadoc

Was bezweckst du eigentlich mit deinen vielen Hinweisen darauf das du schon lange Car Hifi machst? Glaubst du man würde dich sonst nicht ernst nehmen? Sorry versteh das irgendwie net.
 

big_foot

Beiträge
776
Reaktionen
0
Servus,

da können wir Mario halt als junge Spritzer nicht mithalten :) Ich schaffe es nur auf 10 Jahre Carhifi.
Aber mal ne Frage. Wenn schon Multimedia warum dann ohne Sub? Dann noch ein "einfaches" Frontsystem. Ok ich bin auch kein SPL Freak, aber etwas Membranfläche sollte es für Multimedia schon sein. Ausser man schaut nur Klassik DVD´s, wobei dann die Pauken und Becken auch etwas schmal sein sollten :)
Aber seit alle froh dass Ihr nen Leon fahrt. Ich hab mir mal letzte Woche die Türe von meinem zukünftigen Golf angeschaut. Mir wurde es ganz anderes. Aber auf zu neuen Wegen heisst es immer noch so schön. Oder doch eher zurück. Bei nem alten Polo G40 musste ich auch schon mal die Türen wegbauen damit man einen Kabelschlauch setzen konnte :)

Gruß Jens
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Ja-das mit dem Sub ist richtig...ich denke drüber nach. Wenn es so kommt werde ich aber auch noch den Sub zu dem restlichen Equipment in die Reserveradwanne bauen. Da ist die letzte Entscheidung noch nicht getroffen.

Ich habe nun mal die Aufgabe, keinen Platz zu verbauen, da ich den Kofferraum brauche.

Aber wenn ich den Sub mache kommt definitiv auch PXA H700/701. Bis dahin bietet der Sub außer dem hohen Pegel keinen wirklichen Vorteil.

Aber wie gesagt-diese Entscheidung ist noch nicht gefallen.

@ Mario: ganz einfach. Ich möchte nicht püber Dämmwolle in Hohlräumen diskutieren.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@alpinadoc

Die Frage nach der Dämmwolle kam von dir. Die Diskussion darüber wurde also von dir auch ausgelöst. ;)

Zum Sub, das der nur bei hohen Pegeln etwas bringt ist definitiv falsch. Subwoofer richtig verbaut und richtig eingestellt bringen imer was und den wirst auch bei niedrigen Pegeln immer hören.

Ich hab in Marburg beim Peter auf´m Event mal ein Fahrzeug gehört bei dem der Bass bei niedrigem Pegel fast nicht zu hörn war und je mehr man gepegelt hat wurde er immer lauter sodas der irgendwann penetrant heraus stach, aber das kann schon vorkommen.

Die Black Box der verschiedenen Geräte kannst du auch vorn irgendwo verstauen. Oberhalb des Handschuhfachs ist ne Menge Platz. Ich hab dort zwei Weichen des Momo Systems verstaut. Wer die kennt weiss das die nicht gerade klein sind. Ich besitze zwar keine 20 Jahre Erfahrung aber ich denke das ich mein Zeug auch ohne recht gut verstaut habe. ;)
 

alpinadoc

Beiträge
95
Reaktionen
0
Gut-das bezog sich aber auf die Doorboards...Die Blackbox meines Systems ist etwa 15*25 cm, wenn auch sehr flache. Zudem habe ich Angst vor Srörungen und ich muß ja auch noch Navirechner, Endstufe und Wechsler unterbringen.

Wenn ich alles in die Reserveradmulde baue habe ichden Vorteil, ein Steuerkabel, Strom/speedpulse sowie eine zentrale Masse nach vorne verlegen zu müssen. Alle Signalwege sind möglichst kurz-Blackbox zu Endstufe z.B. 50 cm, Navirechner sitzt mit auf der Montageplatte, alles sitzt schön nah am Massepunkt....das sind schon Vorteile. Blackbox nach vorne heißt 5m Cicnchkabel durchs ganze auto, Wechslerkabel verlegen.

Wenn ich auf den Verstärker verzichten würde, wäre es eine Möglichkeit.

Wie man sieht-auch nach fast 20 Jahren immer noch die gleichen Probleme.... ?(
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Die LS Kabel musst doch auch rein ziehen, warum dann nicht noch das Wechsler Kabel? Den Navirechner ins Handschuhfach oder benötigst du den Platz auch?

Also ich bin der Meinung man kann schon platzsparend verbauen aber ohne einen Kompromiss wirds dennoch nicht gehen. Heutzutage sind die Autos eh schon recht vollgestopft mit Steuergeräten und anderem Zeugs sodas fürs Hifi eh nicht viel Platz bleibt.

Was die Masse betrifft, nun ich habe/hatte in keinem Leon Probleme damit. Für Störgeräusche gibt es wesentlich anfälligere Autos. Wer mit sorgfalt und ein kleinwenig voraussicht einbaut dürfte keine Probleme bekommen. Ich hab sogar das Plus mit den Cinch kreuzen müssen weil mir keine Wahl blieb. Aber es hat alles wunderbar geklappt. Das Ergebniss kann sich hören lassen.

