Probleme mit Sitzposition

Diskutiere Probleme mit Sitzposition im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo, ich habe ein problem und hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Und zwar bekomme ich keine bequeme Sitzposition hin. Wenn ich die...

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo, ich habe ein problem und hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Und zwar bekomme ich keine bequeme Sitzposition hin. Wenn ich die Kupplung voll durchtrete ist mein linkes bein gestreckt und muss mit meinem Gesäß noch leicht aus dem sitz nach vorne gehen. Mein rechtes Bein ist beim Gas geben und
vorallem beim Bremsen ziemlich angewinkelt, wodurch mein rechtes Bein nach paar minuten ziemlich müde wird. Meinen Fuß muss ich auch stark nach hinten neigen. Um das zu beheben müsste ich den Sitz weiter nach hinten machen, was mir das Kuppeln aber unmöglich macht. Gehe ich mit dem Sitz jetzt weiter nach vorn um richtig Kuppeln zu können, so wie ich es eig bei meinen letzten Autos gemacht habe, komme ich mit Gas und vorallem mit dem Bremsen gar nicht mehr klar. Irgendwie dreh ich langsam am Rad, weil ich auf keinen nenner komme.Ich kann auch leider so keine lange Strecken fahren.

Ich bin 1,68 groß und habe den Sitz von unten an gezählt 5x hochgepumpt. Mein Blick ist genau mittig von der Scheibe. Von daher denk ich mal das das richtig ist. Und auch sonst sitz ich recht bequem. Nur komme ich einfach mit den Pedalen nicht klar. Wie sind denn eure erfahrungen diesbezüglich?

Ich weiß, das Thema wird jetzt ein wenig komisch sein. :nene:

Schöne Grüße!
 
02.09.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Probleme mit Sitzposition . Dort wird jeder fündig!

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
31
Ich habe es mir angewöhnt die Kupplung mit dem Zehenballen und ausgestecktem Fuß du betätigen.

Meines wissens gibt es auch Pedalauflagen die das Problem etwas mindern können.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.871
Reaktionen
817
Wirklich komisch, meine Frau ist auch 1.68 und hatte bis dato noch nie Probleme beim Kuppeln und Bremsen.
Sie sitz nicht viel näher am Lenkrad als ich (1.83), vielleicht 5-7cm, Lenkrad ganz draussen, Sitz vielleicht knapp 2 Mal am Hebel gezogen nach oben.
Sitzt du vielleicht zu hoch ? Reicht ja, wenn man gut übers Lenkrad sieht. Hast du mal kontrolliert, ob Kupplungs- und Bremspedal in einer Ebene sind, als quasi gleich weit von dir weg ?
Ansonsten ist es auch bei mir so, dass ich mit den Fussballen Kupplungs- und Bremspedal bediene, hab ich noch nie anders gemacht :)
 

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ja, nur das doofe an der Sache ist, das ich mit meinem Po noch nach vorne aus dem Sitz rutschen muss. Das ist vorallem an der Ampel anstengend die Kupplung so lange zu halten. Auch wenn es so ok wäre, noch das Problem mit meinem rechten Bein. Ich habe das Gefühl ich müsste noch ein Stück zurück. Geht nur leider nicht. Hab an den Pedalen alles gecheckt. Ist alles in ordnung aus meiner sicht.

Wegen so einer auflage muss ich mal gucken. Hab ich noch nie von gehört ^^
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.871
Reaktionen
817
Geh mal deutlich weiter runter mit dem Sitz, habe irgendwie das Gefühl, dass du viel zu hoch sitzt, also der Winkel von oben viel zu gross/steil ist. Dann nochmals die Sitzposition in der Horizontalen korrigieren und die Rückenlehne richtig schön aufrecht, fast schon Senkrecht, Lenkrad nicht vergessen zu verstellen ;)
Das muss doch irgendwie hin zu bekommen sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuprakete

Gast
Gloss

Bist du vor dem Kauf nicht im Wagen gesessen für eine Sitzprobe?Sowas merkt man doch bevor man kauft,oder?
 

5F haben wollen

Beiträge
520
Reaktionen
27
Selbst mit beim voll durchtreten eines Pedals, darf das Knie nie durchgestreckt sein! Also weiter nach vorne und evtl oben!
Hintergrund: Bei einer drohenden Kollision versucht sich jeder abzustützen. Ist das Knie durchgestreckt, geht die Energie auf das Becken, dieses bricht und man stirbt am Blutverlust (da gehen 5l rein) oder sitzt für den Rest im Rollstuhl. Ist es noch angewinkelt, wird es halt nach oben geschoben. Eine der schlimmsten Verletzungen bei Unfällen.
Hab ich früher auch nie drüber nachgedacht und mich nur nach Bequemlichkeit hingelümmelt.

