Probleme mit der Lenkung

Diskutiere Probleme mit der Lenkung im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, bin ganz neu hier und hätte eine Frage ob einer von euch eine Idee hätte was bei meinem Auto nicht stimmt. Ich fahre eine Leon 1P...

Patrick_1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und hätte eine Frage ob einer von euch eine Idee hätte was bei meinem Auto nicht stimmt. Ich fahre eine Leon 1P 77kw 1.6 TDI Bj.2011 mit gut 98000km. Mir fiel vor kurzem auf, dass wenn ich im Stillstand, im Kreisverkehr oder bei niedriger
Geschwindigkeit bis max. 50 km/h das Lenkrad stark gegenlenke in die andere Richtung wie so ein Wiederstand kurz zu merken ist also so ein kurzes hakeln jedoch nur in der einen Richtung wenn ich nach links lenke. Dachte anfangs es hat mir den reifen zu tun weil ich nen Sägezahn hatte aber bei Nagelneuen Reifen ist es auch so. Geräusche macht es eigentlich nicht. Nur gestern viel mir das erste mal auf, das auch ein kurzen Schleifen zu hören war aber das kam dann nicht mehr bzw. bei meiner Fahrt von 40 km heute Morgen hab ich da nichts mehr gehört. Besonders merke ich dieses Hakeln wenn ich einfach das Auto an mache und das Lenkrad leicht auf und ab bewege so 5cm nach oben und nach unten, da ist dieses hakeln schon zu spüren.

Hoffe Ihr habt Ideen was es sein könnte, bin gerade total angefressen deswegen.

Grüße
Patrick
 
04.06.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Probleme mit der Lenkung . Dort wird jeder fündig!

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Hydraulikölstand nachprüfen.
 

Patrick_1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
arras011 vielen Dank für deine Antwort. Falls es das Öl ist, kann ich dann noch etwas damit fahren oder kann dadurch was defekt werden? Also werde es die nächsten Tage erst prüfen können.

Gruß
Patrick
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Hast du schon mal nachgeschaut, ob überhaupt was fehlt ?
Hoffentlich im richtigen ( Hydraulik ) Behälter.
 

Patrick_1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
arras011, ich denke du meinst den Behälter der Lenkhydraulik der unter der Batterie sitzt mit dem grünen Deckel? Meintest du den?
Kann leider erst morgen Abend nachsehen. Falls es das nicht ist, hättest du sonnst noch eine Idee oder Vermutung was es sein könnte? Fahre morgen zu jemanden abends der auch ne Hebebühne hat, dann könnte ich das im Fall der fälle gleich mit nachsehen lassen.

Danke und schönen Pfingstmontag wünsche ich dir

---------- Beitrag am 05.06.2017 um 19:53 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 05.06.2017 um 08:29 Uhr ----------

Hallo zusammen,

hat sonnst noch jemand ne Idee was es sein könnte, bzw. was ich mal nachschauen sollte? Habe den Hydraulikölstand noch nicht geprüft. Werde es Morgen machen allerdings würde ich falls es dies nicht sein sollte auch noch andere Möglichkeiten überprüfen auf der Bühne...

Gruß
Patrick
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Den Hydraulikölstand im Vorratsbehälter kannst du jederzeit kontrollieren, wenn du die Motorhaube aufmachst, und den grünen Deckel aufschraubst.
Am Deckel befindet sich ein Pin zum ablesen. Da brauchst du keine Hebebühne.
 

Patrick_1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
Du meinst schon den grünen Deckel der unter der Batterie sitzt also der Vorratsbehälter? Wenn es diese Ursache ist, kann dann mein Auto durch zu wenig Hydrauliköl einen schaden genommen haben?? Wird ja schon ne weile so sein, nur ist es mir erst vor kurzem aufgefallen. Vielen Dank für deine Bemühungen
 

arras011

Beiträge
1.303
Reaktionen
17
Bei mir im 1M sitzt der Servoölbehälter zwischen dem Kühlflüssigkeitsbehälter und Wischwasserbehälter, genau neben dem Dieselfilter.
 

Patrick_1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich war heute bei der KÜS und habe es anschauen lassen, war total super und es wurde sogar umsonst gemacht muss man echt loben, gibt es ja selten. Der Prüfer meinte, dass meine Gelenke alle top sind. Ich habe eine elektrische Lenkunterstützung darum tendiert er darauf, das die Wiederstände li/re unterschiedlich sind. Es sollten diese gemessen werden da dass Lenkrad nach links bzw. rechts in eine Richtung schneller einschlägt (mehr Druck bekommt) als auf der anderen Seite (Richtung). Habe jetzt gelesen, dass es ein Serienproblem bei Seat, Audi und VW ist. Korrosion der Widerstände usw... meinte auch der Kollege von der Überwachung. Meint Ihr wenn ich zu Seat gehe und es beanstande würden die noch auf Kulanz was machen? bei 98000km und einem Auto das 6 Jahre wird demnächst? Wenn nein wo würdet Ihr sowas machen lassen? Jemand Erfahrungen dazu und den anfallenden Kosten?

Grüße Patrick

---------- Beitrag am 06.06.2017 um 22:17 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 06.06.2017 um 22:13 Uhr ----------

Ach ja noch was...hat die elektronische Lenkunterstützung auch nen Vorratsbehälter für Hydrauliköl oder einem anderen Öl zur Wartung, oder läuft die ohne (hab im Internet keine eindeutige Aussage finden können)? Konnte im Motorraum und unter der Batterie nichts finden
 
Thema:

Probleme mit der Lenkung

Probleme mit der Lenkung - Ähnliche Themen

  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Getiebe Probleme

    Getiebe Probleme: Hallo ich besitze einen Seat Leon 1p 1.2L Bj.: 12/2011 Ich hatte mit 66000 km einen Getriebeschaden, den ich reparieren ließ. nun 3000 km später...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit dem Baujahr 2006 und 124 tkm. Das Fahrzeug ist Checkheft gepflegt...
  • Probleme mit Bi-Xenon

    Probleme mit Bi-Xenon: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche meinen Seat Leon FR FL mit Bi Xenon Leuchtweitenregulierung,automidynamisch mit Kurvenfahrlicht und...
  • Kupplung und Getrieben machen Probleme

    Kupplung und Getrieben machen Probleme: Ja ich hab mit meinem Leon wohl einen Griff ins Klo gemacht, Der Leon ist BJ 2011 und hat 50000km runter gekauft habe ich ihn Ende Mai, Diese...
  • Kupplung und Getrieben machen Probleme - Ähnliche Themen

  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Getiebe Probleme

    Getiebe Probleme: Hallo ich besitze einen Seat Leon 1p 1.2L Bj.: 12/2011 Ich hatte mit 66000 km einen Getriebeschaden, den ich reparieren ließ. nun 3000 km später...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit dem Baujahr 2006 und 124 tkm. Das Fahrzeug ist Checkheft gepflegt...
  • Probleme mit Bi-Xenon

    Probleme mit Bi-Xenon: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche meinen Seat Leon FR FL mit Bi Xenon Leuchtweitenregulierung,automidynamisch mit Kurvenfahrlicht und...
  • Kupplung und Getrieben machen Probleme

    Kupplung und Getrieben machen Probleme: Ja ich hab mit meinem Leon wohl einen Griff ins Klo gemacht, Der Leon ist BJ 2011 und hat 50000km runter gekauft habe ich ihn Ende Mai, Diese...