[email protected]_foot

Sag jetz nix falsches :D :D

Edit:

Axo ja wegen der Dämmung, es reicht wenn du das Blech hinter dem LS dämmst. Ich hab zwei Lagen von innen auf die Aussenhaut geklebt. Abmontiert hab ich den Deckel jedoch nicht. (örtliche Dämmung sozusagen :D im rechten oberen Eck wirds mir auch nicht soviel bringen.) Der aufgeschraubte Blechdeckel ist steif genug. Wenn du ihn trotzdem dämmen möchtest, nur zu ich habs getan.
 

cuperino

Beiträge
219
Reaktionen
5
nunja die blackbox hinten rein, meine ich schon das da die vorteile überwiegen. wegen imensen kabelwegen, jenachdem mehere cinchkabel etc.!!!

auf die endstufe verzichten??? du willst doch nicht wirklich eine multmediaanlage aufbauen und dann auf eine endstufe verzichten. selbst wenn du wirklich nur ein ganz hochwertiges frontsystem verbauen willst, sollte gerade das über ne gescheite getrennte endstufe betrieben werden.
allerdings muss ich mario und anderen recht geben, eine multimedia anlage ohne sub kann ich mir nicht so recht vorstellen. du bekommst über ein noch so gutes 16er komposystem in kombination mit einem nicht übermässig grossen volumen in den türen keinen ausreichenden grundtonbereich hin!!! selbst wenn man dann wieder ein system nimmt, dass eine gute basswiedergabe hat, ist die membran wahrscheinlich so hart, dass sie im mitteltonbereich "aufbricht" und keinen vernünftigen mitteltonbereich mehr zu stande bringt. ich würde auf das blech schon ein bißchen mit bitumen arbeiten!!!

achja ich hab nur 10 jahre car hifi erfahrung bin ja erst 25!!!

grüsse
 
Thema:

Projekt Leon 2005

Projekt Leon 2005 - Ähnliche Themen

  • mein kleine pc bau projekt...

    mein kleine pc bau projekt...: Also, beim nächsten mal könnten man ja auch mein topic hierhinverschieben, dann müsste ich ja nicht gleich wieder runterschreiben worum es geht...
  • projekt HECKABLAGE

    projekt HECKABLAGE: hallo liebe leon-gemeinde... wie schon im TT-Thread versprochen, hier nun pic´s von meinem "Projekt Heckablage" die heckablage ist so...
  • Navigation Leon st 5f Bj 2018

    Navigation Leon st 5f Bj 2018: Hallo zusammen, habe mal eine kurze Frage. Hatte bisher noch kein navi über mein Media System. Es wird dort auch keins angezeigt, zumindest...
  • MIB1 Leon Bj. 2014 gegen 8-Zoll Navi mit Full-Link

    MIB1 Leon Bj. 2014 gegen 8-Zoll Navi mit Full-Link: Guten Morgen Zusammen, ich habe darüber nachgedacht, ob es möglich ist das MIB1, gegen das große 8-Zoll Navi mit Full-Link nachzurüsten. Ich habe...
  • Leon 5f Kartenupdate für Navi 6P0

    Leon 5f Kartenupdate für Navi 6P0: Hallo zusammen, habe einen Leon aus 05/2016 und möchte gerne die werksseitige Karte aktualisieren (Navi ist ein 6P0). Habe ein bisschen...
  • Ähnliche Themen
  • mein kleine pc bau projekt...

    mein kleine pc bau projekt...: Also, beim nächsten mal könnten man ja auch mein topic hierhinverschieben, dann müsste ich ja nicht gleich wieder runterschreiben worum es geht...
  • projekt HECKABLAGE

    projekt HECKABLAGE: hallo liebe leon-gemeinde... wie schon im TT-Thread versprochen, hier nun pic´s von meinem "Projekt Heckablage" die heckablage ist so...
  • Navigation Leon st 5f Bj 2018

    Navigation Leon st 5f Bj 2018: Hallo zusammen, habe mal eine kurze Frage. Hatte bisher noch kein navi über mein Media System. Es wird dort auch keins angezeigt, zumindest...
  • MIB1 Leon Bj. 2014 gegen 8-Zoll Navi mit Full-Link

    MIB1 Leon Bj. 2014 gegen 8-Zoll Navi mit Full-Link: Guten Morgen Zusammen, ich habe darüber nachgedacht, ob es möglich ist das MIB1, gegen das große 8-Zoll Navi mit Full-Link nachzurüsten. Ich habe...
  • Leon 5f Kartenupdate für Navi 6P0

    Leon 5f Kartenupdate für Navi 6P0: Hallo zusammen, habe einen Leon aus 05/2016 und möchte gerne die werksseitige Karte aktualisieren (Navi ist ein 6P0). Habe ein bisschen...