OT: Genauso muss die Oberkante der Kopfstütze oberhalb des Kopfes sein. Ist im Leon bei großen Leuten schon ein Problem. Hier droht die Querschnittslähmung.

*klugscheissmodus aus*
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ex-KE und Gloss

Cupra280

Beiträge
306
Reaktionen
70
Mit dem gestrecktem Bein kenne ich. Leute, sowas will keiner sehen. Wenn man glück hat, brechen auch die Beine mehrfach und schonen das gebrochene Becken.
Wenn du schräg sitzen musst, um die Kupplung richtig zu treten: Wie machst du eine Vollbremsung inkl. Ausweichmanöver? Ich für meinen Teil muss mich micht dem Hintern voll gegen den Sitz pressen können, um das Bremspedal so weit wie möglich durchzutreten. Anders schaffe ich keine optimale Verzögerung.
Wenn da der Hintern nicht fest im Sitz ist, wackle ich im Sitz beim Ausweichen. Dann fährt das Auto mit mir, nicht umgekehrt.

Egal, ob du jetzt über das Lenkrad schauen kannst: Wird die Sitzposition besser für die beiden Beine, wenn der Sitz ganz nach unten gestellt ist?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gloss

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
Guten morgen!
Ich werde den Sitz gleich mal weiter runter stellen und werde gucken ob es dann besser geht.

Ja eben, das mit dem durchgestreckten Bein ist mir ein Dorn im Auge. Ich fahre schon seit 11 Jahren Auto, aber so abgerackert wegen dem Sitz habe ich mich noch net. Allerdings ist das mein erstes Auto, wo man so viel verstellen kann.
Ich merke ja schon in der Kurve das ich kein richtigen halt beim schalten habe. Vollbremsung und so musste ich zum glück bis jetzt noch nicht machen ;)

achja wegen der Probefahrt. Die habe ich damals mit einem Style gemacht. Ich kann mich nicht daran erinnern, das es so problematisch war. Allerdings fährt man ja auch nur mal paar minuten. Da fiel mir das vielleicht nicht so auf. In dem FR sitzt man auch ganz anders finde ich.

---------- Beitrag am 03.09.2015 um 23:30 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 03.09.2015 um 11:48 Uhr ----------

Sitze jetzt weitaus tiefer und muss sagen das es viel besser geworden ist. Nur komisch so tief zu sitzen. Lenkrad ist jetzt auch fast am anschlag. Da fühlt man sich so winzig in dem Auto :D Ich frag mich nur, wieso man den Sitz bald bis zur Decke pumpen kann, wenn so kleine Leute wie ich schon so tief sitzen müssen, damit man halbwegs ordentlich die Pedale bedienen kann? :/ Hätte ich jetzt nicht erwartet
 

wuerfel

Beiträge
132
Reaktionen
5
Fahr doch mal beim ADAC vorbei bzw. schaue ob in nächster Zeit so ein mobiler Prüfstand (einfach googeln) in der Nähe ist.
Die Jungs helfen dir bestimmt beim Finden der optimalen Sitzeinstellung.

Oder direkt zum Fahrtraining :D Das macht mit der Schleuderplatte auch gleich noch Spaß :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gloss

Ibex

Beiträge
240
Reaktionen
11
Gloss: Der Vorschlag von wuerfel mit dem Fahrsicherheitstraining beim ADAC ist sehr gut. Ich habe auch teilgenommen und dabei erfahren, dass meine - von mir als bequem empfundene Sitzposition - völlig falsch war. Wenn man bequem sitzt und die Arme fast gerade gemütlich nach vorne streckt, kann man im Notfall nicht richtig lenken. Man muss so vor dem Lenkrad sitzen, dass man - ohne sich nach vorne zu strecken oder die Arme fest strecken zu müssen - das Handgelenk oben auf das Lenkrad legen kann. Wenn man es anders gewohnt ist, fühlt es sich erst einmal anstrengend an, wenn man jetzt die Arme in den Ellenbogen anwinkeln muss, um das Lenkrad in der richtigen zehn nach zehn oder viertel nach neun Position zu halten. Dann wirst du automatisch weiter vorne sitzen müssen. Du darfst auch nicht deinen Oberkörper nach vorne beugen, dein Rücken soll immer voll an der Rückenlehne anliegen. Und gestrecktes Bein geht gar nicht, weil viel zu gefährlich, siehe oben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gloss
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.871
Reaktionen
817
Sagte ich dich schon von Anfang an, Sitz runter, Rückenlehne gerade (fast senkrecht), Lenkrad so nahe wie möglich aber min. 35cm weit weg (steht irgendwo im Handbuch des Fahrzeugs, was der Minimalabstand wegen des Airbags sein muss) !
Nicht umsonst sitzen Rennfahrer genau so im Fahrzeug ! ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gloss

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
ja das stimmt :) und es passt ja eigentlich auch alles, nur das mit den Pedalen nicht so 100%ig. :( Aber tiefer war schonmal gut. Nur ist mir vorhin mal aufgefallen, als ich da mal richtig geguckt habe, das beim Kuppeln sich meine Kniekehle in das Sitzpolster vorne drückt. Ganz grade ist mein Bein aber nicht. Trotzdem behindert mich wohl der Sitz ein wenig. Das Phänomen tirtt im extremfall auf, wenn ich wirklich mich richtig in den Sitz hinten drücke. Da sind wohl meine Oberschänkel zu kurz und/oder der Sitz zu lang vorne raus :p
Jetzt muss ich wohl noch weiter nach vorne um das zu heben. Hoffe das es dann mit dem rechten Bein net wieder so ein mist gibt. Ist echt mist so klein zu sein. Hatte auch vorher noch nie Sportsitze. Und an für sich hatte ich nie solche Probleme. Hätt ich mir doch DSG geholt ^^

Das mit dem Training ist vllt keine schlechte idee! Muss ich mich mal schlau machen.

schöne Grüße!
 
seba2711

seba2711

Beiträge
1.091
Reaktionen
111
Du kannst denn Sitz auch neigen, vll wird es dann besser :)
 

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
Inwiefern kann man den sitz denn neigen?
 
seba2711

seba2711

Beiträge
1.091
Reaktionen
111
Hinten hoch vorne Runter oder auch anderst rum :)
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
31
Die Standartsitze können nicht geneigt werden.
 

Gloss

Beiträge
13
Reaktionen
0
ja vor,zurück hoch und runter ist klar :D Nur neigen? Ich habe FR Sitze.
 

keviin_

Beiträge
821
Reaktionen
20
Seat Ibiza wäre vielleicht besser gewesen ?
 

motiul

Beiträge
19
Reaktionen
2
Welche Sitze kann man denn dann neigen? Hab ich noch nie von gehört. ?(
 
Thema:

Probleme mit Sitzposition

Probleme mit Sitzposition - Ähnliche Themen

  • [ST] Radio aus 5f mit Navi. Plus oder nicht?

    [ST] Radio aus 5f mit Navi. Plus oder nicht?: Hallo Freunde. Sorry vorweg das ich das leidige Thema erneut öffne, werde aber irgendwie nicht fündig. Ich habe einen 5f st bj2014. Habe nie ein...
  • Keine Echtzeitdarstellung der Netzstärke mit Navi Plus und iPhone

    Keine Echtzeitdarstellung der Netzstärke mit Navi Plus und iPhone: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Seit dem Update auf iOS 10.03.1 verändern sich die Balken für die Netzstärke nicht mehr in der...
  • Batteriestatus-Anzeige funktioniert nicht - SSA Probleme

    Batteriestatus-Anzeige funktioniert nicht - SSA Probleme: Hi, mal eine Frage an alle 5F Besitzer... Bei ausgeschalteter Zündung gibt es ja per 0.0/SET Taster die Möglichkeit, den Status der Batterie...
  • Batteriestatus-Anzeige funktioniert nicht - SSA Probleme - Ähnliche Themen

  • [ST] Radio aus 5f mit Navi. Plus oder nicht?

    [ST] Radio aus 5f mit Navi. Plus oder nicht?: Hallo Freunde. Sorry vorweg das ich das leidige Thema erneut öffne, werde aber irgendwie nicht fündig. Ich habe einen 5f st bj2014. Habe nie ein...
  • Keine Echtzeitdarstellung der Netzstärke mit Navi Plus und iPhone

    Keine Echtzeitdarstellung der Netzstärke mit Navi Plus und iPhone: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Seit dem Update auf iOS 10.03.1 verändern sich die Balken für die Netzstärke nicht mehr in der...
  • Batteriestatus-Anzeige funktioniert nicht - SSA Probleme

    Batteriestatus-Anzeige funktioniert nicht - SSA Probleme: Hi, mal eine Frage an alle 5F Besitzer... Bei ausgeschalteter Zündung gibt es ja per 0.0/SET Taster die Möglichkeit, den Status der Batterie...
  • Schlagworte

    seat ibiza sitzposition